KM-Stand angleichen, bzw. auslesen?

Diskutiere KM-Stand angleichen, bzw. auslesen? im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo, Folgende Situation: Habe an meinem 2009er 123d E82 den Standard Tacho auf weisse LEDs, M-Tachoscheiben und rote Zeiger umbauen lassen....

  1. #1 mocaholic, 08.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2014
    mocaholic

    mocaholic 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Reutlingen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2009
    Hallo,

    Folgende Situation:

    Habe an meinem 2009er 123d E82 den Standard Tacho auf weisse LEDs, M-Tachoscheiben und rote Zeiger umbauen lassen. Dafür wurde logischer weise der Tacho ausgebaut, und damit ich in der Zeit bis der fertig ist nicht ohne KI fahre, habe ich einen Leihtacho bekommen. Diesen angesteckt, passt soweit alles, bis auf ein paar Fehlermeldungen, die daher kamen, dass das Leih-KI nicht auf meine Ausstattung codiert war (war ja nur übergangsweise).

    Der KM Stand wurde auch im Leih-KI korrekt übernommen, zwar mit dem Manipulationspunkt (auch wegen fehlender Codierung), aber der Wert war korrekt.

    Dann bekam ich mein umgelötetes KI wieder, habe dies eingebaut, und siehe da, der KM Stand war etwa 30.000KM zu hoch. Gut, dachte mir, es dauert vielleicht einige Kilometer Fahrt, bis sich das KI den echten Wert wieder z.B. aus dem Lichtmodul gezogen hat.
    Nichts, wars, ich bin jetzt locker 1000KM wieder mit meinem Tacho unterwegs und der Wert ist immer noch zu hoch. Zählt natürlich auch fleißig weiter hoch.

    Das Problem dabei ist nicht nur, dass sich durch die mehr-KM der Wert meines Autos verringert (Verkauf ist in den nächsten Jahren sowieso nicht geplant), das größere Problem ist eher dass natürlich jetzt mein Auto meint, diverse Services seien überschritten, und ebenfalls meint ja auch meine Versicherung im Falle eines Falles dass ich viel mehr als laut Vertrag gefahren wäre...

    Aufgrund dieser Probleme bin ich dann zu meinem Freundlichen.
    War zuletzt im Dezember bei dem, und habe daher auch eine Rechnung von ihm, wo mein damaliger KM Stand drauf steht. Ich fahre etwa 20.000km pro Jahr, was auch mein Händler anhand des KM-Stands der vergangenen Services nachvollziehen konnte. Er meinte nur dass sowas sehr außergewöhnlich ist, und er so ein Problem noch nie hatte. Er meinte er versucht, ob er den echten KM Stand aus dem Lichtmodul auslesen kann, was leider nicht klappte (meinte er hat keinen Zugriff so tief ins System).
    Er hat das Problem dann eben auf den Tachoumbau geschoben, obwohl ich ihm sagte, dass sogar wenn ich ein Originales, unbearbeitetes KI anschließe, stimmt der Wert nicht.

    Er meinte nur dass er eine "Spezialfirma" kennt, die dies evtl anpassen könnte. Laut einen Telefonat heute meinten die aber dass selbst die nicht den echten KM Stand aus dem Lichtmodul z.B. auslesen könnten.

    Jetzt steh ich halt da, weiss nicht recht woher das kommt (logisch muss es irgendwie mit dem Tachoumbau zu tun haben, aber wenn da was schief gelaufen wäre, wäre halt das KI Defekt, oder irgendwas, aber warum ist es nur auf einmal 30.000KM mehr?) und helfen kann mir wohl auch keiner. Der falsche Wert scheint ja auch irgendwie im System zu sein, da sich ein anderes KI diesen ja auch zieht.

    Edit: Möchte halt nur sehr ungern zu so einem Tachotuner, da ich denke dass das immer irgendwie nachvollziehbar ist, und ich wenn ich irgendwann mal mein Auto verkaufe, nicht als Depp dastehen möchte.

    Jetzt hoffe ich dass einer von euch vielleicht noch einen Rat für mich hat, irgendwas kann, oder jemand kennt, der mir da helfen kann?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Wenn der fremde Tacho einen höheren Kilometerstand abgespeichert hat als das Fahrzeug original weg hat und somit in allen anderen Geräten hinterlegt ist, dann übernimmt der Wagen intern erfahrungsgemäß sofort nach dem Einschalten der Zündung den höheren KM-Stand des fremden Instrumentenkombis! Es handelt sich nun mal nicht um einen Glühlampe die mal eben ausgetauscht wird, sondern um ein Gerät welches über das vorliegende BUS-System mit allen anderen angeschlossenen Geräten im Fahrzeug kommuniziert!
    Dieser Vorgang funktioniert nur in EINE Richtung, - nämlich nach oben ---- niemals nach unten!

    BMW selbst kann sowas nicht richten. Höchstens dir einen neuen Tacho verkaufen.

    Es gibt einige wenige Leute, die könnten dir dein Tacho wieder nullen, sodas es wieder jungfreulich ist. Ein normaler Codierer bekommt das in der Regel nicht hin.
    Weiterhin müssen die anderen Kilometerstände geändert werden, so wie der Wagen original hat. Dann übernimmt das bearbeitete Tacho auch wieder den korrekten KM-Stand.
     
  4. #3 mocaholic, 09.05.2014
    mocaholic

    mocaholic 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Reutlingen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2009
    Wenn das ist, wie du sagst, wie verhält sich das in folgeden Szenario:

    Mein KI ist defekt, ich kaufe mir ein gebrauchtes Ersatz KI. Dies hat einen höheren KM Stand als meins, ich schließe es an (weil ich es eben auch codieren muss), und zack hab ich den höheren KM Stand? Ohne vorher die Möglichkeit gehabt zu haben, überhaupt erstmal den Tacho auf mein Fahrzeug zu codieren? Wenn ja, ist das ein schwachsinniges System.

    -----

    Wenn BMW mir einen neuen Tacho verkaufen würde, was würde es ändern? Das zieht sich doch wohl auch nur den Stand, der im System ist, und das dürfte jetzt ja wohl leider der höhere sein?
     
  5. #4 Maulwurfn, 09.05.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.795
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Helgoland
    Dass man sich ein gebrauchtes Kombiinstrument kauft und einbaut, dürfte wohl kaum von BMW gewollt sein. Vielmehr wird man dir ja von vornherein ein Neuteil verkaufen wollen.
     
  6. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Wichtig ist halt zu wissen, das man sich im Grunde niemals ein gebrauchtes KI einbaut.
    Wenn ein gebrauchtes eingebaut werden soll, muß es vorher codiert werden.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 mocaholic, 09.05.2014
    mocaholic

    mocaholic 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Reutlingen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2009
    Dann verstehe ich jetzt nur eins noch nicht:
    Ich hatte ja mein KI für den Umbau ausgebaut, und das Leih-KI eingebaut. Es wurde nichts codiert. Und ich hatte zu dem Zeitpunkt MIT dem Leih-KI noch den Korrekten KM-Stand zu 100%. Erst als ich wieder mein KI nach dem Umbau angeschlossen hatte , war der KM-Stand falsch.
     
  9. #7 Bench213, 09.05.2014
    Bench213

    Bench213 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen DLG und HDH
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2006
    Vorname:
    Bene
    Spritmonitor:
    Für mich hört sich das so an, der Typ der die das KI umgebaute, hat dein KI in ein Auto angeklemmt welches 30tkm mehr auf der Uhr hat.
    Das hat sich dein KI gemerkt und stellt sich auch nicht mehr zurück, das Eeprom lässt sich schließlich nur in eine Richtung wiederbeschreiben.

    Frag ihn doch einfach mal, wenn er dir das schon umbaut sollte er auch über das nötige Know how verfügen.
     
Thema: KM-Stand angleichen, bzw. auslesen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e87 km stand auslesen

    ,
  2. bmw e87 km auslesen

    ,
  3. bmw km stand auslesen

Die Seite wird geladen...

KM-Stand angleichen, bzw. auslesen? - Ähnliche Themen

  1. Kilometerkönig ; Wieviele km habt ihr schon runter?

    Kilometerkönig ; Wieviele km habt ihr schon runter?: Hallo zusammen, analog zu dem Kilometerkönig Thread der alten Einser Generation hätte ich gerne das gleiche für die F Reihe ins Leben gerufen, da...
  2. [E87] Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?

    Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?: Hallo Zusammen, ich habe heute einen folgenschweren Fehler begangen. Nachdem ich 20 Minuten gefahren bin, ging die rote Batterieanzeige an, habe...
  3. Auspuff M140ix 2.000 KM gelaufen

    Auspuff M140ix 2.000 KM gelaufen: Hallo Zusammen, ich biete hier den Serienauspuff meines M140ix zum Verkauf an. Der Auspuff war nur knapp 2.000 KM verbaut und stammt von einem...
  4. [E87] ***HILFE***Gasstöße im Stand meinchmal verzögert!!!

    ***HILFE***Gasstöße im Stand meinchmal verzögert!!!: Frohe Weinachten Leute, zu meiner Frage bzw. zu meinem Problem... Meinchmal wenn ich Nachhause komme und/oder mit dem Gaspedal spiele und ein...
  5. Glühkerzen 200t KM

    Glühkerzen 200t KM: Hi, Beim 1er 118d 122PS einer Freundin, startet im Winter beziehungsweise unter 0 Grad sehr schwer. Sie weiß wie man vorglüht, also Schlüssel...