Korrosionsschutz

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von guitargod, 31.07.2015.

  1. #1 guitargod, 31.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2015
    guitargod

    guitargod 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ö
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Hallo Leute,

    nachdem ich bei meiner letzten Pickerl-Überprüfung schon recht unangenehm überrascht war, mach ich mir nun stark Gedanken darüber, wie ich meinen 1er vor Rost und Korrosion schützen kann.

    In meine anderer Thread steht eh schon, was es so an Korrosions-Probleme gab.

    Mir wurde von der Werkstatt geraten:
    • Im Winter öfter mal Unterbodenwäsche (hier im Forum wurde auch von Fahrten im Starkregen gesprochen)
    • Zu einem Spezialisten gehen und Versiegeln lassen (=Unterbodenschutz?)

    Gerade bei der Versiegelung bin ich nun am überlegen. Welche Maßnahmen zahlen sich aus. Was kann überhaupt gemacht werden. Oder ist es für meine 7 Jahre alten 1er eh schon zu spät. Dann würd ich glatt über ein neues Auto nachdenken. Wobei: eigentlich kann es das ja nicht sein. Hat auch erst 155.000km drauf...

    Wozu ratet ihr mir und vor allem, was kann ich effizient gegen Korrosion machen!

    Danke für eure Hilfe!

    Nachtrag: Auto war 5 Jahre in Garagenplege, jetzt bei mir Laternenparker. Es wird auch häufig Autobahn gefahren - 10-15 tkm im Jahr (wohne im Alpenland, wo viel Salz gestreut wird)

    Nachtrag 2: Was haltet ihr von Lackschutz? Hab auch schon den ein oder anderer Flugrost am Lack entdeckt, den man selbst mit dem Tuch nicht mehr rauspolieren kann...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Calandy, 31.07.2015
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    ...und warum jetzt extra ein neuer Fred zum gleichen Thema ? :roll:
     
  4. #3 guitargod, 31.07.2015
    guitargod

    guitargod 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ö
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Der Übersicht halber. Der andere Thread beschäftigt sich damit, was bei meiner Überprüfung festegestellt wurde und im Anschluss mit der Problematik Abgasgeruch im Innenraum, die nach der Flexrohr-Reparatur bei mir aufgetreten ist. Deshalb hab ich ein neues Thema, welches sich allgemein mit der Problematik Korrosion und deren Bekämpfung beschäftigt, aufgemacht.
     
  5. #4 klemens78, 31.07.2015
    klemens78

    klemens78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wachau-Österreich
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Klemens
    Wenn du schon Rostbefall hast, ist es für die üblichen Konservierungsmaßnahmen eigentlich schon zu spät (Hohlraumversiegelung, Unterbodenschutz). Beruhigt zwar das Gewissen, ist am Ende aber praktisch wirkungslos ...

    Was aus meiner Sicht nützen würde, wäre eine Korrosionsschutzbehandlung die auf Oldtimer spezialisiert ist. Da werden Produkte verwendet, die speziell für den Schutz bereits angegriffener Metalle ausgelegt sind (Mike Sanders Hohlraumwachs) ... werden idR heiß verarbeitet und sind damit für den "Hobby-Schrauber" nicht zu verarbeiten.

    Ist allerdings nicht ganz billig (rd. 1.5k aufwärts) ...

    Noch eins: Wenn Unterbodenschutz, dann nicht die schwarze Baumarkt-Plörre sondern einen durchsichtigen ... damit dir die Karre nicht unter dem schwarzen Zeuch weg rostet.

    Gruß
    Klemens

    PS: mein E88 ist absolut rostfrei, aber mit meinen Italienern hatte und habe ich genug Kummer in Sachen Rost :icon_neutral:
     
  6. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    8.198
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Zwecks Lack:
    Lackreinigungsknete oder Iron X und das Problem ist gelöst.
     
  7. #6 viki2_123d, 31.07.2015
    viki2_123d

    viki2_123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.12.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kronach
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Es gibt sehr gute mittel die auch auf starken Rost wirken und den stoppen.
    Ich habe vor kurzem bei meinem 1er die Hohlräume, die Radhäuser und die Heckklappe
    mit Mike Sanders behandelt.
    Die Hinterachse hat teilweise einen Rostansatz, deswegen habe ich diese samt Diff mit Fluid Film NAS eingesprüht. Sonst gibt es am Unterboden nix weiter da alles verkleidet ist.
    Ich habe zwar noch keinen 1er mit Rost gesehen aber sicher ist sicher.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Korrosionsschutz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw korrosionsschutz