Kosten für Inspektion 100'000 und danach; Vgl. zu anderen Marken

Diskutiere Kosten für Inspektion 100'000 und danach; Vgl. zu anderen Marken im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi, Kann mir jemand sagen, was die Inspektionen bei BMW in ungefähr kosten? Plane mir einen Wagen mit 80'000k KM zu kaufen. Die nächste...

  1. #1 Beamer11, 18.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2011
    Beamer11

    Beamer11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Hi,

    Kann mir jemand sagen, was die Inspektionen bei BMW in ungefähr kosten?
    Plane mir einen Wagen mit 80'000k KM zu kaufen. Die nächste Inspektion bei 100'000KM würde wohl ~250€ kosten.

    -Ist dann die nächste eine "große Inspektion"?
    -Mit welchem Preis kann man rechnen (Hausnummer)?
    -Spricht etwas gegen die Inspektion bei einer freien Werkstatt (oder ATU etc.)?

    Es geht drum, dass ich den Wagen gerne nehmen würde, aber es genau ausrechnen möchte, was jährlich in etwa auf mich zukommt. Aktuell fahre ich einen Citroen.

    Gruß.

    Edit: Vielleicht kann jemand, der vorher eine andere Marke gefahren ist, mal eine ungefähre Einschätzung über den BMW-Aufschlag geben (z.B. 50% teurer wie bei Ford etc.). Wäre hilfreich :).
     
  2. #2 groening, 18.04.2011
    groening

    groening 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    5.417
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Bottrop
    Vorname:
    Stefan
    Rechnen kannst du mit 300-400€+ defekte Teile!!

    Alles spricht gegen ATU!!
     
  3. #3 Beernd85, 18.04.2011
    Beernd85

    Beernd85 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neubiberg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Bernd
    Spritmonitor:
    Genau, es spricht absolut alles gegen ATU.

    Was am sinnvollsten ist du suchst dir eine fähige Freie Werkstatt bei dir in der Nähe, am besten auf Empfehlung von Bekannten denen du vertraust. Dort kann man sich die Arbeitsstunden noch leisten und meist ist der Service auch viel besser als bei den "großen".

    Ich denke wirklich kalkulieren lässt sich nicht was an deinem Auto so zu machen ist. Klar die Standardsachen wie ÖL, Flüssigkeiten, Filter usw schon. Aber der Rest hängt davon ab wie viel Glück du mit deinem Wagen hast. Kann sein dass du nahezu nichts außerplanmäßiges reinstecken musst, kann aber auch umgekehrt sein. Pauschal lässt es sich nicht sagen.

    Wie es bei Citroen ist weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass es z.B. bei Japanern so ist, dass die Werkstätten zu nem guten Kurs arbeiten, dafür die orginalteile oft sehr teuer sind. Bei Audi hatte ich dann erlebt, dass die Teile im vergleich zu meinem Japaner viel günstiger waren, aber die Arbeitsstunden bedeutend teurer.
    Bei BMW hab ich bisher noch keine Erfahrungen gesammelt.

    Gruß
    Bernd
     
  4. #4 Beamer11, 18.04.2011
    Beamer11

    Beamer11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Das Problem ist, dass mir hier vom Finanzvorstand gesagt wird "Du spinnst, Inspektionen kosten bei BMW das 3-4fache, da zahlst du dich tot. Fahr deinen Citroen weiter." Also die gängigen Allgemeinplätze...

    Ich versuche das zu entkräftigen, brauche aber ein paar Zahlen. Die Zahlen von Citroen, Peugeot und Fiat habe ich vorliegen.

    Habe mit Tante Google das hier gefunden:
     
  5. #5 Inkobus, 18.04.2011
    Inkobus

    Inkobus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Toller Vergleich BMW - PSA - Fiat...
     
  6. #6 Beamer11, 18.04.2011
    Beamer11

    Beamer11 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Naja man muss ja mir irgendwas kalkulieren.
    Kalkuliere ich mit meinen gewohnten Kosten, schlage ich 100% BMW-Aufschlag drauf? Weiß man ja nicht, wenn man noch keinen BMW hatte...
     
  7. #7 118dweis, 18.04.2011
    118dweis

    118dweis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gremsdorf / Mittelfranken
    Bremsflüssigkeitswechsel kostet um die 80€ bei BMW.
     
  8. #8 Bremsbohne, 18.04.2011
    Bremsbohne

    Bremsbohne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Jörn
    was kostet die welt?
     
  9. #9 Alpinweiss, 18.04.2011
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Gibt keine fixen Serviceintervalle bei BMW.

    Lass dir vom BMW Händler die anstehenden Wartungen auslesen und die dafür veranschlagten Preise vorlegen.

    Das sollte als eigene Kalkulationsgrundlage wie auch als optionale Verhandlugsoption dienen können falls Wartungen in wenigen km anstehen ;)
     
  10. Dz1

    Dz1 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Pascal
    Also ich hab für die 100.000er (großer Ölwechsel usw.) 350 € bezahlt (bei BMW).
    Fand ich eigentlich OK.
     
  11. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    83
    Also ich bin vor meinem 1er etliche Jahre Ford gefahren.
    Die Wartungskosten waren da um einiges höher, weil man jedes Jahr oder alle 20.000 km in die Werkstatt muss. Nach 3 Jahren/60.000 km war dann ein "großer KD" fällig.

    Also hat das in drei Jahren ca. 2x 180 EUR und 1x 250-300 EUR verschlungen.

    Mögen bei BMW die Eizelposten auf der Rechnung etwas höher ausfallen, aber unterm Strich isses sicher nicht teurer.
     
  12. #12 Avdohol, 18.04.2011
    Avdohol

    Avdohol 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Dein Ausgangsgedanke ist falsch: Bei den neuen BMWs gibt es keine fixen Wartungsintervalle... Der Bordcomputer meldet sich bei Bedarf... Man kann also nicht sagen alle so und soviel KM kommt eine große od. kl. Inspektion... Das ist abhängig von Fahrweise und Nutzung... Natürlich gibt es auch sog. Deadlines, aber diese zu erreichen ist schwierig, weil man das Auto ja normalerweise benutzt und dadruch entsteht für jede Komponente eine dynamische Wartungszeit...

    Ich rate dir von ATU dringend ab! Die arbeiten sehr lieblos und haben von der komplexen Elektronik im Grunde keine Ahnung... Kann 100x gut gehen aber beim 101. Mal drücken sich sich davor Verantwortung zu übernehmen... Habe einiges aus dem Bekanntenkreis gehört... Und BMW sind auch Halsabschneider... Die wollen nur verkaufen, verkaufen, verkaufen... Sehr teure Arbeitsstunden und oft wollen die Dinge machen, die gar nicht oder noch nicht notwendig sind (eigene Erfahrung)... Ich habe sehr gute Erfahrung mit einer kleinen Bosch- zertifizierten Werkstatt gemacht... Faire Preise und du kannst sehen was die machen, insgesamt besserer Kundenservice...
     
  13. #13 Bender82, 18.04.2011
    Bender82

    Bender82 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    7.088
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Köln
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
Thema: Kosten für Inspektion 100'000 und danach; Vgl. zu anderen Marken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er 100.000 km inspektion

    ,
  2. bmw f11 inspektion

    ,
  3. bmw f11 inspektionsintervalle

    ,
  4. bmw e91 100000km Inspektion,
  5. bmw durchsicht 100000 km,
  6. nach 100.000 km wann ist die nächste inspektion fälligß,
  7. bmw e70 100000km,
  8. verlauf Inspektion bmw 520d f10,
  9. inspektionskosten f11 200Tkm,
  10. 1er bmw 118d Kundenservice 100000 km kosten ,
  11. service ab 100000km,
  12. was kostet inspektion bei bmw x5,
  13. bmw f11 grosses service,
  14. bmw.inspwktion bei 100.000,
  15. bmw f11 Service intervalle,
  16. bmw f10 große inspektion,
  17. was kostet durchsicht bmw bei 100000 km,
  18. atu inspektion,
  19. bmw service bei 100000km,
  20. BMW 123d 100000 km Inspektion,
  21. auto 100000 km revision,
  22. 2010 bmw 118d 100000 km inspection,
  23. bmw 520 service 100000 km,
  24. kosten 100.000 km inspektion,
  25. service Bmw X 5 100000 km
Die Seite wird geladen...

Kosten für Inspektion 100'000 und danach; Vgl. zu anderen Marken - Ähnliche Themen

  1. Beiträge bearbeiten -> Andere Marken/Fahrzeuge

    Beiträge bearbeiten -> Andere Marken/Fahrzeuge: Hallo, im Unterforum andere Marken/Fahrzeuge sollte man auch als Ersteller seinen 1. Post bearbeiten können. Ist ja im Endeffekt nix anderes als...
  2. Restkilometer bis zur Inspektion "Nicht verfügbar"

    Restkilometer bis zur Inspektion "Nicht verfügbar": Im kleinen Infodisplay meines F21 aus 2/2017 steht unterhalb des Tachos bei Zündung EIN oder Motorstart doch immer kurz die Restkilometer bis zum...
  3. Bremsenservice, Kosten M135i

    Bremsenservice, Kosten M135i: Hallo Leute, ich hab nun 80.000 km runter und die Bremsen sind demnächst fällig. Aufgrund der Laufleistung denke ich, sicher Scheiben und Beläge...
  4. Hilfe kosten Services

    Hilfe kosten Services: Hallo Zusammen, Ich fahre seit anderthalb Jahre ein BMW, (1er 120D) Leider durch könnte ich nicht rechtzeitig mit mein Auto zum Services...
  5. Injektor kaputt nach Motortausch - Kosten und Kulanz?

    Injektor kaputt nach Motortausch - Kosten und Kulanz?: Moin zusammen, in Kürze: Ich war mit meinem 118i EZ 2010 und 100k KM in einer BMW Niederlassung für TÜV und Service-Arbeiten. Nach einem Service...