Kfz-Steuerreform

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von Hans0307, 28.10.2008.

  1. #1 Hans0307, 28.10.2008
    Hans0307

    Hans0307 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen/Siegerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Nun scheint unter dem Druck der sich zweifellos anschleichenden Rezession (hier insbesondere die Automobilindustrie betreffend) die KFZ-Steuerreform Wirklichkeit zu werden. Näheres unter Bild.de nachzulesen.
    Wenn dann die Bild.de angeblich bereits bekannten Details zutreffen und es dabei bleibt, wird sich die Reform u.a. bei uns 1er BMWs positiv bemerkbar machen.
    Ich für mich (118d, Bj. 06/2008) habe ermittelt:
    z.Z. € 308,--. Ab 1.1.2009= € 214,20. Ab 1.1.2011= € 239,20.
    Wäre nicht schlecht, oder ?
    Aber, wie sagt man USA? " the opera ain't over before the fat lady sings !"
    Hans
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Du glaubst doch nicht allen Ernstes, dass der Vorschlag durchgebracht wird ? Was soll das ausserdem bringen ? Ich kann mir zwar kein Auto leisten, aber dafür kann ich jetzt die Steuern zahlen - was für ein Trick die bevorstehende Rezession wieder in den Schwung zu bringen. Wieder mal nur blabla der Politker und absoluter Blödsinn.
     
  4. #3 helldriver, 28.10.2008
    helldriver

    helldriver 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Cuxhaven
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2014
    Vorname:
    Jens
    @mcflow
    aber geplant isses von unserem herrn glos. soll wohl nächste woche im bundestag diskutiert werden. so steht es zumindest im videotext. wir werden sehen, wer da wieder was zu maulen hat. :wink:
     
  5. #4 Christoph, 28.10.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Naja, kfzsteuerreform ist ja nicht grad ne neue Idee und wenn das endlich mal kommt wär das doch super.
    Bekomm ich dann eigentlich was zurück??? Hätte ja dann für 2009 zu viel gezahlt :D
     
  6. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    die rezession verursachen die politiker doch zum großen teil selbst!
    warum hat den unter anderem ne kaufzurückhaltung angefangen? es war mal was im gespräch von kfz steuerreform; nur die hätte besagt, dass alle autos erst ab neuzulassung 1.1.09 diese (billigere) steuer dann haben! hm, also ich würde mir da ja nicht wirklich nen neues auto kaufen in 08, ausser ich müsste noch umbedingt!
    bei mir is leider der leasingvertrag ausgelaufen und ich habe mir auch nen neuen bestellt! würde mich jetzt tierisch ärgern, wenn ich dann wegen einem monat noch die alte (teuere) steuer zahlen müsste! is das immer noch so vernaschlagt von den politikern?
    mich würd nicht wunderen, dann würde ich wieder leer ausgehen wie bei meinem ersten 118d mit dieselfilter ab werk eingebaut! ich reg mich da schon gar nicht mehr auf!
     
  7. #6 Hans0307, 29.10.2008
    Hans0307

    Hans0307 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen/Siegerland
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    @ mcflow

    und ob ich das glaube. Wenn sich nämlich nichts tut (Steuer, Neuwagenpreise und -rabatte etc.) passiert folgendes: Produktionsreduzierung und Weihnachtsferienerweiterung (bereits akut)
    Leiharbeiter-Entlassungen (ebenso bereits beschlossen). Aber dann:
    Massenentlassungen auf breiter Front ! Riesige Auswirkungen auf unsere gesamte Volkswirtschaft. Drastische Verminderung des gesamten Steueraufkommens. Usw., usw.
    Und ob sich D das leisten kann, wo jeder 6-7. Arbeitsplatz direkt oder indirekt vom Automobil abhängt....?
    Druck kommt doch schon aus allen Richtungen: Lobby der KFZ-Industrie, des Handels, der
    Zulieferindustrie, Gewerkschaften, Brüssel nicht zu vergessen usw.
    Die Reform der KFZ-Steuer an sich war ja ursprünglich (nur) unter dem
    Umweltschutzgedanken geplant und deshalb hatte man (Berlin) auch keine so grosse Eile mit der Umsetzung. Aber jetzt...... Wir werden sehen. Ich hoffe, die Reform wird ganz schnell kommen. Und wenn sie kommt bzw. verabschiedet ist, wird sie bei vielen Leuten sicherlich die Autokauf-Entscheidung beeinflussen.
    Hans
     
  8. Jonni

    Jonni 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osnabrück
    Typisches Politikergerede. Erst tragen sie selbst dazu bei, dass große Teile der Bevölkerung kein Geld mehr für ein neues Auto haben und dann wollen sie diesen Bürgern - auf Druck der Herren Wißmann und Co. - auch noch eine Strafsteuer dafür aufbürden, dass deren Finanzen nur noch das Fahren von Altwagenen zulassen. Einige Leute in Berlin scheinen offenbar unter Realitätsverlust zu leiden. Macht aber nichts. Schon im nächsten Jahr ist ja Bundestagswahl!

    CU
    Jonni
     
  9. #8 M to the x, 29.10.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Und dann? Pogo-Partei oder was? :P
     
  10. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Ich wüsste doch gern wieviele Leute sich von der Ersparnis, von 100 € im Jahr, ernsthaft überlegen ein Auto zu kaufen und somit das Horrorszenario auflösen können ?! 8) Sicher ist es kein unwichtiger Punkt in dem "Konjunkturpaket", aber dennoch fehlt es den Leuten nicht an 100 € sondern eher an der Bereitschaft ein neues Auto für mehrere Tausend€ zu kaufen. Wenn ich von einigen Autohändlern schon höre, dass sie den Leuten versuchen zu vermitteln, dass genau jetzt die richtige Zeit für einen Autokauf ist, dann ist das zwar Marketingstrategisch gut kann aber die Einstellung der Personen, die sich nicht von allen Hochglanzplakaten beeinflussen lassen, nicht ändern - weil sie einfach das Geld nicht besitzen. Ich lasse mir doch keine Bedürfnisse aufzwängen...
     
  11. #10 M to the x, 30.10.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Also so wie die Restwerte gerade den Bach runter gehen, ist wirklich jetzt noch der richtige Zeitpunkt, ein Auto zu leasen :D
     
  12. #11 TaifunMch, 30.10.2008
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Absolut daneben finde ich es, dass nur Neuwagenkäufer in den Genuss kommen sollen, zwei Jahre keine Steuern zu zahlen und ich mit dem gleichen Wagen, der 13 Monate alt ist, nichtmal die 11 Monate befreit werde.

    Ein Kaufanreiz wird das aber für niemanden sein, höchstens ein Anreiz ein anderes Auto zu kaufen.

    Aber: Wie immer wird bei sowas nur der Gut-Verdiener unterstützt. Nur der kann sich Neuwagen leisten. Insofern: Lächerliches Konjunkturprogramm.
     
  13. FloE87

    FloE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Cham
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    sorry, aber wegen der steuer ein anderes auto kaufen? echt nicht! mir wärs egal ob mein diesel jetzt 100 euro oder die jetzigen 308 euro oder von mir aus 500 euro kosten würde! das sind einmalige beträge im jahr! da schau ich echt lieber frauf ob die karre 7 liter oder 12 liter braucht! das sind zwar viel kleinere beträge, aber die bekomme ich jede woche zu spüren wenn ich tanke!
     
  14. #13 Spiderin, 30.10.2008
    Spiderin

    Spiderin 1er-Profi

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir sehr wohl vorstellen, dass es Anreiz ist, ein neues Auto zu kaufen, wenn man sowieso eins kaufen wollte, aber noch zögert wegen der Finanzkrise und der schlechten Zeit blablabla.
    Vor allem für die Diesel-Fahrer müsste ja schon ein Jahr Steuerbefreiung was ausmachen, nicht erst zwei.
    Dass sich aber jemand ohne irgendwelche Kaufabsichten jetzt plötzlich wegen der Steuer ein Auto kauft, halte ich für unwahrscheinlich.
    Mich (uns) hats ja dann echt kalt erwischt, wenn das im Januar kommen sollte. Zweieinhalb Monate zu früh gewandelt... :evil:

    @Flo, das mit den Spritkosten ist abhängig von den KM, die man macht. Die Steuer ist für jeden 118d gleich, die Ausgaben für den Sprit nicht.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 rthaerle, 30.10.2008
    rthaerle

    rthaerle 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein kleiner kommt Mitte Dezember. Ich hab sowieso schon überlegt, ob ich den nicht noch 14 Tage stehen lasse. Einfach wegen der Gebrauchtpreise in vier, fünf Jahren. Diese affige CO2 Steuer wäre ein Grund, die Erstzulassung an dem nicht wirklich sparsamen 135i noch im Dezember vorzunehmen. Diese CO2 Steuer halte ich für eine Heuchlerei, weil der CO2 Ausstoß das Produkt aus Verbrauch und zurückgelegter Strecke ist. Was für eine von jeder Logik befreite Idee ist das denn, nur einen Parameter zu besteuern? Wenn aber, wie in welt.de stand, die Autos ein bis zwei Jahre steuerfrei gestellt werden, ist das natürlich klasse. :)
     
  17. #15 M to the x, 30.10.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ich frag mal umgekehrt: welche sinnfreie Logik ist es, die, obwohl beide Parameter bereits besteuert sind (Sprit = Verbrauch * km-Leistung), einen nochmal zu besteuern? :wink:
     
Thema:

Kfz-Steuerreform

Die Seite wird geladen...

Kfz-Steuerreform - Ähnliche Themen

  1. Jabra Tour Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (Bluetooth 3.0), Garantie

    Jabra Tour Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (Bluetooth 3.0), Garantie: Jabra Tour Bluetooth-Kfz-Freisprecheinrichtung (Bluetooth 3.0, deutsche Sprachausgabe) Kaum genutztes Gerät mit allem Zubehör in der...
  2. [E87] Schaltplan für den Sicherungskasten, KFZ Ladestecker funktioniert nicht

    Schaltplan für den Sicherungskasten, KFZ Ladestecker funktioniert nicht: Mein KFZ Stecker im BMW 1er E87 BJ 2005 funktioniert leider nicht. Habe mir heute die Sicherungen gekauft und auch bereits den Sicherungskasten im...
  3. KFZ Mechaniker in Köln gegen Taschengeld?

    KFZ Mechaniker in Köln gegen Taschengeld?: Hallo siehe oben
  4. BMW 1er E81 E87 - Sony CD MP3 USB Autoradio KFZ PKW Auto Radio 12V Einbauset

    BMW 1er E81 E87 - Sony CD MP3 USB Autoradio KFZ PKW Auto Radio 12V Einbauset: [IMG] EUR 109,90 End Date: 02. Jun. 16:21 Buy It Now for only: US EUR 109,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW 1er E81 E87 - JVC Bluetooth MP3 USB Autoradio Einbauset 12V KFZ Auto Radio

    BMW 1er E81 E87 - JVC Bluetooth MP3 USB Autoradio Einbauset 12V KFZ Auto Radio: [IMG] EUR 139,90 End Date: 26. Mai. 15:33 Buy It Now for only: US EUR 139,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...