[E81] Kaufberatung: 120d oder 118d

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von Michel127, 20.02.2013.

  1. #1 Michel127, 20.02.2013
    Michel127

    Michel127 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weilburg
    Vorname:
    Michel
    Servus Leute!

    Ich bin noch vollkommen neu hier und wollte die Fragen, die schon BMW 1er Erfahrung haben, ob eher ein 120d oder 118d die bessere Wahl wäre?

    Zu meiner Person,
    Ich bin 21 Jahre alt und Student der Automobilwirtschaft und wohne in Mittelhessen. Genau hier liegt jetzt die Problematik, meine FH ist gut 350 km von mir entfernt also muss mein MX-5 für einen Diesel weichen. Jetzt stellt sich die Frage, welcher erfüllt folgende Bedingungen besser?

    1. Sparsam
    2. Langstreckentauglichkeit
    3. Fahrspaß
    4. und Unterhaltskosten allgemein.

    Drüber hinaus sollte er, 4 Jahre und gut 70.000-80.000 Kilometer halten (~18.500km pro Jahr), ist das bei einem der genannten Modelle möglich, wenn diese schon um die 100.000 auf der Uhr haben?

    Ich bedanke mich jetzt schon mal für eure Hilfe!

    Schönen Gruß:
    Michel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Max_V, 20.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2013
    Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Der 120D ist das Spaßigere; der 118D der Sparsamere*;


    *Gilt aber nur in Verbindung mit Versicherung und Steuer, denn vom Verbrauch geben sich beide wenig.

    Achja das mit der Laufleistung weiß nur der Herr im Himmel (egal wie du ihn nennst). Nomalerweise sollten Diesel locker über 250.000 laufen. Hasst du aber einen mit Problemen ergattert, schaut es anders aus. Aber wie gesagt es steht in den Sternen.
     
  4. #3 lassmich_nicht überholen, 20.02.2013
    lassmich_nicht überholen

    lassmich_nicht überholen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Lars
    Der Verbrauch ist bei beiden Fahrzeugen fast gleich von daher würde meine wahl immer auf den 120d fallen... wenn du sparen willst kommst du an einen 114/116d nicht vorbei....
     
  5. #4 Berentzenkiller, 20.02.2013
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Na, die Frage ist auch, wieviel Du ausgeben willst und ob Dir die Ausstattung wichtig ist.
     
  6. #5 Michel127, 21.02.2013
    Michel127

    Michel127 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weilburg
    Vorname:
    Michel
    Zuerst mal vielen Danke für die schnellen Antworten!
    Ich habe mich gestern mal bei meiner Versicherung erkundigt und dort ist der 120d erheblich billiger wie ein 118d.
    Und wenn dann auch noch der Spritverbrauch kaum höher ist, wird es wohl ein 120d werden.
    Zu dem was ich ausgeben will, hatte so maximal um die 12.000€ gedacht, billiger ist aber natürlich immer besser. Ausstattung hätte ich gerne jedenfalls Sportsitze, Kilmaautomatik und Tempomat, alles andere wie Xenon, Navi usw. ist kein Muss, aber nice to have.
     
  7. #6 astrokerl, 21.02.2013
    astrokerl

    astrokerl 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2010
    MX5 behalten und mit der Bahn in die FH fahren ....

    So sparst am meisten und vom gesparten kaufst dir in 4 jahren
    einen Jahreswagen und keine Mühle mit 100 tsd auf der Uhr.
     
  8. #7 lassmich_nicht überholen, 21.02.2013
    lassmich_nicht überholen

    lassmich_nicht überholen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Lars
    hmm joa für 12k nen vernünftigen 120d finden wird schwierig glaube ich wobei auch nicht unmöglich hier im Forum wurden mal einige angeboten.... da weis man wenigsten das man sich um das Auto auch gekümmert hat...
     
  9. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Wie kann das sein? 122-177PS? Wie kann da der 118D billiger sein? Sind ja dann auch noch Steuern. Wird in Deutschland belohnt wenn man ein stärkeres Auto fährt? :haue:

    Bei uns in Italien ist es jedenfalls umgekehrt. Sei es bei der Versicherung, sowie bei der Steuer. Und wenn der F20 120D gechippt ist ist er an der Grenze und könnte je nach EndPS neben der normal auf KW& Euroklasse gestaffelten Autosteuer, den "Superbollo" bezahlen müssen und da wird dann auf jedes zusätzliche Ps ein viel höherer Satzt angewendet als bis zu der normalen Grenze.
     
  10. #9 lassmich_nicht überholen, 21.02.2013
    lassmich_nicht überholen

    lassmich_nicht überholen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Lars
    In Deutschland zahlt man in jeder Stadt andere Versicherungspreise je nachdem wie beliebt das Auto bei Dieben bzw. Käufern ist so kann es auch mal sein das ein Auto was eigentlich Teurer ist bzw. mehr PS billiger in der Versicherung ist... die Steuern sind aber überall gleich und da wird der 120d nur gering teurer sein ich schätze so auf 20-30€ im Jahr?
     
  11. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Super. Hier in "Bella Italia" ist man halt immer öfter der Verarschxx. Bei uns gibt es schon günstigere Versicherungen, bei denen ist die Leitung dementsprechend geringer, aber generell wird sie schon auf Basis der SteuerPs ausgerechnet. Und das mit der Steuer habe ich ja beschrieben. Der Golf GTI ist hierzulande ca. die Grenze, alles darüber wird als so unvernünftig angesehen, daß der Staat dir hilft keine bessere Maschine zu kaufen, ausser du bist Spitzenverdiener. Mein Nochnicht-Schwager berichtete sogar von extra Steuerprüfungen wenn man sich ein besseres leistet, da man in den besserverdienenden Kreisen auch mehr vorbeischmugeln könnte.
     
  12. #11 mark289, 23.02.2013
    mark289

    mark289 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Markus
    Steuer ist gleich! Geht nach Hubraum und der ist bei 118d und 120d gleich.
    Außer er ist nach dem 1.juli 2009 zugelassen, dann gilt die neue Besteuerung. (glaube nach co2 ausstoß)

    Sent from my MB860 using Tapatalk 2
     
  13. #12 Mr_Morrison, 23.02.2013
    Mr_Morrison

    Mr_Morrison 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Spritmonitor:
    Soweit ich mich erinnere ist das Getriebe vom 118d nochmals länger übersetzt als beim 120d oder? Dadurch würde der 118d ein Verbrauchsvorteil haben.
     
  14. #13 Max_V, 23.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2013
    Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Einfach bei Spritmonitor reinschauen und die Mittelwerte vergleichen, dann siehst du den Unterschied 118D vs. 120D
    545 Fahrer 118D Diesel min.4,62 Durchschnitt 5,98 max.9,86
    336 Fahrer 120D Diesel min.4,97 Durchschnitt 6,26 max.8,29

    also eigendlich ist der Verbrauch vernachlässigbar mMn.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Michel127, 24.02.2013
    Michel127

    Michel127 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weilburg
    Vorname:
    Michel
    Gut gemeint aber auf die Bahn kann ich gut und gerne verzichten, habe ehrlich gesagt keine Lust 5-6 Stunden für die Strecke zu brauchen, da setzte ich mich lieber ins Auto!
    Und deshalb, vielen Dank für die Antworten, wird es wohl nen 120d werden.
     
  17. mr.max

    mr.max 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sinsheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Max
    Habe beide Gefahren als E81. Erst den 118d und danach als 120d. Vom Sprit her macht es keinen großen Unterschied. Steuern sind wegen der 2 Liter Hubraum auch gleich. Versicherungstechnisch war es bei mir zumindest auch kein wesentlicher Unterschied. Daher empfehle ich Dir auch den 120d. Vom Unterhalt wird sich das nicht viel nehmen, aber der Motor ist doch nochmal ein deutlicher Unterschied meiner Meinung nach! Allerdings musst Du schon ordentlich schauen, wenn du einen 1er für 12.000€ und weniger kaufen möchtest! Hoffe, ich konnte Dir helfen!
     
Thema: Kaufberatung: 120d oder 118d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 120d lci kaufberatung

    ,
  2. unterhaltskosten 118d oder 120d

    ,
  3. bmw 118d vs 120d

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: 120d oder 118d - Ähnliche Themen

  1. Mein 118d F21 LCI

    Mein 118d F21 LCI: [ATTACH] Hallo zusammen! :winkewinke: Wurde jetzt doch ein 118d F21 Baujahr 05/2015, 150 PS, Schaltgetriebe, in Mineralweiß metallic bei mir....
  2. Mein 118d

    Mein 118d: Hallo zusammen! :winkewinke: Wurde jetzt doch ein 118d F21 Baujahr 05/2015, 150 PS, Schaltgetriebe, in Mineralweiß metallic bei mir. Kann man den...
  3. Suche Spiegelkappe rechts 118d E87

    Suche Spiegelkappe rechts 118d E87: Hallo, ich suche eine rechte Spiegelkappe für meinen 118d. Am Besten in Spacegrau, wenn nicht ist auch nicht so schlimm, dann muss ich sie noch...
  4. [E87] Geräusche 118d e87 vfl 122PS

    Geräusche 118d e87 vfl 122PS: Servus, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein 1er gibt sehr auffällige und laute Geräusche von sich, die offensichtlich vom hinteren...
  5. E87 118d - welche Reifengröße ist optimal

    E87 118d - welche Reifengröße ist optimal: Hallo, aktuell fahre ich auf meinem 118d zwei Reifensätze (Sommer/Winter) jeweils auf Stahlfelge, aber das soll sich ändern. Beides sind rft...