Kennt sich jemand mit Fahrrädern aus?

Diskutiere Kennt sich jemand mit Fahrrädern aus? im Laberecke Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Moin folks, wie im Titel erwähnt muss ich mich gezwungenermaßen mit dem Thema “Fahrrad” auseinandersetzen. In dem Gebiet bin ich aber absoluter...

  1. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
    Moin folks,

    wie im Titel erwähnt muss ich mich gezwungenermaßen mit dem Thema “Fahrrad” auseinandersetzen. In dem Gebiet bin ich aber absoluter Leihe und hab von Tuten und Blasen keine Ahnung.

    Einsatzzweck: Hauptsächlich um in der Stadt von A nach B zu kommen. Möglichst schnell. Nur asphaltierte Straße, kein Schotter, keine wilden Sachen.

    Was soll es haben?: Geil aussehen, am meisten sagen mir natürlich die abgefahrenen Carbon-Rennräder zu. Gibt sogar eins von BMW was im Moment verscherbelt wird; bin mir aber nicht sicher ob ich damit wirklich glücklich werde. Niedriges Gewicht ist natürlich auch vorteilhaft.

    Help please!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JohnMcClane, 06.02.2014
    JohnMcClane

    JohnMcClane 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Remstal
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Matthias
    Schau mal bei Canyon rein! Viel Rad für's Geld!:daumen:
     
  4. #3 xinghui, 06.02.2014
    xinghui

    xinghui 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2015
    Wieviel willst du ausgeben?
     
  5. StepR

    StepR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ein Rennrad ist kein Alltagsrad. Leicht und schnell ist es. Jedoch hat man eine tief gestreckte Sitzposition, sehr schmale Reifen (und empfindliche Felgen) und wenig Komfort.

    Die schmalen Reifen rächen sich spätestens auf schlechtem Asphalt, denn der hohe Luftdruck wird dann nervig und jedes kleine Loch will umfahren werden.

    Am besten fährst du mal ein solches Rad bei einem Händler.

    Coole Stadträder gibt es heute problemlos. Meist mit breiteren Reifen (wenig bis gar kein Profil, ca. 35 mm breit). Sportlich, aber weniger defektanfällig. Ich persönlich würde am Stadtrad zu einer Nabenschaltung raten. Die modernen Naben können richtig was!

    Schau dir mal das Specialized Turbo S an ;)
    http://www.specialized.com/de/de/bikes/ebike/turbo/turbo-s

    Such einfach mal nach Urban Bikes und poste was dir gefällt...

    Gruß stepr
     
  6. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    3.050
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    also, thema rad ist eine wissenschaft für sich. man sollte einige wichtige punkte beachten.

    der wichtigste punkt ist erstmal dich fachgerecht vermessen zu lassen :mrgreen: damit der händler oder auch du wissen welche rahmengröße du brauchst. du sollst dich ja auch schliesslich auf dem rad wohlfühlen.

    der nächste punkt wäre der rahmen incl. gabel. es gibt schon sehr gute räder mit alu rahmen incl. carbon gabel mit ordentlicher ausstattung für 1200-1600,- euro. gewicht variiert hier zwischen knapp 9-10kg.

    dann gibt es natürlich die carbon rahmen incl. carbon gabel. preislich geht es hier meiner meinung ab 2000,- euro los. nach oben sind hier fast keine grenzen gesetzt:mrgreen: mit einer ordentlichen aussstattung kommst du hier auf ein gewicht von 7,8-9kg. für jede 100g die du leichter sein möchtest zahlst du ordentlich geld:mrgreen: was sich zb. an den laufrädern bemerkbar macht. das kostet ein ordentlicher lrs aus carbon mal schnell 1500,- euro und mehr. sehen aber auch hammergeil aus so hochprofilfelgen:mrgreen:

    als ausstattung, damit ist schaltwerk, kurbel, schalthebel und bremsen gemeint würde ich dir nur "shimano ultegra" empfehlen. alles andere ist unter deinem niveau:mrgreen:

    die radmarke ist meiner meinung nach zweitrangig. egal ob fuji, canyon, trek, corratec, giant, willier, scott, cube, bmc, felt usw.

    such dir hier irgendwo im rhein-main-gebiet einen ordentlichen händler dem du vertraust und du wirst viel spass haben.....

    WICHTIG ist aber wirklich die exakte rahmengröße für dich.

    falls du noch fragen hast......immer raus mit:daumen:
     
  7. #6 Dani_93, 06.02.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    486
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Wie viel möchtest du denn mit dem Fahrrad fahren? Brauchst du überhaupt etwas so hochwertiges?
    Bei deinem Profil macht ein Rennrad oder Mountainbike wenig Sinn.
    Canyon kann ich nur empfehlen, fahre selber eines (Nerve AM), absolut Top.
     
  8. #7 Maulwurfn, 06.02.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Helgoland
  9. #8 Dani_93, 06.02.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    486
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Fast zu Schade um damit im Alltag zu fahren. ;)
    Und wie viel das Fahrrad wohl wiegt?
     
  10. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
    wow wow wow. Wie vermutet eine Wissenschaft für sich :/

    Also bewegen werde ich es täglich auf asphaltierter Straße, gelegentlich mal am Wochenende für die Ausdauer :)

    Das BMW Carbon Ding habe ich jetzt für 1800€ angeboten bekommen. Gibt's in der Preisregion etwas alltagstauglicheres, aber ebenfalls so leicht?
     
  11. StepR

    StepR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ein Alltagsrad bzw. Rad, welches für die Stadt geeignet ist, zeichnet sich vor allem durch "robuste" Teile aus. Also Reifen, Laufräder werden schwerer sein. Letztlich spielen 2-3 kg mehr kaum eine Rolle, wenn man die Praxistauglichkeit gegen rechnet.

    Setz dich doch mal auf den BMW-Merchandise-Hobel. Wenn du meinst damit alltäglich fahren zu können, dann kauf ein RR.

    Gruß stepr
     
  12. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:
    Ich fahre zwischen 8000 - 10.000 km Fahrrad pro Jahr, davon ca. 7000 - 8000km auf einem RR. Den Rest lege ich auf einem Trekkingrad auf dem Weg von und zur Arbeit zurück.

    Das RR ist NICHT für den Alltag geeignet. Es ist zwar leicht, sauschnell, agil und bringt richtig Spaß, ABER
    - ein2000,- € Rad lässt man nicht mal so eben vorm Aldi stehen
    - Gepäck nur im Rucksack - auf Dauer gibt das bei schwerem Gepäck Rückenschmerzen
    - kein Kettenschutz und keine Schutzbleche - eigentlich kann man nur in Fahrradklamotten fahren
    - Klickpedale verhindern, dass man mit den Schuhen auch nur wenige Meter vernünftig gehen kann.

    MEINE EMPFEHLUNG:

    1. Allroundrad für alle Zwecke - aber völlig uncool
    Trekking Rad

    2. Sportliches Rad mit der Möglichkeit Alltagstauglichkeit nachzurüsten (Schutzbleche, Gepäckträger, breite Reifen usw.)

    Cyclocrosser

    [​IMG]
     
  13. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.021
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    Oder du kommst mal nach Berlin und fährst das Bmw-Felt-Bike probe ;)
     
  14. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012


    Okayokayoaky. Ihr habt mich alle überzeugt. :mrgreen: Nach 5 Jahren hab ich mir die Bürgersteige in Frankfurt mal genauer angeschaut...Vielleicht ist das mit dem Rennrad doch keine so gute Idee...:mrgreen:

    Aber dann hätte ich gerne die eierlegende Wollmilchsau.
    Soll heißen: Ein Gerät was eine ähnliche Sitzposition hat wie ein RR + gescheite Federung. Wie siehts in dem Segment aus? Für Nachrüsten bin ich zu unbegabt :roll:
     
  15. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
    Danke danke, aber nicht so meins:mrgreen: Es muss schnell vorwärts gehen!
     
  16. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
  17. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
  18. #17 xinghui, 06.02.2014
    xinghui

    xinghui 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2015
  19. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    3.050
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    nochmal !!!

    bevor du ein rad kaufst solltest du dich in einem fachgeschäft vermessen lassen damit du weisst welche größe du kaufen musst !!!

    und ich würde mir gut überlegen ein rad im internet zu kaufen ohne es probe zu fahren......oder hast du dein auto auch ohne probefahrt gekauft? :mrgreen:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ck008

    ck008 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8.021
    Zustimmungen:
    126
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2011
    Kenn ich- sonst hätte ich das Felt-Bike schon längst für mich beansprucht :mrgreen:

    Ich kann dem Ass- ääh dem Auditoni nur zustimmen- geh in einen Fachladen.
    Es ist Nebensaison, auch die geht derzeit was mit den Preisen und du hast eine anständige Beratung.
    Ich hab mir neulich zwar ebenfalls ein Bike online gekauft, aber zuvor stundenlang gesucht, gemacht und getan und war mir bis zuletzt nicht sicher ob es dann passt...
     
  22. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    3.050
    Zustimmungen:
    288
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    ähm, was ist bei euch schnell???:mrgreen: 15-20km/h??? :lachlach:

    ein rad muss passen wie ein schuh sonst hat man irgendwann mit irgend einem körperteil probleme....

    mit dem wissen was du bis jetzt hier vermittelt hast würde ich dir tatsächlich wie hier schon erwähnt wurde zu einem cyclocrosser ohne rennradlenker raten !

    p.s. und wenn du dir deinen bobbes mit hakle-feucht-tücher säuberst würde ich dir zu einem gel-sattel raten :lachlach:
     
Thema:

Kennt sich jemand mit Fahrrädern aus?

Die Seite wird geladen...

Kennt sich jemand mit Fahrrädern aus? - Ähnliche Themen

  1. Suche 1M / kennt Ihr den?

    Suche 1M / kennt Ihr den?: Moin, ich bin auf der Suche nach einem 1er M. Schwarz/Schwarz und unter 60k km gelaufen. Kennt jemand dieses Auto? Welche Fragen sollte/müsste...
  2. Scheinwerferfolien für den Linksverkehr...hat sie noch jemand?

    Scheinwerferfolien für den Linksverkehr...hat sie noch jemand?: hallo, hier im Forum hat jemand(https://www.1erforum.de/threads/scheinwerferfolien-fuer-linksverkehr.31340/ , hieß eject) mal die...
  3. Kennt jemand vipfelgen.de

    Kennt jemand vipfelgen.de: Hallo, kennt jemand den Shop? Hier gibt es "Original" BMW 313 19" Felgen für 1319,- €....
  4. Jemand aus Bad Breisig oder Umgebung? Check 125i

    Jemand aus Bad Breisig oder Umgebung? Check 125i: Hallo, kann evtl. jemand aus 53498 Bad Breisig bei Bonn einen ersten Check eines E88 Cabrio für mich durchführen? Gerne Aufwendungsersatz......
  5. Wer kennt die Marke: ''Creator Tuning'' ???

    Wer kennt die Marke: ''Creator Tuning'' ???: Guten Abend, Frage steht ja schon oben :icon_smile:. Bin zufällig auf diese Marke gestoßen, die machen meiner Meinung nach gute Schürzen (Vorne...