Kaufberatung BMW 1er LCI

Diskutiere Kaufberatung BMW 1er LCI im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo Leute, ich stehe kurz davor mir einen neuen F20 zu bestellen. Aktuell schwanke ich jedoch zwischen dem 120i und dem 120d. Das M-Paket mit...

  1. Wing87

    Wing87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    ich stehe kurz davor mir einen neuen F20 zu bestellen. Aktuell schwanke ich jedoch zwischen dem 120i und dem 120d. Das M-Paket mit zusätzlich benötigter Ausstattung soll es definitiv werden. In Frage kommt für mich:

    120i Automatik oder manuell
    120d manuell

    Meine aktuelle jährliche Fahrleistung sollte zwischen 12 und 15T km liegen. Die kürzeste Strecke zu meinem Arbeitsplatz sind 17km (Stadt und Schnellweg), der längste aktuelle Weg sind 25km(Überwiegend Landstraße, Schnellweg, etwas Stadt). Dazu kommen natürlich noch die üblichen Einkaufsfahrten die in der regel nur Kurzstrecken sind und natürlich Freunde besuchen etc. Autobahn fahre ich recht wenig.

    Beim 120i habe ich Soge, dass dieser zu viel Sprit schlucken wird. Bei der Probefahrt ist mir schon aufgefallen, dass man einen schwereren Fuß auch sehr schnell mit zwei-stelligem Vebrauch quittiert bekommt. Von 0-100 finde ich den 120i identisch stark wie den 120d.

    Weil die Spritkosten ohnehin recht hoch sind, tendiere ich eher zum 120d. Ich habe jedoch die Befürchtung, dass ich dem Motor nicht gerecht werden kann, was warmfahren und Autobahnstrecken betrifft. Ich will ja nicht alle paar tausend km wegen verrußtem DPF in die Werkstatt.

    Der 120i mit Automatik käme mich genauso teuer wie der Diesel mit manuellem Schaltgetriebe. Auf beide Varianten bekomme ich 20% Rabatt. Was würdet ihr tun, bzw könnt ihr mir ein paar Ratschläge geben, ob das Zusetzen des DPF wirklich bei den Fahrleistungen zu einem Problem werden kann? Seht ihr noch andere Vor- und Nachteile?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. newnk

    newnk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Robert
    Hallo,

    also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass 20 KM ausreichend sind inkl. Landstraße. So empfindlich ist der DPF nicht. Bei unter 10 KM kann das schon anders aussehen - jedoch sind bei mir bisher auch keine Probleme aufgetreten und mein Weg sind magere 3 KM Stadt.

    VG
     
  4. Wing87

    Wing87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Ok 3 Km Stadt finde ich jetzt schon arg kurz. Aber klar bei Einkaufsfahrten z.B. wird das bei mir auch so sein. Unsere Wege zu unseren Bekannten sind üblicherweise auch recht kurz, allerdings kommt die ein oder andere Langstrecke im Jahr schon mal vor. Und wie schauts beim Diesel in Verbindung mit dem manuellen Getriebe aus?

    Wie ist der Motor denn so von der Laufkultur? Mir kam er bei der Probefahrt etwas vibrierend vor. Natürlich nicht so laufruhig wie ein Benziner.
     
  5. Darre.

    Darre. 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2012
    Spritmonitor:
    Hast du dir das denn mal mit Steuer und Versicherung durchkalkuliert?
    Ich habe immer so 20 TKM als Größe im Kopf, ab der sich ein Diesel im Vergleich zu einem Benziner wirklich lohnt..
    Aber kann es nicht genau sagen, da ich selbst noch keinen Diesel besessen habe!
     
  6. Wing87

    Wing87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Von der Versicherung kosten beide gleich viel, näcmlich knall 530 Euro im Jahr. Die Steuer ist gute 100 Euro teurer beim Diesel. Laut kba liegt die Steuer bei 216 Euro. Die 100 Euro hat man recht schnell wieder drin.

    Ich habe aber auch Sorge wegen der 245er Reifen die auf der HA aufgezogen werden. Möchte hier nochmal beim Händler fragen, ob auch 225er rund um möglich sind. Hab mich für die 17er Felge entschieden, um nicht noch mehr Durchzug zu verlieren.

    Meint ihr, dass die Beschleunigung beim 120i mit den breiten 245ern stark leidet?
     
  7. Wing87

    Wing87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Es dreht sich nun nur noch um die Entscheidung zwischen 118i mit Automatik oder manuell oder eben 120d mit nauellem Getriebe. Echt schwierige Entscheidung...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. momoda

    momoda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Dreieich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Andreas
    Den 120d würde ich persönlich nicht als Schalter nehmen, ohne das Du ihn (ausführlich) zur Probe gefahren bist. Er hat eine (leichte) Anfahrschwäche, die die Automatik sehr gut kompensiert …
     
  10. Wing87

    Wing87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Mir wurde nun schon öfter empfohlen den Diesel nicht ohne Automatik zu nehmen. Wobei die Anfahrschwäche mich jetzt nicht so sehr stören würde glaube ich. Die meisten Vorführer bei uns in der Niederlassung gibt es nicht ohne Automatik. Eigentlich absolut nervig, da man so die Unterschiede bei den neuen 6-Gang Getrieben im Vergleich zu den Automaten nicht wirklich kennenlernen kann.

    Im Vergleich zum 120i hat der Diesel zwar unten mehr Dampf, der Benziner dreht aber konstant hoch, sodass beide wieder gleichauf liegen. Oder kommt der Diesel mit seinem starken Drehmoment besser mit den 245er Reifen auf der HA klar als der Benziner?
     
Thema: Kaufberatung BMW 1er LCI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 120d f20 lci erfahrung

    ,
  2. 120d f20 kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung BMW 1er LCI - Ähnliche Themen

  1. [E87] 116i 1,6 LCI - Nur Probleme

    116i 1,6 LCI - Nur Probleme: Hallo liebe Community, Ich wollte nur meinen Frust mal rauslassen, ich lese hier immer im Forum wenn ich ein Problem habe. Was soll ich sagen,...
  2. Was kann man alles beim BMW 116 i machen

    Was kann man alles beim BMW 116 i machen: Guten Abend Ich stehe kurz davor einen BMW 116 i zu kaufen hat um die 130 k gelaufen von 2008 und ich wollte mal nachfragen was ich alles am Auto...
  3. BMW Navi Business oder Professional?

    BMW Navi Business oder Professional?: ervus Leute, wegen einer Neuanschaffung eines 1er stellt sich mir momentan die Frage nach dem Navigationssystem, welches ich gerne bestellen...
  4. Mein neuer 1er

    Mein neuer 1er: Hi, mein Name ist Felix und heute habe ich meinen neuen 1er bekommen :) (118d) [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. [E8x] 2 x Original BMW Kopfstütze schwarz aus Leder *TOP ZUSTAND*

    2 x Original BMW Kopfstütze schwarz aus Leder *TOP ZUSTAND*: 50 € VHB 2 x Original BMW Kopfstütze schwarz aus Leder *TOP ZUSTAND* [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]