Komfortzugang - Sicherheitsrisiko!

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Die_Allianz, 16.01.2011.

  1. #1 Die_Allianz, 16.01.2011
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hi Leute,

    folgender Artikel machte sogar mich ein bisschen nachdenklich, obwohl ich sonst nie irgendwo Sicherheitsbedenken habe

    Autoklau per Antenne | Technology Review

    Kurz zur Methode Aufsperren:
    - Hand an Türgriff -> Sensor erkennt Hand
    - Auto sendet Signal ob Schlüssel in Reichweite
    - Schlüssel hört Auto rufen und ruft zurück -> Auto offen und Startbereit

    Jetzt kurz zu den Umständen, welche Komfortzugang (Keyless entry) weit gefährlicher machen als das (normale) öffnen per Funkfernbedienung:
    - Man muss nur eine 'Weiterleitung' des Signals von Auto zu Schlüssel zustande bringen, dann hat man unendlich viele Versuche
    - man braucht keinerlei Verschlüsselung oder rolling key abfangen, einlesen oder erzeugen
    - der Schlüssel hat eine Reichweite von mehreren Metern -> kann also auch außerhalb der Sichtreichweite verbunden werden, z.B. Nachbarraum, Tischnachbar, ....

    Bin nicht sicher, ob jeder die technischen Details durchschaut. Ich habe eine dementsprechende Ausbildung und weiß deshalb, wie einfach das hier beschriebene Verfahren umzusetzen ist. Der Aufwand ist gegenüber dem Aushebeln verschlüsselter Systeme geradezu lächerlich.

    Ich liebe meinen Komfortzugang und habe zum Glück kein Auto, das es sich lohnt zu stehlen. Bei nem neuen 5er oder größer hätte ich aber große bedenken
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Magix

    Magix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Malte
    Ich denke, wenn die dein Auto klauen wollen, dann ist denen egal ob Komfortzugang oder nicht.
    Ich mach mir da keine Sorgen. Wofür hat man denn eine Versicherung :mrgreen:
     
  4. #3 cyberFreak, 16.01.2011
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    naja das Handshaking Verfahren ist ja bekannt und etwas dagegen tun kann man als Keyless-Entry-User nicht, ausser das System zurück rüsten zu lassen.

    Da sind die Automobilhersteller diejenigen die zum Zuge kommen müssen.
    z.B. durch das Erkennen von Verstärkten Signalen (obwohl das auch kein Problem sein sollte zu knacken)
    Aber auch, wenn ich ebenso die Entsprechende Ausbildung habe, fällt mir gerade keine gescheite Lösungsmöglichkeit für dieses System ein.

    Wie ist das eigentlich wenn man das Fahrzeug startet und sich dann aus der Reichweite des Schlüssels bewegt (sprich Schlüssel beim starten ausserhalb vom Fahrzeug) ?
     
  5. #4 Die_Allianz, 16.01.2011
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    das ist ja das geile, du bekommst eine Meldung vom BC, kannst aber fahren bis du den Motor abstellst, also eine Tankfüllung.
    Nein stimmt nicht, mit Komfortzugang kann man ja auch bei laufendem Motor tanken, Du kommst also theoretisch unendlich weit :lach_flash:
     
  6. #5 cyberFreak, 16.01.2011
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    ja na dann ist das natürlich der Witz des Jahrhunderts :D
    Da haben die Ingenieure bestimmt lange drüber nachgedachte ;)
     
  7. #6 Die_Allianz, 16.01.2011
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    haben sie schon, es fehlen einfach die Alternativen.
    Das Auto müsste ja in festen Abständen prüfen, ob schlüssel im auto.
    Was ist nun, wenn die Batterie versagt oder das Signal gestört wird? Motor aus darf man wahrscheinlich schon aus gesetzlicher Sicht nicht.
     
  8. #7 cyberFreak, 16.01.2011
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    ja das Prüfen sollte ja kein Problem sein.
    Sollte nach mehrmaligem Prüfen kein Signal kommen muss einfach ein Warnsignal kommen, danach z.b. (denk ich mir jetz mal aus) die Wanrblinker angehen danach langsames herunterbremsen des Fahrzeuges bis zum Stillstand (bei Handschalter eher schwierig)
    naja is ja auch wurst :D
    Bzw was mir einfällt, es müsste auf dem Schlüssel einen Knopf geben mit dem man den schlüssel deaktivieren kann (aber werden auch die wenigsten machen)
     
  9. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25

    Also bei mir ist die "Reichweite" des Komfortzugangs sehr gering, sprich ich muss selbst an der jeweiligen Tür stehen, damit diese auch aufgeht.
    Wenn auch nur 2m neben dem Auto stehe und jemand anders versucht, die Tür auszumachen, oder aber ich hab den Schlüssel und stehe an der Beifahrertür, kann an der Fahrerrür keiner aufmachen.

    Also scheint mir die "Reichweite" bzw. die Entfernung, die das System akzeptiert, doch sehr gering zu sein.
     
  10. #9 barchettist, 16.01.2011
    barchettist

    barchettist 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östl. Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    mein LSE hat auch diesen Komfortzugang, kann man das denn nicht einfach deaktivieren? Ich bräuchte das ganze sog. Innovationspaket nicht, wenn es nicht schon in meinem Gebrauchten verbaut gewesen wäre.
     
  11. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Müsste sich schon ausprogrammieren lassen, wenn die Funktionen fürs normale Schließsystem sind ja vorhanden (Schlüsselschacht etc.). Aber wer will das schon?
     
  12. massi

    massi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Idee:
    GPS-Empfänger im Auto und Schlüssel :-)

    Bzw. wahrscheinlich ist die Genauigkeit hierfür zu gering, aber mit Galileo sollts dann funktionieren..
     
  13. #12 Die_Allianz, 16.01.2011
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Die Reichtweite hängt wesentlich von der verwendeten (Empfangs)-Antenne ab.
    Die Empfindlichkeit/Verstärkung der Antenne der bösen Jungs kann mehrere 10 oder 100fach empfindlicher sein als die, die im BMW verbaut ist
     
  14. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    Ach so...

    Aber man bedenke, dass immer wieder X5 (sehr beliebt) über Nacht verschwinden, und zwar ganz ohne Schlüssel oder "Abhören" von Codes, sondern einfach per Computer-Equipment. Das Schloss wird mechanisch binnen Sekunden geöffnet und der Wagen per OBD gestartet.

    Da kommts auf dieses "Sicherheitsrisiko" auch nicht weiter an.
    Ne Vollkasko ist wohl der beste Schutz.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Muehi

    Muehi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wenzenbach
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Michael
    Alternativ einfach per ELV das Lenkrad blockieren :grins:

    Im Ernst, ich seh das ganze jetzt nicht so kritisch, bzw. hält es mich nicht davon ab nen Auto mit Komfortzugang zu kaufen.
    Immerhin hängt hinter so nem System eine nicht geringe Menge kriminelle Energie, und wenn die mein Auto wollen, dann holen die Schlingel sich das auch. Ob sies nun einfach aufn Laster laden, per Komfortzugang knacken oder die Scheibe einschlagen und sonstwie den Motor starten ist mir dann auch egal, weg isses so oder so...

    Und die Gelegenheitsdiebe werden sicherlich noch ne Zeitlang mit nem 434MHz-Dauersender unterwegs sein :mrgreen:
     
  17. #15 baumgartner, 16.01.2011
    baumgartner

    baumgartner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AT
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Tjo, und mit dem Wireless-Verstärker dazwischen manipuliert man die übertragenen GPS-Koordinaten ;-)
    Ok, jetzt könnte man natürlich die GPS-Koordinaten in die ausgetauschten "digitalen Unterschriften" eintragen, wäre eine Möglichkeit. Nur welche Algorithmen verwenden die Hersteller bei der Authentifizierung zwischen Fahrzeug und Schlüssel? (Ich hoffe was bekanntes)
     
Thema: Komfortzugang - Sicherheitsrisiko!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw keyless go deaktivieren

    ,
  2. komfortzugang bmw

    ,
  3. bmw komfortzugang

    ,
  4. bmw komfortzugang reichweite,
  5. keyless go bmw deaktivieren,
  6. bmw komfortzugang deaktivieren,
  7. keyless go ausschalten bmw,
  8. komfortzugang deaktivieren,
  9. komfortzugang bmw 1er ausschalten,
  10. komfortzugang bmw 4er sicher,
  11. keyless go bmw deaktivieren 116i,
  12. sicherheit comfort zugang bmw,
  13. Komfort zugang bmw,
  14. sicherheit auto mit kompfortzugang,
  15. bmw komfortzugang ausschalten,
  16. bmw f10 komfortzugang Sicherheit ,
  17. bmw 125i keyless go abschalten,
  18. keyless system deaktivieren,
  19. komfortzugang deaktivieren?,
  20. keyless ausschalten bmw,
  21. bmw komfortzugang hacken,
  22. keyless bmw ausschalten,
  23. keyless go sicher machen,
  24. bmw keyless entry deaktivieren,
  25. BMW 2er Komfortzugang
Die Seite wird geladen...

Komfortzugang - Sicherheitsrisiko! - Ähnliche Themen

  1. türgriff mit komfortzugang E81, passt der vom E9x?

    türgriff mit komfortzugang E81, passt der vom E9x?: hi, mein komfortzugang an der fahrertür funktioniert nicht. passt der türgriff vom E9x in den E81 bj 2010?
  2. E82 E81 E88 Türgriffe Saphirschwarz mit Komfortzugang

    E82 E81 E88 Türgriffe Saphirschwarz mit Komfortzugang: Suche die Türgriffe eines E81 E82 oder E88 mit Komfortzugang in Saphirschwarz. Der Zustand sollte gut bis sehr gut sein, ich möchte nichts...
  3. Komfortzugang funktioniert nicht mehr 123D E82

    Komfortzugang funktioniert nicht mehr 123D E82: Hi Zusammen, Vor etwa 2 Monaten ist mir aufgefallen dass der Komfortzugang an der Beifahrertür nicht mehr funktioniert. Da ich aber den dort kaum...
  4. Komfortzugang Fahrerseite

    Komfortzugang Fahrerseite: hallo Leute habe ein Problem mit meinen Komfortzugang auf der Fahrerseite. Beifahrer und Kofferraum gehen ohne Probleme. Ich hab mich gestern...
  5. Sicherung Zentralverriegelung / komfortzugang

    Sicherung Zentralverriegelung / komfortzugang: hallo Kann mir jemand evtl sagen welche Sicherungen mit der Zentralverriegelung etc also auch dem Fernbedienungs Empfänger im Spiegel zu tun hat?...