[E8x] Kaufberatung 130i

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Jon3s, 26.10.2014.

  1. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Jonas
    Hallo zusammen,

    ich verkaufe am Sonntag meinen 116i und suche nach einem Nachfolger. Da ich momentan wenig km fahre (<10tkm/Jahr) habe ich mich dazu entschieden, einen 1er als R6 Sauger zu kaufen.

    Ich möchte auf jeden Fall ein Facelift Modell kaufen und an Ausstattung sollte er Xenon, M-Paket, Hifi und möglichst ein Navi haben. Als Budgetgrenze habe ich mal 15 t € angedacht.

    Nun gibt es auf dem Markt nicht sooo viele 125i/130i, schon gar nicht in meiner Gegend. Der 125i fällt mittlerweile fast raus, da er anständig ausgestattet zu teuer ist.

    Ich habe mittlerweile folgendes Modell gefunden, zu dem ich gerne eure Expertenmeinung hätte:
    BMW 130i M-Paket,Navi... als Limousine in Stockstadt a. Main

    Ausstattungsmäßig erfüllt er genau meine Wünsche. Auch die Farbe sagt mir sehr zu.
    Nach einem längeren Gespräch mit dem Besitzer habe ich folgende Daten erfahren:
    - 3. Hand (1.: BMW Autohaus, allerdings meist nur von einem Verkäufer genutzt, ob Probefahrten damit gemacht wurden konnte mir der Besitzer nicht sagen; 2.: Der BMW Verkäufer; 3.: der aktuelle Besitzer (bei etwa 70tkm übernommen)
    - alle 15tkm Ölwechsel erledigt
    - Hinten Reifen neu, allerdings andere Marke als vorne (nicht so toll, oder?)
    - ein paar Steinschläge auf der Motorhaube und Stoßfänger, ansonsten unfallfrei


    Nun würde ich gerne wissen, was ihr von dem Angebot haltet. An sich gefällt er mir sehr gut. Es stören mich nur 2 Punkte:
    1. dass er ein halbes Jahr auf das Autohaus zugelassen war
    2. dass er hinten andere Reifen aufgezogen hat als vorne


    Was haltet ihr von dem Fahrzeug? Würden euch die beiden genannten Punkte abschrecken, oder mache ich mir da zu viele Gedanken?


    Vorab vielen Dank.

    Gruß Jonas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 extrema, 26.10.2014
    extrema

    extrema 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Alex
    Finde Austattung und Preis bei den Daten gehen in Ordnung.
    Habe meinen ja auch erst seit April 2014 und 130i kosten eben in diesem Rahmen.

    Andere Reifen hinten würden mich überhaupt nicht abschrecken, so lange es gute Markenreifen sind.
    Zu dem Autohaus, das wäre mir auch egal, so lange er gut läuft und gut da steht.
     
  4. #3 Dani_93, 27.10.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Hi Jonas,
    wenn der Zustand so wie beschrieben ist, passt das doch, auf den Bildern erkennt man leider nicht so viel.
    Das Reifenthema würde mich nicht all zu sehr stören, Du merkst ja am Fahrverhalten, wie das harmoniert. Im Notfall eben neue Reifen drauf.

    Die erste Frage ist wohl Geschmackssache... Mich persönlich würde das durchaus stören, wenn ich nicht weiß, ob der Wagen auch für Probefahrten genutzt wurde, wenn er auf dem Autohaus lief, man kann sich ja vorstellen, wie die Autos bei Probefahrten behandelt wurden. Aber Garantien gibt es nie für gute Behandlung und an sich ist der N52 Motor ein sehr standhafter Motor. ;)
    Das musst Du eben für Dich entscheiden, wenn der Wagen nicht zu weit entfernt steht (bin für meinen übrigens über 400 km gefahren, gute 30i sind einfach selten...), fahr ihn doch mal Probe und schau, was er für einen Eindruck macht.
    Viel Erfolg! :)

    P.S.: Ist noch jemandem aufgefallen, dass der Wagen auf dem letzten Bild, obwohl das Öl warm ist, etwas höher als normal dreht? Oder bilde ich mir das nur ein?
     
  5. flyfan

    flyfan 1er-Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    28.05.2011
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    LOWI
    Vorname:
    Tom
    Stimmt schon, aber vielleicht hat er ja die Klima an?
     
  6. #5 Dani_93, 27.10.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Stimmt, bei 22,5 Grad kann das sein, hab ich gar nicht dran gedacht, bei mir läuft die nur im Hochsommer.
     
  7. #6 macerna, 27.10.2014
    macerna

    macerna 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    28
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Grüß Dich!

    Der Wagen und der Preis sind wirklich in Ordnung! So viel habe ich im Frühling für mein 2005er VFL verlangt! :)

    Die beiden unterschiendlichen Reifen wären mir egal. Habe ich aktuell auch auf meinem 5er! Auch der Vorbesitz würde mich nicht stören!

    Als ich meinen 130i gekauft habe, bin ich nach Stuttgart gefahren und habe in zwei Sätze neue Reifen, div. andere Teile, Inspektion und Komplettaufbereitung investiert. Dafür war er im Einkauf wesentlich günstiger!

    Mein Rat: Probefahren!! Kaufen!!

    Gruß,
    MacErna
     
  8. #7 Motorsound-Genießer, 27.10.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.673
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    Autohäuser nehmen manchmal bestimmte vergünstigte Angebote der Hersteller wahr, und lassen z.B. Fahrzeuge auf den Gewerbebetrieb des Händlers, z.B. als "Vorführwagen" zu. Damit steigt entweder die Gewinnspanne des Händlers, oder dieser ist in der Lage das Fahrzeug beim Verkauf an den Kunden günstiger anzubieten. Die Regelungen (verbindliche Vereinbarungen des Händlers mit dem Hersteller) sind meist derart gestaltet, daß das Autohaus das konkrete Fahrzeug zwingend mindestens ¼ oder aber ½ Jahr auf sich zugelassen haben muß, damit es den Sonderpreis vom Hersteller auch kriegt bzw. einen Bonus kassieren darf. Ob mit so einem Fahrzeug dann während dieser Zeit auch tatsächlich Probefahrten diverser Kunden stattfinden oder nicht, steht auf einem anderen Blatt :nod: es ist zwar möglich und/oder wahrscheinlich, es ist aber an sich nicht zwingend, es können im Einzelfall vielleicht auch nur ganz wenige gewesen sein.

    Und möglich ist natürlich ferner, daß der konkrete Verkäufer, auf den der o.g. Wagen anschließend auch tatsächlich zugelassen war, das Fahrzeug an und für sich nach seinen Wünschen konfiguriert hat und für sich selber erworben hat ... und sich nur lediglich auf dem Umweg über ein "Vorführfahrzeug" die finanziell bestmöglichen vom Autohaus erreichbaren Konditionen für das Fahrzeug gesichert hat. :mrgreen: War das der Fall gewesen, dann kann man ruhig davon ausgehen, daß der Verkäufer auch schon anfangs seine "schützende Hand" über das Fahrzeug gehalten hat, oder es gar von vorne herein ausschließlich selbst bewegt hat. Wie gesagt, möglich wäre es ohne weiteres – gerade wenn man als Verkäufer direkt an der Quelle sitzt, und besonders unüblich wäre so etwas in dem Fall auch nicht gerade. :winkewinke:
     
  9. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Jonas
    Vielen Dank für eure Tipps und Meinungen!

    Ich schaue mir noch heute Abend das Fahrzeug an. Wetter/Licht ist zwar alles andere als ideal, aber einen anderen Termin habe ich nicht gefunden. Ich hoffe ich finde eine gut beleuchtete Tankstelle.

    Der Wagen ist ja ein FL, hat aber noch den Motor mit 265 PS. Ist der Motor genau so zuverlässig wie die 258 PS Version?
     
  10. #9 Motorsound-Genießer, 27.10.2014
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.673
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
  11. #10 Dani_93, 27.10.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Viel Spaß und berichte dann mal! :daumen:
     
  12. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Jonas
    Ein Satz mit X.... Das war wohl nix.

    Ich berichte gleich daheim.
     
  13. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Jonas
    Also der Wagen war von außen top. Auch die Bremsen sahen sehr frisch aus. Von innen war der Schaltknauf sehr abgegriffen, ansonsten machte er aber einen guten Eindruck.
    Beim Starten des Motors hörte er sich schon komisch an. Er sprang zwar schnell an, aber das Geräusch dabei hörte sich für mich nicht i.O. an. Dann lief er im Leerlauf relativ unruhig. Die Drehzahl schwankte und der Motor schüttelte sich etwas. Der Verkäufer meinte, er war deshalb schon mal bei BMW, die aber meinten das wäre normal beim 130i.
    Im Motorraum hörte man außerdem ein Nebengeräusch (eine Art klappern).

    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon ein komisches Gefühl. Trotzdem machten wir noch eine Probefahrt. Dabei fühlte er sich bei Drehzahlen knapp über 1000 U/min etwas merkwürdig an. Er ruckelte etwas beim Beschleunigen aus dem Drehzahlkeller (normal beim 130i?).
    Anschließend auf der Schnellstraße fühlte er sich ab 2000 Umdrehungen klasse an. Ich bin vorher noch keinen 130i gefahren. Wie der Motor klingt, seine Leistung linear abgibt und einfach wie Hölle geht, ist schon faszinierend.

    Bei der Rückfahrt bin ich auf eine Ampel zu gefahren. Im 2. Gang bin ich vom Gas, habe die Drehzahl fallen lassen und habe dann bei etwa 1500 Umdrehungen die Kupplung getreten. Dabei ging er aus :shock:
    Ab diesem Zeitpunkt war für mich die Sache gelaufen.

    Er will jetzt mal in die Werkstatt fahren und das checken lassen. Wenn der Fehler behoben ist, will er sich noch einmal melden. Aber ich denke, dass ich die Finger von dem Wagen lasse. Ich hatte die ganze Zeit kein gutes Gefühl.


    Trotzdem das Fazit nach der ersten Fahrt mit einem 130i: Ich will ihn jetzt umso mehr!!! :gespannt:
     
  14. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Servus
    Das hört sich für mich stark nach Magnetventile an.War bei mir auch bei ca 100 tkm.
    Das wäre nur eine Kleinigkeit.

    MFG Andy

    [QUTE=Jon3s;2239221]Also der Wagen war von außen top. Auch die Bremsen sahen sehr frisch aus. Von innen war der Schaltknauf sehr abgegriffen, ansonsten machte er aber einen guten Eindruck.
    Beim Starten des Motors hörte er sich schon komisch an. Er sprang zwar schnell an, aber das Geräusch dabei hörte sich für mich nicht i.O. an. Dann lief er im Leerlauf relativ unruhig. Die Drehzahl schwankte und der Motor schüttelte sich etwas. Der Verkäufer meinte, er war deshalb schon mal bei BMW, die aber meinten das wäre normal beim 130i.
    Im Motorraum hörte man außerdem ein Nebengeräusch (eine Art klappern).

    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon ein komisches Gefühl. Trotzdem machten wir noch eine Probefahrt. Dabei fühlte er sich bei Drehzahlen knapp über 1000 U/min etwas merkwürdig an. Er ruckelte etwas beim Beschleunigen aus dem Drehzahlkeller (normal beim 130i?).
    Anschließend auf der Schnellstraße fühlte er sich ab 2000 Umdrehungen klasse an. Ich bin vorher noch keinen 130i gefahren. Wie der Motor klingt, seine Leistung linear abgibt und einfach wie Hölle geht, ist schon faszinierend.

    Bei der Rückfahrt bin ich auf eine Ampel zu gefahren. Im 2. Gang bin ich vom Gas, habe die Drehzahl fallen lassen und habe dann bei etwa 1500 Umdrehungen die Kupplung getreten. Dabei ging er aus :shock:
    Ab diesem Zeitpunkt war für mich die Sache gelaufen.

    Er will jetzt mal in die Werkstatt fahren und das checken lassen. Wenn der Fehler behoben ist, will er sich noch einmal melden. Aber ich denke, dass ich die Finger von dem Wagen lasse. Ich hatte die ganze Zeit kein gutes Gefühl.


    Trotzdem das Fazit nach der ersten Fahrt mit einem 130i: Ich will ihn jetzt umso mehr!!! :gespannt:[/QUOTE]
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Jon3s

    Jon3s 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Jonas
    Wie viel hast du für die Reparatur ca. bezahlt?

    Ist es normal, dass der Schaltknauf bei 107tkm schon stark abgegriffen ist?
     
  17. #15 Dani_93, 27.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Magnetventile sind nicht teuer, der Wagen hat eins für den Einlass und eins für den Auslass, eines kostet um die 70-80 € meine ich.
    Ist eine typische Krankheit beim 130i, die irgendwann mal kommt, ich hatte das auch. Hatte bei meinem auch ein leichtes ruckeln, aber er ist nie ausgegangen beim Kupplung treten, kann das überhaupt durch die Magnetventile verursacht werden? Bei vielen fühlt sich der Wagen auch deutlich schwächer an, aber da hast Du wohl eher keinen Vergleich erstmal...
    Kann also durchaus auch was kleineres sein, aber der Wagen sollte einwandfrei laufen, bevor man ihn (ver)kauft.

    Das Klappern aus dem Motorraum könnte ein gleichmäßig klackern oder tickern sein, das wären dann die Hydrostößel, ist normal und macht nichts.

    Dass der Schaltknauf bei der Laufleistung schon abgegriffen ist, ist leider normal, sind nicht besonders hochwertig verarbeitet...

    P.S.: Ansonsten machte der 130i sicher viel Laune, wenn man davor den 116i gefahren ist, oder? :D
     
Thema:

Kaufberatung 130i

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung 130i - Ähnliche Themen

  1. Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle

    Suche 125i / 130i / 135i - E8x Modelle: Hallo @all, wenn jemand seinen abgeben möchte bitte bei mir melden Top zustand wäre vorraussetzung :wink: Farbe alles ausser Schwarz haben...
  2. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  3. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  4. 130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor

    130i E87 springt nicht an mit Fehler Stellmotor: Hallo, bin seit einem Jahr glücllicher Besitzer eines 130i E87 (Bauj. 2008) und bin am Vortag normal gefahren. Am nächsten Morgen springt er nicht...
  5. Rückruf 130i wg Batterieplusleitung

    Rückruf 130i wg Batterieplusleitung: Hallo, habe heute folgendes Schreiben bekommen, kann das jemand bestätigen? [ATTACH]