[E87] Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo zusammen :) Ich hab mich gerade in diesem Forum registriert weil ich auf einen 1er ( E87, F20 gefällt mir net wirklich ) vorzugsweisse...

  1. #1 321 Meins, 16.09.2012
    321 Meins

    321 Meins 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)

    Ich hab mich gerade in diesem Forum registriert weil ich auf einen 1er ( E87, F20 gefällt mir net wirklich ) vorzugsweisse 123d umsteigen möchte da ich ca. 100 km am Tag fahre und mein SLK 350 unter 14 Liter nicht einmal dran denkt von A nach B zu fahren :cry:

    Jedenfalls bin ich den 118d, 120d sowie den 123d ( und auch den Golf GTD ) probegefahren. 123d gefällt mir natürlich am besten da der Sprung von einem 3.5 Liter 6 Zylinder zwar auch sehr gross ist aber nich all zu brutal wie zum 118d... da liegen nämlich gefühlte 100 Welten dazwischen.

    Hilfe bzw. Anregungen erhoffe ich mir zum Thema Motorhaltbarkeit, Verbrauch und zur Ausstattung. Was ist euch erfahrenen 1er Fahrern wichtig, auf was sollte man achten und wie ist die Motorhaltbarkeit bei den 2010/2011 Modellen ?!

    Verbraucht der 123d deutlich mehr als der 120d ? Hatte nämlich in einem Bericht gelesen, dass die sich gar nichts nehmen weil der Motor im 123d völlig anders konstruiert ist ?! ( Bin kein Motorexperte habe keine Ahnung um was es letzlich ging ;) )

    Liebe Grüsse, einen schönen Sonntag sowie eine gute Fahrt an alle :)

    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CSchnuffi5, 16.09.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    zum Thema Verbrauch

    man kann beim 123d im Durchschnitt 0,5-1L mehr rechnen im Vergleich zum 120d
    hat aber ebend auch ein komplett anderes Fahrverhalten und generell größere Komponenten die auf mehr Leistung ausgelegt sind. (Getriebe, Bremsanlage, usw.)
     
  4. #3 321 Meins, 16.09.2012
    321 Meins

    321 Meins 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also doch ;) obwohl 0,5 -1l in Ordnung gehen...
     
  5. #4 FetterHobbit, 17.09.2012
    FetterHobbit

    FetterHobbit 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Kommst denke mit der Hälfte deines jetztigen Verbrauchs hin.
     
  6. #5 Maulwurfn, 17.09.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Helgoland
    Dazu noch Diesel. ;)
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 R1-Rider, 17.09.2012
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Zu Verbrauchsstudien empfehle ich immer spritmonitor.de- da stehende diverse Verbrauchswerte über einen guten Querschnitt aller Fahrertypen drin, man kann getrennt nach Schalter/Automatik suchen etc.
    Antworten zu allen anderen Fragen finden sich hier im 123d-Bereich, einfach mal suchen!

    Gruß
    Olli
     
  9. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Bezüglich Motorhaltbarkeit gibt es derzeit keine Informationen, die auf irgendeine Begrenzung deuten. Turbos, DPF, dürften ab 150000 km Aufmerksamkeit erfordern. Aber das scheint mir im Rahmen.
    Mein 123d (A) steht derzeit bei 8,1 Litern Verbrauch seit Neukauf im Juni 2011. Wobei ich gerne den enormen Abzug genieße. Unspektakulär und druckvoll ist immer wieder die Reaktion auf einen Gasstoß. Höchstgeschwindigkeit bin ich noch nie gefahren, bei gut 230 gebe ich auf. "Ich", nicht das Auto.
     
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?

    Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?: Hallo, kennt jemand von euch dieses 1er MC?...
  2. Kaufberatung 123d Coupe

    Kaufberatung 123d Coupe: Hey Leute Ich habe vor mir einen bmw 123d zu kaufen als Coupe. Fahre jährlich ca. 20-25tkm davon überwiegend auf der Autobahn und Landstrasse....
  3. Kaufberatung M135i - Thema Sport

    Kaufberatung M135i - Thema Sport: Hallo zusammen, ich suche nun seit einer Weile einen passenden M135i. Ich bin vor 2 Wochen in Hannover einen schwarzen M probe gefahren. Der war...
  4. M135i Kaufberatung

    M135i Kaufberatung: Guten Abend in die Runde, Ich spiele mit dem Gedanken mir einen M135i zuzulegen und habe explizit ein Angebot über 36.500€ für folgendes Fahrzeug...
  5. [F21] Kaufberatung 120d M

    Kaufberatung 120d M: Hallo zusammen, kurz zu mir: Ich bin 20 Jahre alt und wollte mir morgen einen 120d als "Alltagsauto" bestellen. Muss für mich: M Paket,...