[E81] Knapp am Totalschaden vorbei, Reparieren oder neues Fahrzeug?

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von dAx1988, 14.05.2014.

  1. #1 dAx1988, 14.05.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    hallo mit 1er kollegen,

    ich hatte vor 2 Wochen einen Unfall und das Auto hat jetzt am front Bereich einen erheblichen schaden. Ich könnte das Auto zwar richten lassen, aber die Reparatur kosten liegen fast beim schätzungspreis was ich für das Auto noch bekommen könnte.

    die frage die ich mir jetzt stelle ist, wie schaut es mit einen Unfall Fahrzeug und den Wiederverkaufs wert aus. Auto würde bei BMW wieder wie neu hergerichtet werden, jedoch sind unfallfahrzeuge nicht sonderlich gefragt.

    Oder soll ich mir die Kohle auszahlen lassen und nach einem neuen umschauen? Da ich nicht Schuld war übernimmt die Versicherung zum glück alles.

    ich bitte um hilfe, muss bald eine Entscheidung treffen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kamil_ne, 14.05.2014
    kamil_ne

    kamil_ne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Kamil
    Hast du denn genug Geld um dir ein neues Auto zu kaufen?

    Bei einem erheblichen (ist je nach eigener Definition Auslegungssache) Schaden hätte ich persönlich Bedenken, dass der Schaden auch wirklich fachmännisch behoben wird. Es kann ja immer vorkommen, dass die reparierten Stellen (je nach Umfang des Schadens) anfangen zu rosten.

    Ohne ein Bild wie groß der Schaden ist, kann man so etwas nur für sich selbst entscheiden.

    Die Frage ist auch, wie lange du noch vor hattest den 1er zu fahren.
     
  4. #3 dAx1988, 14.05.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    hallo, danke für die flotte Antwort.

    Bilder werde ich heute Abend mal rein stellen bin noch in der Arbeit :)
    der 1er war in einem top zustand und ich hatte aufjedenfall vor den noch 3-4 Jahre zu fahren. war ende 2009er Baujahr und hatte erst 90.000km runter.
     
  5. #4 CSchnuffi5, 14.05.2014
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    Geld nehmen und was neues Suchen

    so nen Auto wird in der Regel nie wieder 100%ig sein.
    Dann hast du schon 90tkm runter also auch schon nen bisschen was.

    Im übrigen wirst du beim späteren Verkauf (repariert) massive abspriche machen müssen.
     
  6. #5 dAx1988, 14.05.2014
    dAx1988

    dAx1988 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    danke,
    leider hab ich das gefühl auch, nur kann ich mich sehr schwer trennen, war ne top karre :(

    aber ich denke du wirst recht haben :cry:
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 14.05.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    kann ich verstehen, wenns finanziell geht kann man ja auch unvernünftig sein!:)

    aber wie schnuffi sagt, 100% wird der nie mehr.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Knapp am Totalschaden vorbei, Reparieren oder neues Fahrzeug?

Die Seite wird geladen...

Knapp am Totalschaden vorbei, Reparieren oder neues Fahrzeug? - Ähnliche Themen

  1. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  2. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  3. Wiedergeburt eines BMW 2er Totalschadens...

    Wiedergeburt eines BMW 2er Totalschadens...: Falls irgendjemand von euch nicht glauben sollte, daß man aus einem absoluten Totalschaden wieder einen "unfallfreien" Wagen hinkriegen könnte:...
  4. Der Neue

    Der Neue: Hey Leute, mein Name ist Max. Ich bin 26 Jahre alt. Und seit gerade eben dabei . Schön dabei zu sein. Ich selber fahre seit nun mehr 2 Jahren...
  5. Eine neue Interessentin..

    Eine neue Interessentin..: Hallo, hmm was erzähl ich euch denn hier... ich heiße Kerstin, bin 27 und fahre leider (noch) keinen 1er :) aber das soll sich bald ändern. In...