Kaufberatung 118 d

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von autoalf, 15.07.2011.

  1. #1 autoalf, 15.07.2011
    autoalf

    autoalf 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vorname:
    Alf
    Hallo erst mal eine Frage ??? ein 118d BJ 6/08 106000KM Super Ausstattung ( Alles aber wirklich alles drin ) 15500€ ist das OK? Oder machen die 106000 ein Prbblem der Wagen ist erst Hand und Scheckheft Gepflegt. Bitte um Antwort es Eilt den der ist bald weg es solte erst ein 120d werden aber das hat nicht geklapt egal ist der unterschied zwichen 120d und 118d so Grafierend der 120 hat 177- 118 143PS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 1er88

    1er88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Denis
    Also erstmal wird der Wagen so wie du ihn möchtest mit vielen Extras (Klimaautomatik, Advantage und Lichpaket und noch nen bisschen mehr) das sollte er mindestens haben, nicht unter 15 000 zu finden sein, wegen dem 08er Bj.

    Kann jetzt nur von mir reden, meinen 118d auch mit den ganzen extras 11/07 Laufleistung 105 000km habe ich für 13 800€ bekommen, allerdings musste ich auch viele abstriche machen, der wagen hat kratzer und auch leider ein par beulen und ich hab ihn von keinem BMW Händler sondern einem freien geholt...also mit viel geduld und einer langen suche kannst du sicherlich auch was günstigeres finden aber wird halt schwer und nicht ohne Abstriche möglich sein. Zur Laufleistung solange alles immer gewartet wurde brauchst du dir beim Diesel keine Sorgen zu machen, ist vollkommen ok.

    Unterschied 118d zu 120d ist natürlich schon recht groß, kommt immer darauf an wo und wie du fährst...kann man aber wirklich nur bei einer probefahrt selber entscheiden welcher Wagen besser für einen ist. Der 118d ist keine Rakete kommt aber zügig voran... könnte ich es mir aussuchen hätte ich aber trotzdem lieber einen 120d da der wirklich noch mal mehr Drehmoment und auch eine höhere Vmax hat.

    Werksangaben sagen 118d 300NM 120d hat schon 350NM
    Vmax hat der 118d 210 un der 120d 228 (laut eintragung)
    0 - 100 liegt der 118d bei 9,0s und der 120d bei 7,6s!
     
  4. #3 Insulaner4, 15.07.2011
    Insulaner4

    Insulaner4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim/ Oberfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    Naja wenn du schaust, ein 118d mit Xenon und auch etwas Ausstattung für 17.000€ bei 30´km ist halt was anderes wie 106´km!
    Mußt mal überlegen ob das den Mehrwert bei weniger km wirklich Wert ist und wie lange du ihn fahren willst.
     
  5. 1er88

    1er88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Denis
    Nach oben also besser und teurer geht es immer...das ist keine frage.
     
  6. ciqo

    ciqo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Ob der Preis i.O. ist, kann ich jetzt nicht beurteilen.
    Bezgl. der Laufleistung würde ich mir jetzt bei dem 118d keine Sorgen machen, solange die Werkstatthistorie schlüssig nachvollziehbar ist und kein Chip, Powerbox, etc. drin war.
    Die Laufleistung aufs Jahr umgerechnt ~ 35.000Km läst auf Vielfahrer mit meist längeren Fahrten schließen, das ist meiner Meinug nach besser, als einer der nur 6 - 9.000Km pro Jahr gelaufen ist. Und das womöglich nur im Stadtverkehr.
    Zur Motorleistung:
    Das Problem ist bei dem 118d, dass man sich sehr schnell an die Leistung gewöhnt und einem der Wagen meist nach paar Wochen schon nicht mehr schnellgenug vorkommt. Erst wenn man dann mal wieder einen 116i als Leihwagen hatte, weis man was man am 118d hat! Eigentl. ist der 118d ein guter Motor, nur seine lange Getriebeübersetztung läst ihn etwas schlapp daher kommen. Man muss beim Überholen offt 1 od. 2 Gänge runterschalten um zügig vorbei zukommen. Anderenseits hat die lange Übersetzung gerade auf der Autobahn bei Reisegeschwindigkeit wieder ihren Vorteil. Bei 130Km/h im 6 Gang liegen gerade einmal ~ 1.800 Umdrehungen an. Und bei V-Max 220Km/h laut Tacho liegen gerade mal ~ 3.800 Umdrehungen an, das wirkt sich merklich günstig auf den Verbrauch aus. Dennoch habe ich mich offt geärgert, dass ich nicht damals 50€ mtl. Leasingrate mehr für einen 120d ausgegeben habe.
    Was jetzt für Dich der bessere Motor ist, kann ich nicht beurteilen, kommt wirklich auf Dein Fahrprofil an. Da hilft nur eine Probefahrt vorher mal mit beiden Motoren zu machen...
     
  7. #6 sakaryali1986, 15.07.2011
    sakaryali1986

    sakaryali1986 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bielefeld
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Burak
    Spritmonitor:
    Da gebe ich Ciqo Recht.
    Bevor ich meinen 118d gekauft habe, hatte ich eine Probefahrt in einem 116i gemacht. Bei dem hatte ich das Gefühl, dass der Wagen untermotorisiert ist. Der kam kaum voran. Der 118d hingegen ist in der Beschleunigung schneller bzw. kommt zügiger voran. Jedoch gewöhnt man sich zu schnell dran und es ist einem nach kurzer Zeit nicht mehr schnellgenug.
     
  8. 1er88

    1er88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Denis
    Denkt man nach ner gewissen Zeit nicht genauso über den 120d? Dann sagt man sich hätte man sich mal einen 123d geholt...
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 misteran, 15.07.2011
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Hol dir am besten gleich nen 123d :grins:

    Wenn die Ausstattung und der Motor für dich passt. Greif zu.

    Ich sehe bei der Laufleistung keine Probleme.
     
  11. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    nööööö.....120d reicht mir vollkommen aus!
    P.S. würd trotzdem gern ein 123d haben :eusa_shhh:
     
Thema:

Kaufberatung 118 d

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung 118 d - Ähnliche Themen

  1. [E87] 130i kaufen!? Kaufberatung...

    130i kaufen!? Kaufberatung...: Hallo, ich habe mich hier gerade angemeldet und hoffe auf Eure Hilfe. Mein Anliegen: Ich beabsichtige mir morgen eventuell einen 130i e87...
  2. Jetzt auch mal hier :D

    Jetzt auch mal hier :D: Hallo, ich bin der Malte aus Nordhessen und fahre schon fast zwei Jahre meinen 2010er e87 118d. Seitdem bin ich auch ungefähr schon in der...
  3. Suche 125 d

    Suche 125 d: Hi ich suche einen gepflegten 125d in grau automatik, (Schlaltwippen optional) max 70.00km Navi prof. PDC vorne und hinten optional Schiebedach
  4. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...
  5. [F20] M135i Kaufberatung

    M135i Kaufberatung: Hallo zusammen, ich möchte mir für den Alltag einen M135i kaufen. Momentan bin ich an einem mit fast Vollausstattung dran der Baujahr 11/2012...