Kaufberatung M2 Gebrauchtfahrzeug

Diskutiere Kaufberatung M2 Gebrauchtfahrzeug im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Guten Abend liebe Forengemeinde, ich denke über ein Nachfolgerauto für meinen E87 130i nach. Da ich gerne die Zylinderanzahl behalten möchte und...

  1. #1 MrLance, 10.12.2019
    MrLance

    MrLance 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2016
    Guten Abend liebe Forengemeinde,

    ich denke über ein Nachfolgerauto für meinen E87 130i nach. Da ich gerne die Zylinderanzahl behalten möchte und mir den Wunsch eines M erfüllen möchte, sollte der Nachfolger ein M2 werden.

    Wie mein jetziger soll dieser als Daily Driver genutzt werden, sowohl im Sommer als auch im Winter. Ich will mit dem Auto keine Bestzeiten jagen. Da es für einen Neuwagen finanziell nicht reicht, soll es sinngemäß ein Gebrauchter werden.

    Wie sehr alltagstauglich ist das Fahrzeug? Gibt es Probleme bei hohen Bordsteinkanten? Ich hab zwar einen "Pseudo" abgesenkten Bordstein, allerdings verläuft das zur Straße wie eine Kuhle. Hab’s schon geschafft mit der Frontstoßstange des 1er etwas aufzusetzen, wenn ich da etwas mit Schwung unterwegs war...

    Vorab zur Info: ich habe nicht vor innerhalb der nächsten 2 Wochen oder so ein Auto zu kaufen. Ich habe Zeit und möchte hier nichts überstürzen. Wenn ich auf DAS Auto warten muss, dann ist das eben so. Es wäre aber dennoch toll vorab ein paar Infos zu bekommen.

    Budgettechnisch hab ich 40k€ ins Auge gefasst. Wenn das Auto richtig geil ist, wär ich bereit noch 1k draufzulegen. In den Autobörsen findet man ja das ein oder andere. Die Seriosität kann ich allerdings nicht beurteilen. Bastelbuden möchte ich nicht haben, genausowenig wie verschleierte Unfallschäden.

    Das Fahrzeug möchte ich gerne bei einem Händler erwerben. Wäre es empfehlenswert auch von Privat so ein Fahrzeug zu kaufen, wenn da noch die Werksgarantie von BMW besteht?

    Parameter:

    bis max. 50k km Laufleistung, nicht älter als 4 Jahre
    Tempomat, PDC(hinten), Navi und Sitzheizung sind Pflicht (aber das haben die ja eh alle, oder?)
    Wünschenswert: HK Lautsprecher, Handschalter. Heißt jetzt aber nicht, dass das automatisch ein Ausschlusskriterium ist, wenn es nicht vorhanden ist.
    Farblich wäre der 1. Wunsch das Mineralgrau. Die anderen Farben gefallen mir auch bis auf das Weiß. Bin mir echt unschlüssig, was ich von der Farbe halten soll :D
    Rest an verfügbarer Ausstattung: schön, ist für mich aber nicht von Bedeutung.

    Mir ist es egal ob das FL oder vFL ist (sehe da jetzt nicht DIE Revolution, dass es unbedingt ein FL sein muss). Ok der der FL hat die Öltemperaturanzeige. Da ich aber nicht zur Fraktion „ist der Motor kalt, gib im Sechseinhalb“ gehöre, ist es für mich gesunder Menschenverstand, dass man das Auto warmfahren sollte, bevor man die entsprechende Leistung abruft.

    Mein Fahrprofil liegt bei ca. 10k km im Jahr.

    Die Fahrzeuge im Netz sind teilweise EZ 2016, wären bald also 4 Jahre alt. Ich stelle mir vor das Fahrzeug 4 bis 5 Jahre zu halten (meinen hab ich im Januar 5 Jahre). Wie schaut’s mit der Langlebigkeit der M-Modelle aus? Zum voraussichtlichen Ende wäre das Fahrzeug bis zu 9 Jahre alt bzw. hätte 100k km auf dem Buckel. Machen die Autos das Problemlos mit oder sind die M Modelle anfälliger? Mir ist klar, dass auch Wartung und Umgang mit dem Fahrzeug viel ausmachen. Kann man da trotzdem eine allgemeine Aussage treffen? Wäre es empfehlenswert so ein Auto mit der Laufleistung zu kaufen? (Hab meinen z.B. mit 78k gekauft und knapp 60k mittlerweile selber draufgespult). Oder soll ich es lieber lassen, noch eine Weile warten (und entsprechend Geld an die Seite legen) und mir dann einen mit geringerer Laufleistung holen?

    Gibt es beim M2 irgendwelche Schwachstellen, auf die zu achten ist? Habe aus dem Problemthread jetzt nichts wirklich Gravierendes rauslesen können, aber korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege. Muss ich bei einer höheren Laufleistung ganz speziell auf etwas achten? (äußerlicher Zustand und Servicehistorie ist klar)

    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass gewisse Geräusche beim M2 normal sind. Könnt ihr mir sagen welche das sind? Möchte dann ungern nichts wissend im Auto während einer Probefahrt sitzen und damit einen Defekt vermuten.

    Danke vorab fürs lesen und eure Meinungen.
     
  2. #2 Dexter Morgan, 10.12.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    14.504
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich habe (hatte?) eine Autozeitschrift, in der war ein 50.000-km-Test des M2. Kernaussage: Top, kann man auch völlig bedenkenlos als Gebrauchten kaufen.

    Zur Farbe: Sehe ich (fast) genau so wie Du. ABER, wenn das Traumauto alles hat und alles passt, nur eben in weiß, wäre es mir vermutlich auch egal. Der Grund ist ganz einfach, ich fand LBB immer furchtbar. Bis zu meiner Probefahrt, in LBB. Erkenntnis: Scheiß auf die Farbe, geile Kiste!
     
    Roy gefällt das.
  3. #3 Dexter Morgan, 10.12.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    14.504
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Habe. Sportauto 3/2019
    IMG_20191210_231257.jpg
     
    Dani_93 und Roy gefällt das.
  4. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.658
    Zustimmungen:
    4.266
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Beim Auffinden des von dir gesuchten Fahrzeugs wird dir hier natürlich niemand helfen können ;)
    Ansonsten hast du aus meiner Sicht alles stringent hergeleitet.
    Aus eigener Erfahrung noch ein Tipp: wenn du "Glück" hast und einen M2 mit ordentlichem (kein Bastelbuden-) Zubehör bekommst, dann schlag zu.
    Mehr sparen kannst du gar nicht.

    Ansonsten ist der Wagen technisch ein 2er und ausgereift.
    Es gibt immer mal kleinere Sachen aber nix gravierendes.
    HS braucht manchmal, je nach Fahrweise, ne neue Kupplung - gerne auch schon mal nach 20k km.
    Das Getriebe an sich hält bis 100k km.
    Dennoch würde dir zu DKG raten, auch wenn du das vermutlich ganz ausgeschlossen hast.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  5. #5 Dexter Morgan, 11.12.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    14.504
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Stimmt, HS/Automatik ganz vergessen.

    Beim M140i bin ich klarer Gegner des Automaten. Beim M2 fand ichs super und würde mich nicht stören. Den 140er hätte ich dagegen mit AT nicht!
     
  6. #6 men's toys, 15.12.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2019
    Vorname:
    Tom
    @MrLance : Wenn du den M2 definitiv nur als gebrauchten in Erwägung ziehst, dann solltest du zumindest sehr gut recherchieren, wo das Auto herkommt, um zu vermeiden, dass es zuvor z.B. als Mietfahrzeug genutzt wurde. Auch die Autos vieler Werksangehöriger werden sicherlich nicht geschont, frei nach dem Motto "Ein Jahr lang wird die Kiste das schon überstehen und nach mir die Sinnflut!"

    Außerdem kann ein Fahrzeug aus dem BMW-Werksfuhrpark stammen, welches dann für Probefahrten von Händlern abgerufen wurde oder gar bei BMW-Fahrtrainings zum Einsatz kam :swapeyes_blue:.

    Meine Aussagen basieren nicht (nur) auf den üblichen Klischees, da ich selbst ähnliche Überlegungen die du hatte und mir den ein oder anderen gebrauchten M2 angeschaut habe. Viele Fahrzeuge werden schoin recht hart rangenommen, was man gut am Zustand der Bremsen nachvollziehen kann.

    Ich habe folglich für mich die Entscheidung getroffen, dass ich - sollte ich auf den M2 wechseln - auf jeden Fall ein Neufahrzeug nehmen werde (...was dann naturgemäß auf den M2C hinauslaufen wird). Für die höheren Anschaffungskosten werde ich dann eben noch etwas sparen müssen :wink:.
     
  7. #7 misteran, 15.12.2019
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.395
    Zustimmungen:
    1.056
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Schon traurig, dass 55.000km als Dauertest dargestellt wird, dass fahren einige in weniger als einem Jahr...
     
    SilberE87 und nekkface gefällt das.
  8. #8 Dexter Morgan, 15.12.2019
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.572
    Zustimmungen:
    14.504
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Im Gegensatz zu zwei Runden NOS ist das ein Dauertest. :mrgreen:
     
  9. #9 Gelöschte Mitglieder 57771, 15.12.2019
    Gelöschte Mitglieder 57771

    Gelöschte Mitglieder 57771 Guest

    Bin im Sommer einen M2 mehrfach gefahren ,Nachbar sei dank!
    Ich kann nur zum Handschalter raten , ein sehr gut abgestimmtes Fahrzeug das schon ab Werk wirklich stimmig wirkt .

    Wartungshistorie muss halt passen , und das der Vorbesitzer keine Rennen auf der Nord rumgeballert hat , ....
     
  10. #10 MrLance, 15.12.2019
    MrLance

    MrLance 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2016
    Ich bedanke mich für die Anregungen. Muss tatsächlich sagen, dass ich aktuell einem Fahrzeug mit Automatikgetriebe viel aufgeschlossener bin als z.B. noch vor 2 Jahren. Letztendlich wirds natürlich nur die Probefahrt klären. Wobei ein Schaltgetriebe in so einem Fahrzeug natürlich seinen gewissen Reiz hat :mrgreen:

    Über diese Thematik bin ich tatsächlich schon öfters im Internet gestolpert. Ich glaube, dass alle Fahrzeuge, die ich mir im Netz so bisher angeschaut habe, immer mit 1 Vorbesitzer angegeben sind. Sollte man dann also spätestens nicht mit dem Blick in den Fahrzeugbrief feststellen können, was Sache ist? Dann wäre ja z.B. Sixt oder andere Firmen als Vorbesitzer vermerkt. Läuft das bei Werksangehörigen eigentlich dann über BMW oder auf einen selbst? Aber die haben da doch glaub ich relativ kurze Haltedauer. Kann man das bei einem 3-4 Jahre alten Fahrzeug ausschließen, dass das ein Werksangehöriger gefahren/getreten hat?
     
  11. #11 men's toys, 15.12.2019
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2019
    Vorname:
    Tom
    Ich denke, dass Werksangehörige schon selbst als Vorbesitzer im Brief stehen. Bei einem 3-4 Jahre alten Fahrzeug mit nur einem Halter kommt wohl eher ein Leasingrückläufer (auch nicht unbedingt positiv) in Frage oder - und das wäre vermutlich der Idealfall - ein Fahrzeug, das von einem Privatmann gekauft und pfleglich gefahren wurde, da er ursprünglich mal vorhatte, seinen M2 lange zu behalten, sich aus irgendwelchen Gründen dann aber doch umentschieden hat.
    Ich wäre zum Beispiel so ein Fall, wie oben beschrieben. Sollte ich wechseln, dann darf sich der zukünftige Käufer nämlich freuen, da ich meinen 240er bis jetzt sehr pfleglich bewegt habe. Aber wie schon gesagt, heißt es erst einmal: Sparen!
     
  12. #12 MrLance, 17.12.2019
    MrLance

    MrLance 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2016
    Roy gefällt das.
  13. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.658
    Zustimmungen:
    4.266
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Sieht top aus und der Preis passt auch.
    LCI Rückleuchten sind auch drin - 1 Vorbesitzer - Performance Lenkrad => da war ein Liebhaber am Werk.
    Von den Bilder her würde ich sagen: Top!
     
  14. #14 nekkface, 18.12.2019
    nekkface

    nekkface 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    397
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Wahnsinn wie günstig die mitlerweile geworden sind und was man für das Geld schon für kaufbare Exemplare vom BMW Händler bekommt.. Da könnte man schon fast schwach werden :mrgreen:
     
    Roy und Dexter Morgan gefällt das.
  15. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.658
    Zustimmungen:
    4.266
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Ein Ausfluss der BMW Rabattpolitik...
    Warte erstmal ab, wie das dann kommendes Jahr wird, wenn die ganzen 36 Monats-Leasings von der LCI Rabattschlacht 2017 zurück kommen... ;)
     
    KenR, nekkface, Dexter Morgan und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 joachimq, 19.12.2019
    joachimq

    joachimq 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    197
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    09/2019
    Vorname:
    Joachim
    Wie sieht es mit unfallfrei aus? Habe dazu nichts entdeckt in der Anzeige...
     
  17. #17 MrLance, 19.12.2019
    MrLance

    MrLance 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.01.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2016
    Danke für den Hinweis. Dann sollte hoffentlich das Problem bezüglich der Feuchtigkeit in den Rückleuchten ja gelöst sein.

    Habe Gestern mit dem Händler kurz telefoniert. Samstag wollte ich mir den Hobel dann definitiv anschauen. Gemäß Aussage ist es kein Leasingrückläufer und wäre unfallfrei.
    Ich bin mal gespannt und werde dann natürlich bei Gelegenheit berichten.
     
    Roy, Dexter Morgan und joachimq gefällt das.
  18. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.658
    Zustimmungen:
    4.266
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Vorname:
    Chris
    Ich bin gespannt und drücke die Daumen!
    Schaue dir die Einstiegsleisten genau an und auch mal Schwellerunterseiten sowie Frontschürtze Unterseite.
     
  19. #19 Gelöschte Mitglieder 57771, 19.12.2019
    Gelöschte Mitglieder 57771

    Gelöschte Mitglieder 57771 Guest

    optisch ...jop so würde ich den auch nehmen top und angebot klingt fair......
     
  20. #20 Christian-LSE, 19.12.2019
    Christian-LSE

    Christian-LSE 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    Blieskastel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    05/2016
    Vorname:
    Christian
    Kann dir nur als Tipp geben falls möglich per OBD Adapter und App Fehler und Infospeicher auszulesen.

    Hatte bei meinem dann so können auch herausfinden das die Batterie nicht mehr zu gebrauchen war, weil das Fahrzeug viel stand.

    Wurde dann anstandslos getauscht.
     
Thema:

Kaufberatung M2 Gebrauchtfahrzeug

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung M2 Gebrauchtfahrzeug - Ähnliche Themen

  1. [F20] M140i Kaufberatung

    M140i Kaufberatung: Hallo Leute, Ich möchte mir in der nächsten Zeit einen m140i zulegen und habe dazu ein paar Fragen. Das F20 Modell ist mir schon etwas bekannt, da...
  2. Kaufberatung 125i

    Kaufberatung 125i: Moin zsm! Ich möchte mir ein 125i Coupe mit dem beliebten 6 Zylinder / 218Ps zulegen. M-Paket und Sportfahrwerk sind mir nicht wichtig, jedoch...
  3. Kaufberatung neue Sommerreifen

    Kaufberatung neue Sommerreifen: Hi, ich würde mal gerne eine Kaufempfehlung von euch haben. Ich brauche neue Sommerreifen. Bis her ist auf den M Felgen drauf Bridgestone Potenza...
  4. [E82] Kaufberatung - (kleinere) Probleme

    Kaufberatung - (kleinere) Probleme: Hi, würde mich freuen über Meinungen bzw. Informationen bezüglich dieses Angebotes....
  5. Kaufberatung 135i n54 Kotte umbau

    Kaufberatung 135i n54 Kotte umbau: Hallo Leute, wollte mal fragen was ihr von diesem Fahrzeug haltet und ob man sowas ohne bedenken kaufen kann. US- Unfaller von Kotte-Performance...