[E8x] Kaufberatung 120d PP Kit + Tuning vs. 123d

Diskutiere Kaufberatung 120d PP Kit + Tuning vs. 123d im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Ich habe vor meinen 118i gegen einen Diesel einzutauschen, da ich ab September eine Wegstecke von 20000 pa zurücklegen werde. Meine...

  1. #1 Digitoxyn, 24.08.2012
    Digitoxyn

    Digitoxyn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekreis
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Hannes
    Ich habe vor meinen 118i gegen einen Diesel einzutauschen, da ich ab September eine Wegstecke von 20000 pa zurücklegen werde.

    Meine Überlegungen:

    1. 120d mit PP Kit und Chip oder ca. 197-2** PS
    2. 123d Stock 204 PS

    Könnt ihr mir evtl. euer Fahrgefühl bzw. empfehlungen mitteilen.

    Ich habe mir gerade den Threat 120d vs. 123d durchgelesen. Die meisten schreiben, dass der 20d eher den Turbobums mit Loch hat und der 23d wegen dem Biturbo eher gleichmäßig "saugerähnlich" kommt.

    Meine Anforderungen:

    - Sparsamkeit im vgl. zum 118i
    - 30 % Stadt 20 % Landstraße 50 % BAB
    - gemütliches Fahren bei 120-160 auf der BAB
    - ab und zu mal ein Feuerwerk abbrennen (ich weiß schon geht nur mit 6Ender Benziner -> zu teuer)
    - Platz für nen Kinderwagen (passt der evtl. in ein Coupe, oder nur in E87?)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 R1-Rider, 24.08.2012
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Die Frage nach der besseren Motorisierung wurde hier schon x-mal diskutiert und wird auch diesmal keine einheitliche Empfehlung bringen. Ist halt Geschmackssache, die 120d-Treter schwören auf ihren Motor, die 123-Heizer halten ihren Motor für die Krönung des 2 ltr.-Dieselmotors.

    Alles andere kannst du in den schon vorhandenen Threads nachlesen...:unibrow:

    Gruß
    Olli
     
  4. GTR

    GTR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Thomas
    So sieht es leider aus.
    Am besten beide selbst Probe fahren und dann selbst entscheiden.
     
  5. #4 Digitoxyn, 24.08.2012
    Digitoxyn

    Digitoxyn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekreis
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Hannes
    Wie stehts mit dem Platz für den Kinderwagen.

    Hab keine Threats gefunden, der 120d PP Kit Tuned mit 123d vergleicht.
     
  6. #5 Fluchtfahrer, 24.08.2012
    Fluchtfahrer

    Fluchtfahrer 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limburg/Lahn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2008
    Spritmonitor:
    Kinderwagen: schwierig. Maxi Cosi Mura 4 passt gerade so rein, aber ohne Probleme. Und das ist schon einer der kleinsten. Fast alle billigen Kinderwägen kannst du vergessen.
     
  7. xael0n

    xael0n 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2010
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Christian
    Spritmonitor:
    Gibt ja auch keinen Unterschied zwischen den Autos was den Kofferrauminhalt angeht, oder?
    Von daher wäre das ja egal
     
  8. #7 CSchnuffi5, 24.08.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    ehm das Problem beim Coupe wird die Öffnung sein und das etwas weniger Volumen
     
  9. #8 R1-Rider, 24.08.2012
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wedel
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Alles schon da gewesen: Klick

    Viel Spaß beim Lesen.

    Gruß
    Olli
     
  10. #9 astrokerl, 25.08.2012
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    Sowie du deine Anforderungen schreibst eindeutig

    120d

    wegen der längeren Übersetzung auf der BAB, dadurch leiser und Spritsparender.
     
  11. #10 Digitoxyn, 25.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2012
    Digitoxyn

    Digitoxyn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekreis
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Hannes
    Ups, sorry nicht gefunden gehabt.

    Aber danke

    Wie ist das so im Vergleich zu meinem 118i. Also der 120d. Oh und Moment bevor wieder irgendwelche Leute jetzt schreiben "du vergleicht Äpfel mit Bananen und irgendwelchen anderen südamerikanische leckeren tropischen Früchten": Mir ist schon klar dass es ein Diesel und Benziner ist.

    Folgende Situationen: Man "klemmt" bei voller Autobahn hinter nem LKW und sucht ne Lücke um zu überholen. Bei meinem 118i heißt das in den 3/4. Gang runterschalten und ihm Saures geben - Verbrauch jenseits von Gut und Böse in dem Moment -.
    Kann man den 120d in der Situation im 5/6. Gang ohne große Schalterei und Drehzahl einigermaßen passable vorbeimanövrieren?
     
  12. #11 WhiteWolf, 25.08.2012
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Wenn die Nadel bei ca. 2,5 steht rührt sich auch was :mrgreen:
    Darunter eher gediegen. Wenn du mit 80 hinter nem LKW klemmst und schnell raus must, dann empfiehlt es sich, zurückzuschalten :unibrow:
    Von unten raus ist er ein wenig "Träge", auch mit PP-Kit (so bis 2,5 Touren)
    Allerdings ist dann der Verbrauch beim 20d auch irrelevant, hällt sich alles im Rahmen!
     
  13. #12 Digitoxyn, 25.08.2012
    Digitoxyn

    Digitoxyn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlohekreis
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Hannes
    Jetzt hab ich noch gelesen, dass der 20d kleinere Bremsen hat, als der 23d. Macht sich das stark bemerkbar?

    Kann man die besseren Bremsen nachrüsten.

    Außerdem hab ich gelesen, dass man auf den 23d keine 16 Zoller draufmachen kann. Ich wollte eigentlich die 16er als Winterreifen weiterverwenden.
    Stimmt das?
     
  14. #13 WhiteWolf, 25.08.2012
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Mit den Bremsen hab ich keine Ahnung. Allerdings stimmt das, dass du auf dem 23d min 17" fahrem musst, auf Grund der Bremsanlage! Aber 17" WR sind auch nicht schlechter ;-)
     
  15. kwadde

    kwadde 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Jens
    dafür deutlich teurer =)
    die längere übersetzung spricht für den 20d
     
  16. #15 CSchnuffi5, 25.08.2012
    CSchnuffi5

    CSchnuffi5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Unterfranken + Leipzig
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    André
    Spritmonitor:
    naja auch nicht wirklich
    lass es pro Reifen 20€ sein

    die Übersetzung spricht nur bedingt gegen den 123d
    man muss ebend schauen wie das Streckenprofil ist

    bei 50% Autobahn ist es grenzwertig
    da sollte man mit ner Probefahrt entscheiden

    in der Stadt und auf der Landstraße ist dafür das kürzere Getriebe (dafür kann der 123d aber auch höher drehen) deutlich angenehmer
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. T7891

    T7891 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2011
    Ich habe mich vor ein paar Monaten bei ähnlichen Anforderungen (etwas mehr AB) für 120d mit PPK entschieden.
    Aber was ich gemacht habe und auch du machen solltest ist eine Probefahrt mit beiden (120d Standart 177PS mit 123d) mit deinem Streckenprofil und bei beiden den Verbrauch betrachten. Ich tippe auf 1l Differenz (so hoch war sie bei mir). Dann musst du entscheiden ob dir das der 123d wert ist. Von den Fahrleistungen nähern sie sich mit Kit wohl an, die Charakteristik bleibt ähnlich.

    Die Entscheidung kann dir aber niemand abnehmen...

    P.S. Durch die größeren Bremsen steigen u.a. auch die Inspektionskosten...
     
  19. 9KK

    9KK 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Baujahr:
    02/2008
    Vorname:
    Konstantin
    Spritmonitor:
    Stand vor der gleichen Frage: 120d vs 123d
    Bin beide Probegefahren: 120d 4t. und 123d coupe.
    Letzteres wäre mein Favorit gewesen, aber wegen bereits genannten Vorteilen auf der AB wurde es ein 120d 2t.
    Mittlerweile mit PP-Kit und über 30tkm in 9Monaten mit durchschnitlich 5,4l/100km lt. Bordcomputer (bereinigt etwa 5,7l/100km)
    Bin sehr zufrieden und nach einer erneuten Fahrt mitn einem Bekannten im 123er froh, den 120d genommen zu haben. Bei vielen AB-km meiner Meinung nach etwas angenehmer und entspannter (und sparsamer).
    Die Bremsanlage ist übrigens auch ausreichend dimensioniert!
    Der wesentliche Unterschied besteht in einem 30mm größeren Durchmesser der vorderen Bremsscheiben.
    Die Bremssättel udn Beläge sind quasi identisch.
    Also eigentlich kein Grund, den 120d (im alltagseinsatz) mit größerer Bremsanlage zu versehen...
     
Thema:

Kaufberatung 120d PP Kit + Tuning vs. 123d

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung 120d PP Kit + Tuning vs. 123d - Ähnliche Themen

  1. [E87] BMW e87 vFL 07 "Erhöhte Emissionen" 120d

    BMW e87 vFL 07 "Erhöhte Emissionen" 120d: Moin! Lange habe ich überlegt, ob ich hier nach Hilfe anfrage oder nicht. Letzten Endes habe ich alle möglichen Foren und Google Einträge durch...
  2. [F20] BMW F20 F21 Ladeluftkühler 120d - NEU -

    BMW F20 F21 Ladeluftkühler 120d - NEU -: Hallo zusammen, zum Verkauf steht ein neuer Ladeluftkühler aus einem 120d (BJ 12/2014), welcher direkt bei Auslieferung des Neufahrzeuges beim...
  3. [E8x] 120d PP-Kit Leistungsverlust

    120d PP-Kit Leistungsverlust: Hallo zusammen, mein 20d Bj. 2010 hat mittlerweile 135.000km auf der Uhr und seit 40.000km ist das PP-Kit verbaut, bis letzte Woche lief alles...
  4. Einschätzung 120d + PP Kit

    Einschätzung 120d + PP Kit: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem 120d/123d und benötige bei folgendem Gebrauchten eure Einschätzung. E82 120d + PP Kit...
  5. Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?

    Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?: Hallo, kennt jemand von euch dieses 1er MC?...