Kaufentscheidung F20

Diskutiere Kaufentscheidung F20 im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Hallo zusammen, ich bin neu hier, da ich mich entschieden einen 1er zu kaufen. Eigentlich wollte ich mich nach Jahreswagen umsehen, aber...

  1. #1 songbird, 14.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2013
    songbird

    songbird 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier, da ich mich entschieden einen 1er zu kaufen. Eigentlich wollte ich mich nach Jahreswagen umsehen, aber scheinbar ist meine Wunsch-Konfiguration relativ schwierig... Habe jedenfalls bisher nichts passendes gefunden... Irgendwas ist halt immer ;). Bei der Konfiguration bin ich mir schon relativ sicher, nehme aber gerne Tipps an, was "noch unbedingt mit rein muss" oder aber auch was überflüssig ist.

    Noch überhaupt nicht sicher bin ich mir bei der Motorisierung. Ich hatte so um die 150PS im Auge und bin daher erstmal beim 118d gelandet. Aber wenn ich mir die Preisgestaltung so ansehe, käme wohl auch der 118i oder 116i in Frage... Ich bin bisher einen 1,4l 85PS Ibiza-Benziner gefahren und kenne mich mit Diesel daher nicht so aus. Stimmt es z.B., dass ich mit einem Diesel alle 15.000km zur Inspektion muss, mit nem Benziner nur alle 30.000? Das macht dann ja kostenmäßig schon nochmal einen Unterschied. Steuern sind beim Diesel ja auch mindestens doppelt so teuer...
    Ich bin die letzten Jahre immer so 15-20.000km im Jahr gefahren, mit sinkender Tendenz...
    In wieweit sind 143 Diesel-PS mit 170 Benzin-PS vergleichbar???

    Nun aber zur Konfiguration:
    • Manuelles Getriebe

    M Sportpaket mit folgenden Optionen:
    • Estoril Blau metallic
    • 18" M Leichtmetallräder Sternspeiche 386M mit Mischbereifung
    • Stoff Hexagon/Alcantara Anthrazit/Schwarz
    • Interieurleisten Aluminium Hexagon
    • Akzentleiste Estorilblau matt

    Sichtpaket in Verbindung mit M Sportpaket

    Comfort Paket

    Advantage Paket Plus in Verb. mit M Sportpaket mit folgenden Optionen:
    • Navigationssystem Business
    • Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle
    • Park Distance Control (PDC) vorn und hinten

    zusätzlich:
    • Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion
    • Modellschriftzug Entfall
    • Sonnenschutzverglasung
    • Durchladesystem
    • Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer
    • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
    • Deaktivierung Beifahrerairbag
    • Innen- und Außenspiegel automatisch abblendend
    • Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht
    • Scheinwerfer-Waschanlage

    Was haltet ihr davon? Ich hoffe auf zahlreiche Tipps :)

    Edit: Ich hätte super-gerne die Interieurleisten "Aluminium Längsschliff fein", aber die gibt es tatsächlich nicht zusammen mit den Akzentleisten "Estoril Blau matt" oder!?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Würzburger, 14.11.2013
    Würzburger

    Würzburger 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Ich würde dir zum 116i raten. Gleicher Motor wie der 118i, nur gedrosselt.
    Wird trotzdem schon ein spürbarer Aufstieg von 85 auf 136 PS sein.
    Zusätzlich sparst du dir die 3.000,- Euro Aufpreis zum 118i.

    Die könntest du in mehr Sonderausstattung investieren, oder dir für nicht mal 2.000,- Euro von Schnitzer eine Box kaufen, damit du mit dem 116i auf 204 PS kommst. ( Leistungssteigerung - Kohl Automobile GmbH AC Schnitzer - Dafür gibt es bei BMW Matthes bestimmt ein Spezialpreis )


    Ich würde anstelle des Navi Buissnes das Professional nehmen.
    Hast den größeren Bildschirm, der dir z.B. auch bequem einen Splitscreen ermöglicht, dass du immer zwei Anzeigen hast.
    Den Touch-Controller gibt es glaube auch nur beim Professional.

    Komfortzugang würde ich noch empfehlen.
    Nur KeylessGo ist wie gewollt und nicht gekonnt.

    Sonst schaut die Liste schon sehr gut aus!
     
  4. #3 händiemän, 14.11.2013
    händiemän

    händiemän 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Wolfgang
    Spritmonitor:
    Der Diesel muss nicht alle 15Tkm zur Inspektion. Der Intervall liegt bei ca. 30Tkm. Das kann sich je nach Nutzungsverhalten noch etwas variieren.
     
  5. sh4g

    sh4g 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Patrick
    Bei mir wird beim 120D der Service bei 20tkm angezeigt.
     
  6. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    32
    Das Serviceintervall wird bei allen Modellen nach Fahrweise ermittelt, kann also schon variieren.

    Um die 25tkm oder alle 2 Jahre dürften aber realistisch sein, egal ob i oder d. Wobei das "nur" Ölwechsel sind. Eine richtige "Inspektion" gibts erst bei 60tkm.
     
  7. haru

    haru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    Vorname:
    Hans
    Hallo,

    ich bin beim 118d gelandet, bin den 116i probegfefahren. Beide sind vollkommen ausreichend, wenn man nicht auf Autobahnen schnell fahren will (über 160km/h längere Zeit). Auf der Autobahn und Landstraße gefiel mir der Diesel besser (bulligeres Drehmoment, Motor hört man eh kaum noch), in der Stadt der Benziner (breiteres Drehzahlband, nicht so brummig).

    Von den Fahrleistungen liegen die drei genannten recht eng beieinander, der 118d zwischen 116i und 118i. Sind die laufenden Kosten vom 116i und 118d etwa gleich hoch, der 118i wegen der teureren Versicherung (Typklasse 2014 118i HP/VK 17/22 zu 116 15/20 und 118d 17/21) etwas teuerer.

    Pro Benziner:
    - laufruhiger
    - bei viel Kurzstrecke kein Problem mit dem Dieselpartikelfilter

    Pro Diesel:
    - bei Autobahnfahrt über 120km/h deutlich sparsamer
    - schon Langzeiterfahrung und da problemlos, die Benziner klappern kalt zumindest bei manchen


    Gruß
    Hans
     
  8. PeterC

    PeterC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Peter
    Ich würd Dir auch zum Navi Professional raten. Ausser dem genannten, größeren Display hast Dua uch die Möglichkeit zwei Handys gleichzeitig zu verbinden und auch die erweiterte Anzeige zwischen Tacho und Drehzahlmesser ist mit drin. Die macht beim Navi absolut Sinn.
    Ich hab den 118d, verbrauche im Schnitt ca. 5.2 Liter. Das größere Drehmoment ist für mich ein absolutes MUSS, ich würde keinen Benziner mehr fahren wollen, gerade auf der Autobahn. Großer Gang rein und laufen lassen :mrgreen:
    Deine Ausstattung finde ich gut. Mein nächster wird wohl so ähnlich aussehen.
     
  9. kuhli

    kuhli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Vorname:
    Daniel
    Ist das so? Also ich kenne auch ein Gegenbeispiel: Die Beschleunigung von 0-100 km/h ist beim 118d schlechter als bei den 116i und 118i...Die Endgeschwindigkeit, zumindest auf dem Datenblatt, liegt dazwischen, das war's dann aber auch schon...
    Pauschal stimmt diese Aussage also nicht.
     
  10. #9 baxx, 15.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2013
    baxx

    baxx 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Im Konfigurator kommt automatisch die "Akzentleisten schwarz hochglänzend", kann man auch nicht ändern.
    Frag mal bei deinem Händler nach, vllt ist es ja möglich.

    Ich würde an Deiner Stelle mal den Diesel und Benziner zum Vergleich probefahren. Ich bin umgestiegen von einem 120i 150ps Benziner auf den 116i und bin mit der Leistung vollkommen zufrieden, liegen beide gleich auf. Also wird dir der 116i, wenn du von 85ps kommst, von der Leistung mit Sicherheit auch reichen :wink:.
     
  11. #10 Silly-Vanilly, 15.11.2013
    Silly-Vanilly

    Silly-Vanilly 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.02.2013
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2011
    Ich bin davor einen Opel Corsa C mit 75 PS gefahren und bin nun mit dem 116i nach fast einem Jahr immer noch hochzufrieden/begeistert.

    Auch auf der Autobahn kommt man mit den 136 PS sehr sehr gut zurecht. Meine Empfehlung: Mit dem 116i kannst du nichts falsch machen.
     
  12. Reebox

    Reebox 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    René
    Also falls du kein Navi Prof nehmen solltest, dann aber auf jeden Fall noch die erweiterte Instrumentenkombi! Motoren mäßig musst du wissen, was du willst. Ob Diesel oder Benzin. Aber wenn Benzin, dann würde ich den 16i nehmen, allein wegen dem Preisunterschied zwischen 16i und 18i.

    Gruß René
     
  13. #12 Der HORST-Das Original, 15.11.2013
    Der HORST-Das Original

    Der HORST-Das Original 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freyburg
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    HORST
  14. #13 Mike_083, 15.11.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Wann man zum Service bzw. zur Inspektion muss, ist unterschiedlich und hängt von der Fahrweise, dem Fahrprofil und einigen anderen Faktoren ab.
    Ölwechsel ist bei allen BMW's, egal ob Benziner oder Diesel, naturgemäß alle 2 Jahre oder 30.000 km vorgesehen - dieser Wert schwankt dann nach oben oder unten, je nach Berücksichtigung der verschiedenen Faktoren.
    Ein großes Service mit richtiger Durchsicht gibt es nur alle 4 Jahre/60.000 km.
    Generell muss man also sagen, ist der 1er ein relativ wartungsarmes Auto, mit dem man unter normalen Umständen nicht oft die Werkstatt besucht.

    Der 116i ist ein guter Motor, auch wenn man öfters mal auf der Autobahn unterwegs ist. Der 118d ist wohl aufgrund des höheren Drehmoments besser im Durchzug/Elastizität, aber in der Endgeschwindigkeit nehmen sich beide nicht viel.
     
  15. #14 songbird, 15.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2013
    songbird

    songbird 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    Danke erst einmal für die vielen Antworten!
    Der Aufstieg von 85PS auf 1xx ist schon auch so gewollt und sollte deutlich spürbar sein. :twisted:. Bin mir da bzgl. des 116i irgendwie unsicher.

    @Würzburger/PeterC/Reebox: Navi Professional kommt mir irgendwie überdimensioniert teuer vor... Irgendwo muss ja auch mal Schluss sein ;). Die erweitereten Instrumentenkombi würde ich wohl noch mit rein nehmen.
    Aber was ist denn der Mehrwert beim Navi pro? Ich fahre in dem Auto zu 96% allein (deshalb auch keine automatischen Sitze), das mit den 2 Handys ist also nicht so wichtig... Sind ja immerhin 730€.

    @Würzburger: dieses Schnitzer-Tuning ist natürlich eine Überlegung wert. Hast du damit Erfahrungen? Also bzgl. Garantie, Spritverbrauch, etc!? Denn sonst könnte man ja erst einmal den 116i nehmen, "testen" und ggf. dann upgraden...

    @Würzburger: Komfortzugang bedeutet ja aber wirklich nur, dass das Auto aufgeht, sobald ich es berühre oder!? Mehr nicht!? Auch das find ich für 390€ ziemlich teuer...

    @kuhli: Der 118d scheint beim Beschleunigen auf 100 am schwächsten zu sein, dafür ist die Elastizität (80-120 km/h) deutlich besser als beim 116i und fast identisch mit dem 118i...

    Scheint ja wirklich schlicht und ergreifend Geschmackssache zu sein ob 16i/18i/18d. Mal sehen, ob ich mal eine Probefahrt machen kann.
    Wie sind denn beim 116i/118i/118d so eure Erfahrungen bzgl. des (Langzeit-)Spritverbrauchs?

    Als optional auf der Konfigurationsliste stehen (und standen schon vor Thread-Eröffnung :wink: - aber eigentlich war die Schmerzgrenze preislich schon überschritten):
    • Navi Pro
    • Komfortzugang
    • Speedlimit-Anzeige

    Danke an euch alle für eure Eindrücke bzgl. Diesel und Benziner und gerne mehr davon :)
     
  16. #15 Der HORST-Das Original, 15.11.2013
    Der HORST-Das Original

    Der HORST-Das Original 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.11.2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freyburg
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    HORST
  17. #16 haru, 15.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2013
    haru

    haru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    Vorname:
    Hans
    Bei den Gebühren für die Services bzw. wie lange die schon vorausbezahlt sind soll es aber auch Unterschiede zwsichen Business und Professional geben. Da ich eh Professinal wollte hab ichs aber nicht recherchiert sondern nur in irgendeinem Forenbeitrag gelesen.

    Nur dann kann man aber den Schlüssel in der Tasche lassen und Keyless ist auch Keyless... So muss man ihn obwohl man ihn im Auto nicht braucht trotzdem rausholen.

    Deshalb ist im Fahralltag der 118d schaltfauler zu fahren als der 116i. 0 auf 100 Sprints mach ich nie, selbst beim Einfahen auf die Autobahn ist man ja schon 50km/h schnell. Aus niedriger Geschwindkeit rausbeschleunigen passiert oft. Dafür ist der 116i wenn man will und die Gänge ausdreht etwas spitziger. Sind aber im Alltag alles keine Welten.

    116i und 118d sind bei Vmax auf 210 begrenzt und dürfen deshalb die günstigeren Reifen bis 210km/h fahren, beim 118i sind Reifen bis 240 km//h fällig.

    Ich bin 116i und 118d Probegefahren und habe dieselbe Runde mit Landstrasse, Autobahn und Statdverkehr zurückgelegt und mittels Reisecomputer für alle Abschnitte die Verbräuche ermittelt (nachdem die Autos warmgefahren waren). Das kann wegen der kurzen Fahrstrecke natürlcih nicht supergenau sein, aber als Anhalt taugt es

    Stadt: 116i 5,7l / 118d 4,9l (zügig mitschiwmmen, an Ampel rollen lassen, keine Kavalierstarts)
    Landstrasse: 116i 5,9l / 118d 5,2l (dichter Verkehr,, nicht Überholen, max. 100km/h
    Autobahn: 116i 7,3l /118d 5,6 l (Wenn frei 130 km/h ein kurzes Stück auch mal 180 km/h

    Der Diesel ist vor allem auf der Autobahn wenn man schneller als 120 fährt deutlich sparsamer, beim Benziner geht der Verbrauch über 120 km/h ziemlich stark hoch. In der Stadt wirkte der 116i sehr sparsam, ich glaube da wäre sogar weniger gegangen bzw. der 118d war im Vorteil, da bei ihm weniger los war.

    Zum Codieren von SpeedLimitInfo etc:
    man muss aber eine Frontscheibe mit Kamera und Instrumentkombi mit erweiterten Umfängen haben (z.B. wenn man den Fernlichtassistent nimmt). Ich habe SpeedLimitinfo aber keinen Fernlichtassistent und kann den nicht codieren lassen, weil mir der Schalter im Blinkerhebel fehlt... Im 3er ist der Fernlichtassistent in Verbindug mit Xenon/adaptivem Kurvenlicht g**l wiel der den gegnverkahr maskiert, also z.B. trotz Gegenverkher meisten den rechten Fahrahnrand sehr weit ausleuchtet. Im aber gibt es aber meines Wissens diese Maskierung nicht. Sobald ein Hardwareteil nachgerüstet werden muss wird es teuer, weil oft dann auch der Anschluss am Kabelbaum fehlt und man den auch tauschen muss.

    Hans
     
  18. #17 Pinhead, 15.11.2013
    Pinhead

    Pinhead 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Michael
    Stimmt so nicht!
    Man kann den "Schlüssel" immer in der Tasche lassen!
    Der einzige Unterschied ist das man die Fernbedienung anfassen und einen Knopf drücken muß, um das Auto zu ent- oder verriegeln zu können!
    Ich hab meine FB immer in der kleinen Tasche meiner 5-Pocket - Hose.
     
  19. haru

    haru 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Esslingen
    Vorname:
    Hans
    Hast recht, ist von der Tasche abhängig.

    Ich bin ab und zu gezwungen Businessklamotten zu tragen da gibt es solche Fächer nicht und es wäre mir recht, ich könnte den Schlüssel in der Aktentasche lassen. Oder Frauen eben in der Handtasche.

    In der Freizeit habe ich mein Zeugs meisten in Jackentaschen mit Reißverschluss. Five-Pocket ist nicht so mein Style :wink:

    Hans
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 holger2811, 15.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2013
    holger2811

    holger2811 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lauffen am Neckar
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    also ich habe mein Schlüssel immer in der Tasche meiner Jeans und fasse kurz in die Tasche und drücke den Knopf blind zum aufschließen, das ganze zu vermeiden wäre mir auch keine 500€ wert ;)

    Und sollte ich doch mal einen Anzug tragen steckt der im Sakko in der großen Tasche, da kann man auch reingreifen, öffnen und danach Sakko ausziehen und auf den Rücksitz legen.
     
  22. #20 songbird, 15.11.2013
    songbird

    songbird 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    Ist ja irgendwie auch mal ganz angenehm, zu wissen, wo der Schlüssel gerade ist :lol:
     
Thema: Kaufentscheidung F20
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorbehaltlich selbstverkauf

    ,
  2. bmw forum kaufentscheidung F20

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung F20 - Ähnliche Themen

  1. F20 LCI Led Scheinwerfer Nachrüsten

    F20 LCI Led Scheinwerfer Nachrüsten: Hallo, Nachdem ich mich Stunden überall durchgelesen habe frage ich jetzt hier ..... Ich würde gerne von den halogen auf led umrüsten....
  2. Passen die M3 E92 Sitze mit Konsolen in den 1er F20

    Passen die M3 E92 Sitze mit Konsolen in den 1er F20: Weiß eine ob die Sitze vom E92 M3 ohne Anpassungen in den F20 passen?
  3. Demontage Stoßstange F20

    Demontage Stoßstange F20: Moin, ich muss die Stoßstange bei meinem F20 abbauen, um das Lüftungsgitter in der Stoßstange aufgrund eines Parkremplers zu tauschen. Es geht...
  4. BMW M Lenkrad Sportlenkrad Schaltwippen Tempomat Mufu F20 F21 F30 F31 F34 F36

    BMW M Lenkrad Sportlenkrad Schaltwippen Tempomat Mufu F20 F21 F30 F31 F34 F36: Hier der eBay Link: http://www.ebay.de/itm/232199898014?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649 Ich biete hier das M-Sportlenkrad aus...
  5. F20 - BJ2013 - Erweiterung FSE von 6NH zu 6NS - Codierung

    F20 - BJ2013 - Erweiterung FSE von 6NH zu 6NS - Codierung: Hallo zusammen, ich habe einen BMW F20 - 116d (Daten unten angehangen). Jener hat das Navi Business und die kleine FSE. Ich würde nun gerne die...