keine "Batterie entladen"-Meldung --> Batterie dennoch defekt?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von 1erDeLuchs, 25.01.2014.

  1. #1 1erDeLuchs, 25.01.2014
    1erDeLuchs

    1erDeLuchs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in den letzten Tagen setzt sich bei mir beim Anlassen die Uhrzeit sowie der Trip-Kilometerzähler zurück. Danach sehe ich im Borddisplay die gelbe Hebebühne. Der Wagen springt aber ganz normal an und ich kann auch beim Fahren keine Veränderung feststellen. Wenn ich ein wenig Rumfahre und den Wagen dann aus und wieder an mache, ist die Hebebühne auch weg.

    Der erste Verdacht geht hier natürlich in Richtung der Batterie (der 118d ist aus Ende 2007 und seit einigen Monaten springt auch das Start-Stop nur noch sporadisch an). Auf der anderen Seite habe ich gehört / gelesen, dass sich eigentlich der Bordcomputer mit einer Batteriefehlermeldung zu Wort melden müsste. Zusammen mit dem Wetter und meinem Fahrprofil (häufig 5-15km Strecken sowie 4 x pro Woche 60km am Stück), könnte es natürlich auch sein, dass die Batterie vor allem durch die kürzeren Strecken einfach nicht genug geladen wird. Hab meinen Schlüssel auch schon mal beim Freundlichen abgegeben, der meinte ich soll mal ne längere Runde fahren, dann würde sich das wieder legen, da keine Fehler abgespeichert sind. Zur Not die Batterie tauschen, das gehe aber Richtung 500 EUR wegen AGM-Batterie für Start-Stop etc. und ich soll es erstmal so probieren.

    Jetzt ergeben sich für mich einige Fragen, bei denen ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt:

    - Kann die Batterie defekt sein, obwohl die entsprechende Meldung nicht angezeigt wird?
    -Kann es überhaupt sein, dass die Batterie schon nach 6 Jahren hopps geht, ich dachte die AGMs halten länger, etc.?
    - Sollte ich vielleicht einen längeren Ausflug mit entsprechender Geschwindigkeit machen, um die Batterie wieder ordentlich zu laden?
    - Sollte man bei den Efficient Dynamics-Fahrzeugen bzgl. der Fahrweise irgendwas beachten, damit die Batterie ordentlich geladen wird?

    Danke im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maulwurfn, 25.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.766
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Helgoland
    Die Meldung muss nicht kommen. Vielleicht kommt sie noch, vielleicht auch nicht. Mit ziemlicher Sicherheit wird die Batterie demnächst ersetzt werden müssen. Lass sie mal prüfen, dann bekommste Gewissheit.

    Dem Alter nach ist es nicht verwunderlich, wenn die Batterie langsam zur Neige geht.
     
  4. #3 WhiteWolf, 25.01.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Bei mir selbes Spiel, keine Meldung im Display, beim Service hats dann geheißen, muss wohl demnächst Getauscht werden.
    Bei mir war der BC genullt.

    Längere Tripps bringen doch mit dem Efficient Dynamics-Maßnahmen nichts oder? da die Batterie nicht permanent geladen wird...
    Ich fahr auch nur Langstrecke (2x 75km am Tag)

    Meine Bat ist auch 6 Jahre alt :wink: Wird aber demnächst ersetzt
     
  5. #4 Maulwurfn, 25.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.766
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Helgoland
    Es wird auch alles höchstens kurzfristig Linderung bringen. Es ändert nichts daran, dass die Batterie demnächst ersetzt werden sollte. Vor allem, wenn man im Winter nicht irgendwo stehen will, mit einem nicht startenden Auto. ;)
     
  6. #5 1erDeLuchs, 25.01.2014
    1erDeLuchs

    1erDeLuchs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten. OK, dann werde ich mir wohl mal eine Exide EK800 80Ah bestellen. Nur für's BMW-Label 100% Aufschlag zu zahlen, macht ja irgendwie nicht viel Sinn ;-).

    Scheinbar müssen die Batterien ja ab FL registriert werden, machen die BMW-Freundlichen das ohne Murren für ein paar Taler oder lohnt sich die Frage gar nicht und man kann gleich zum Bosch-Service o. Ä.!? Wollte die Batterie eigentlich selbst einbauen...
     
  7. #6 Maulwurfn, 25.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.766
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Helgoland
    Ohne Murren machen sie das, aber nicht für ein paar Taler. ;)
     
  8. #7 1erDeLuchs, 25.01.2014
    1erDeLuchs

    1erDeLuchs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bis zu den vom Freundlichen angedrohten "bis zu 500 EUR" habe ich nach dem Kauf der wahrscheinlich baugleichen, aber ohne BMW-Aufkleber versehenen Batterie erst 150 EUR ausgegeben. Solange die Taler also unter 350 EUR ausfallen, passt das.... ich möchte doch stark hoffen, dass das Registrieren im zweistelligen Bereich bleibt.
     
  9. #8 WhiteWolf, 25.01.2014
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Klar, das macht dir doch jeder Codierer :wink:
     
  10. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Registrieren (anlernen)im zweistelligem Bereich- das wird nichts beim freundlichen
     
  11. #10 Mr_Morrison, 26.01.2014
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Hatte auch am Anfang mit dem Gedanken gespielt mir eine Exide zu holen. Aber bei den Test hat eine Banner AGM Batterie mindestens genauso gut abgeschnitten bei deutlich niedrigerem Preis. Hab mir für ca. 150€ im Netz eine Banner AGM gekauft, zum Freundlichen gefahren und dort hab ich für Ausbau der alten Batterien, Einbau der neuen Batterie und anlernen genau 35€ gezahlt.

    Alles kein Hexenwerk. Es könnte lediglich dann teurer werden, wenn die Werte der neuen Batterie (Kapazität, Kälteprüfstrom) nicht mit der alten Übereinstimmen. Dann wird wohl mehr Codieraufwand berechnet.

    Gruß
    Morri
     
  12. mr.max

    mr.max 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Max
    Bei mir ähnliche Symptome... zwar noch kein resetten vom BC, aber Welcome-Light geht nicht mehr an und Start/Stop geht auch schon einige Zeit nicht mehr einwandfrei. Den Preis bei BMW sehe ich nicht ein, für das Geld kaufen mache Leute ganze Autos :D ich werde mir ne Varta AGM mit der gleichen Ampere-Zahl holen und sie bei nem Kollegen codieren lassen!
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 1erDeLuchs, 28.01.2014
    1erDeLuchs

    1erDeLuchs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem die letzten Tage bei jedem Motorstart die Symptome aufgetreten sind, bin ich gestern Abend mal mehr als 15 km am Stück "rumgefahren". Heute morgen dann keine gelbe Hebebühne im Display und auch kein Reset der Uhrzeit, etc.. Das mag vielleicht auch an den heute milderen Temperaturen um 0 Grad liegen. Heute tagsüber waren dann zwei Autobahnetappen dabei und auch diverse Kurzstreckenfahrten und die Symptome treten nicht mehr auf.

    Meine bestellte Batterie ist noch auf dem Weg und ich werde diese wohl auch so oder so einbauen, aber dennoch ergeben sich Fragen: Kann es sein, dass sich durch den phasenweise hohen Kurzstreckenanteil die Batterie nicht "genug" auflädt? Vielleicht ist die Batterie ja auch gar nicht hin, sondern ist nur nicht genug geladen gewesen? Das Problem dürfte ich doch dann mit der neuen Batterie auch bekommen, oder?
     
  15. #13 Maulwurfn, 28.01.2014
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.766
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Helgoland
    Ja, das kann sein. Ich tippe aber auf eine Kombination aus beidem. Sie ist ja auch schon ein paar Tage alt.
     
Thema: keine "Batterie entladen"-Meldung --> Batterie dennoch defekt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 520d bj. 06/2008 AGM-BATTERIE

Die Seite wird geladen...

keine "Batterie entladen"-Meldung --> Batterie dennoch defekt? - Ähnliche Themen

  1. Vanos defekt

    Vanos defekt: Hallo. Ich habe einen e87 bj2009. Hatte vor paar wochen plötzlich die mkl an.da waren mehrere fehler hinterlegt. Irgendwas mechanisches. Tempgeber...
  2. [E87] AGR Ventil defekt?

    AGR Ventil defekt?: Hallo, ich habe aktuell folgenden Fehler im Fehlerspeicher, spüre jedoch keine Anomalien, weder Leistungsverlust, noch ein Ruckeln oder unrunden...
  3. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...
  4. Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung

    Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung: Servus zusammen, habe mir vor 2 Monaten ein CIC Prof. inklusive FSE nachrüsten lassen das soweit auch gut funktioniert. Kurze Zeit nach dem...
  5. Fußheizung hinten defekt

    Fußheizung hinten defekt: Hallo Leute! Habt ihr eine Idee wo die Ursache liegen kann, wenn die hintere Fußheizung der Fahrerseite nicht anspringt? Iwo ein Kabel raus? Habe...