Komfortzugang hat mich ausgesperrt!!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mängel" wurde erstellt von meenzer_mädsche, 03.08.2008.

  1. #1 meenzer_mädsche, 03.08.2008
    meenzer_mädsche

    meenzer_mädsche 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein 118d 3-Türer mit Komfortzugang 10/07. Eigentlich habe ich meinen Schlüssel immer in der Handtasche und hole ihn so gut wie nie da heraus. Ich stelle die Handtasche auf dem Beifahrerseitz ab, laufe ums Auto um dann einzusteigen und loszufahren. Dasselbe wollte ich auch diesen Samstag machen... Stelle also die Handtasche auf den Beifahrersitz, mache die Beifahrertür zu und laufe dann zur Fahrertür... Gerade als ich diese Tür dann aufziehen wollte, schließt das Auto mit Schlüssel im Innenraum von selbst ab und war leider auch nicht mehr dazu zu bekommen wieder aufzuschließen. Ich habe nichts gedrückt, oder ewig gebraucht um ums Auto herum zu laufen, oder sonst irgendwelche skurilen Dinge getan. Schlussendlich stand ich also vor meinem verschlossenen Auto ohne Schlüssel in der Hand, sondern sah ihn nur durchs Fenster in meiner Handtasche liegen. So musste ich mir erst den Ersatzschlüssel bringen lassen, bis ich wieder in mein Auto reinkam.

    Hat jemand von euch sowas schon mal erlebt? Wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte? Natürlich werde ich veruschen demnächst dran zu denken, dass mein Schlüssel nicht allein ohne mich im Auto ist, aber richtig ist das sicher nicht, da BMW auf seiner Website stehen hat, dass ein versehentliches Einschließen des Schlüssels nicht möglich sei, da der Wagen sich nicht von außen verschließen lasse, wenn der Schlüssel im Innenrau ist. Von Selbstabschließereien des Autos ganz zu schweigen...

    Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass in den letzten 4-5 Monaten gelegentlich ein Rattern im Türschloss auf der Fahrerseite war, wenn ich oben beschriebenes Verhalten an den Tag gelegt habe. Jedoch war dies sehr sehr selten und im Endeffekt habe ich bis gestern nicht vor verschlossenem Auto mit Schlüssel im Innenraum gestanden...

    Wäre für Anregungen wirklich dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RedDragon, 03.08.2008
    RedDragon

    RedDragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Günzburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dominik
    Also ich kenne das auch indirekt.
    Ab und zu lässt sich die Kiste einfach nicht mit "anfassen" aufschließen. Egal ob Schlüssel drin oder draußen in der Hosentasche...

    Aber könnte ja sein, das es von BMW so gewollt ist, dass sich das Auto nicht von aussen aufsperren lässt, wenn sich der Schlüssel innen befindet?!

    Die anderen Male hätte es dann aber ja nicht klappen sollen... :roll:
     
  4. #3 meenzer_mädsche, 03.08.2008
    meenzer_mädsche

    meenzer_mädsche 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenn mein Auto nur die Macke hätte, das es sich gelegentlich nicht durch Anfassen aufschließt, wäre es mir ziemlich egal. Zur Not krame ich dann halt den Schlüssel aus der Handtasche...

    Das Problem hier war ja, dass es von selbst abgeschlossen hat und das obwohl der Schlüssel im Fahrzeug drin war und ich nicht :( ...
     
  5. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Ich habe Ähnliches erlebt. Nach dem Sport hatte ich meine normale Hose in der Sporttasche, wo auch der Autoschlüssel drin war. Ich stand also hinten am Fahrzeug, betätigte das BMW-Zeichen am Kofferraum und öffnete diesen. Nach abgelegter Tasche im Kofferraum, machte ich das Ding schwungvoll zu und bemerkte dann, dass sich nichts mehr öffnen lies.

    Erst konnte ich das gar nicht fassen, weil eigentlich immer gesagt wurde, dass man sich nicht mehr aussperren kann und die Türen und Heckklappe dann automatisch wieder aufgehen, bzw. offen bleiben. Zum Glück war noch ein Freund mit dabei, der mich dann mal schnell 25km nach Hause fahren konnte um den 2. Schlüssel zu holen.

    Zwischendurch stoppten wir aber noch beim nächst gelegenen Händler in Flip Flops und Badeshorts. Dann saß ich dort und erklärte mein Problem. Der Mann vom Service meinte aber zu mir, dass man die Elektronik auch nicht weiter mit dem Service-Mobil überlisten könnte und sie in den Wagen einbrechen müssten.

    Dies hatte den Anlass, dass ich doch eher den langen Weg in Kauf genommen habe.

    Toller Komfortzugang :( ...aber immer wieder :D

    LG Flo
     
  6. #5 meenzer_mädsche, 03.08.2008
    meenzer_mädsche

    meenzer_mädsche 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wenigstens bin ich nicht die Einzige, bei der das passiert! :D
    Warst du dann deswegen mal in der Werkstatt oder weißt mittlerweile woran es gelegen hat?

    Würde den Fehler nämlich gerne beheben lassen! Ich befürchte sonst noch öfter vor verschlossenen Türen zu stehen ohne die Möglichkeit zu haben, dass mir jemand jederzeit den Ersatzschlüssel bringt...
     
  7. #6 graucho_01, 03.08.2008
    graucho_01

    graucho_01 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich hatte den Schlüssel schon drin liegen und steige aus, fasse den Griff an - erschrecke - aber der Wagen blieb offen. Also zum Glück nichts passiert. Dachte mir dann aber auch, dass dies so etwas wie eine "Sicherung" gegen das Verschließen ist. Scheint ja wohl nicht so. Ich hatte wohl dann Glück., oder?
     
  8. #7 M to the x, 04.08.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Also wenn das so ist, ist das Scheiße, aber irgendwie ist auch eine Logik drin imo:

    - wenn das Auto durch Anfassen Türgriff aufginge, wenn der Schlüssel drin liegt, dann könnte ja auch an jeder Ampel jeder rein, oder? Das kanns ja nicht sein....

    Was mich eher wundert, ist, dass die Kiste sich überhaupt erstmal verriegelt; ich habe nur Verriegelung beim Losfahren eingestellt und behaupte, mein Eimer verriegelt sich nicht von selber und damit kann auch nicht viel passieren. Was passiert, wenn der Schlüssel innen liegt und man dann über das Riffelding am Griff streicht, keine Ahnung... muss man mal testen, am besten mit Zweitschlüssel dabei oder einfach Fenster runter und auf den Sitz legen - dann aber nicht zu lange verriegeln drücken :wink:
     
  9. #8 meenzer_mädsche, 04.08.2008
    meenzer_mädsche

    meenzer_mädsche 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto kann normalerweise unterscheiden, ob der Schlüssel im Innenraum oder draußen ist... Da scheint es verschiedene Signale, Sensoren oder so zu geben... Es kann auch niemand einfach so an der Ampel einsteigen. Das ist doch so eingestellt, dass man nur von innen öffnen kann und hat ja auch nichts mit dem Komfortzugang bzw. dem Eigenleben vom Auto zu tun, oder? Außerdem soll es ja abschließen, wenns losfährt, aber halt nicht einfach so...

    Im mom macht es mein Auto auch wieder richtig... Habe das mit Ersatzschlüssel, Fenster auf etc alles probiert gestern. Fakt ist trotzdem, dass ich am Samstag vor verschlossener Tür stand. Wenn man in dem Moment allein ist und nicht vor der eigenen Hautür steht, ist das doch ein ziemlich besch... Gefühl.

    Werde es mal in die Werkstatt bringen, vlielleicht finden die ja was...


    @graucho, bei dir scheint es richtig zu funktionieren!
     
  10. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Ich hab das schon durchprobiert:

    Ersatzschlüssel in der Reisetasche im Kofferraum, Erstschlüssel in der Hosentasche: Kofferraum bleibt zu.

    Wie vor, jedoch etwas schnell weggelaufen (Erstschlüssel in der Tasche nicht mehr erkannt): Kofferraum entriegelt wieder.

    Eben grade probiert: Schlüssel auf den Fahrersitz gelegt, 2. Schlüssel außer Reichweite: Kein Verriegeln per Finger auf dem Schloß möglich.

    Fahertür offen - kein Verriegeln per FB möglich.

    Was geht: Hintere Tür offen, per FB verriegeln, Schlüssel rein, hintere Tür zuschmeissen - Feierabend, ausgesperrt - aber ich denke, das ist nicht das Szenario, denn hier gehts ja um die Beifahrertür und nicht hinten und es war auch nicht vor dem zuschmeissen zugeschlossen.

    Nächste Vermutung: "Verriegeln, wenn keine Tür geöffnet wurde" ist aktiv und die Beifahrertür zählt aufgrund eines Fehlers nicht als "geöffnete Tür" (wäre eine schöne Zeitfalle) - ist aber nicht so: Beifahrertür auf, Schlüssel rein, Tür zu und abgewartet, bis er normal verriegelt (mußte bis 140 zählen!). Nix, hat nicht verrigelt und manuell verriegeln per Finger nicht möglich.

    Nächste Vermutung: Wie vor, jedoch "Funkschlüssel nur Fahrertür" aktiv - vielleicht wird ja dann die Beifahrertür nicht als "geöffnete Tür" erkannt und der Timeout schlägt zu. Nope, wieder nix.

    Also: Für 5-Türer gibt es einen reproduzierbaren Weg sich auszusperren (Schreibt euch den Tipp auf, Leute, ich verlange kein Honorar und wenn Ihr mal so besoffen seit, daß Ihr sicherstellen wollt, daß Ihr nicht mehr fahrt könnt Ihr ihn vielleicht mal gut gebrauchen!).

    Allerdings das Verhalten wie beschrieben konnte ich nicht nachstellen. Vielleicht, wenn die Antennen des Komfortzugang defekt/dejustiert/o. ähnlich sind. Oder wenn die Türöffnung der Beifahrertür nicht erkannt wird. Mal drauf achten, obs Licht angeht / immer angeht (kann ja auch ein Wackler sein).
     
  11. #10 M to the x, 04.08.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    DAS sollte mit dem Kofferraum eigentlich auch gehen...
     
  12. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Nein, ich habe es grad eben eigens für Dich ausprobiert: Auto auf, Kofferaum auf. Bei offenstehendem Kofferraum mit FB verriegelt, Schlüssel in Kofferraum. Kofferraum zugeschmissen. Kofferraum entriegelt wieder und die Warnblinkanlage signalisiert "Error" (schnelles Blinken).
     
  13. #12 M to the x, 04.08.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ok - wie gut, dass Du immer alles gleich ausprobierst :grins: :daumen:

    thx!
     
  14. #13 meenzer_mädsche, 07.08.2008
    meenzer_mädsche

    meenzer_mädsche 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir einen Termin in der Werkstatt geholt. Die haben auch direkt gesagt, dass da irgendwas defekt sein muss und sie schauen es sich mal an ...

    Vielen Dank für die Antworten und auch an den Tester :)
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Okay was ist mit - nichts aufschließen, schlüssel in hosentasche, kofferraum am griff öffnen, schlüssel reinlegen, kofferraum zuhauen ?

    So wars bei mir und die Karre sprang nicht auf :evil:
     
  17. silv

    silv 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    3 türer - ne Woche alt - keine Chance mich auszusperren.

    Alle möglichen und unmöglichen Kombinationen versucht - mit Schlüssel drin lässt sich das Ding nicht zusperren / sperrt auch nach Zeit nicht zu
     
Thema: Komfortzugang hat mich ausgesperrt!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e90 komfortzugang ausgesperrt

    ,
  2. bmw 1er cabrio ausgesperrt

    ,
  3. BMW e81 ausgesperrt

    ,
  4. bmw e87 ausgesperrt,
  5. Auto ausgesperrt bmw1er,
  6. 1erbmw abgeschlossen und Schlüssel im Auto,
  7. bmw keyless go komfortzugang verriegelt von selbst
Die Seite wird geladen...

Komfortzugang hat mich ausgesperrt!! - Ähnliche Themen

  1. türgriff mit komfortzugang E81, passt der vom E9x?

    türgriff mit komfortzugang E81, passt der vom E9x?: hi, mein komfortzugang an der fahrertür funktioniert nicht. passt der türgriff vom E9x in den E81 bj 2010?
  2. E82 E81 E88 Türgriffe Saphirschwarz mit Komfortzugang

    E82 E81 E88 Türgriffe Saphirschwarz mit Komfortzugang: Suche die Türgriffe eines E81 E82 oder E88 mit Komfortzugang in Saphirschwarz. Der Zustand sollte gut bis sehr gut sein, ich möchte nichts...
  3. Komfortzugang funktioniert nicht mehr 123D E82

    Komfortzugang funktioniert nicht mehr 123D E82: Hi Zusammen, Vor etwa 2 Monaten ist mir aufgefallen dass der Komfortzugang an der Beifahrertür nicht mehr funktioniert. Da ich aber den dort kaum...
  4. Komfortzugang Fahrerseite

    Komfortzugang Fahrerseite: hallo Leute habe ein Problem mit meinen Komfortzugang auf der Fahrerseite. Beifahrer und Kofferraum gehen ohne Probleme. Ich hab mich gestern...
  5. Sicherung Zentralverriegelung / komfortzugang

    Sicherung Zentralverriegelung / komfortzugang: hallo Kann mir jemand evtl sagen welche Sicherungen mit der Zentralverriegelung etc also auch dem Fernbedienungs Empfänger im Spiegel zu tun hat?...