KFZ-Versicherung - Nachforderung

Dieses Thema im Forum "Finanzielles & Absicherung" wurde erstellt von Blacky85, 14.01.2015.

  1. #1 Blacky85, 14.01.2015
    Blacky85

    Blacky85 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Blacky
    Hallo Leute,

    vllt kennt sich ja jemand von euch mit der KFZ-Versicherung aus.
    Ich habe mir Anfang November ein Angebot von DA-Direkt erstellen lassen und angenommen, da meine Versicherung HUK stark aufgeschlagen ist.
    Ich habe in 2015 SF 27 und auch den DA-Direkt Vertrag so unterschrieben und bezahlt.
    Heute, knapp 2 Monate später erhalte ich eine Aufforderung über 130 Euro nachzuzahlen.
    Keine Begründung etc.dass einzigste was zu erkennen ist, es wurden nur 14 SF Jahre in der neuen Berechnung angegeben.
    Jedoch keinerlei Begründung warum.
    Telefonisch mehrmals versucht und als ich mal jemanden hatte, war angeblich das Hauptsystem schon offline obwohl 24 Stunden erreichbar?

    Habt Ihr schon mal ähnliches erlebt oder eine Idee wie man hier vorgehen könnte?
    Kann man den Vertrag nochmal kündigen / stornieren?
    Einfach zurück zur alten wechseln?

    Danke schon mal für eure Hilfe.

    Gruß

    Blacky
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Motorsound-Genießer, 14.01.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Hmmm, also wenn die keinen Fehler gemacht haben (jetzt mal angenommen), dann scheint es so, als ob du keinen Anspruch auf die SF27 hättest. Mögliche Ursachen, die mir jetzt spontan einfallen:

    • schon mal bei dem alten VU einen Unfall über den Rabattretter abgerechnet?
    • oder du hast deinen Führerschein noch keine 27 Jahre?
     
  4. #3 Blacky85, 14.01.2015
    Blacky85

    Blacky85 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.03.2012
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Blacky
    Danke für deine Antwort Motorsound.

    Auf denjenigen, auf den der Vertrag läuft, der hat über 27 Jahre den Führerschein.
    Ein Unfall wurde mal abgerechnet, allerdings wurde danach nicht gefragt bei DA sondern lediglich ob in den letzten 12 Monate etwas war.
    Und wozu hat man sonst den Rabattretter wenn er nicht zählt?
    Und Rückstufung von fast der Hälfte?
     
  5. #4 Motorsound-Genießer, 14.01.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Rückstufung regelt jede Versicherung in eigenen AGB, sprich jede kann das unterschiedlich handhaben, die eine stuft als Bsp. um 7 Stufen, die andere um 10, das ist denen prinzipiell Freigestellt die AGB nach ihrem Willen zu gestalten. Es gibt auch teilweise unterschiedliche Rückstufungen bei ein und derselben Gesellschaft, je nach gewähltem Tarif. Das zum einen.

    Aber der Rabattretter wird meist nur von der Gesellschaft anerkannt, bei der er im Vertrag seinerzeit drin stand. Normalerweise erkennt den beim Wechsel kaum eine andere Versicherungsgesellschaft an. Ist leider so und ist durchaus üblich. Sprich: solange du nicht die Versicherung wechselst, hast du den drin - aber beim Wechsel geht der meist flöten.

    Bin jetzt aber überfragt ob du wieder zurück kannst.
     
  6. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    7.888
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Der Fehler liegt leider bei dir. Du hast dir das Bedingungswerk der HUK nicht durchgelesen ;)

    Die Huk gibt nur den SFR weiter ohne Rabattretter. Damit ist alles korrekt. Eventuell hast du noch ein Widerrufsrecht. Dann musst du aber mit der Huk klären ob sie dich rückwirkend wieder aufnimmt.
     
  7. T.B

    T.B Guest

    Hast Du den neuen Vertrag auf deinem Namen abgeschlossen?
    Nicht Du hast SF27 sondern der auf dem Namen mit dem der alte Vertrag lief.
     
  8. #7 illuminati, 15.01.2015
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Wie bereits schon geschrieben wird es an dem Rabattretter liegen.. Der Rabattretter ist ein schönes Instrument zur Kundenbindung..

    Der Rabatt rettet dir nämlich nur bei einem alten Versicherer den SFR. Wechselst du jedoch dann zu einem anderen Versicherer, wird nur der Rabatt bestätigt, der inkl. der Schadenabrechnung vorhanden ist.. Also wie in deinem Fall deutlich schlechter... Ich hatte das gleiche Spiel mit der VHV, da wurde ich bei der Kündigung jedoch noch einmal gesondert darauf hingewiesen, dass nur der schlechtere SFR übertragen wird...
     
  9. #8 kecksmich, 19.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2015
    kecksmich

    kecksmich 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten - NRW
    Vorname:
    Domenik
    Spritmonitor:
    Als allererst muss man sagen, dass man Rabattretter & Rabattschutz nicht verwechseln sollte. Das ist zwar hier nicht das Hauptthema, trotzdem wichtig für den Sachverhalt:

    Der Schutz saved dir deinen SFR und deine Prozente nach einem Unfall. Im nächsten Intervall, also im neuen Jahr wird die Gesellschaft dich dann einfach so behandeln, als wäre nichts passiert.
    Das ist beim Retter anders. Dieser ist gerade in den älteren Tarifen enthalten und ist kostenfrei ab SF 25 integriert, da das bei alten Tarifen die niedrigste Klasse ist (30%). Wenn du also hier einen Unfall hast, wirst du zurückgestuft (!!), allerdings bleibst du in der gleichen Prozentklasse, was also keinen höheren Beitrag zur Folge hat. Trotzdem eine Veränderung und der Rabattretter ist wieder aus dem Vertrag raus.
    Hat sich allerdings 2012 geändert & bei Umstellung oder bei Versichererwechsel gibts den neuen Tarif. D.h. der Retter fällt raus (Gibt es erst bei SF35, 20%) und man muss den Rabattschutz kostenpflichtig mit einschließen, wenn man diesen Schutz genießen möchte.

    Hast du (wenn es der Rabattschutz damals war & nicht der Retter) diesen aktuell auch wieder im Vertrag? Das ist relativ wichtig.

    Da du bei der DA-Direkt keinen konkreten Berater vor Ort hast, wird das ganze natürlich jetzt schwieriger, denn ansonsten hätte man den freundlichen mal die Ohren lang gezogen & im Normallfall (falls auch weiterhin Rabattschutz eingeschlossen) passen die den SFR an.

    Wenn du konkretere Fragen hast kannst du auch gerne ne PN schicken.
     
  10. #9 marvin91, 19.01.2015
    marvin91

    marvin91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Delmenhorst
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Marvin
    Spritmonitor:
    So etwas habe ich mir auch gedacht. Ich bin seit ca 2 Jahren bei der Hannoverschen Versicherung und hatte direkt im ersten Jahr einen Unfall. Zum glück hatte ich den Rabattretter, aber leider bin ich jetzt erstmal an die Versicherung gebunden :cry:

    Aber dafür, dass der Schaden an meinem Auto 12t€ gekostet hat, habe ich eigentlich Glück gehabt:daumen:
     
  11. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    Blacky 85 ,bin auch bei der Huk 24 und habe in den letzten 10 Jahren keine günstigere gefunden. eins muss Ich allerdings immer tun :im Nov. inerhalbder Huk 24 wechseln um an den günstigerenNeukundenrabatt zu kommen weil da ist ja Wechselzeit .Hies dieses mal:
    die wollten 310 euro haben obwohl Ich letztes Jahr 320 zahlte aber eine Stufe runterkam und durch das wechseln (erlaubt) immer im November innerhalb der Huk waren es wie ein Wunder nur noch 290 und das bei HF und VK (Sf27)
     
  12. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Aus persönlicher Neugier: Welchen Ablauf hast du dann gemacht? Ganz schlicht offiziell bei HUK24 kündigen und dann als Neukunde wieder anmelden mit "vorheriger Versicherer: HUK24"?
     
  13. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    nein nicht kündigen, anmelden dann auf Produkte gehen ,dann Autoversicherung ,dann Neuvertrag und wichtig angeben bei bisheriger Versicherer die Huk 24 angeben und dann wie gewohnt die Daten eingeben .Mache Ich jedes Jahr im November sozusagen in der Zeit wo jeder kündigen könnte.
    Du siehst ja so um Nov. bei deinen Verträgen was nächstes Jahr zu zahlen ist und das hatte mich damals stuzig gemacht das es nur minimal unter den vorherigen lag .
    Ist ganz legal ,hatte Ich erfahren bei der Hilfesuche das man immer einen Neuvertrag abschliesen kann um in den Genuss verbesserter Leistungen zukommen.
    Mache Ich schon seit X Jahren und jedesmal wirds dann weniger weil du in den Genuss der Neukundenwerbung sozusagen kommst .
     
  14. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Sollte kein V-Leasing mehr anstehen, werd ich das wohl auch mal testen Ende des Jahres :). Ware früher schon mit mehreren Fahrzeugen bei der HUK24 und immer zufrieden.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Motorsound-Genießer, 22.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2015
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.664
    Zustimmungen:
    373
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Kann ich nur bestätigen :daumen:

    Ich zitiere mal aus einem mir vorliegenden Schreiben des o.g. VU

    "Sie wünschen eine Umstellung?
    Dann stellen Sie bitte einen Antrag über unsere Internetseite www.HUK24.de. So geht's:
    - Melden Sie sich bitte in Ihrem Servicebereich "Meine HUK24" an.
    - Klicken Sie in der Kopfleiste unter dem Menüpunkt "Produkte" auf "Fahrzeuge".
    - Klicken Sie jetzt auf die zu versichernde Fahrzeugart (z.B. Autoversicherung), anschließend auf den Button "Angebot berechnen".
    - Im Tarifrechner wählen Sie die Option "Versichererwechsel - mit dem aktuellen Pkw/Krad/Campingfahrzeug zu uns wechseln".

    Sagt Ihnen das Angebot zu?
    Dann können Sie gleich einen Antrag auf Kfz-Versicherung für das bereits bei uns versicherte Fahrzeug stellen. Dabei handelt es sich um einen rechtsgültigen Antrag auf Umstellung des Vertrags auf den neuen Tarif. Eine separate Kündigung Ihres bestehenden HUK24-Vertrags ist in diesem Fall nicht erforderlich."

    BTW:
    Dieses "Verfahren", das nur Neukunden die besten Konditionen kriegen, scheinen immer mehr VU eingeführt zu haben :wink: nicht nur die obige.

    Oben im Schreiben stand noch folgendes:
    "Sie können Ihren bestehenden Vertrag auf diesen neuen Tarif umstellen und so eventuell Geld sparen. Inhaltlich ergeben sich zu Ihrem bisher bestehenden Vertrag keine Änderungen." - sprich die AGB ist wohl genauso geblieben wie bislang, zumindest diesmal war es so (vor einem Jahr gab es da auch Änderungen) :winkewinke:
     
  17. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Toni
    genau Versicherungswechel wars
     
Thema:

KFZ-Versicherung - Nachforderung

Die Seite wird geladen...

KFZ-Versicherung - Nachforderung - Ähnliche Themen

  1. Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?

    Auto bis ende November abmelden,Versicherung März Neu wählen?: Hallo Ich bräuchte mal kurz Hilfe von euch, ich finde bei Google kein Treffer. Bin seit Sommer 2016 stolzer Besitzer eines M2, ich wollte mein...
  2. Jabra Tour Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (Bluetooth 3.0), Garantie

    Jabra Tour Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (Bluetooth 3.0), Garantie: Jabra Tour Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (Bluetooth 3.0, deutsche Sprachausgabe) Kaum genutztes Gerät mit allem Zubehör in der...
  3. Versicherung 2017 teuerer?!

    Versicherung 2017 teuerer?!: Hallo zusammen, ich vergleiche seit 8 Jahren in denen ich meinen 1er fahre jährlich die Versicherung neu und bin jetzt gerade dran gewesen neu zu...
  4. Empfehlung zur Versicherung

    Empfehlung zur Versicherung: Ich grüße euch Und zwar suche ich nach einem Versicherer der gute Preise und Leistungen hat. Ich habe mich dazu entschlossen, meinen jetzigen...
  5. Welche Versicherung?

    Welche Versicherung?: Hi Zusammen, welche Verischerung habt ihr für Euren 1er, oder welche Versicherung (günstig) würdet ihr empfehlen? Danke Euch