Klima kühlt nicht

Dieses Thema im Forum "Klima und Heizung" wurde erstellt von Markus4210, 02.04.2014.

  1. #1 Markus4210, 02.04.2014
    Markus4210

    Markus4210 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Hab ein Problem mit meinem einser. (118d bj10/04 130tkm)

    Die Klimaanlage will nicht kühlen.
    War gestern beim Klima Service.
    Da wurde mir gesagt Kühlmittel war IO haben nur 50g gefehlt.
    Niederdruck und Hochdruck sollen auch passen.
    Niederdruckleitung wird bei laufendem Motor richtig kalt.

    Gestern beim "Test" hatte es Außentemp 20 Grad.
    Wenn ich die Messspitze in den Ausstömer stecke komm ich max auf 18 Grad runter.
    Bei Klimaautomatik MAX.

    Fehlerspeicher mit Inpa ausgelesen - leer.
    Analogwerte bei Klimaautomatik Max und Motor im Leerlauf.

    Innentemp 30 Grad
    Fußraumtemp 28 Grad

    Ausström Temp 28 Grad !?!?

    Kühlmitteldruck 9,5 Bar


    Hat jemand ne Idee?


    Danke schonmal!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diggnboy, 11.04.2014
    diggnboy

    diggnboy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Köln
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Dave
    Spritmonitor:
    Kompressor gecheckt?
    Evtl auch ein Sensor defekt der falsche Werte gibt und somit die klima falsch reagiert?
    Kenn mich da nich viel aus :?
     
  4. #3 blackraven, 16.04.2014
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Und das Schneesymbol bei der Klimaautom. hat auch geleuchtet?
     
  5. florlp

    florlp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich hänge mich mal an das Thema dran, da die Beschreibung auch auf mein Problem zutrifft.

    Meine Klimaanlage (manuell) kühlt nicht mehr. Zwischen Klima- an und ausgeschaltet ist kein Unterschied zu merken, obwohl die der Regler auf kalt steht. Das Lämpchen am Knopf zum Einschalten der Klimaanlage leuchtet wie immer, wenn ich sie einschalte. Daher lag die Vermutung nahe, dass Kühlmittel fehlt. Ich habe also genauso wie der Themenstarter erstmal eine Klima-Wartung durchführen lassen, bei der ich auch gesagt bekommen habe, dass der Druck noch in Ordnung sei.

    Gibt es noch irgendwelche Tipps, woran es liegen könnte, bevor ich mein Auto (116i, Bj 06) zur Werkstatt bringe? Die Sicherungen will ich mir eventuell noch angucken, aber die Zeit, Ausstattung und das KnowHow um den Fehler genauer einzukreisen, habe ich zur Zeit nicht.

    @Themenstarter:
    Weißt du mittlerweile mehr? Vielleicht warst du ja schon in der Werkstatt und kannst berichten, was auf mich zukommt.

    @diggnboy:
    Wie checke ich den Kompressor? Wo sitzt der und gibt er Geräusche von sich, wenn die Klimaanlage eingeschaltet wird?
     
  6. #5 Markus4210, 06.05.2014
    Markus4210

    Markus4210 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nein sorry kann dir leider auch nichts neues berichten.
    Hab jetzt auch die riemenscheibe getauscht da das ein bekanntes problem sein soll.aber keine besserung.
    Mir ist noch aufgefallen wenn ich ihn immer über 2000u/min halte wirds bei den ausströmern richtig kalt. Und dann nach ca 1 min wieder wärmer - riecht dann auch danach als hätte er den kompressor ausgeschaltet .

    Ich glaub mein Problem liegt in der Ansteuerung des kompressors.
    Kann ich den nicht irgendwie überbrücken das er voll last läuft?

    Sorry.für tippfehler - via handy
     
  7. florlp

    florlp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das konnte ich bei mir nicht feststellen.

    Meine Geschichte geht wie folgt weiter:
    Ich war in der Werkstatt, aber die wussten auch nicht weiter und habe mich an BMW verwiesen. Das wird mich wohl noch ein paar Taler kosten...

    Im Fehlerspeicher wurden zwei Fehler gefunden:
    Klimaanlage mit Fehlercode 40044: Schaltzentrum Mittelkonsole - Versorgungsspannung (12 V) fehlerhaft.
    und
    Motor mit Fehlercode 12030 Kühlerlüfter - Ansteuerung fehlt/fehlerhaft.

    Das klingt nicht gesund :(
     
  8. #7 Markus4210, 08.05.2014
    Markus4210

    Markus4210 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hollo!

    Zu deinem Problem kann ich dir sagen das ich jetzt schon des
    Öfteren gelesen habe das ein defekter e-lüfter ins bus System streut und dann die Klima nicht mehr funktioniert, der kompressor nicht mehr eingeschaltet wird.

    Obs bei dir auch so ist ???




    So bei meinem Problem bin ich auch weiter gekommen.
    Nach langem hin und her probieren mit INPA - glaub ich das der Fussraum Temp sensor einen weg hat - weiß jemand wo der sitzt??

    danke schonmal
    !
     
  9. florlp

    florlp 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Bist du bei deinem Problem weitergekommen?

    Bei mir war es wirklich der E-Lüfter. Meine Klima geht wieder :)
     
  10. #9 Markus4210, 10.06.2014
    Markus4210

    Markus4210 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    @florlp
    Na wenigstens ein Problem weniger ;-)

    Gestern hab ich nochmal gebastelt.
    Hab den Fußraum Temp sensor abgeklemmt.
    Der misst jetzt immer +50 Grad.
    Jetzt ist es so:
    Wenn ich wegfahre dauert es zwischen 5 und 10 min bis der Kompressor arbeitet.
    Dann aber auch kurzzeitig bis 15,5 Bar, es wird dann auch kühl.
    Allerdings nach ca. 20 min Fahrzeit schaltet er den Kompressor wieder ab oder zumindest sehr weit zurück so auf 10-11 bar wird dann wieder zum schwitzen im Auto. Hab aber durchgehend auf 17 Grad und Automatik eingestellt.
    Der E-Lüfter lässt sich ganz normal mit inpa Ansteuern und zeigt auch keine Fehler im Fehlerspeicher. Das einzige den Fußraum Temp Sensor hab ich jetzt natürlich im Fehlerspeicher.

    Das der Kompressor defekt ist glaube ich nicht, da er ja bis zu 15,5 bar schafft. Gibt's nicht ne Möglichkeit den Kompressor zur probe mal auf dauer voll last zu schalten?
    Also die Ansteuerung zu brücken??
    Ich hab ja einen Kompressor mit Taumelscheibe ohne Magnetkupplung.
    Und dieser hat einen 2 Poligen Anschluss. Hat jemand Ahnung was da anliegen muss damit er auf voll Last läuft??

    M.f.g.

    Markus
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Markus4210, 16.06.2014
    Markus4210

    Markus4210 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So gibt neues....

    War beim Freundlichen meines Vertrauens.
    Nach langem hin und her - wir haben auch keine Ahnung was da los ist.
    Leitungen sind alle Frei, Kompressor macht 16 Bar, Verdampfer Temp geht auf 12 Grad runter und alle Klappen lassen sich ansteuern.

    Die meinten dann wir könnten auf verdacht das Steuergerät tauschen und hoffen das dann besser wird - macht 700€ :lach_flash:

    So jetzt hab ich mir die Codierung der IHK angesehen.

    Da gits die möglichkeit den Innenraumlüfter Offset nach oben zu korrigieren und den Temp Offset nach unten.
    Hab dann den Temp Offset auf minus 3 Grad codiert und den Lüfter Offset auf plus.

    Jetzt is schon deutlich besser im auto...

    Ist leider nicht die Lösung des Problems - aber was willste machen.


    Was auch komisch ist,

    Wenn das Auto über nacht steht dauert es 4-5 min fahrt bis sich der Klima komp. einschaltet.
    Aber wenn ich nur kurz ausmache so bis 15 min dann läuft der Kompressor sofort beim starten wieder mit an.

    Das wär noch prima wenn ich das wegbekomme.
    Hat da jemand ne Idee???

    Danke schonmal!

    Achso - ja den E-Lüfter hab ich auch geprüft - alles IO.
     
  13. #11 Markus4210, 06.07.2014
    Markus4210

    Markus4210 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So will euch die Lösung meines Problems nicht vorenthalten.

    Der Kompressor hatte ne Macke, und zwar.

    Die Leistung des Kompressors wird ja durch dieses Regelventil gesteuert.
    Am Regelventil liegen Hochdruck Niederdruck und Gehäusedruck an.
    Mein Kompressor hatte bei 2 Kolben jeweils einen Tiefen Kratzer so konnte von der Hochdruckseite gas in´s Gehäuse also gab es keinen unterschied zwischen Gehäusedruck und Hochdruck. Daher hat sich die Taumelscheibe nicht mehr oder zu wenig verstellt.
    Auf den Kompressor bin ich gekommen weil das Gerät beim Absaugen 40ccm öl gefunden hat. Beim Ausbau des Alten Kompressors habe ich die Ölschraube aufgemacht und wollte das öl in einen Messbecher kippen um zu sehen wie viel noch drinnen ist. Hätte ich mir sparen können, der Messbecher war nur Boden bedeckt. Das restliche öl hat sich anscheinend beim Absaugen in die Klimaleitungen verteilt.
    Hatte aber noch glück das ich so bald drauf gekommen bin da ich so noch keine Späne im System habe. Ohne Öl hätte es sicher nicht mehr lange gedauert bis sich der Kompressor komplett aufgelöst hat.

    Kurz um gebrauchen Kompressor von E-Gay rein um 130€ und alles wieder gut! :mrgreen:
     
Thema: Klima kühlt nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er klimaanlage kühlt nicht

    ,
  2. wo ist klimaanlage in bmw 1

    ,
  3. klimaautomatik bmw 130i fehlerhaft

    ,
  4. bmw 6er fehlercode 12030,
  5. bmw 1er klima geht nicht immer,
  6. bmw klima geht nicht 2014,
  7. bmw e87 klimaanlage kühlt nicht,
  8. klimaanlage drücke inpa,
  9. bmw fehlercode 2efe,
  10. e lüfter klimaanlage e87 kosten,
  11. lüfter klimaanlage 1 bmw,
  12. klima kühlt nicht,
  13. bmw e87 klimaautomatik kühlt nicht,
  14. fehlercode 40044
Die Seite wird geladen...

Klima kühlt nicht - Ähnliche Themen

  1. Klima und Heizung können nur "kalt"

    Klima und Heizung können nur "kalt": Hallo zusammen, ich suche schon seit Stunden vergeblich nach einem ähnlichen Phänomen. Ich habe einen BMW114 i Baujahr 2012 (keine...
  2. Klima Unterschied Benziner/Diesel?

    Klima Unterschied Benziner/Diesel?: Leute mir ist aufgefallen das unser 118i (Bj. 2014) schneller warm wird was den Innenraum und die Sitzheizung betrifft als mein 120d (Bj 2013)....
  3. [Verkauft] 123d *M-Paket* Xenon, AHK, Klima ....

    123d *M-Paket* Xenon, AHK, Klima ....: Hallo Verkaufe meinen gepflegten 1er BMW mit folgender Sonderausstattung: Zusätzlich habe ich letztes Jahr noch eine AHK montieren lassen. EZ:...
  4. 116i Klimaanlage kühlt nicht richtig

    116i Klimaanlage kühlt nicht richtig: Hallo liebes Forum, ich habe mir vor zwei Wochen einen gebrauchten 116i (BJ 2009) gekauft. Auto hat nur 100.000km drauf und ist in einem guten...
  5. Klimaautomatik selbständig Klima an ohne Kontrolleuchte

    Klimaautomatik selbständig Klima an ohne Kontrolleuchte: Mir ist am Wochenende auf gefallen dass sich meine Klimaanlage selbstständig ein schaltet ohne dass die Kontrolleuchte an geht. Normal fahre ich...