Kaufberatung: Austauschmotor JA/NEIN?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Jonez1, 25.08.2013.

  1. Jonez1

    Jonez1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    stehe kurz vor einem Fahrzeugkauf eines 118i, Vollausstattung, 90.000km, Austauschmotor bei 65.000km, Fahrzeug wirklich sehr guter Zustand und alles bei BMW scheckheft und auch der Austauschmotor bei BMW mit Restgarantie von 12 Monaten.

    Ich brauche nur euren Rat. Die alte Problematik hat der neue Motor aus 2012 sicherlich nicht mehr, aber ist nicht vom Kauf abzuraten, weil das Getriebe und die gesamte Karosserie nicht zusammen auf den Motor "eingespielt" sind??

    Brauche eure tolle Erfahrung und einfach Tipps ;)

    Danke euch schon mal!

    Grüße
    Jonez
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marvin91, 25.08.2013
    marvin91

    marvin91 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Delmenhorst
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Marvin
    Spritmonitor:
    Davon habe ich bis jetzt noch nie etwas gehört:?

    Was soll an einem Austauschmotor mit Restgarantie von Nachteil sein:eusa_doh:
     
  4. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Patrick
    Kommt auf den Preis an - du hast halt ein gutes Argument den Preis zu drücken.

    Pauschal kann man das denke ich nicht sagen. Da gibts die "ja" und "nein" Fraktion.
    Ich habe mich mehr oder weniger bewusst für einen ehem. Mietwagen entschieden, weil er schlicht 3.500 Euro billiger war, als ein Gebrauchter mit vergleichbarer Austattung und nur einem Vorbesitzer. Ich kenne die ganzen Tollen Sprüche (dont be gentle its a rental), aber alle leasing Eigentümer, die ich kenne, treten ihre Autos genau so.
    Ähnlich verhält es sich beim Austausch Motor. Ich persönlich sehe keinen wirklichen Grund, der dagegen spricht.

    Wenn du aber schon so Fragst ("aber ist nicht vom Kauf abzuraten"), hast du kein Gutes gefühl dabei, also dann würde ichs sein lassen.

    Das einzige, was ich nicht weiß: Verbaut BMW neue Motoren oder werden die "runderneuert" und wieder eingebaut?
     
  5. H@wk

    H@wk 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Stefan
    Ein Austauschmotor sehe ich eher als Vorteil an und nicht als Nachteil.:wink:
     
  6. Jonez1

    Jonez1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure schnelle Hilfe.

    Hat denn keiner schlechte Erfahrungen mit nem Austauschmotor? Probleme mit dem Getriebe z.B., da es nicht von Geburtsstunde an mit dem Motor vereint war, etc..

    Oder gibt es Bedenken? Würdet ihr das Fahrzeug vorm Kauf eher bei BMW oder bei Dekra noch einmal durchchecken lassen?

    Danke euch, ihr seid wirklich ein Wahnsinnsforum, die Hilfe ist echt unglaublich gut! :daumen:

    Beste Grüße
    Jonez
     
  7. #6 fastclimber, 26.08.2013
    fastclimber

    fastclimber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    LB
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2011
    Vorname:
    Frank
    Tauschmotor ist in meinen Augen ein Plus
     
  8. Düd

    Düd 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.10.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Preetz
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2007
    Motor und Getriebe werden ja nicht aufeinander abgestimmt bezüglich Wuchten oder so

    Die teile werden alle wo anders gebaut und später nach dem Zufalls Prinzip zusammen gebaut :D also neuer Motor ist besser als ein Rep. Wieder eingebauter ;)

    Das einzige wodrauf man achten sollte ist das alles so zusammen geschraubt wurde wie es soll, also ob alle Kabel und Schläuche da sind wo die Halterungen dafür sind :)

    Ich hätte da eher weniger Bedenken :) wenn alles sauber verbaut wurde :)

    Gruß
     
  9. Jonez1

    Jonez1 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen noch ein letztes mal zu dem Thema.

    Morgen steht der Kauf bevor. Würdet ihr mit dem Wagen vorab nochmal zu Dekra fahren oder zum vertrauenswürdigen BMW Vertragshändler?

    Gleich vorab, möchte nur sicher sein, obwohl ich einender guten Eindruck von Motor, Fahrwerk und dem Gesamtfahrzeug habe.

    Wie würdet ihr vorgehen?

    Danke euch :icon_smile:
     
  10. #9 Knobelbecher, 01.09.2013
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Jup, lass nen Check bei der Dekra machen (oder eben BMW)

    Ich fahre ebenfalls einen 1er mit Austauschmotor bei ca. 75.000km, und jetzt hat der Wagen knapp 200.400km runter, und was soll ich sagen? Er läuft :) Das war sogar mal ein Fahrschulwagen!
     
  11. #10 Departed, 02.09.2013
    Departed

    Departed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leer
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Marcel
    Ich würde mir da auch keine Sorgen machen,wenn du Belege hast,dass da wirklich ein Austauschmotor reingekommen ist und das von BMW gemacht wurde. Ein Motortausch würde ich nur einen freien Spezialisten oder eine BMW Werkstatt anvertrauen.
     
  12. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Gabs bei dir nicht mal dieses scheis Steuerkettenproblem?
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Knobelbecher, 03.09.2013
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Zum Glück nicht! :) bisher höre ich auch nichts
     
  15. moe23

    moe23 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zornheim
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marius
    Spritmonitor:
    wie schon erwähnt, ich sehe kein problem eher einen vorteil.
    motor und getriebe sind 2 paar schuhe... klar hängen zusammen aber im falle eines austauschmotors eher unrelevant.!
     
Thema: Kaufberatung: Austauschmotor JA/NEIN?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachteile austauschmotor bmw

    ,
  2. austauschmotoren ja od nein

    ,
  3. Austauschmotor ja oder nein

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: Austauschmotor JA/NEIN? - Ähnliche Themen

  1. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  2. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...
  3. [F20] M135i Kaufberatung

    M135i Kaufberatung: Hallo zusammen, ich möchte mir für den Alltag einen M135i kaufen. Momentan bin ich an einem mit fast Vollausstattung dran der Baujahr 11/2012...
  4. Ja, man kann Mountainbikes im M135xi (oder sonstwas Fxx) drin transportieren

    Ja, man kann Mountainbikes im M135xi (oder sonstwas Fxx) drin transportieren: Ich hab mich das immer gefragt und nie gemacht (da noch ein Kombi daneben stand). Aber es geht. Ist aber nicht angenehm wegen Ladekante und dem...
  5. N55B30A Austauschmotor gesucht

    N55B30A Austauschmotor gesucht: Hallo Ich möchte mich kurz vorstellen, da ich neu hier im Forum bin... Basti, 33 Jahre, komme aus der Nähe Bamberg/Forchheim und bin seit einem...