[E87] Komisches Fahrverhalten nach Reifenwechsel

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von amue, 28.04.2014.

  1. amue

    amue 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Andreas
    Mahlzeit Leute,

    seit dem Wechsel auf Sommerreifen fährt der Kleine komisch. :cry:
    Die alten Sommerschlappen waren vorne runter. 2 neue wurden bestellt. Die neuen kamen dann hinten drauf und die alten, dir vorher hinten waren, nun vorne. Alle 4 sind Bridgestone Potenza Runflat.

    Seitdem fühlt sich die Lenkung sehr komisch an...extrem unruhiger Geradeauslauf und bei jedem zweiten Bremsen in den Stillstand schlagen die Vorderräder fast ruckartig mal scharf nach links, scharf nach rechts ein.
    Zweites Problem: Am Samstag war ich auf der AB und hab Vmax getestet, die stimmt auch nicht so ganz. Mehr als Tacho 230 sind nicht drin, im Schein steht 236, das müssten doch locker Tacho 250 sein. Allerdings hab ich aus der Zeit mit den Winterreifen keine belastbaren Daten dazu, d.h. es kann auch sein dass das vor dem Reifenwechsel ähnlich war.

    Müssen die Reifen erst "eingefahren" werden?
    Bzgl. des Vmax-Themas gibts natürlich auch zig andere potentielle Ursachen - da werd ich mich wohl demnächst auch mal mit INPA ran machen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Mischberifung? Die breiten Schlappen vorn montiert??? Reifendruck i.o.??
     
  4. amue

    amue 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Andreas
    Ne das sind genau die gleichen Reifen, nur neue eben. Reifendruck sollte i.O. sein, wurde am Mittwoch in der Niederlassung alles gemacht.
     
  5. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Prüf den Reifendruck nochmal.... Oft liegst daran...
     
  6. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Ich hab das schon mehrmals erklärt, ist typisches 1er Verhalten.

    1. Du Montierst von der Hinterachse angefahrene Reifen nach vorne. Auf der Hinterachse sind die Reifen mit 1°30' - 1°50' Sturz Serienmäßig angefahren. Das ist für ein Straßenfahrzeug recht viel. Nun Montierst du die Reifen nach vorne, wo du maximal 0°30-0°50' Sturz hast. Das passt leider garnicht zusammen und fährt sich erstmal ne ganze Weile furchtbar. Es wird etwas dauern, bis das vernünftig angefahren ist. Das hat bei mir mit übertriebener Fahrweise (aufm Ring) schon über 1000km gebraucht. Das kann bei einem Normalfahrer noch länger dauern. Mit dem Reifendruck kann man etwas entgegenwirken. Beim Reifendruck kann ich nur sagen: Vergesst Vorschriften, Probiert von 1,8bar bis 2,8 bar kalt alles durch und entscheided anhand daran wie es sich fährt. Jeweils darauf achten, nicht Kalt mit Warm zu vergleichen.

    2. Du montierst einen nicht angefahrenen Reifen, der praktisch perfekt eben ist, wieder auf die Hinterachse mit dem vielen sturz. bis der vernünftig angefahren ist, fühlt man sich wie auf rohen Eiern. Ist auch furchtbar. Der Reifen läuft ja nur auf nem keinen Teil der innenflanke und das ganze kippt dann immer so ab in der Kurve Das kann auch ne Weile dauern. Wie gesagt Reifendruck rumprobieren.

    Zusätzlich spielt es natürlich noch eine Rolle, auf welchen luftdruck der Reifen angefahren ist und welche spur.

    Ich habe diesen fehler auch schon gemacht. Vorne Hinten getauscht und hinten neue, einen Tag später an den Ring gefahren, in der Hoffnung das wird schon passen nach 300km da hoch. Bei 150 war der Geradeauslauf schon katastrophal. Dann bin ich aufm Weg auf nem Autohof rausgefahren, fahr mit vielleicht 40% möglicher Geschwindigkeit in den Kreisverkehr und habe 0 Grip, weder vorne noch hinten, es quietscht fürchterlich. Dann am Ring, macht es garkeinen Spaß mit dem Fahrgefühl. Habe dann ordentlich Luft abgelassen und nach 6-7 Runden gings dann. Aber so wie davor wars erst ne Woche später.
     
  7. LuZi

    LuZi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim ;)
    runflatreifen sind härter und "ungustliger" zu fahren. Diese suchen sich die Spur gerne selbst(auch bei minimalen Spurrinnen).Dadurch, dass du beim stärker bremsen nicht in der Kurve bist(hoffe ich mal) ziehen die Reifen in die Spurrinnen...
    Das wäre eine Möglichkeit die mir einfiele..
     
  8. M123d

    M123d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Cham
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Richard
    Provo bringts auf den Punkt.

    Beim Wechsel von Winter auf Sommerreifen kann man das allgemein beobachten, weil der Winter und Sommerreifen unterschiedlich harte/weiche Flanken bzw Laufflächen haben, dadurch kann es auch passieren das ein reifen Spurrillen nachläuft und der andere eben nicht oder weniger stark.

    Gleiches gilt auch für neue Reifen oder eben im Tausch von hinten nach vorne wie es Provo über mir schon perfekt erklärt hat.
     
  9. #8 Black-Sushi, 28.04.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Wenn es RFT sind dann ist das die erklärung für das Katastrophale Fahrverhalten.

    Meine Sommerreifen haben noch leider RFT drauf ... fährt sich dermaßen sch... gegenüber den Winterreifen geht gar nicht kaum grip und Spurrillensuchgerät :/
     
  10. amue

    amue 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Andreas
    Danke Jungs und vor allem an provo für die Erklärung!

    Eine Frage bleibt jedoch: kann dieser Zustand für die verringerte Vmax verantwortlich sein?
     
  11. #10 Black-Sushi, 28.04.2014
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2010
    Ich denke das dies weniger der Fall sein wird.
    Die verringerte Vmax kommt durch die Rad/Reifenkombination zu stande sowie das Gewicht der Rad/Reifenkombination.

    MfG
     
  12. amue

    amue 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Andreas
    Mja klar das macht immer was aus. Aber sind halt ca. 20km/h Tacho die eigentlich mehr drin sein sollten, das ist schon viel.

    provo, du weißt das gewiss :gespannt:
     
  13. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    ich glaube die 20 km/h haben nix mit den Reifen zu tun. So extrem hatte ich das nichtmal bei meinem alten Polo beim Wechsel von 165/70R14 auf leichten 5x14 Stahlfelgen auf bleischwere 7,5x17 mit 215/35R17. Die 20km/h kommen sicher woanders her. Außer du fährst im Sommer oder im Winter irgend eine nichtzulässige Reifengröße.
     
  14. amue

    amue 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Andreas
    Dann bleibt nur INPA. Ich hoffe ich schaffs heute oder morgen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Dani_93, 29.04.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    395
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Ich weiß von meinem alten E46, dass auch bei nRFT-Reifen neue Reifen an der Hinterachse und gebrauchte an der Vorderachse zu einem beinahe unfahrbarem Fahrverhalten führen. BMW bietet beim E46 sogar ein Softwareupdate an, dass das ESP an das Verhalten anpasst und später eingreift. Kostet 70 € und bringt nichts.


    Aber da bleibt einem eigentlich nichts anderes übrig, als abzuwarten, bis sich die Reifen an der Hinterachse eingefahren haben, oder?
     
  17. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Luft raus ;-) bringt bisschen was, bin dann auf 2 bar Warmluftdruck runter gegangen, hat ein bisschen was gebracht. Ist halt sehr wenig, und mit Vorsicht zu genießen. Beschleunigt eventuell das ganze etwas.
     
Thema: Komisches Fahrverhalten nach Reifenwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw fahrverhalten nach Reifenwechsel hinten

    ,
  2. bmw fehlermeldung nach reifenwechsel

Die Seite wird geladen...

Komisches Fahrverhalten nach Reifenwechsel - Ähnliche Themen

  1. [E87] Getriebeölwechsel, komische Geräusche

    Getriebeölwechsel, komische Geräusche: Schönen Abend, Ich habe heute mein Getriebeöl gewechselt. Anestoßen haben mich einige Themen, wo nach dem Wechsel die Gänge leichter flutschten...
  2. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...
  3. Hilfe! DTC regelt seit Reifenwechsel!

    Hilfe! DTC regelt seit Reifenwechsel!: Hallo ihr Lieben, ich bin wirklich verzweifelt und bräuchte eure Hilfe. Zu mir, bzw. meinem Auto: Ich fahre einen 118d BMW Baujahr 2006, E87....
  4. Was brauche ich alles für den Reifenwechsel...außer Reifen!

    Was brauche ich alles für den Reifenwechsel...außer Reifen!: Hallo zusammen Ich möchte ab jetzt die Reifenwechsel an meinem E87 aus dem Jahr 2009 selber vollziehen, bin aber etwas verwirrt. Habe im Netz...
  5. Komische Geräusche

    Komische Geräusche: Hallo zusammen, Fahre zurzeit einen 125d M Sportpacket, EZ 09/12 mit knapp 96.000 km auf die Uhr. Heute morgen so gegen 5 Uhr als ich auf die...