Klimakompressor schaltet nicht zu - Hilfe gefragt, ratlos.

Dieses Thema im Forum "Klima und Heizung" wurde erstellt von Pimpf, 01.06.2010.

  1. Pimpf

    Pimpf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum München - Traunstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich bräuchte Hilfe von jemand, der in seinem 1er schon mal nach dem Klimakompressor geschaut hat, oder mal gegenchecken könnte. Hab nen 116i, Manuelle Klimaanlage mit folgendem Problem:

    Kompressor springt nicht an, Spannung wird noch zur Kupplung geschaltet, aber Kompressor hat keine Last. Druck vorhanden, wurde sogar extra neu befüllt. Drehzahlanhebung wird sauber gemacht, aber es kommt keine Last. Keine Einträge im Fehlerspeicher.

    Wenn ich vorne am Kompressor drehe, spüre ich so gut wie keinen Widerstand, lässt sich locker drehen -> lässt vermuten, dass der Kompressor hinüber wäre, jedoch in eingeschaltetem Zustand dreht sich die vordere Aufnahme mit den 3 Flügeln nicht mit, ist das normal?
    Hat der Kompressor einen lastfreien Anlauf?

    Wäre über ein paar hilfreiche Tipps dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Vor wir überhaupt etwas sagen können, was ist der EZ deines Wagens?
     
  4. Pimpf

    Pimpf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum München - Traunstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Der Wagen ist EZ 12/2005
     
  5. P0114

    P0114 Gesperrt!

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Joah, dann isses kein Efficient Dynamics Version. Also... Kompressor hinüber :? Wird teuer :icon_neutral:
     
  6. aw123

    aw123 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Wenn die Spannung an der Magnetkupplung anliegt und diese nicht anzieht, wird vermutlich nur die Wicklung defekt sein (je nach Hersteller ist da auch eine Thermosicherung drin).
    Ich würde erst mal nur den Widerstand der Wicklung messen.

    Hatte das Problem schon mal bei einem Opel. Auf Ebay hab ich einen Anbieter gefunden, der nachgebaute Wicklungen anbietet. Hat 35 Euro gekostet.
    Laß aber die Finger davon, wenn Du keine Ahnung von Klimaanlagen hast. Vor allem wenn die noch befüllt ist. Wenn Du aus Versehen den Sicherungsring der Wellendichtung mit dem der Spule verwechselt, kommt die Dichtung rausgeflogen und das Kältemittel hinterher. Wenn Du nicht genau hinsehen kannst und das im Blindflug machst, passiert das schneller als man denkt. Und das Kältemittel ist nicht ganz ungefährlich.
     
  7. Pimpf

    Pimpf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum München - Traunstein
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Danke für die Antworten.
    Dann wohl der Kompressor, die Magnetkupplung kann ich ansteuern, die klickt noch.

    Muss vorne am Kompressor ein Widerstand zu spüren sein, wenn ich im Stillstand drehe?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Klimakompressor schaltet nicht zu - Hilfe gefragt, ratlos.

Die Seite wird geladen...

Klimakompressor schaltet nicht zu - Hilfe gefragt, ratlos. - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...