Kleiner Schaden-was nun?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von luetschi3210, 19.09.2008.

  1. #1 luetschi3210, 19.09.2008
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo,

    leider ist meine Freundin mit unserem nagelneuen 1er gegen einen Pfeiler gefahren (rückwärts, PDC hat nicht's gemerkt, wie auch?)
    :brenner:
    Die Werkstatt sagt, dass es ungefähr 1000-1200 € kosten würde, weil die Stoßstange hinten komplett gewechselt werden müsste. Da die Beschädigungen nicht soooooo auffällig sind, würde es uns nicht stören, damit die nächsten 3 Jahre rumzufahren. Außerdem hoffe ich insgeheim darauf, dass mir noch einer hinten raufkachelt. Da ich der Leasingnehmer bin, will ich mich jetzt natürlich irgendwie absichern. Wer kann denn heute sagen, wie lange wir noch zusammen sind?! Und am Ende der Leasingzeit bin ich dann der Gelackmeierte......

    Was sollte ich tun?
    Ich dachte an eine Art Schuldgeständnis, etc...

    MFG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R5980

    R5980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Au SG
    pdc und frauen, keine gute kombination...

    meine schwester genau dasselbe... auto 1 woche alt und schon der erste kratzer! sie hat sich auf das pdc verlassen das aber zu spät gepiepst hat!
     
  4. #3 Thomas Crown, 19.09.2008
    Thomas Crown

    Thomas Crown 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klein-Paris, Dunkeldeutschland
    Tja, is ja wie bei meinem, wo meine Freundin das auch verursacht hat.
    1129,xx€ waren der KV. Man sieht es aber bei mir, deswegen wiell ich das machen lassen. geht nicht anders :? :roll:

    Herzliches Beileid, ming Jung
     
  5. #4 BMWrazr, 19.09.2008
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Oje... Herzliches Beileid! :cry:
    Ich sag nur eins, die Glücklichen unter uns sind diejenigen, die ihr Auto völlig allein nutzen! :!:
     
  6. BeaM

    BeaM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90542
    auch denen bleibt so etwas nicht verwehrt :\

    leider musste ich heute früh feststellen das mir scheinbar jmd gestern vorne in den stossfänger gerumpelt is - beim einkaufen* :roll:

    Nun Ja Ende vom Lied war heute früh dann schnell beim Lackdoc meines Vertrauens - meint wäre zwar ärgerl. aber da ich mit den Kosten (ca. 150 EUR) unter der SB bleib geht das, zum Verständnis muss nur ne teilweise neulackierung erfolgen :woohoo:

    Wenn ich den erwische :haue:



    (*Anmerkung des Verfassers - Frau arbeit :mrgreen: )
     
  7. #6 1erfan73, 19.09.2008
    1erfan73

    1erfan73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    ja meine "freundin" hat auch nen kratzer in die heckschürze gefahren, pdc hats nich gemerkt. hat nur ne milisekunde vorher gepiepst. mir wäre sowas natürlich nie passiert. :P
     
  8. #7 BMWrazr, 19.09.2008
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Klar - nur ist es dann weniger ärgerlich, als in dem Fall, wenn man nichts dafür kann! :?
     
  9. kay

    kay 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    :lachlach: Frauen und PDC ist so ne Sache, Gott sei dank war ich nur "leicht" angetrunken und konnte noch rechtzeitig beim bereits durchgehenden Piepton als Beifahrer die Handbremse ziehen 8)
     
  10. BeaM

    BeaM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90542
    öhm ich habs auch nicht gemerkt gestern abend war ja dunkel :roll: - und können naja glaub nicht das es meine schuld war :lol:
     
  11. #10 funkydoctor, 19.09.2008
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Lass die Freundin die SB zahlen und den Schaden regulieren. Musst die Arbeiten ja nich ausführen lassen. Packste das Geld auf ein Sparbuch und gut ist oder ins Sparschwein oder wie auch immer.

    Auch andere Lösungen sollten sich in einer intakten Beziehung durchaus regeln lassen. Das letzte was ich tun würde, wäre die Öffentlichkeit einzuschalten.

    Hört sich eher an als ob Du nur die Welt wissen lassen möchtes, dass Du nicht die Stoßstange demoliert hast sondern Deine ach so ungeschickte Freundin (ja, jeder hat so eine zu hause - schon klar).

    Wenn Du Dich absichern willst, geh zum Anwalt.
     
  12. #11 luetschi3210, 19.09.2008
    luetschi3210

    luetschi3210 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.04.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin

    Da kann ich Dich beruhigen. Wenn ich mich hier ausheulen wollte oder Luft machen wollte, dann hätte ich das an dem Tag gemacht, an dem es passiert ist. Das ist jetzt aber schon etwas her...

    Ich will wissen, was ihr an meiner Stelle machen würdet!

    Wie gesagt mich stört es nicht. Problem ist halt die Leasingabnahme in 3 Jahren. Ich will mich gegenüber meiner Freundin irgendwie absichern. Wer weiß, vielleicht ist sie in 3 Jahren über alle Berge und ich steh da....
    Freundin weg, Auto weg und zahlen muss ich auch noch :groll: Tolle Vorstellung!
     
  13. #12 Catalunya, 21.09.2008
    Catalunya

    Catalunya 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück - Merzen
    Mein Gott, was solls...kann passieren!
    Reparieren lassen oder ebend nicht...
     
  14. #13 Thomas Crown, 21.09.2008
    Thomas Crown

    Thomas Crown 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klein-Paris, Dunkeldeutschland
    Jep, das kann passieren. Und, wer übernimmt die Verantwortung? Der Halter, is klar. Aber wenn man nicht verheiratet ist, hat man meist kein gemeinsames Konto. Und in unserer schnelllebigen Zeit (wie ich die neue Rechtschreibung hasse :twisted: ) kommt es oft schneller zu einer Trennung. Damit die Beziehung nicht einer Belastung unterworfen wird, sollte man(n) sehr ruhig bleiben. Und das alles regeln.

    Kann seine Angst verstehen. Bei mir ist auch nicht alles Gold, was glänzt, aber ich übernehme erstmal die 1200,-€ Kosten. Sie kann es mir ja später noch zurückzahlen. Bei Trennung werden die dann sofort fällig. Und wenn nicht, ists doch auch positiv (bis das der Tod Euch scheidet und so :shock: :oops: :? :roll: :wink: )
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Die Kiste ist versichert! Was für ein Freund muss man sein um sich da so nen Stress zu machen? Und darauf hoffen, das dir einer hinten drauf knall. Was sind das für Aussagen?!

    Meld den Mist deiner Versicherung und die Sache ist vom Tisch. Bei der kleinen Summe passiert da auch nix. Wofür ist das Auto versichert?!

    .... was ein Drama :roll:
     
  17. #15 Thomas Crown, 21.09.2008
    Thomas Crown

    Thomas Crown 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klein-Paris, Dunkeldeutschland
    @YT
    es gibt solche(Miles, Dich, mich) und solche(die Meckerer). jeder Mensch ist unterschiedlich. Es gibt nichts, was es nicht gibt.

    Und wegen der Versicherung. Es gibt da schöne Rechnungen, bis wohin sich die komplette Kostenübernahme des Versicherten selbst lohnt.
    Es geht schliesslich dann auch um die Beiträge in den nächsten 2-4Jahren.
    Und ob man nun 500€ Selbstbehalt hat oder 1200,-€ zahlt. 700,-€ in drei Jahren mehr als locker wieder drin. Rechnen, YT, rechnen.
     
Thema:

Kleiner Schaden-was nun?

Die Seite wird geladen...

Kleiner Schaden-was nun? - Ähnliche Themen

  1. Unfall Schaden

    Unfall Schaden: Hi habe bei meinem 1er Coupé von 09 einen ziemlich blöden Parkunfall gemacht ... Anschließend bin ich zum BMWHändler in meiner Nähe und er sprach...
  2. Kleines Navi MP3 ??

    Kleines Navi MP3 ??: Hey habe vor kurzer zeit ein 120d Cabrio zugelegt, das Radio ist ein Business-Radio, was mir gleich Negativ aufgefallen ist das es nicht MP3...
  3. Kleine Ausfahrt

    Kleine Ausfahrt: Wie sieht es denn jetzt eigentlich aus wer, aus dem Raum Leipzig hat denn jetzt mal lust eine kleine Tour zu machen ? bzw ist denn nun jmd am...
  4. Einbauanleitung kleine Dreieckscheibe E87

    Einbauanleitung kleine Dreieckscheibe E87: Scheiß Italien - Scheibe eingeschlagen, Auto ausgeräumt. Jemand ne Einbauanleitung die kleine Dreieckscheibe einzubauen? Ich könnte heulen ...
  5. [E82] Kupplung defekt. Verdacht auf Schaden am ZMS

    Kupplung defekt. Verdacht auf Schaden am ZMS: Hallo zusammen, an meinem 118d, BJ 2012 mit N47 D20 Motor ist die Kupplung defekt. Ich wollte, bevor der Kostenvoranschlag der Werkstatt kommt,...