Kaufentscheidung 1er BMW mit Unfallvorgeschichte

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von mike2b, 10.03.2012.

  1. mike2b

    mike2b 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich brauch mal dringend euren Rat. Ich habe von einem Autohaus das Angebot für einen 1er BMW bekommen mit folgenden Daten:

    116i 5-Türer
    Erstzulassung September 2009
    Kilometerstand 24000

    Erst nach direktem Nachfragen meinerseits hat der Verkäufer erzählt, dass es beim Vorbesitzer einen Unfall gegeben hat, über den das Autohaus allerdings nicht so genau Bescheid weiß. Was sie allerdings wissen ist, dass folgendes repariert wurde:

    Tür hinten links wurde oberhalb nachlackiert
    Der Stoßfänger hinten wurde mit Träger und Halter ersetzt
    Die Heckklappe wurde instandgesetzt und lackiert.

    Wie hört sich das für euch an? Auffahrunfall? Wäre auch nach der Reparatur die Gefahr, dass der Wagen nicht mehr "in Ordnung ist"?

    Preislich möchten sie mir den für 13000 verkaufen? Meint ihr das ist angemessen? Ich bin nicht sicher, welche Wertminderung mit dieser Vorgeschichte zu erwarten ist.

    Würde mich sehr über Tipps und Meinungen freuen.

    Viele Grüße

    Mike
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Leoncito, 10.03.2012
    Leoncito

    Leoncito 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.12.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Vorname:
    Philipp
    Unfallwagen - No Go
     
  4. eQui

    eQui 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    was für ein Autohaus?
    BMW
    oder so Straßenverkauf?
    Was für eine Ausstattung?

    ich kann dir sagen ich habe einen 120i mit M-Paket für 14.500 gekauft
    damals
     
  5. Dz1

    Dz1 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Pascal
    Was heißt Unfallwagen No-Go?

    Mir sind auch schon 2 reingefahren und wenn es fachgerecht repariert wird spricht doch überhaupt nichts dagegen...ich versteh sowas nicht.

    Wenn Dir einer in die Karre rumst - verkaufst Du ihn dann gleich weil ein Unfallwagen für Dich ein No-Go ist? :winkewinke:
     
  6. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Wenn dir der Händler zum einen nichtmal freiwillig erzählt, dass es ein Unfallwagen ist und er dann noch nicht mal weiß, was es für ein Unfall war, dann würde ich zum einen vom Wagen und zum anderen vom Händler die Finger lassen. Scheint mir irgendwie kein redliches Geschäftsgebaren zu sein.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.961
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    :daumen:
     
  9. #7 kamil_ne, 11.03.2012
    kamil_ne

    kamil_ne 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Kamil
    Ohne jetzt die genaue Ausstattung zu kennen finde ich den Preis zu hoch gegriffen. Da man nicht genau weiß wie heftig der Schaden war oder überhaupt was ungefähr passiert ist wäre mir das Risiko zu hoch.
    Hier wurde die Tür und die Heckklappe instandgesetzt. Das heißt, dass der Schaden schon größer sein könnte. Wenn du das Auto probefahren willst, dann würd ich auch durch ne Waschstraße fahren oder zumindest mit nem Hochdruckreiniger in die Spalten rund um die Heckklappe halten. Denn man weiß nicht wie dicht die instandgesetzte (ehenmals verzogene?) Heckklappe ist.
    Sollte die nicht 100%ig dicht sein, dann darfst du dich im nächsten Winter über beschlagene Scheiben freuen.
    Grundsätzlich ist gegen einen ehemaligen Unfallwagen nichts zu sagen, sofern der Unfallschaden fachgerecht behoben wurde. Denn wenn dabei geschlampt wurde kann dir in eine paar Jahren z. B. die Heckklappe wegrosten.

    Ich würd den Wagen aber für den Preis nicht kaufen.
     
Thema:

Kaufentscheidung 1er BMW mit Unfallvorgeschichte

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung 1er BMW mit Unfallvorgeschichte - Ähnliche Themen

  1. PDC einbauen 1er BMW E87

    PDC einbauen 1er BMW E87: Hallo ich würde gerne an meinem BMW 1er E87 dieses Teilchen aus Amazon einbauen lassen.: von vega - Kann leider nocg keine links nutzen . haT...
  2. BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?

    BMW 1er Cabrio Rückleuchten kaputt?: Hallo Leute, ich habe mir kürzlich ein BMW 1er Cabriolet, Baujahr 2012 zugelegt. Nun ist mir aufgefallen, dass die Rückleuchten warscheinlich...
  3. Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er

    Alufelgen Dezent RE mit Winterreifen Bridgestone Blizzak, BMW 1er: Verkauft werden vier sehr gut erhaltene, drei Jahre alte Winterkompletträder. Die Alufelgen sind von der Firma Dezent, Typ RE in Silber mit den...
  4. 1er Cabrio e92 V8 Umbau

    1er Cabrio e92 V8 Umbau: Mahlzeit, jetzt habe ich endlich einen Grund, mich hier an melden zu können! Ich habe kürzlich einen e88 gekauft. Komplett umgebaut auf E92 M3...
  5. BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...

    BMW M135i F21 Heckantrieb / Navi Prof,...: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken meinen M135i abzugeben da ich eventuell neue Pläne habe. Viele von euch werden das Auto...