[F2x] keine ABE, weil 120d xDrive neu - was nun?

Diskutiere keine ABE, weil 120d xDrive neu - was nun? im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; Hi, ich hole in 2 Wochen meinen 120d xDrive in Frankfurt dreieich ab. Er wird mit Sommerreifen ausgeliefert, ich brauche Winterreifen. Die von...

  1. huihui

    huihui 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich hole in 2 Wochen meinen 120d xDrive in Frankfurt dreieich ab. Er wird mit Sommerreifen ausgeliefert, ich brauche Winterreifen. Die von BMW sind mir ein wenig zu teuer, daher möchte ich mir eigene holen.

    Ich habe versucht, mich aus den vorherigen Posts schlau zu machen. Leider bin ich mir immernoch unsicher.

    Mein Problem: der 120d xdrive wird erst seit diesem Monat produziert. Egal welche Felgen ich mir in irgendeinem shop raussuche: in den ABEs steht nirgends mein Modell. Nur bei einigen steht drin, dass sie nicht zulässig bei Allradantrieb sind.

    Ich habe nun mim Tüv Nord gesprochen, die meinen, es sei eine Zulassung "nach 19.2" nötig, die machen aber nur "19.3". Das sagt mir leider nichts.

    Mein Händler ist leider eher daran interessiert, original BMW teile zu verkaufen und hilft mir daher auch nicht wirklich weiter.

    Hat jemand einen Hinweis für mich, wie ich nun vorgehe?

    Ich würde 17er Alufelgen nehmen, mit 205er reifen bei einer einpresstiefe von 40. Das passt laut meinem Händler. Als reifen möchte ich michelin alpin a4 nehmen. Traglastindex ist laut meinem Händler 98H.

    Vielen Dank im Vorraus für alle Tips, und sorry, falls ich einen Post in der Suche übersehen habe, der das Thema schon klärt :/
     
  2. Gunnar

    Gunnar 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    WN
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2013
    Hi, Index 98 kann ich mir nur schwer vorstellen, das hatten bisher immer nur A6 Avant, 5er u E-Klasse bzw darüber. So viel schwerer ist doch der xdrive im zul Gesamtgewich auch nicht... Evtl 92. der alte E87 Hatch hatte teils "nur" 87 bei der Reifengröße. Nun ja, der :) muss es wissen.

    Zu deinem Problem selbst wird es schwierig, hat denn der xdrive grundsätzlich Felgen mit anderer ET als der normale? Falls ja, kann das schon sein u die Typisierungen brauchen schon auch Zeit... Falls nein verstehe ich nicht, weshalb es da so Probleme gibt (generell in Ri der Hersteller).


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. huihui

    huihui 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Also der Tragfähigkeitsindex war eine Aussage von meinem Händler. War aber wohl nur eine mögliche, nicht aber die unterste Grenze.

    Mittlerweile geht mir das Thema echt auf den Keks, da ich mich da zu wenig auskenne und mein Händler seinen eigenen Kram verkaufen möchte. ATU hat scheinbar eine (!) Felge, die zugelassen ist, aber nicht de Michelin A4...

    Kennt jemand eine Felge, die Betriebserlaubnis für den 120d xdrive hat?
     
  4. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Normalerweise kannst du doch jede Felge fahren, bei der der Tragfähigkeit und die ET passt?

    Gerade bei 205er Reifen kann ich nicht verstehen was das Problem sein soll.
    Das wird doch normal per Einzelabnahme geregelt, Kostet glaube ich so um die 70 Euro.

    Wenn der Händler meint, die ET passt dann würde ich die Felgen draufpacken und damit zum TÜV. Traglastgutachten vorlegen und dem Gutachter das ganze zeigen.

    Das müsste doch alles gut sein.
     
  5. #5 magister, 10.12.2012
    magister

    magister 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kelheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Habe vor kurzem erst eine PDF Datei im Netz gefunden die war für die Fahrzeuge ab November, der 120xd ist da dabei, folgende Reifen/Felgen darfst Du fahren.

    205/55 R16 91 H 7Jx16 H2 ET40
    205/50 R17 89 H 7Jx17 H2 ET40
    225/45 R17 91 H 7,5Jx17 H2 ET43
    225/40 R18 XL 92 V 7,5Jx18 H2 ET45
     
  6. hilger

    hilger 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    in 16 und 17" könnte ich jede "Mege Felgen" mit ABE besorgen bzw, weiß welche passen,
    schau mal auf reifen.com dort kannst du das Fahrzeug 120XD BJ 2012 eingeben und es gibt reichlich Audswahl, abe zum Ansehen und Ausdrucken
     
  7. #7 händiemän, 11.12.2012
    händiemän

    händiemän 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Wolfgang
    Spritmonitor:
    Die original BMW Komplettradsätze gibt es hier beim Forumshändler oder bei leebmann24 deutlich günstiger. Vielleicht wäre das ja auch eine Alternative und es muss nichts abgenommen oder eingetragen werden ...
     
  8. huihui

    huihui 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Also da ich meinen Wagen kommende Woche Montag/Dienstag abholen werde, wird das wahrscheinlich nichts mehr. Ich werde mir nun einfach winterreifen auf die bestehenden Felgen aufziehen lassen (380Y).

    Nun steh ich nurnoch vor der Frage ob RF oder non-RF. Hier wird ja viel darüber gesagt, dass die rf das Auto zum schwimmen bringen. Mein Händler behauptet allerdings das Gegenteil. Die Sommerreifen sind auch RFs, das Auto sei auf RFs abgestimmt und er empfiehlt mir daher auch zu RF winterreifen. Dieses Thema geht mir echt auf den Keks. Ich will vernünftige Felgen und perfekte Winterreifen und bin bereit, dafür 1,2k€ auf den Tisch zu legen. Aber die Leute von ATU und co stellen sich quer, weil sie ne vollständige Schlüsselnummer und/oder ein EG-Gutachten haben wollen. Beides bekomme ich erst, wenn der Wagen ausgeliefert wird... hmpf.
     
Thema: keine ABE, weil 120d xDrive neu - was nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 1er 120d xdrive winterreifen

    ,
  2. bmw 120d xdrive reifengröße

    ,
  3. bmw 120d xdrive Probleme

Die Seite wird geladen...

keine ABE, weil 120d xDrive neu - was nun? - Ähnliche Themen

  1. M235i Automatik xDrive - Getriebe ölfeucht

    M235i Automatik xDrive - Getriebe ölfeucht: Hallo, so mein erster Beitrag und gleich mal was unangenehmes. Mein 235 war vor drei Monaten beim TÜV und da sagt mir der nette Herr mein...
  2. Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW

    Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW: Hallo Ich bin der Poldi und habe jetzt im stolzen Alter von 38 Jahren meinen ersten BMW vom Gebrauchtwagenhändler erstanden - ein 2011er 118d...
  3. [E87] 120d erreicht nicht mehr seine ursprüngliche Geschwindigkeit (Leistungsverlust)

    120d erreicht nicht mehr seine ursprüngliche Geschwindigkeit (Leistungsverlust): Hey 1er Freunde, ich habe heute auf der Autobahn festgestellt, dass mein 120d E87 mit N47 Bj. 2011 nicht mehr seine volle Leistung hat, bzw. mit...
  4. neue Batterie

    neue Batterie: Nun wars doch mal soweit ....... nachdem ich die Batterie 3 mal geladen habe und immer wieder 2-3 Tage später die Meldung kam: "Batterie stark...
  5. [F20] Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“

    Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“: Nach 6 Jahren Sommerdienst werden die Sportline Felgen 379 als Winterböcke benutzt mit neuen Pirelli Sottozero 3 225/45 R17 [IMG] [IMG] Mit dem...