Kombination 7x17 & 7,5x17 auf 205er und 225er Reifen

Dieses Thema im Forum "Winterreifen" wurde erstellt von Tommy_120, 18.11.2009.

  1. #1 Tommy_120, 18.11.2009
    Tommy_120

    Tommy_120 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Guten Abend an alle, die sich in diesen Thread verirrt haben.
    Ich habe bereits die Suchfunktion ausgiebig genutzt und auch die eine oder andere Antwort gefunden, jedoch möchte ich nochmal 100%ig sicher gehen.

    Ich habe ein Angebot für einen Satz Winterreifen für meinen 1er (120d, FL, Bj.08) erhalten, welcher folgende Felgen-/Reifenkombination beinhaltet:

    Felge: Styling 142, 5x120 ET47

    Vorne: 7x17
    Hinten: 7,5x17

    Reifen:

    Vorne: 205/50R 17 93H
    Hinten: 225/45R 17 94H

    Nun habe ich gehört, dass der TÜV bei der Eintragung von div. Kombinationen das ein oder andere Votum einlegt. Ich würde nun gerne kurz wissen, ob ich diese Kombination problemlos eingetragen bekomme, da ich leider von der ganzen Thematik nicht soviel Ahnung habe.

    Vielen Dank an alle im Voraus!

    Gruß
    Tommy_120
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HavannaClub3.0, 18.11.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    das ist doch ne Seriengrösse - da musst du nichts eintragen...
     
  4. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Wieviele Dollars musstn dafür hinlegen?
     
  5. e_90

    e_90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorne: 7x17
    Hinten: 7,5x17

    Reifen:

    Vorne: 205/50R 17 93H
    Hinten: 225/45R 17 94H

    unsere größe bei unserem 118d mit M207
    fährt sich gut ohne probleme.sogar im schnee
    letzte woche im stubai. allerdings kein tiefer schnee
    aber ich denke das kann man gut empfehlen auch wenn bmw
    von einer mischbereifung abrät im winter
     
  6. Roter

    Roter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Oliver
    Spritmonitor:
    Hallo,

    die genannte Kombination ist mit Ausnahme des Geschwindigkeitsindex
    doch offiziell in der EG-Übereinstimmungserklärung eingetragen.
    Kann mir kaum vorstellen, dass der Geschwindigkeitsindex eine Barriere
    sein könnte.
    In meiner EG-Übereinstimmungserklärung für den 116d ist folgende Kombination eingetragen und damit nicht eintragungspflichtig durch
    den TÜV:

    VA: 205/50 R17 89V auf 7Jx17 ET47
    HA: 225/45 R17 91V auf 7,5Jx17 ET47


    Gruß, Roter
     
  7. #6 moscowskaya, 25.11.2009
    moscowskaya

    moscowskaya 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hab die Kombi auch auf der M207... Warum sollte man eintragen lassen müssen?
     
  8. #7 munzi70, 26.11.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Weiß jemand, ob ich auf die HA-Felge 7,5x17 auch 205/50er aufziehen kann. Dadurch ändert sich ja auch u.a. der Abrollumfang da die 225er 45er Umfang haben...Habe 4 Winterschluffen in der Größe 205/50 und würde gerne die Felge fahren...
     
  9. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Kannste dir glaub ich eintragen lassen...
     
  10. #9 munzi70, 26.11.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Hab beim TÜV angerufen. 205er kann man auf Felgenbreiten von 6,5 bis 7,5 Zoll fahren. Der etwas grössere Durchmesser der 205er im Vergleich zum 225er soll kein Problem sein - zumal ja 205er Rundum z.B. serienmäßig auf der 141er Felge gefahren werden dürfen.

    --> beim TÜV checken lassen --> Eintragen --> OK.
     
  11. #10 HavannaClub3.0, 26.11.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    klar geht das - und wird hier jede Woche mal diskutiert. KLICK MICH
     
  12. #11 munzi70, 26.11.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Danke für den Hinweis @Havanna. Habe die Sache trotzdem lieber nochmal sachkundig defintiv fixieren lassen!
     
  13. Roter

    Roter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Oliver
    Spritmonitor:
    Die V-Speiche 141 ist jedoch eindimensioniert, sprich 7Jx17 auf VA und HA!

    Gruß, Roter
     
  14. #13 HavannaClub3.0, 26.11.2009
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    das macht doch nix. Die FELGE wächst einfach je 6mm nach innen und aussen. Die Mitte desselben REIFENS ist exakt an derselben Stelle, evtl. wird der Reifen 3mm breiter, das wars dann aber auch schon...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Roter

    Roter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Oliver
    Spritmonitor:
    Wenn dem so ist und hieraus keine technischen und fahrphysikalischen Probleme entstehen, frage ich mich jedoch als Laie, warum sowohl Hersteller als auch TÜV diesen Sachverhalt sehr wohl als Problem ansehen und eine kostenpflichtige Eintragung und/oder Abnahme verlangen.
    Versicherungstechnisch mag ich dies ja noch nachvollziehen können, wenn sich eine Versicherung wegen fehlender Eintragung einer Schadensregulierung verweigern mag, aber alles andere sehe ich dann eher unter dem Aspekt einer bürokratischen Verweigerungstaktik.
    Folge ich deiner Argumentation, müsste es jedweder Einrichtung völlig egal sein, ob ich die genannte Reifengröße auf eine Felge der Dimensionen 6,5Jx17 - 7,5Jx17 aufziehe. Dies wäre dann allein meine eigene Entscheidung.
    Ich wil den Beitrag nicht als Kritik an deiner Ausführung sehen, lediglich verstehen, warum wer wie argumentiert und Vorschriften daraus ableitet und erlässt.
    Damit gebe ich aber auch Ruhe, denn dies beantwortet ja nur am Rande den Ausgangspunkt dieses Threads.

    Gruß, Roter
     
  17. #15 munzi70, 27.11.2009
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Weil der Hersteller nunmal nur bestimmte Konfigurationen freigeben lässt. Dies hat auch mit dem Fahrverhalten zu tun. Die ganzen M-Felgen/Reifen-Kombis sind auf Mischbereifung ausgelegt --> damit das Fahrverhalten des 1ers eher untersteuernd ist. Wer dies nicht will, muss sich halt andere Wege überlegen. Und da gibt es viele, die zu dem Ziel führen. U.a. kannst Du entweder andere Felgen in anderer Größe aufziehen, oder Du machst andere Reifen auf bestehende Felgen drauf.

    Die Aussage hinsichtlich Reifengrösse und passende Felgengrössen ist vom TÜV eindeutig beantwortet.

    Der Hersteller läßt nunmal nicht alle möglichen KOmbinationen, die auf einer Felge von der Sache her passen eintragen, sondern sieht halt nur eine bestimmte Kombi vor. Das muss aber nicht zwangläufig die Beste sein. Welches den einzelnen ihn die Beste ist, sollte jeder anhand des Fahrverhaltens oder der Optik selber entscheiden.
     
Thema:

Kombination 7x17 & 7,5x17 auf 205er und 225er Reifen

Die Seite wird geladen...

Kombination 7x17 & 7,5x17 auf 205er und 225er Reifen - Ähnliche Themen

  1. [E87] Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?

    Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?: Hi, ich bin neu hier und habe auch nicht viel Ahnung was das Thema Reifen & Felgen anbelangt. Ich bin am Überlegen mir neue Felgen mit Reifen...
  2. [F21] Reifen- und Felgenkombination

    Reifen- und Felgenkombination: Hallo, gibt es irgendwo eine Seite, wo man nachschauen welche Reifen- und Felgenkombinationen für mein Fahrzeug passt ohne irgendwelche...
  3. Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc

    Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc: Hallo, verkaufe hier meine Winterfelgen ATS Radial in 18x8 ET45. Die Felgen sind knapp 1 Jahr alt, ebenso die Reifen und ca. 10000km gelaufen....
  4. [Verkauft] BMW 16" Winterkompletträder auf Alu mit Michelin Reifen

    BMW 16" Winterkompletträder auf Alu mit Michelin Reifen: Verkauft werden 16" Winterkompletträder auf Alufelgen mit neuwertigen und hochwertigen Michelin Alpin Reifen, mit ABE für BMWs. Anbei paar Daten:...
  5. BMW 361 19" Winterradsatz mit Reifen Nokian WR A3 in 235/35 R19 *8mm Profil*

    BMW 361 19" Winterradsatz mit Reifen Nokian WR A3 in 235/35 R19 *8mm Profil*: Servus zusammen, Ich verkaufe hier einen Original BMW "Performance" Winterradsatz mit Felgen vom Typ 361 und Nokian WR A3 Winterreifen in Größe...