Kennt sich jemand aus mit BMW Batterien?

Diskutiere Kennt sich jemand aus mit BMW Batterien? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo werte Community, mein schöner alter BMW hat Saftprobleme über die Suche hab ich immer abweichendes gefunden und keine finale Empfehlung....

  1. #1 marco-online, 13.01.2019
    marco-online

    marco-online 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München, Augsburg
    Hallo werte Community,

    mein schöner alter BMW hat Saftprobleme über die Suche hab ich immer abweichendes gefunden und keine finale Empfehlung.

    Modell E87 118d ( Baujahr 06.2008 ) 1.FL
    (09.2006 bis 06.2011)
    143 PS / 105 kW
    KBA Im Brief:
    2.1 - 0005
    2.2 - AHW (00075 9)
    118d N47 - Production Code UD71
    Es hat Start-Stop Automatik ( also auch Bremskraftrückgewinnung im ed Paket schätze ich )

    siehe (https://www.etkbmw.com/bmw/EN/vin/decoder/P274803/EN)
    u. (https://www.bimmerarchive.org/code/ud72.html)

    Aktuell verbaut ist eine Original AGM BMW Batterie mit 80 AH welche nach 2 Jahren und 2 Monaten kaputt gegangen ist und das für rund 500€. Zwei mal ist, auf Service, alles aufgeladen worden und sämtliche Tests und Diagnosen durchgeführt worden - Fazit neue Batterie muss her (von der Registrierung/Anmeldung weiß ich bei selbiger Kapazität).

    Gibt es jemand der mir eine Empfehlung machen kann Muss es die ORIGINALE sein oder sind unten genannte genauso passend???

    EXIDE EK800 80Ah 800A Start-Stop AGM
    https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2689614_-12v-80ah-ek-800-exide.html

    Varta Starterbatterie 580901080(D852), SILVER dynamic AGM 80Ah
    https://www.idealo.de/preisvergleic...6_-silver-dynamic-agm-12v-80ah-f21-varta.html

    Vielen Dank schon einmal im Voraus.

    VG

    Marco
     
  2. #2 Laguna85, 13.01.2019
    Laguna85

    Laguna85 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.09.2014
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Grafschaft
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2019
    Spritmonitor:
    Solange die Batterie wirklich eine AGM ist und die selbe Kapazität hat ist es kein Problem. Angelernt werden müssen alle Batterien.
     
  3. #3 SilberE87, 13.01.2019
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    1.529
    Ort:
    Norddeutschland
    @marco-online Man erkennt schon an der Antwort, dass die Frage nicht neu war...
     
  4. #4 marco-online, 13.01.2019
    marco-online

    marco-online 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München, Augsburg
  5. RS187i

    RS187i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Heidelberg/Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Deine ganz oben genannten Batterien sind Markenprodukte von Erstausrüstern. BMW fertigt seine Starterbatterien nicht selbst, sondern bezieht sie unter anderem von Exide und Varta. Natürlich kein gutes Zeichen, wenn deine letzte nur so kurz hielt. Schafft eine von den beiden mehr als 7 Monate, ist sie aber schon günstiger als deine letzte :wink:
     
  6. #6 Dexter Morgan, 13.01.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    14.485
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
  7. #7 christian8510, 13.01.2019
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    1.730
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Kauf dir eine Batterie und lass sie dann bei BMW oder sonst wo anlernen. BMW will ja auch noch mal dran verdienen. Ist wie mit dem Öl einfach mitbringen.
    Wichtig ist nur das die Batterie eine AGM ist und das die Werte passen zur alten.
    Ich kann ab und zu mal eine Batterie bei uns aus dem Mitarbeiterverkauf kaufen. Kann sie aber nicht versenden weil Gefahrgut. Nur Abholung Hannover.
     
    Calandy und Dexter Morgan gefällt das.
  8. #8 marco-online, 13.01.2019
    marco-online

    marco-online 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München, Augsburg
    Danke für die HIlfe!!

    VG
     
  9. #9 DeepNote, 14.01.2019
    DeepNote

    DeepNote 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mels (Schweiz)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Erik
    Spritmonitor:
    Ich habe vor zwei Jahren die originale Batterie durch eine Exide ersetzt. Habe die neue Batterie mit Rheingold angelernt. Mir ist innerhalb der zwei Jahre das DC-DC Steuergerät kaputt gegangen und das hat beim Abstellen die Batterie mehrfach tiefentladen. Habe dann vor einem Jahr das DC-DC Steuergerät ersetzt. Diesen Winter ist dann die Exide mehrfach auffällig geworden durch Meldenungen das die Batterie stark entlanden ist. Ich habe sie ein paar mal mit einem externen Lader vollgeladen aber Meldung kam immer wieder. Ich vermute die Batterie hat durch die Tiefentladungen einen Schaden bekommen.
    Seit einem Monat fahre ich nun mit einer Varta und die Meldungen sind weg. Ich hatte auch einen Händler nach einer neuen Exide gefragt aber er hat sie aus dem Programm genommen da sie zu häufig Ärger gemacht haben. Daswegen jetzt auch eine Varta.
     
  10. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Tiefentladung zerstört jede Batterie, egal ob Edel- oder unbekannte Marke, das habe ich mehrfach im Winter bei unserem Zetti gelernt,
    seitdem lade ich sie immer inbestimmte Abständen auf, bei einem Saison-Auto, das längere Zeit steht, muss man das machen.

    Bei meinem E81 hat die Original-Batterie 10 Jahre gehalten, dehalb wundert es mich, dass Deine schon nach 2 Jahren hin ist.
    Wenn das Auto nicht länger steht, könnte vielleicht etwas mit der Ladeelektronik nicht stimmen.
    Als Ersatz habe ich damals eine im Zubehörhandel gekauft, die hat €230,- gekostet und der hat sie mir kostenlos angemeldet.
     
  11. #11 DeepNote, 14.01.2019
    DeepNote

    DeepNote 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mels (Schweiz)
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Erik
    Spritmonitor:
    Dem TE würde ich empfehlen vor dem Austausch mal auf Spurensuche zu gehen ob nicht vielleicht wirklich was die Batterie leer saugt oder aber ob sie nicht geladen wird.
     
  12. #12 marco-online, 19.01.2019
    marco-online

    marco-online 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München, Augsburg
    Das Auto wird immer bewegt, wenn auch viel Kurzstrecke. Es wurde in der Werkstatt überprüft ob die Batterie irgendwo leer läuft das Fazit war das nur die Batterie kaputt ist.

    Ich habe eine

    Varta Starterbatterie 580901080(D852), SILVER dynamic AGM 80Ah
    https://www.idealo.de/preisvergleic...6_-silver-dynamic-agm-12v-80ah-f21-varta.html

    gekauft und habe das angemeldet - Alles funktioniert prima - hat Spaß gemacht.

    Danke an euch!

    VG
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  13. Smurf

    Smurf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Vorname:
    Chris
    Hallo,
    Darf ich hier kurz mal deinen Thread an mich reißen? :winkewinke:

    Bin auch gerade am AGM-Batterie kaufen.

    Derzeit eingebaut ist eine 80Ah 800A 12V AGM, [email protected] Mai/2010.

    Möchte nun eine 95Ah 850A 12V AGM Batterie einbauen; Anmelden usw. ist mir alles bewusst, Lima liefert 170A also auch iO. Bin mir nur nicht sicher ob diese Batterieabmessungen überhaupt in den Batterieschacht passt. (In manchen Shop-Konfiguratoren wird gesagt dass die Maße 353 x 175 x 190 mm (95Ah) passen würden in anderen wiederum nicht, das währen übrigens auch die Maße der Teilenummer 6121 6924023 nonAGM 92Ah laut ETK auch passend. Nur darf man der aussage glauben? :) )

    Die Maße der aktuell eingebauten Batterie sind 315 x 175 x 190 mm (80Ah 800A 12V AGM, [email protected], 6121 7555718)

    Es soll eine Varta Silver Dynamic 95Ah 850A 12V Modell: 595901085 (EAN 4016987144527) werden.
    Ich danke euch vielmals. :trinkwj2:

    Liebe Grüße,
    Christoph
     
  14. #14 SilberE87, 22.01.2019
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    1.529
    Ort:
    Norddeutschland
  15. Smurf

    Smurf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Vorname:
    Chris
    Vielen Dank fürs raussuchen. :winkewinke:
    Ich denke du beziehst dich auf den Post von BiosT der sagt seine 100Ah sitzt "saugend" fest im Schacht und braucht deshalb kein seitliches Halteblech. (Bügel würde passen da Höhe unverändert)
    Ist dass dann auch so "erlaubt"? :coldhc9:

    Nicht dass dann die Rennleitung/Tüv mir den Spass verdirbt. :grandma::weisheit:
     
  16. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.357
    Zustimmungen:
    4.449
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Ich sag mal - ja :mrgreen:
    Denn über der Batterie ist ja noch eine zweite Sicherung, die bleibt mit deiner neuen Batterie ja bestehen, sodass die Batterie im Falle eines Überschlages oder ähnlichem auch nicht herausfallen kann
     
  17. Smurf

    Smurf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2010
    Vorname:
    Chris
    Das klingt ziemlich gut.

    Bestellung ist raus. Danke nochmal! :driver:


    Grüße,
    Christoph
     
  18. Craz_O

    Craz_O 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eching
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    Vorname:
    Joe
    Die Varta 80amp kannst du bedenkenlos nehmen. Habe ich bei mir auch mittlerweile drin. Die originalen taugen leider nicht so viel.
     
Thema: Kennt sich jemand aus mit BMW Batterien?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 95ah registrieren

    ,
  2. Bremskraftrückgewinnung e82

Die Seite wird geladen...

Kennt sich jemand aus mit BMW Batterien? - Ähnliche Themen

  1. [E88] Entkorken 25i, kennt jemand...

    Entkorken 25i, kennt jemand...: ... einen dieser beiden? https://www.ziegert-motorsport.de/home/kontakt/ https://www.krieger-chiptuning.com/ Möchte nur ungern mein Schätzchen...
  2. Nerviges Quietsch Geräusch beim aufschließen - kennt das jemand ???

    Nerviges Quietsch Geräusch beim aufschließen - kennt das jemand ???: Hi habe folgendes Schönheits-Problem: Geräusch 1x beim aufschließen danach kann man meistens so oft man will auf und zuschließen – keine...
  3. Kennt jemand die Felgen ? Hersteller?

    Kennt jemand die Felgen ? Hersteller?: Suche Infos zu den Felgen. Kennt die jmd.?
  4. Kennt jemand NWBMW ?

    Kennt jemand NWBMW ?: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines F21. Trotz ansonsten sehr guter Ausstattung fehlen mir leider zwei drei Sachen. Eine...
  5. [E87] AUX Rauschen, kennt sich jemand aus?

    AUX Rauschen, kennt sich jemand aus?: Hi Leute, ich hab heute wieder wegen des Rauschen beim originalen AUX Anschluss gebastelt. Folgendes habe ich bisher getestet, bzw. gemerkt....