klimaanlage geht zum wiederholten male nicht mehr E87 (kontrastmittel)

Diskutiere klimaanlage geht zum wiederholten male nicht mehr E87 (kontrastmittel) im Klima und Heizung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; moin zusammen, ich habe ein problem mit meiner klimaanlage. 120i von 2007. habe in der sufu nur ähnliches gefunden, deshalb hier die näheren...

  1. #1 1erfiffi, 14.08.2021
    1erfiffi

    1erfiffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Am Ende von Deutschland
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    moin zusammen,

    ich habe ein problem mit meiner klimaanlage. 120i von 2007.
    habe in der sufu nur ähnliches gefunden, deshalb hier die näheren umstände:

    vor ca. 4 wochen hörte ich ein zischen/rauschen (klimaautomatik an). so ähnlich wie wenn man an einem kompressor die luftleitung aufmacht und diese sich füllt, für die, die sowas kennen.
    für die anderen: als würde gas oder luft durch ein rohr strömen.

    2 tage später ging die klimaanlage nicht mehr.
    in der werkstatt gewesen, war zu wenig drin. aufgefüllt, lief 1,5 wochen, dann wieder ein etwas anderes,
    aber ähnliches geräusch und 1 tag später war sie wieder aus.

    nun wurde kontrastmittel eingefüllt und bei der gestrigen kontrolle aber kein leck festgestellt.
    ob wieder zu wenig drin ist, weiß ich noch nicht.

    im unterschied zu vielen anderen hier geht meine dann gar nicht mehr, nach diesem rauschen. auch nicht sporadisch.

    einer von euch eine idee ?

    viele grüße
    dirk
     
  2. #2 1erfiffi, 15.08.2021
    1erfiffi

    1erfiffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Am Ende von Deutschland
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    nachtrag:
    sie war wohl leer.

    die werkstatt will nun nochmal genauer nachsehen.

    gibt es evtl. klassische/bekannte schwachstellen, die man als erstes nachschauen sollte ?
    anscheinend sind für die genauere kontrolle umfangreichere demontagearbeiten nötig, wurde mir gesagt.:cry:

    gruß
    dirk
     
  3. #3 Sixpack66, 15.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.911
    Zustimmungen:
    2.960
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Falls eine größere Menge (was bei dir offenbar der fall ist) mit UV-Additiv ausgetreten ist sollte man das auch mit einer UV-Lampe sehen können, was ist letztendlich der Sinn der Aktion ist.
    Im Vergleich zum 6-Zylinder ist bei dir noch Platz im Motorraum und eine UV-Lampe ist keine Raketentechnik.

    • UV-Additiv einfüllen
    • Motor starten
    • Klimaanlage auf höchster Stufe 5-10 min laufen lassen um eine gute Farbstoffverteilung im System zu erreichen
    • Motor abstellen
    • Alle Komponenten des Kältemittelkreislaufs auf mögliche Undichtheiten prüfen
    • Mögliche Undichtheiten werden leuchtend grün angezeigt

    .
     
  4. #4 1erfiffi, 15.08.2021
    1erfiffi

    1erfiffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Am Ende von Deutschland
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    danke, ralf,

    lese ich daraus, dass du der meinung bist, man müsste was finden können, auch ohne demontagearbeiten ?

    gruß
    dirk
     
  5. #5 Sixpack66, 15.08.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.911
    Zustimmungen:
    2.960
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    PN
     
  6. #6 ugobald, 09.08.2022
    ugobald

    ugobald 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, was kam denn letztendlich bei dir raus?
    Habe nämlich exakt das gleiche Problem beim E87. Bei der Klimawartung wurde nach vorheriger Dichtheitsprüfung (keine Leckage entdeckt) Kältemittel aufgefüllt. Die Klima hat dann für ca. 2 Wochen gekühlt, bis auch diese "strömendes Gas"-Geräusche aufgetreten sind. Seitdem gibt es wieder keine Kühlwirkung mehr.
     
  7. #7 SilberE87, 09.08.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.782
    Zustimmungen:
    2.510
    Ort:
    Norddeutschland
    :lol:
    Wenn Du so ein Zischen gehört hast, ist anscheinend doch etwas undicht. Da hilft nur, die Anlage wie in Post #3 angegeben erneut zu prüfen (zu lassen).
     
  8. #8 ugobald, 09.08.2022
    ugobald

    ugobald 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Hier habe ich ein Video davon gemacht:


    Man hört gut, dass das Geräusch nach dem Motorstart bei eingeschaltetem Kühlkompressor immer lauter wird, bis es dann irgendwann verschwindet.
    Dann werde ich mal in der Werkstatt anrufen, dass diese mir nur eine Diagnose machen, sodass ich Komponenten selbst tausche und danach nur wieder befüllen lasse :)
     
  9. #9 1erfiffi, 10.08.2022
    1erfiffi

    1erfiffi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.03.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Am Ende von Deutschland
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    moin,

    bei mir soll es wohl der verdampfer sein, der defekt ist.
    dafür muss wohl das gesamte armaturenbrett ausgebaut werden.
    kosten deutlich über 1.000€ :crybaby:

    gruß
    dirk
     
  10. #10 ugobald, 14.08.2022
    ugobald

    ugobald 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Oh je, hoffentlich ist es bei meinem irgendwas günstigeres. Dann muss ich den wohl nochmal zur Leckageermittlung bringen. Aber kann man den Verdampfer nicht unkompliziert selbst tauschen und danach dann nur das Kühlmittel von der Werkstatt befüllen lassen?
     
  11. #11 baumschubser171, 15.08.2022
    baumschubser171

    baumschubser171 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Sebastian
    Das ist der Verflüssiger…

    Der Verdampfer sitzt im Heizungskasten und der wiederum tief im Armaturenbrett.
     
  12. #12 ugobald, 16.08.2022
    ugobald

    ugobald 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Ich meinte schon den Verdampfer. Unkompliziert im Sinne von "benötigt kein Spezialwerkzeug" etc.
    Wenn es einfach nur sehr viele Schrauben und Teile sind, die man nacheinander demontieren muss, dürfte man das doch auch hinbekommen.
     
  13. #13 baumschubser171, 16.08.2022
    baumschubser171

    baumschubser171 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Sebastian
    Verdampfer aus Heizgerät ausbauen. Erforderliche Vorarbeit: Heizgerät ausbauen.

    Heizgerät ausbauen. Erforderliche Vorarbeiten:
    Bildschirmfoto 2022-08-16 um 09.17.52.png

    Muss man sich also schon zutrauen, Platz und Zeit für haben. Geht natürlich. Prinzipiell kann man mit Platz, Zeit und Ahnung fast alles selbst machen.

    Gleichzeitig erklärt die Masse an Arbeiten auch den Preis - auch wenn der Stundensatz von BMW natürlich nochmal höher ist als von anderen Werkstätten.
     
  14. #14 ugobald, 16.08.2022
    ugobald

    ugobald 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Das liest sich tatsächlich wie ein Riesenaufwand, ja. Hoffentlich ist es bei meinen nicht der Verdampfer.
     
Thema:

klimaanlage geht zum wiederholten male nicht mehr E87 (kontrastmittel)

Die Seite wird geladen...

klimaanlage geht zum wiederholten male nicht mehr E87 (kontrastmittel) - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage 120d

    Klimaanlage 120d: Hallo Zusammen, darf man ohne Kältemittel mit dem 120d rumfahren ohne dass der Kompressor kaputt geht. Meine Leidensgeschichte hat vor einem...
  2. Probleme mit der Klimaanlage und Klimaautomatik

    Probleme mit der Klimaanlage und Klimaautomatik: Ich bräuchte bitte eure Hilfe, ich seh mich da nicht mehr raus aus dem Problem. Also diesen Sommer hat meine Klimaanlage angefangen wirklich...
  3. Klimaanlage kühlt nicht, Fehlercode 9C4D, E87 118d

    Klimaanlage kühlt nicht, Fehlercode 9C4D, E87 118d: Hallo, meine Klimaanlage kühlt nicht mehr, die Lüftung und Heizung funktioniert aber noch. Mit Carly hab ich den Fehlercode 9C4D auslesen können,...
  4. Klimaanlage geht auf einmal nicht mehr! Ideen?

    Klimaanlage geht auf einmal nicht mehr! Ideen?: Hallo zusammen, habe heute festgestellt dass die Klimaanlage in meinem 2007er 118D FL nicht mehr geht. Ist mir im WInter nicht wirklich...
  5. Klimaanlage geht von selbst an.

    Klimaanlage geht von selbst an.: Hey! Meine Klimaanlage geht irgendwie beim fahren alle vielleicht 10 Minuten von selbst an.. hat jemand ne Idee woran es liegen könnte? Lg...