Kaufentscheidung 118i

Diskutiere Kaufentscheidung 118i im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo Leute, in den kommenden Tagen ist es soweit. Ich werd mir mein erstes eigenes Auto zulegen. Hatte vor nem Jahr schonmal für 3 Monate...

  1. #1 Bastianer, 07.04.2014
    Bastianer

    Bastianer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Württemberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Basti
    Hallo Leute,

    in den kommenden Tagen ist es soweit. Ich werd mir mein erstes eigenes Auto zulegen. Hatte vor nem Jahr schonmal für 3 Monate einen Golf III, den aber nur aus Notlösung zwecks Ferienjob. Viel länger hätte man den eh nicht fahren können, da er bereits begonnen hat sich aufzulösen. Schaue auch schon längers in mobile.de etc. herum und hab nun endlich ein Modell gefunden, dass von mir von außen und von der Ausstattung her ziemlich zusagt.

    BMW 118i Edition Sport, Xenon, Sitzheizung, Schiebedach 41.500Km EZ 10/2010
    Preis: 16.890€ HU neu

    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, PDC hinten, elektrisches Schiebedach, M-Paket, 18" Doppelspeichenfelgen, Colorverglasung, ShadowLine, Regensensor, Tempomat, AUX/MP3 Schnittstelle. 1 Vorbesitzer, davor BMW-Kurzzulassung.

    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen
    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen
    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen
    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

    Bis auf kleine Schrammen an einer Felge, welche eher zum Verschleiß zählen und kleine Steinschläge an der Front steht er optisch sehr gut da. Wurde aber jetzt schon aufmerksam gemacht von einem User hier, dass die Bremsen bissl rostig aussehen.

    Deswegen jetzt meine Fragen an euch :)

    a) Ist der Preis gerechtfertigt? Wie viel würdet ihr euch als Ziel setzen herunterzuhandeln?

    b) Was wären schlagkräftige Argumente? Fehlende Winterreifen, PDC nur hinten, kein Navi, nur Business Radio? Evtl bald neue Bremsen wegen Rost?

    c) Es gibt ja diese Gebrauchtwagen-Checks von ADAC, DEKRA und TÜV. Ich hab mir überlegt während der Probefahrt da mal vorbauzuschauen und den 1er einem solchen Check zu unterziehen. Da TÜV jedoch neu ist, dürften bei einem gut 3 Jahre alten Auto keine größeren Schäden an Fahrwerk etc vorliegen? Vor allem mit neuem TÜV? Kann man sich den Check also guten Gewissens sparen?

    Dann zuletzt vielleicht noch allgemein zum Motor. Hat der 118i irgendwelche bekannten Krankheiten? Wäre der 118d mehr zu empfehlen? Bin mit meiner Laufleistung gerade so auf der Kippe, wo sich Diesel und Benziner von den Kosten her wenig geben. ^^
    Danke euch schonmal!

    Basti
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Ist der vom Vertragshändler? Den Preis finde ich persönlich etwas zu hoch, wobei man sämtliche 1er nicht zu arg drücken sollte sonst sind die Autos ja nichts mehr wert. PDC oder Navi sind für mich keine Argumente, Probleme haben die 118i´s z.b. mit Injektoren und Zündspulen, gibts hier im Forum auch einige Threads.
     
  4. #3 Bastianer, 07.04.2014
    Bastianer

    Bastianer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Württemberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Basti
    Ist glaube ich ein schlichter Gebrauchtwagenhändler.
    Treten die Probleme öfters auf und sind allgemeine Schwachstellen oder kann man trotzdem mit gutem Gewissen einen 118er kaufen?
     
  5. #4 ancientLEGEND, 08.04.2014
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Servus!

    Also ich würd sagen man kann dennoch mit gutem Gewissen nen 118i kaufen.
    Und den Preis find ich für nen Händlerfahrzeug nicht zu hoch, aber etwas versuchen zu handeln kann man ja trotzdem. ;)
     
  6. #5 kingboa, 08.04.2014
    kingboa

    kingboa 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    220i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Sebastian
    Lass vom Händler auf jeden Fall noch die Zündspulen + -kerzen gegen aktuelle Modelle austauschen. Oder 2 Jahre Garantie raushandeln ;)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Bastianer, 08.04.2014
    Bastianer

    Bastianer 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Württemberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Basti
    Dann schonmal danke für eure Ratschläge. :)

    Der Wagen hat ja TÜV neu. Das sagt ja aber an sich nur aus, dass er für die Straße sicher ist. Andere Mängel müssen ja nicht unbedingt erkannt werden.
    Jetzt ist der ja aber erst Baujahr 2010. Meint ihr da ist ein Gebrauchtwagencheck überflüssig?
     
  9. #7 ancientLEGEND, 09.04.2014
    ancientLEGEND

    ancientLEGEND 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Lars
    Spritmonitor:
    Ich finde wenn man durch einen Gebrauchtwagencheck ein besseres Gefühl bekommt, dann sollte man das machen. Denk das dann die 50-80€ die du dafür zahlst nicht zuviel sind. Schliesslich gibst du 17000€ für ein Auto aus. ;)
     
Thema:

Kaufentscheidung 118i

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung 118i - Ähnliche Themen

  1. Ölverlust beim 118i- bekannte Schwachstellen?

    Ölverlust beim 118i- bekannte Schwachstellen?: Guten Abend! Ich möchte mir einen 118i zulegen und habe mir am Freitag gleich 2 Fahrzeuge in Berlin angeschaut (jetzt weiß ich auch wieso man in...
  2. 118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden

    118i E88 Cabriolet (2008) - El. Fensterheber im Winter: Vorsorge vor Frotstschäden: Hi, an meinem E88 - 118i Cabriolet (2008) - geht regelmäßig vorzugsweise der elektrische Fensterheber an der Fahrerscheibe kaputt: Der Motor...
  3. Endrohrblende 118i

    Endrohrblende 118i: Hallo, nachdem ich mir chiptuning etwas die Finger verbrannt habe, witme ich mich nun sinnvollem tuning. Es gibt für die Dieselmodelle des F20 ein...
  4. [F20] Tuning Box Reichert 118i

    Tuning Box Reichert 118i: Hallo hat jemand Erfahrungen mit einer Reichert Tuning Box für den 118i(N13B16) und wie man die anschließt? Hat nen 4 poligen und nen 3 poligen...
  5. Tack..Tack..Tack.. 118i Motor klackert (mit Video) - Was kann das sein?

    Tack..Tack..Tack.. 118i Motor klackert (mit Video) - Was kann das sein?: Hallo zusammen, ich brauche mal eure geschätze Expertise: Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 118i, E87, Bj. 2007. Bislang bin ich super...