[F20] Kosten für die Garantieverlängerung

Dieses Thema im Forum "BMW M135i / M235i / M140i / M240i" wurde erstellt von Uncle_Ell, 04.09.2014.

  1. #1 Uncle_Ell, 04.09.2014
    Uncle_Ell

    Uncle_Ell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Hallo Leute,

    hab grade ein Angebot vom Händler für 2 weitere Jahre Euro Plus erhalten on Top zu dem einen Jahr das in der Premium Selection drinn ist. Waren 1.392€ für 2 Jahre wobei der Händler 50% trägt da ich das von einem Verkäufer zugesagt bekommen hatte der da jetzt nicht mehr ist weil er die Kunden übers Ohr gehaun hatte......

    Was habt ihr denn so für diese Garantie gezahlt und gibt es eigentlich nen Unterschied von den Leistungen her zwischen der Neuwagenanschlussgarantie und der Gebrauchtwagengarantie von Euro Plus?

    Grüße

    Martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Snatchmo, 04.09.2014
    Snatchmo

    Snatchmo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    816xx/778xx
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Fred
    Hi,
    da ich selbst gerade kurz vor dem Kauf eines M135i xdrive von Privat stehe kann ich Dir zumindst mal sagen was mir angeboten worden ist. Verkäufer ist ein BMW Werksangehöriger (keine Ahnung ob das Auswirkungen auf den Preis hat).
    Leistungsklasse ab 205 kw:
    EUROPlus Garantie 12 Monate: 311,78€
    EUROPlus Garantie inkl. 12 Monate Laufzeitverlängerung: 1318,52€
    EUROPlus Garantie inkl. 24 Monate Laufzeitverlängerung: 2324,07€

    Ich werde demnach die erste nehmen, da der Gebrauchte sowieso noch 13 Monate Werksgarantie hat und die anderen auch zu teuer sind und mE keinen Sinn mehr machen.
     
  4. #3 Uncle_Ell, 04.09.2014
    Uncle_Ell

    Uncle_Ell 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Ah ok, nehme mal an das erste Jahr nach der Werksgewährleistung ist deshalb so billig weils die Neuwagenanschlussgarantie ist, die anderen Jahre sind dann doch recht heftig, da bin ich dann ja doch fast schon günstiger weggekommen.

    Die Leistungen sind ja bis auf die Selbstbeteiligung irgendwie sowohl bei der Neuwagenanschlussgarantie als auch der Gebrauchtwagengarantie fast gleich.

    Naja für 600 irgendwas die 2 Jahre nehm ich dann wohl noch mit dazu, da meiner ja schon aus der Werksgarantie ist und so hab ich erstmal 3 Jahre lang größtenteils meine Ruhe wenn was wirklich grobes ansteht, incl. der gewöhnlichen Zahlungsverweigerungen von Versicherungen die einem immer passieren können.

    Mich würde aber durchaus noch mehr preisliches Feedback von anderen Interessieren, da wir ja mit dem M135i in einer etwas anderen Preisregion wie die restlichen 1er Kollegen sind :unibrow::baehhh::unibrow:
     
  5. davem

    davem 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Ich habe meinen auch im Alter von 6 Monaten von einem Werksangehörigen gekauft und mich bewusst auch gegen das eine Jahr Verlängerung entschieden.

    Ein paar Tipps und Denkanstöße :
    1. EuroPlus ist eine Versicherung und hat auch als Anschluss mit der Werksgarantie nichts zu tun. Euer Ansprechpartner bei Reparaturen ist immer EuroPlus - falls die die Regulierung ablehnen (und die kennen keine Kulanz - da wird das Haar in der Suppe gesucht), zahlt ihr selbst. BMW hat darauf keinen Einfluss.

    2. Lest euch in diesem Zusammenhang die Garantiebedingungen genau durch. Vieles wird implizit ausgeschlossen oder eingeschränkt. Zudem gibt es glaube ich eine Selbstbeteiligung ab einem bestimmten Jahr.

    3. Eine Versicherung schließt man ab um sich gegen Schäden abzusichern, die einen finanziell ruinieren oder einem erheblich schaden (hat mir zumindest mein Vater so beigebracht :)).
    Im Falle von Problemen mit dem Fahrzeug wären hierbei (hohe finanzielle Schäden) vor allem Motor, Getriebe und Elektrik betroffen. Letzteres wird glaube ich schon mal ausgeschlossen. Für die ersten beiden Punkte gibt es bei einem selbst ernannten Premium Hersteller auch noch sowas wie Kulanz.
    Soll heißen: Man hat in den letzten Jahren schon von genügend Fällen gehört (und das würde mir auch so vom Verkäufer mitgeteilt), in denen BMW auch nach der Gewährleistung die Kosten eines Motor- oder Getriebeschadens übernommen hat. Da dies innerhalb von 3-4 Jahren bei normaler Laufleistung extrem selten vorkommt, ist der Effekt der positiven Mundpropaganda sicherlich mehr wert als ein neuer Motor zum Einkaufspreis.


    Die Aussagen des Verkäufers waren beruflich bedingt sicherlich leicht blau weiß gefärbt, nach genauer Studie der Bedingungen habe ich mich trotzdem gegen die Versicherung entschieden und das Geld lieber in Rabattschutz bei der Vollkasko für 3 Jahre investiert.
     
  6. DazKon

    DazKon 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    GAP
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Mein Händler hat mir auch ein Angebot für die Versicherung gemacht, das erste Jahr für 450€ und die 24-monatige für 1480€. Da habe ich mir die Mühe gemacht und die AGBs gelesen. Was soll ich sagen, Frechheit das hat mit der Herstellergarantie wie z. B. bei Audi oder Mercedes nichts zu tun. Meiner Meinung nach schade ums Geld, ich werde sie nicht kaufen.
     
  7. #6 Doc///M, 04.09.2014
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    84
    so gings mir auch. nachdem ich gelesen habe, was alles ausgeschlossen wird, habe ich mich dagegen entschieden. alle verschleißteile sind prinzipiell ausgeschlossen. es lohnt sich eigentlich, wie oben bereits jmd. erwähnt hat, nur bei sehr teuren schäden wie beispielsweise einem motorschaden oder getriebeschaden. der schaden ist zwar möglich, das risiko bei aber nur max 12.000 km fahrleistung im jahr eher gering...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. DazKon

    DazKon 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.01.2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    GAP
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Naja mit Motorschaden das ist so eine Sache, Meiner steht gerade in der Werkstatt mit einem. Morgen kann ich ihn hoffentlich wieder abholen und weiss dann mehr. Laufleistung 33.000 Neuwagen 10/2012. Also treffen kann es leider jeden und jeder zeit.
     
  10. davem

    davem 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Selbst wenn dir der Schaden erst 6 Monate später und damit außerhalb der Gewährleistung passiert wäre, kannst du
    du dir bei der Laufleistung zu 80-90% sicher sein, dass BMW da ein Auge zu drückt. Hier lag offensichtlich ein Produktionsfehler vor - es sei denn du hast von den 30tkm 15 auf dem Track verbracht ;)
     
Thema: Kosten für die Garantieverlängerung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw garantieverlängerung kosten

    ,
  2. kosten bmw garantieverlängerung

    ,
  3. bmw europlus garantie kosten

    ,
  4. bmw garantieverlängerung,
  5. bmw europlus garantie,
  6. bmw gebrauchtwagengarantie kosten,
  7. bmw euro plus garantie verlängern,
  8. bmw zusatzgarantie,
  9. euro plus garantie BMW 116,
  10. bmw gebrautwagengaranie kosten,
  11. bmw neuwagen anschlussgarantie preis,
  12. europlus garantie 2 jahre bekommen,
  13. bmw werksgarantie verlängern,
  14. garantieverlängerung bmw x1,
  15. bmw 1 er kosten anschlussgarantie,
  16. bmw anschlussgarantie preis,
  17. bmw anschlussgarantie erfahrungen,
  18. bmw anschlussgarantie verlängern,
  19. bis wann kann man bmw werksgarantie verlängern,
  20. garantiefrist bei euro plus garantie,
  21. europlus garantie kosten,
  22. bmw gebrauchtwagengarantie verlängern,
  23. wie viel kosten euro plus garantie,
  24. euro plus garantie bmw kosten,
  25. bmw Euro plus kosten
Die Seite wird geladen...

Kosten für die Garantieverlängerung - Ähnliche Themen

  1. [E8x] Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten

    Navi-Nachrüstung und Navi-Upgrade - Kosten: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem gebrauchten E8x und hab in dem Zusammenhang mal nach den Kosten für eine Navi-Nachrüstung geschaut, weil...
  2. Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug

    Kosten 1. Service BMW F20 Leasing Fahrzeug: Moin zusammen Habe heute morgen meinen 116i Bj. 2014 zum Händler gebracht für den ersten Service, Ölwechsel und Filter Austausch. Jetzt bekomme...
  3. [E87] Kosten des Bremsenservice beim 130i (Sammelthread)

    Kosten des Bremsenservice beim 130i (Sammelthread): Hi zusammen! Habe einige Threads zu diesem Thema gefunden, die alle jedoch relativ alt sind, deswegen habe ich mich entschlossen einfach mal...
  4. Bremsenservice hinten Kosten im Großraum Frankfurt

    Bremsenservice hinten Kosten im Großraum Frankfurt: Hi zusammen! Bei meinem E87 130i stehen die hinteren Bremsen an (Beläge und Scheiben), leider finde ich jedoch im Großraum Frankfurt keine...
  5. Leasingrückgabe Kosten

    Leasingrückgabe Kosten: Hallo zusammen. Muss meinen geleasten M135i bald zum Händler zurückgeben. In dem Monat wird der Tüv fällig und der Bordcomputer zeigt eine...