Klimakondensator ersetzen

Diskutiere Klimakondensator ersetzen im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen An meinem 118d F20 Baujahr 2016 Ist der klimakondensator defekt und muss ersetzt werden. Muss dazu die Front demontiert werden?...

  1. #1 BlackDriver27A, 31.05.2020
    BlackDriver27A

    BlackDriver27A 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2016
    Hallo zusammen
    An meinem 118d F20 Baujahr 2016
    Ist der klimakondensator defekt und muss ersetzt werden. Muss dazu die Front demontiert werden?
    Kann der klimakondensator ersetzt werden ohne den wasserkühler zu demontieren?
    Erbitte Hilfe von Leuten die das gemacht haben, weil es bei jedem Modell speziell ist habe es am Audi a38p gemacht da muss die ganze Front demontiert werden dann ist es gut durchzuführen.
     
  2. #2 der itschi, 01.06.2020
    der itschi

    der itschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    rietberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    halllo

    stehe gerade auch vor dieser aufgabe. der wasserkühler muss raus. die front kann dranbleiben.
    habe mir die anleitungen bei newtis angeschaut. eigentlich nicht das grosse problem. nur das ablassen und befüllen der klima muss mit einem spezialgerät erfolgen.
    selbst der wasserkühler muss vakuumbefüllt werden.
     
  3. #3 BlackDriver27A, 01.06.2020
    BlackDriver27A

    BlackDriver27A 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2016
    Hallo Itachi
    Danke für den Tip. Bei einem fast neuen Wagen - fahre ihn nur als 2.Auto schmerzt es mich kritische Teile, wie den Kühler zu demontieren, zumal noch ein Ladeluftkühler verbaut ist.
    Audi hat das besser gelöst.
    Sehr Schraubenunfreundlich konzipiert der F20.
    Hat ja nicht jeder eine Werkstatt mit Hebebühne
     
  4. #4 _HighTower_, 02.06.2020
    _HighTower_

    _HighTower_ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2014
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    1.027
    Vorname:
    Fabian
    Man kann den Wasserkühler auch angeschlossen lassen und nur nach hinten drücken, vorausgesetzt es ist ein 3 oder 4 Zylinder. Ist halt ein ziemliches gefrickel dann, aber geht.
     
  5. #5 BlackDriver27A, 02.06.2020
    BlackDriver27A

    BlackDriver27A 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2016
    Hallo Higtower
    Ich wollte den kühlkreislauf vom Motor ungern öffnen um keine Probleme hinterher zu haben. Ich habe es schon erkannt dass man den Kühler nach hinten drücken kann zum Ausbau bedingt wie du sagst frickelig
    Zu empfehlen. Habe den alten Kondensator demontiert der neue ist bestellt und allein könnte es dazu führen ihn beim Einbau zu beschädigen. Das größte Problem war bei mir der untere Anschluss am Kondensator.
    Der kerbstift hatte sich in das Aluminium rein gefressen.ich habe bestimmt eine Stunde gebraucht und mit diversen speziellen Werkzeugen in Millimeter Weise zu bewegen. Der obere ging sehr gut ab. Werde berichten wenn der neue Kondensator eingebaut ist.
     
  6. #6 BlackDriver27A, 19.06.2020
    BlackDriver27A

    BlackDriver27A 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2016
    Klimakondensator ist nun montiert.es ging ohne den Wasserkühler zu demontieren.
    Aber nur mit einer 2. Person,welche den Wasserkühler nach hinten schiebt.
    Aber es war ein Gefrickel, man sollte sehr viel Feingefühl besitzen um die Lamellen nicht zu beschädigen.
     
    spitzel und _HighTower_ gefällt das.
  7. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    gut zu wissen, meinem kondensator fehlen auf dem unteren drittel alle lamellen :eusa_shifty::eusa_shifty::eusa_shifty:


    aber ich werds vermutlich nicht selbst machen da es noch dicht ist.
    müsste also wegen des kältemittels eh in eine werkstatt.


    ist eine reparatur wohl günstiger wenn man das alte kühlmittel noch hat? ist ja nicht ganz günstig das zeugs...

    habe auch große bedenken, dass die werkstatt wieder das richtige öl für bmw am start hat.
    bmw ist da ziemlich genau was das einzige zulässige öl in den anlagen angeht.
     
  8. #8 der itschi, 19.06.2020
    der itschi

    der itschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    rietberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Meiner sah so aus.
     

    Anhänge:

  9. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    jo, meinem fehlen noch ein paar reihen mehr.

    war deiner undicht?
     
  10. #10 der itschi, 19.06.2020
    der itschi

    der itschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    rietberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Ne. Das nicht. Aber als ich unterm Auto lag und den Ladeluftkühler zu tauschen kamen mir die Teilchen alles entgegen. Hab direkt beide kühler tauschen lassen.
     
  11. #11 misteran, 20.06.2020
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    1.015
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    BMW hat mir 340 Euro berechnet für den Tausch vom Klimakondensator inkl. Nachfüllen vom Kältemittel, was fast komplett leer war.
     
  12. #12 der itschi, 20.06.2020
    der itschi

    der itschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.07.2018
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    rietberg
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Ich hab für beide komplett inkl. Allem drum und dran 280 Euro bezahlt. Ist ne kleine schrauberwerkstatt. Die kühler hab ich von valeo. Kamen ca 160 Euro komplett.
     
  13. #13 SilberE87, 20.06.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    1.347
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich hätte zu GCS gegriffen. Die Klimakondensatoren von denen sind nämlich in schwarz pulverbeschichtet und sind auch nicht teuer.
     
  14. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    der preis von bmw ist ja schon echt "günstig"

    wie gesagt, ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass die kleine freie werkstatt genau das richtige öl da hat.
    merkt man vermutlich in den nächsten 5 jahren nicht, aber wenn dir in 6 jahren der kompressor flöten geht, dann wäre das natürlich echt doof
     
  15. #15 misteran, 21.06.2020
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    1.015
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Was meinst du mit Öl? Das Kältemittel? Das hat doch jede Werkstatt, ist ja nichts besonderes.

    Habe es auch erst in einer freien Werkstatt befüllen lassen, weil ich dachte das Kältemittel ist leer. Aber am Ende war ein Loch im Kondensator, ist dann paar Tage später wieder alle raus.
    Da war ich dann natürlich in Italien und noch 5 Tage fahren vor mir (Bei 35-40° Außentemperaturen). Aber eigentlich braucht man keine Klima, ging auch so wunderbar. Irgendwann gewöhnt man sich dran, dass einfach alles Nass ist, was man an hat :D
     
  16. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    ich meine das öl was dem kältemittel beigegeben wird, damit der kompressor und die dichtungen geschmiert werden.
    wenn das nicht mit den dichtungen kompatibel ist oder die falschen eigenschaften für den kompressor hat, dann machst du dir auf dauer andere komponenten kaputt.
     
  17. #17 spitzel, 22.06.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Das Öl wird doch nur beim Kompressor defekt getauscht. Ansonsten kommt nur Kältemittel rein.
     
  18. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    nein, das stimmt nicht.
    sowohl durch normalen verlust über zeit geht öl mit raus und auch wenn irgendwas undicht war (das öl wird konstant mit umgewälzt und ist nicht nur im kompressor)
    das ist übrigens der klimatod nr1 bei klima-nicht-benutzern.
    das öl sammelt sich im kompressor, irgendwann ist die verdichterkammer voll mit öl, er versucht zu verdichten, geht aber nicht weil öl imkompressibel ist und so zerschießt der kompressor sich selber.


    hab meine ich irgendwo die krasse einschränkung zu dem öl gefunden, jetzt sehe ich aber nur noch das hier:
    PAG-Kältemittelöl (Polyalkylenglycol)

    Für elektrisch angetriebe kompressoren muss es zwangsweise das hier sein:
    Sanden SP-A2



    hier übrigens die nachfüllmengen

     
  19. #19 spitzel, 23.06.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Jo ob sich BMW daran immer so hält? :kratz:
     
  20. cottec

    cottec 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2012
    Spritmonitor:
    vermutlich ja, das machen die leute (zumindest sollten sie) nicht aus dem kopf sondern sie rufen im tester die fahrzeugbehandlung "klimaservice auf"

    dann wird da alles schritt für schritt abgearbeitet.
     
Thema:

Klimakondensator ersetzen

Die Seite wird geladen...

Klimakondensator ersetzen - Ähnliche Themen

  1. [E8x] N47 Flexrohr am DPF/KAT ersetzen

    [E8x] N47 Flexrohr am DPF/KAT ersetzen: Dieses Wochenende musste an meinem 120d BJ 2008 das Flexrohr ersetzt werden, welches ab Werk in den DPF integriert (eingeschweisst) ist. [IMG]...
  2. VANOS-Magnetventil: Spange vom Stecker ersetzen

    VANOS-Magnetventil: Spange vom Stecker ersetzen: Hat jemand eine Idee, wie ich an eine neue Spange komme, die den Stecker zum Magnetventil sichert? War nicht meine brillianteste Idee, mit dem...
  3. Für BMW 1er 2er 3er 3GT 4er X1 2012-2018 Ersetzen Rückansicht Spiegel Abdeckung

    Für BMW 1er 2er 3er 3GT 4er X1 2012-2018 Ersetzen Rückansicht Spiegel Abdeckung: [IMG] EUR 89,58 End Date: 22. Jun. 11:46 Buy It Now for only: US EUR 89,58 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Elektronische Lenkung durch hydraulische ersetzen

    Elektronische Lenkung durch hydraulische ersetzen: Hallo, Habe in meinem e82 125i eine elektronische Lenkung verbaut die sich für den Einsatzzweck driften total falsch anfühlt. Hat schon Mal wer...
  5. [E87] BMW Professional nach Defekt ersetzen

    BMW Professional nach Defekt ersetzen: Guten Tag allerseits, Ich habe mich bereits ausgiebig hier im Forum über das BMW Professional durch gelesen, jedoch konnte ich keine eindeutige...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden