Kaufentscheidung: 116d vs 118d bzgl Umweltbewusstsein

Diskutiere Kaufentscheidung: 116d vs 118d bzgl Umweltbewusstsein im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo, ich bin kurz davor, mir eins der obigen Modelle zu bestellen. In allen Punkten weiß ich was ich will. Vom Motor sollte es eigentlich der...

  1. #1 Marsupilami, 15.03.2011
    Marsupilami

    Marsupilami 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin kurz davor, mir eins der obigen Modelle zu bestellen. In allen Punkten weiß ich was ich will. Vom Motor sollte es eigentlich der 116d werden, doch momentan bin ich wieder unsicher:
    Da ich das Auto vor allem als Fortbewegungsmittel nutze und zudem auch Wert auf ein umweltbewusstes Auto lege, sollte es der 116d werden. Da ich nun aber doch etwas mehr ausgebe als ursprünglich geplant, soll die Karre natürlich auch etwas Spass machen.
    Laut Tabellen sind Spritverbrauch und CO2-Emission ja nahezu identisch. Das liegt aber sicher daran, dass bei den Tests exakt gleich gefahren und beschleunigt wird, oder ? d.h. wenn ich mit dem 118er Beschleunigungswerte erreiche, die der 116er gar nicht schafft, liege ich selbstverständlich darüber !?
    Sehe ich es richtig, dass ich bei Steuer und Versicherung gar bis fast keine Unterschiede habe ? Damit habe ich nur einen Unterschied in der Anschaffung und eben evtl. im Verbrauch, korrekt ?

    Den 116er bin ich bereits probegefahren, den 118er fahr ich heute Abend mal.

    Meine Hauptfrage: Ist der 116er umweltfreundlicher als der 118er ? Bitte begründen.
    Auch sonst wär ich euch für Argumente dankbar
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Da der Verbauch beider Wagen unter gleichen Fahrbedingungen fast identisch ist, gibt es hier keinen Nachteil beim 118d. Die EU-Verbrauchswerte sind Theoriewerte und in der
    Praxis leider vollkommen irrelevant. In der Praxis herrscht fast Gleichstand, mit einem
    leichten Vorteil bei 116d. Allerdings kann man bei Ausnutzung der Mehrleistung des 118d,
    also wenn man auf der Autobahn über 200 oder eben Vollgas fährt, natürlich mehr
    Diesel durch die Einspritzdüsen jagen als beim 116d. Das liegt aber in der Natur der Dinge.

    Der 118d ist ein ganz feines Auto und der Verbrauch ist klasse! (niedrig).
    Die Motorleistung absolut ausreichend, um damit sehr sehr schnell zu sein.
     
  4. newb

    newb 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Da der Verbrauch von beiden Fahrzeugen nahezu gleich ist. Vielleicht ein Unterschied von 0.1 oder 0.2 Litern auf 100 Kilometern sind beide in etwa gleich umweltfreundlich oder eben nicht.

    Wenn es dir rein um die Faktor der Umweltfreundlichkeit geht, dann ist natürlich das Fahrzeug mit dem geringeren Verbrauch besser und daher der 116d.

    Bin den 116d noch nicht gefahren. Wenn dir der 116d ausreicht, dann nimm den. Ansonsten nimm aufgrund des geringen Unterschieds bei der Umweltbelastung den 118d.
     
  5. #4 Marsupilami, 15.03.2011
    Marsupilami

    Marsupilami 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten. Ihr bestätigt ihr meine Vermutungen... andererseits merk ich schon: die Entscheidung muss ich allein treffen :crybaby:
    Mal schaun was dabei rauskommt..
     
  6. #5 Berentzenkiller, 15.03.2011
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Da der 118d mehr Leistung bietet, wird er bei Beanspruchung weniger verbrauchen, will heißen, wenn Du mal Gas geben musst, wird der 116d mehr verbrauchen als der 118d.
     
  7. #6 Marsupilami, 15.03.2011
    Marsupilami

    Marsupilami 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Leuchtet mir nicht ein. Ist es nicht so, dass, solange ich beide Fahrzeuge gleich behandle (gleiche Geschwindigkeit, Beschleunigung), beide gleich viel verbrauchen, nur dass der 118d Bereiche ermöglicht, welche der 116d eben nicht erreichen kann, diese dann beim 118d selbstverständlich auch mehr verbrauchen ?
     
  8. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Der 118d erreicht die höheren Bereiche in Km etc schneller und einfach als der 116... heißt soviel wie du musst den 116d mehr treten, was auch mehr verbrauch erzeugt, somit fährste mit dem 118d sparsamer.
     
  9. #8 Berentzenkiller, 15.03.2011
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Das gilt aber nur für gemäßigte Fahrweise oder ohne sonstige Last. Nehmen wir mal an Du ziehst einen Anhänger, ab einer bestimmten Last wird der 118d einfach weniger verbrauchen, weil Du ihn weniger fordern musst, weil er mehr Leistung hat.
     
  10. #9 Marsupilami, 15.03.2011
    Marsupilami

    Marsupilami 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich zusammenfassend sagen, dass sich die beiden vom Umweltaspekt her praktisch nix schenken ? Bei der Steuer sind sie ebenfalls identisch, bei der Versicherung auch (oder fast, je nach Versicherung, das zumindest ergab ein Online-Rechner).
    Somit unterscheiden sie sich nur in der Leistung und im Anschaffungspreis (und geringfügig im Gewicht). Hab ich was übersehen ?
     
  11. #10 monster, 15.03.2011
    monster

    monster 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK OF
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2011
    machs doch ganz einfach:

    resette den durchschnittsverbrauch, fahr den 16d über eine gewisse streckenführung und schau dir den durchschnittsverbrauch an.
    dann mach das selbe mit dem 18d.

    anhand der durchschnittsverbräuche siehst du ob einer eklatant weniger verbraucht.
     
  12. #11 Bauigel, 15.03.2011
    Bauigel

    Bauigel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Laut Normverbauch liegt der 116d einen Hauch unter dem 118d. In der Realität wird man den Unterschied wahrscheinlich nicht groß feststellen, außer du rufst immer die Mehrleistung des 118d ab. Die Getriebe- und Hinterachsübersetzung von beiden Fahrzeugen ist identisch, der optimale Drehmomentbereich ist ebenfalls identisch (Somit wirkt bei beiden die gleiche innere Reibung.), nur das Drehmoment des 118d ist etwas höher. Das ist der Punkt an dem der 118d etwas mehr verbauchen kann. (Wenn man das Pedal komplett durchtritt und das voll Drehmoment des 118d abruft.) Daher würde ich vom Verbauch her auf Gleichstand tippen.

    Nachteil vom 116d bei der Abgasnorm: In meinen Unterlagen von 2010 hat er nur EU4 und nicht EU5 wie der 118d. Wie es mittlerweile ist, weiß ich leider nicht.

    Aus technischer Sicht würde mich am 116d die fehlende Ausgleichswelle, die der 118d zusätzlich besitzt, stören.

    Daher mein Fazit: 118d.
     
  13. #12 Bauigel, 15.03.2011
    Bauigel

    Bauigel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Bordcomputer kann zu große Abweichungen zur Realität haben.
     
  14. #13 Marsupilami, 15.03.2011
    Marsupilami

    Marsupilami 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hat inzwischen ebenfalls EU5. Der Rest den du schreibst klingt schlüssig, danke. Kann mir noch jemand diese Frage beantworten:
     
  15. #14 misteran, 15.03.2011
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.533
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Wenn du die Kohle für den 118d hast, nimm den 118d.

    Der Verbrauch wird sich nichts nehmen, eher sogar pro 118d. Gibt hier doch genug threads über den 116d, wo der Spritverbrauch so hoch ist.

    Wenn du schon das Wort Spass in Verbindung mit dem Auto nutzt, nimm den 118d.
     
  16. #15 monster, 15.03.2011
    monster

    monster 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK OF
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2011
    kann... muss aber nicht. (meiner lügt auch leicht)

    dann soll er halt beide male vorher volltanken und nachher volltanken.
     
  17. #16 Bauigel, 15.03.2011
    Bauigel

    Bauigel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    So würde ich das auch zusammenfassen.
    Die Versicherungseinstufung kann sich von Jahr zu Jahr ändern, wird aber sich aber wahrsacheinlich nie groß unterscheiden zwischen 116d und 118d.
    Die anderen laufenden Kosten, wie Inspektion, Reifen, Öl etc. wird sich auch nicht unterscheiden, da hier alles identische Teile sind.
     
  18. #17 Marsupilami, 15.03.2011
    Marsupilami

    Marsupilami 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Es kam wie's kommen musste ;-)

    Nachdem ich heute nun den 118d gefahren bin, habe ich mich auch für selbigen entschieden. Er ist bestellt. :daumen:
     
  19. #18 Banditx, 15.03.2011
    Banditx

    Banditx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kohren-Sahlis
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Ich finde es einfach lächerlich wenn jemand beim kauf eines 116 BMW aufs Umweltbewußtsein hinweißt. Zum Totlachen....

    BMW Freude am Fahren! Fahr nen 0,6 er KIA :-)))))
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    wirklich umweltbewusst ist nur der gute alte Drahtesel :mrgreen:
     
  22. #20 Marsupilami, 16.03.2011
    Marsupilami

    Marsupilami 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Achso, dann sind eigentlich die LKW-Fahrer die Umweltsünder ? Danke, dass du mir das nochmal erklärt hast.
    Selbst wenn ich mich nach dem Umweltbewusstsein des 7er erkundige ist dies gerechtfertigt. Dass ich mich für das Auto entschieden habe hat dann sicherlich Gründe. Den meisten Fahrern solcher Autos würde so eine Denkweise sicherlich auch nicht schaden.
    Und zu deinem Spruch mit dem Kia: Zeig mir bitte ein Fahrzeug mit weniger CO2-Emission als der 118d aber vergleichbarer Leistung. Soviel vorweg: es gibt sie... aber zeig sie mir mal; und dann reden wir nochmal übers "totlachen". :winkewinke:
     
Thema: Kaufentscheidung: 116d vs 118d bzgl Umweltbewusstsein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verbrauch 116d oder 118d

    ,
  2. bmw 116d 118d verbrauch

    ,
  3. verbrauch 116d und 118d

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung: 116d vs 118d bzgl Umweltbewusstsein - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Runflat vs Nonrunflat

    Erfahrung Runflat vs Nonrunflat: ich hab da mal eine allgemeine Frage, evtl hat der eine oder andere ja schon die Erfahrung gemacht. Meine Frage, wie ist der Unterschied von 18...
  2. Erwerb nach Leasingzeit: 116d EfficientDynamics Edition (Baujahr 2014)

    Erwerb nach Leasingzeit: 116d EfficientDynamics Edition (Baujahr 2014): Hallo, ich möchte meinen 1er nach der dreijährigen Leasingzeit erwerben, da ich sehr zufrieden mit dem Auto bin. Dazu würde ich gerne eure...
  3. [F20] 118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich

    118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich: Das Fahrzeug ist im Prinziep ab sofort verfügbar, wird aber im Moment noch weiter gefahren. Besichtigung und Probefahrt nach Absprache möglich....
  4. BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen

    BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen: Zum Verkauf steht ein BMW 118d Automatik Sport Line. Preis VB: 16448 Euro Das Fahrzeug ist erst ab 10.03.2017 verfügbar. Vorher ist Besichtigung...
  5. [E81] Umbau 118d

    Umbau 118d: Hallo, ich möchte euch mal kurz meinen Umbau vorstellen. Auto steht übrigens derzeit zum Verkauf ;) bei Interesse PN. 118d Baujahr 2008....