Kaufberatung Bremsscheiben

Diskutiere Kaufberatung Bremsscheiben im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, Fahrzeug: E87 Bj 2010 ( 0005 ASH 000199 ) ich muss meine vorderen Bremsen austauschen, welches würdet ihr kaufen und habe ich WOK...

  1. #1 Tomate3000, 04.08.2020
    Tomate3000

    Tomate3000 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Fahrzeug: E87 Bj 2010 ( 0005 ASH 000199 )


    ich muss meine vorderen Bremsen austauschen, welches würdet ihr kaufen und habe ich WOK Warnkontakt, Bremsbelagverschleiß? Passen sie auch für mein Fahrzeug?

    Wenn nicht, würde ich die günstigeren von Febi kaufen, was meint ihr.

    https://www.ebay.de/itm/ATE-BREMSSC...130292?hash=item2eb56a2df4:g:Hh0AAOSwzZFbWbCU

    https://www.ebay.de/itm/2-Febi-Brem...751006?hash=item46796ac49e:g:XwIAAOSwGWBaufGA
     
  2. #2 Andre140, 04.08.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Die ATE. Allerdings würde ich die nicht im Netz kaufen. Wenn du mal Reklamationen hast, musst du die unter Umständen erst einschicken und vom Verkäufer prüfen lassen. In der Zeit kannst du dein Auto auf Backsteine stellen...
     
  3. #3 openbmw, 04.08.2020
    openbmw

    openbmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Ebern
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    Spritmonitor:
    warum sollte man berechtigter Weise Bremsbeläge zurückgeben können? Denke da verkauft dir der Händler um die Ecke auch zum letzten Mal Ersatzteile. Und was sollte der Grund für solch einen Umtausch sein? Das einzige dass man sich nicht selbst drum kümmern muß dass die richtigen bestellt werden. Falls es die falschen Bremsbeläge sind hast du die identischen Probleme wie beim Online Kauf.....
     
  4. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.251
    Zustimmungen:
    4.338
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    ATE :daumen:
    Preis ist sehr gut, Qualität und Langlebigkeit ebenso.

    An der VA hielt mein letzter Satz ATE Scheiben und Beläge ~112tkm und an der HA ist der Satz ATE inzwischen 75tkm montiert.
     
  5. #5 Bikertoni, 05.08.2020
    Bikertoni

    Bikertoni 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.07.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde die auch nicht unbedingt Online kaufen. Wenn die Scheiben z.B. einen Schlag haben und sie um geschickt werden müssen dann war es das mit Geiz ist geil :-)
     
  6. #6 Andre140, 05.08.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Dazu eine Geschichte aus der Praxis: Bremsbeläge vorne an meinem E39 erneuert (Textar). Nach einem Monat machte die Bremse Geräusche, wie eine Straßenbahn. Mit dem Händler vor Ort gesprochen, neue Jurid mitgenommen. Zu Hause getauscht und bei nächster Gelegenheit die Textar zurück gebracht.
    Ein Kumpel von mir mit seinem E60 das gleiche Problem. Nur mit dem Unterschied, dass er die online gekauften Klötze erst zur Überprüfung einschicken sollte, um kostenlosen Ersatz zu bekommen. Sein Wagen stand eine Woche auf Böcken, bis er die Faxen dicke hatte und bei meinem Händler Ersatz gekauft hat. Nach 3 (!) Wochen bekam er dann auch vom Online-Händler Ersatz... Geiz ist geil...
     
    Don_B gefällt das.
  7. #7 openbmw, 05.08.2020
    openbmw

    openbmw 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Ebern
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    12/2008
    Vorname:
    Roman
    Spritmonitor:
    Beim Onlinehändler reklamiert, andere Marke bestellt, eingebaut, und auf Rückerstattung warten.....geht auch. Es wohnen nicht alle in Ballungszentren, Bei uns fährt man 20km und egal ob Markenwerkstatt oder freier Händler muß jeder jede kleinste Kleinigkeit bestellen. Da kann ich gleich im Internet kaufen. Aber lassen wir das....hat mit Geiz ist Geil nichts zu tun. Es kostet mir (in unserer Gegend) einfach Lebenszeit......Da kauf ich in 10min im Internet und gehe die Restzeit mit dem Hund spazieren oder fahre Fahrrad.
     
    BlackE87 gefällt das.
  8. #8 Andre140, 06.08.2020
    Andre140

    Andre140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.06.2020
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Andre
    Kannst ja auch mit dem Hund zum Händler gehen. Zwei Fliegen mit einer Klappe :mrgreen:
     
  9. #9 BlackE87, 06.08.2020
    BlackE87

    BlackE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    5.178
    Zustimmungen:
    2.025
    Ort:
    Ammersee
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Sehe ich genauso. Nicht jeder Onlinekauf hat mit Geiz ist Geil zutun. Es gibt einfach eine wahnsinnig große Auswahl, viele Bewertungen und die Ware ist schneller da als beim Händler der sie auch erst bestellen muss falls das überhaupt möglich ist, sonst muss man sich einen anderen suchen der dann mit Glück die gewünschten Scheiben bestellen kann. Jeder sollte halt die Vor- und Nachteile der jeweiligen Kaufmethode kennen.

    BTT: Ich habe damals hinten die Brembo Coated Disc Line Scheiben mit Brembo belägen verbaut und war damit auch sehr zufrieden, allerdings bin ich damit bisher erst ca. 15.000km gefahren. Bis dahin war aber alles super und die Scheiben haben (außer an der Vorderseite vom Topf wo das Rad drauf kommt) nicht gerostet, das Bremsbild war ebenfalls sehr gut.
     
Thema:

Kaufberatung Bremsscheiben

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Bremsscheiben - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung neue Sommerreifen

    Kaufberatung neue Sommerreifen: Hi, ich würde mal gerne eine Kaufempfehlung von euch haben. Ich brauche neue Sommerreifen. Bis her ist auf den M Felgen drauf Bridgestone Potenza...
  2. [E82] Kaufberatung - (kleinere) Probleme

    Kaufberatung - (kleinere) Probleme: Hi, würde mich freuen über Meinungen bzw. Informationen bezüglich dieses Angebotes....
  3. Kaufberatung 135i n54 Kotte umbau

    Kaufberatung 135i n54 Kotte umbau: Hallo Leute, wollte mal fragen was ihr von diesem Fahrzeug haltet und ob man sowas ohne bedenken kaufen kann. US- Unfaller von Kotte-Performance...
  4. [F23] Kaufberatung M240i Bj. 2016

    Kaufberatung M240i Bj. 2016: Hallo Forumsgemeinde, nach 1 1/2 Jahren Abstinenz vom Forum bin ich wieder auf der Suche nach einem Cabrio. Ich mache am Mittwoche eine...
  5. Kaufberatung 120 B48

    Kaufberatung 120 B48: Hallo zusammen, da sich mein E90 330i mit dem N53 Motor langsam aber sicher der Rente nähert und immer mehr Reparaturen anstehen, muss ein neuer...