Kaufberatung Notebook

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von schnaki, 15.06.2008.

  1. #1 schnaki, 15.06.2008
    schnaki

    schnaki Guest

    Tach zusammen,

    da mein Desktop PC jetzt einem Notebook weichen soll stellt sich natürlich die Frage welches. Soll ein 16 oder 17 Zoll Notebook werden, Mac fällt wg. zu teuer aus :roll:

    Im Moment habe ich mich auf diese 3 eingeschossen

    Acer Aspire 6920G

    Fujitsu Siemens Amilo Xi2550

    Samsung R700-T9300 Dillen

    Hab der vergleichbarkeit halber mal Amazon-Angebote hier eingestellt.

    Hat jemand mit diesen Modellen Erfahrungen bzw. Tipps für einen Computer-Laien welches am meisten taugt?????

    Gruß aus HH
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Axxis1973, 15.06.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    magste nicht ein apple nehmen ?
     
  4. #3 Christoph, 15.06.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hi,
    was willst Du denn damit machen???
    Gehts um Grafik-Anwendungen, TV schauen, aufnehmen, ... oder brauchst Du es nur für Schnittchen im Chat? Dann würd ich ein 11,1" Notebook empfehlen, das ist genau so groß wie ein handelsübliches Küchenbrettchen :mrgreen:

    Grüße
    Christoph
     
  5. #4 korthaus, 15.06.2008
    korthaus

    korthaus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Ich würde dir die Sony VAIO Notebooks empfehlen. Klasse Qualität und super Design zum fairen Preis. Bin selbst zufriedener Kunde eines Sony VAIO VGN-CR21Z, mit dem ich auch gerade diesen Beitrag schreibe. :P
     
  6. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Nimmst du das Notebook dann auch wohin, oder geht es dir nur darum es als Desktop PC zu ersetzen ?

    Denn solch ein 17" immer schnell einstecken und auspacken ist voll für den Arsch. Die sind 1. sauschwer und 2. sperrig ohne Ende. Selbst mit meinem 15" bekomm ich schon die Krise. Ich überleg mir echt ob ich nicht das neue Asus EEE kaufe :D

    LG Flo
     
  7. #6 1nerNeuling, 15.06.2008
    1nerNeuling

    1nerNeuling 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    ohne zu wissen was du damit machen willst ist es falsch dir irgendetwas zu empfehlen.


    lg tim
     
  8. #7 Christoph, 15.06.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    röschtööööösch
     
  9. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Aber abraten :D... Acer würde ich aufgrund der schlechten Verarbeitung auf keinen Fall empfehlen!
     
  10. #9 Christoph, 15.06.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hehe, es hat mir auch in den Fingern gejuckt, aber Acer gibt mittlerweile auch 2 Jahre Garantie und soooo schlecht sind die nicht mehr. Es kommt halt drauf an, was man erwartet.
     
  11. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    ganz meiner meinung!
    Will man Mobil sein kauft man sich nen UMPC!
    Will man damit arbeiten braucht man nen DektopPC oder ein 19" Laptop oder nen 15" mit externem Display...
    Ein >12" Laptop ist sperrig und nicht mehr wirklich mobil, dementsprechend ist der sinn von mobilität bei den regulären Laptops schon lange nicht mehr gegeben!

    Ich kauf mir im übrigen fürs mobil sein nen MSI Wind oder nen ECS G10IL

    greetz
     
  12. #11 schnaki, 16.06.2008
    schnaki

    schnaki Guest

    Moin zusammen,

    danke für die Anregungen schonmal!

    Also, das Ding soll zu 90% der Ersatz für meinen alten Desktop PC sein, Mobilität, Gewicht Abmessungen, Akkulaufzeit ect. sind also eher zweitrangig 8)

    Was zählt ist möglichst hohe Qualität und aktuelle Technik, mit der man die nächsten Jahre zumindest halbwegs up to date ist. Ist für den reinen privaten Gebrauch gedacht, also Fotos, Emil, kleine Videos, Internet, Word/exel ect ect. Auch hin und wieder mal ein bisschen Daddeln soll möglich sein, muss aber kein High End Gamer Teil sein. Riesige Grafik Anwendungen oder sowas werd ich eher nicht nutzen, TV guck ich aufm Fernseher :roll:

    Danke und Gruß aus HH
     
  13. #12 Elchkopp, 16.06.2008
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn ich damit vielleicht entgegen dem aktuellen Trend spreche:

    Wenn Du zu 90% deinen Desktop ersetzen möchtest, dann würde ich vielleicht darüber nachdenken, mir auch wieder einen Desktop-Rechner zu besorgen. Preis/Leistungstechnisch bekommst du da mehr als für einen Laptop. Und bei einem 17er ist an ein umhertragen in der Wohnung/im Haus eh kaum zu denken. Jedoch ist bei einem klassischen Rechner die Ergonomie erheblich besser. Ich habe selbst mehrere Jahre auch zu Hause mit dem Laptop gearbeitet und bin nun seit 2 Jahren wieder zum Desktop zurück gekehrt, da es gerade bei längeren Sitzungen (mehr als ein paar Minuten) erheblich angenehmer ist.

    Außerdem bist Du mit einem Rechner flexibler was die Zukunft angeht. Das Aufrüsten einzelner Komponenten ist für technisch weniger versierte quasi nicht möglich und selbst für Fortgeschrittene Anwender nicht ganz unproblematisch.

    Soll aber nur ein Denkanstoß sein aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen sein.

    Gruß
    Elchi
     
  14. #13 schnaki, 16.06.2008
    schnaki

    schnaki Guest

    Moin moin Herr Elch :roll:

    schon richtig was du sagst, aber aus Platzgründen zu Hause und für die ( bei nem 17er Notebook klar eingeschränkte ) Mobilität ( wie viel Zuladung hat der 1er nochmal :? ) muss es schon was tragbares sein :wink:

    Gruß aus HH
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Equilibrium, 16.06.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    ahem, ich kann das natürlich nur aus meinem sichtpunkt darstellen:
    acer gehört zu benq -> no go
    fsc ist eine unglaubliche servicewüste -> no go

    die samsünger sollen ganz gut sein; ebenfalls gefallen mir die sony vaios.
    arbeitstechnisch hab ich hier ein hp aus der compaq/business... nix tolles, aber ok. daheim hab ich nen dell inspiron - nicht unbedingt zierlich das gerät, aber ich bin sehr zufrieden. bisher konnte man bei dell auch diese beschissenen hochglanz-displays abwählen (vorteil!).
     
  17. #15 Alpinweiss, 16.06.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Wurde hier schon erwähnt, da nimmt man Apple Rechner ;)

    Mal im Ernst wenn der Kauf nicht gleich sein soll würde ich die üblichen Verdächtigen (Media-Markt, Saturn, Kaufhof, Karstatt) abklappern um nach final sale Produkten Ausschau zu halten. Für mein aktuelles MacBook Pro mit dem 2,2GHz SantaRosa Board in 15" habe ich beim Kaufhof neu im Februar original verpackt 1160€ gezahlt, für den Preis gibt es keine Alternativen. Auch die 2,4GHz 24" imacs (als Alternative für den Desktop Ersatz :D) wurden beim Saturn und Media Markt für 1200€ abverkauft.
    Neben der Optik und der Qualität sehe ich den größten Vorteil bei Apple an dem (noch) zahlungswilligen Gebrauchtmarkt, hier kann man deutlich günstiger mit einem kontinuierlichen Modellwechel up to date bleiben als mit FSC, Acer u.a. Windows Rechnern.
     
Thema:

Kaufberatung Notebook

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Notebook - Ähnliche Themen

  1. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  2. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...
  3. [F20] M135i Kaufberatung

    M135i Kaufberatung: Hallo zusammen, ich möchte mir für den Alltag einen M135i kaufen. Momentan bin ich an einem mit fast Vollausstattung dran der Baujahr 11/2012...
  4. Kaufberatung 120i von 2004

    Kaufberatung 120i von 2004: Hallo, also die überschrift sagt denk ich alles... will mir vll einen 1ner BMW zulegen und hab da einen im auge.. also: Er ist in sehr, sehr gute...
  5. 135i coupe N54 Kaufberatung

    135i coupe N54 Kaufberatung: Guten Morgen, hab da nen 135i coupe gefunden, kann aber leider noch keinen Link einfügen da ich neu hier bin. Er steht in 88693 Deggenhausertal...