Kaufberatung 2 - wie viele km darf er runter haben?

Diskutiere Kaufberatung 2 - wie viele km darf er runter haben? im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallöle, nachdem ich hier http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/kaufberatung-welcher-motor-welches-baujahr-99330-3.html mit eurer Hilfe...

  1. #1 grandello, 23.01.2012
    grandello

    grandello 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle,

    nachdem ich hier

    http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/kaufberatung-welcher-motor-welches-baujahr-99330-3.html

    mit eurer Hilfe schon mal klären konnte, welcher Motor es denn nu sein soll, würde ich nun gerne noch rausfinden, wie viele km ein guter gebrauchter 1er eurer Meinung nach runter haben darf. Es geht um den 118d und den 116/118i. Wo fangen beim 1er erfahrungsgemäß die großen Reparaturen an? Wann werden Verschleißteile wie Bremsen etc. in der Regel fällig?

    Danke euch! LG Ariane
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thinkpadt61, 23.01.2012
    thinkpadt61

    thinkpadt61 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.12.2011
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2005
    Spritmonitor:
    Laut meinem Serviceheft wurden Bremsen vorne bei 59tkm getauscht, hinten bei 78tkm.
    Ansonsten nur Flüssigkeiten und Filter regelmäßig tauschen. Bin momentan bei 88tkm und keine ausserplanmäßige Reparaturen. Das bleibt hoffentlich auch weiterhin so! ;)
     
  4. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    47
    Das ist eine persönliche Vorliebe und Entscheidung. Für mich wäre die absolute Schmerzgrenze bei 30.000km, je nach Budget wird das bei vielen deutlich höher sein.

    Ich habe bisher meine Autos immer noch 3-4 Jahren verkauft mit um die 50-70.000km. Da fangen dann die ersten größeren Reparaturen an (v.a. Bremsen, neue Reifen).
     
  5. #4 misteran, 24.01.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Lieber einen jüngeren mit mehr Kilometer als einen älteren der nur Kurzstrecke gesehen hat.
     
  6. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    3ok km? Das ist auch wieder relativ wenig - also bis 6ok km seh ich keine Probleme dabei...Nur wenn er beim Kauf schon über 1ook km hat...naja, würde ich sicher nicht machen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 schranzbird, 24.01.2012
    schranzbird

    schranzbird 1er-Profi

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    2.263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Sofern das scheckheft lückenlos geführt wurde ist es auch nicht schlimm wenn der wagen ein paar km mehr auf dem buckel hat. frage ist was man will und sich leisten kann. klar sieht man einem fahrzeug das mehr km runter hat das auch an (lack, sitze, lenkrad etc.) kommt natürlich auch immer auf die pflege an.

    Bremsen halten i.d.r. 2 satz beläge also ca. 60tsd. kann auch mehr sein je nach fahrerprofil.
     
  9. joe266

    joe266 Guest

    Was verstehst du unter Reparaturen?! Die können leider auch laufzeitunabhängig auftreten. Verschleiß wiederrum, wie oben schon erwähnt, auch bedingt durch die Fahrweise des Vorgängers.
    Ich hab mittlerweile keine Bedenken mehr. Früher war 40k km meine Schmerzgrenze, aber so eng sehe ich das heute nicht mehr.:wink:
     
Thema:

Kaufberatung 2 - wie viele km darf er runter haben?

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung 2 - wie viele km darf er runter haben? - Ähnliche Themen

  1. 5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er

    5.000 km (Einfahr-)Ölwechsel beim 40er: Hi zusammen, bald habe ich 5.000 km runter und ich würde gerne nen Ölwechsel machen lassen. Ja ich weiß, Wartungsintervalle 30.000 km,...
  2. Kaufberatung m135i

    Kaufberatung m135i: Hi, habe vor mir einen M135i zu kaufen und bin auf meiner Suche auf diesen hier gestoßen:...
  3. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...
  4. M140i xDrive 2.LCI als Handschalter?

    M140i xDrive 2.LCI als Handschalter?: Hallo Leute, ich frage mich, ob der M140i xDrive mit dem Handschalter jetzt bestellbar wäre. Gibt es den vielleicht jetzt durch den letzten Facelift?
  5. [E88] Kaufberatung - 125i Cabrio

    Kaufberatung - 125i Cabrio: Hallo zusammen, bei mir ist es jetzt dann endlich soweit - ich habe vor mir in den nächsten Wochen mein aktuelles Traumauto zu kaufen. Nach...