Kondensator beim Lautsprechersystem "Stereo" überb

Dieses Thema im Forum "HiFi, Navi & Kommunikation" wurde erstellt von thomB, 27.04.2008.

  1. thomB

    thomB 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    hat schon mal jemand den Kondensator, der in Reihe zu den Lautsprechen geschaltet ist, überbrückt?
    Normalerweise wirkt dieser ja als Tiefpassfilter und ohne müsste der Bass doch etwas tiefer gehen.
    In anderen Threads hieß es, dieser Kondensator soll den Verstärkerausgang des Radios schützen, aber ich gehe davon aus, dass der Ausgang von Hause aus schon gegen Überlast abgesichert ist.

    Oder weiß jemand wo dieser Kondensator eingebaut ist? Ich würde es gerne mal testen. Wenn man dafür nicht das halbe Auto auseinandernehmen muss...

    Gruß
    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hmmm

    hmmm 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südtirol
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Nein, das Radio ist nicht von Haus aus abgesichert bzw. das hängt vom eingebauten Audiosystem ab.

    Ich zitier mal aus dem IKT E87 Dokument (findet sich glaub ich auch hier im Forum verlinkt):
    Soweit ich bisher hier mitgelesen habe, haben einige den Kondensator entfernt und es hat (noch) nicht gekracht. :roll:
     
  4. thomB

    thomB 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Dokument habe ich mir durchgelesen. ...daher kam mir die Idee den Kondensator einmal zu überbrücken. Ich habe übrigens das Radio Professional+ Lautsprechesystem "Stereo".
    Bin auch soweit ganz zufrieden. Nur gegenüber meinem letzten Radio (Opel Astra, Radio Siemens VDO + 8 Lautsprecher - alles Original), ist der Bass im BMW deutlich "flacher".

    Weiß denn jemand wo genau dieser Kondensator verbaut ist? Direkt hinter dem Radio in der Mittelkonsole oder vor den Basslautsprechern?

    Gruß
    Thomas
     
  5. #4 LightingMcQueen, 15.07.2008
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Das Überbrücken sollte keinen tieferen Bass bringen.
    Ein Filter lässt entweder Frequenzen über einem Wert oder umgekehrt unter einem bestimmten Wert durch.

    Da ein Subwoofer keine Töne über einigen Hundert Hertz und ein Mitteltöner/Hochtöner keine Töne unter einigen Hundert (HT: einige Tausend) Hertz wiedergeben kann, wird

    bei einem passenden Filter der Bass genauer bzw. der Mitteltöner wird nicht überfordert, Töne darzustellen, die physikalisch nicht möglich sind... bzw. retten dem Hochtöner das Leben.

    Vergleichbar mit Sängern: Wenn ein Bass die Sopranstimme singen soll oder umgekehrt werden beide :mir_ist_schlecht:
     
  6. #5 KarlPeter, 15.07.2008
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Re: Kondensator beim Lautsprechersystem "Stereo" ü

    Hier ist der Kondensator - ein ungepolter Elyt 100µF.

    [​IMG]

    Ich würde den allerdings nicht überbrücken denn die Endstufe des Radios ist nicht 2 Ohmstabil. Denn 4 Ohm Tiefton- und 4 Ohm Breitbandlautsprecher ergeben parallel nun mal 2 Ohm Gleichstromwiderstand.

    Ausserdem bringt das Frequenzmässig nix da der Breitband nicht mehr Bass bringen kann.

    Der Vergleich von LightingMcQueen ist echt passend "Wenn ein Bass die Sopranstimme singen soll oder umgekehrt werden beide :mir_ist_schlecht: "

    Gruß Peter
     
  7. thomB

    thomB 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok, vielen Dank,
    Ich dachte, der Kondensator sitzt in Reihe vor den Basslautsprechern.
    Den Kondensator am Breitbänder zu brücken, macht natürlich keinen Sinn.

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 LightingMcQueen, 19.07.2008
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Ich denke auch, dass noch einer im Fussraum oder der A-Säule sitzt und die Frequenzen für den Bass anpasst.

    Es ist aber nicht zu erwarten, dass er einen Einfluss auf die untere Grenze hat - normalerweise setzt er nach oben eine Grenze (wird weniger durchlässig), um so den Bass zu präzisieren... (kommt sogar vom Wort her von "abschneiden" = Klugscheißeranmerkung :wink: )
     
  9. thomB

    thomB 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LightingMcQueen,

    ein in Reihe geschalteter Kondensator schneidet doch die tiefen Frequenzen ab? Die hohen lässt er durch.
    Weißt Du eventuell wo man im Fussraum danach suchen muss? Falls der Kondensator direkt an den Basslautsprechern sitzt, wär mir der Aufwand zu groß. Da kommt man ohne Sitz ausbauen glaube ich nicht ran.

    Gruß
    Thomas
     
  10. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Ein Kondensator arbeitet wie ein High-Pass, erst ab einem bestimmten Frequenzgang lässt er sie durch - ist ja auch klar warum ein Hochtöner nen Kondensator hat.

    Aber wer hat hier denn bitte den Kondensator entfernt und es hat nicht gekracht - das stand noch in keinem Thread ! Es wurden nur Lautsprecher eines höheren Systems ausgetauscht.
     
  11. #10 LightingMcQueen, 21.07.2008
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    :shock: da muss ich nochmal nachschauen
    :?
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 LightingMcQueen, 22.07.2008
    LightingMcQueen

    LightingMcQueen 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Schlau machen ist jetzt passiert :?: ... doch verdammt lange her der Physik-Leistungskurs :roll:

    Nun habe ich wieder verstanden :D

    Kondensatoren = Hochpassfilter = lassen hohe Frequenzen durch
    Spulen = Tiefpassfilter = lassen tiefe Frequenzen durch

    Demnach hat ein Überbrücken keine Auswirkung auf den Tieftöner :!:

    siehe unten !

    Das Bild oben hat mich erst etwas verwirrt: Der Kondensator sitzt nur am vorderen Breitband-Lautsprecher des Stereo-Systems. Die Mitteltöner des HiFi-Systems haben diesen Kondensator nicht (!).

    Im Standard-Stereo-System hat der Kondensator eigentlich eine andere Funktion:

    Da Tieftöner (Bässe unter den Sitzen) parallel zu den Breitbändern in der Tür laufen wäre der Widerstand in bestimmten Frequenzbereichen für die Endstufe im Radio äußerst kritisch da zu gering. Hier ist also die Schutzfunktion Sinn der Sache.

    Auch wenn es noch bei keinem die Endstüfchen gebraten hat - einen Klanggewinn kann ich mir nicht vorstellen, wenn die Endstufen ohne Kondensator kurz vor dem Hitzetod ihr Werk verrichten!

    :!: Der Tieftöner in der Kette bekommt beim Stereo-System das gesamte Frequenzband und spielt eben so hoch oder tief wie er physikalisch kann ... hier liegt auch das Klangpotential, wenn man durch entsprechende Filter die Töne in einem verträglichen Bereich hält (nach oben und unten): Der Klang kann nur sauberer werden, wie man vom Nachrüstset Alpine nun wiederholt hört.

    :!: Bei HiFi oder Hifi Professional / Top bekommt der Subwoofer bereits ein gefiltertes Signal vom Verstärker, was dem größeren Tieftöner entsprechend gute Bässe entlockt. Hier werden nur vor dem Hochtöner Kondensatoren als Hochton-Weichen eingesetzt.

    Zurück zum Überbrücken:

    Da jeder Lautsprecher für verschieden Frequenzen unterschiedliche Impedanzen aufweist, könnte man auch behaupten, dass es auf die Musik ankommt, dass es das Radio brät oder nicht ... erwischt man das passende Lied mit aggessivem Upper-Bass (als Beispiel) wird der Widerstand in der Gesamtkette zu gering und BLOPP!

    Für diesen Fall der Fälle haben die Ingenieure einen Kondensator dazugedübelt!

    ... korrigiert mich ! falls ich etwas durcheinander geworfen habe ... seit der Schulzeit habe ich keine Atome mehr gespalten ... äh Widerstände in Reihe und Parallelschaltung addiert :wink:
     
  14. thomB

    thomB 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    :) Danke, für Deine Mühe,

    habe das alles verstanden. Werde aber nicht weiter nach einem Kondensator suchen... Lasse alles so wie es ist. Sooo schlecht ist der Klang ja insgesamt gesehen nicht. Und an den etwas flachen Bass habe ich mich mitlerweile schon gewöhnt. Beim nächsten Auto werde ich auf jeden Fall vorher genau Probe hören.

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

Kondensator beim Lautsprechersystem "Stereo" überb

Die Seite wird geladen...

Kondensator beim Lautsprechersystem "Stereo" überb - Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  2. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  5. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...