Katzen vom Auto fernhalten

Diskutiere Katzen vom Auto fernhalten im Laberecke Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Guten Morgen, es geht darum, Katzen vom Auto fernzuhalten. Diese springt über Nacht meistens aufs Auto (von Motorhaube über die Scheiben aufs...

  1. #1 Marchilli, 05.07.2018
    Marchilli

    Marchilli 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Guten Morgen,

    es geht darum, Katzen vom Auto fernzuhalten. Diese springt über Nacht meistens aufs Auto (von Motorhaube über die Scheiben aufs Dach, da legt sie sich anscheinend erstmal hin und geht dann über das Heck runter)

    Mir geht es nicht darum, dass ich Katzen hasse, sondern um den Dreck am frisch gewaschenen, Kratzer durch steinchen im Fell oder Krallen bei erschrecken.

    Jetzt suche ich ein Mittel, welches mir gegen das Sitzen der Katzen auf dem Dach hilft. :haue:

    Die Parksituation ist am Straßenrand, gegenüber des Hauses (Strom oder Wasserleitung legen ist eher Schwierig).

    Eine Abdeckplane o.ä. sollte auch nicht in betracht kommen, da mir dies zu Aufwendig ist, vorallem wenn man dann doch mal spontan wegfahren möchte.

    Mit einem Marder-Ultraschall-Gerät welches die Frequenz wechselt habe ich es versucht, bisher aber leider keinen Erfolg damit (Abstrahlwinkel wird mit 180° angegeben, habe es nur auf die Motorhaube gerichtet aus dem Cockpit, evtl. ein 2. besorgen, welches nach hinten gerichtet ist?)

    Hat jemand noch Hilfreiche vorschläge oder ähnliches durchgemacht?

    Sprüche wie: Erschießen oder die Katze einfach in ruhe sitzen lassen bitte sparen, möchte keine Kratzer und folglich keine Katze egal wie Sauber auf meinem Auto! (darunter darf sie gerne liegen, hält mir die Mader fern und nein ich stelle keinen Fressnapf unters Auto :lol:
     
  2. #2 KaiserKönig, 05.07.2018
    KaiserKönig

    KaiserKönig 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    311
    Ort:
    Mayen
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2018
    Vorname:
    Kevin
    Spritmonitor:
    Da kannst du vieles Probieren..Der Katze ist das komplett egal und die wird es immer wieder machen. :D

    Evtl mal an einer anderen Stelle füttern, dass sie nicht mehr dahin muss.
     
    Marchilli gefällt das.
  3. #3 Dexter Morgan, 05.07.2018
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    5.845
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Hat nicht @LACNR Erfahrungen mit Katzen?? :mrgreen:

    Ich weiß nicht, ob das was nutzt und der Lack muss ggf. entsprechend geschützt werden, aber hält eventuell Essig oder sowas duftendes Katzen ab??
     
    malte87 und Marchilli gefällt das.
  4. #4 Marchilli, 05.07.2018
    Marchilli

    Marchilli 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2018
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Wollte mir eigentlich eher ungern sowas aufs Auto schmieren und in einen Behälter den ich da stehen lasse auch weniger.
    Wäre an der Straße, wenn Kinder oderso vorbeikommen und iwas damit anstellen, wäre das auch nicht so prickelnd.

    Und wenn ich das jeden Morgen und Abend immer erst vom 40 Meter entfernten Haus holen muss, ist mir das auch zu Anstrengend, dass jeden Tag machen zu müssen.

    Ich denke derzeit an einen "Wasserspritzer" mit Bewegungsmelder und Wassertank, also ohne eine Wasserleitung/schlauch legen zu müssen und Akku- oder Batteriebetrieben. Mal schauen, ob es so etwas gibt oder gebaut werden muss.

    Ander Idee wäre es einen Bewegungsmelder, am besten mit Kamera aufzustellen und zu warten bis der Übeltäter kommt und dann mitm Eimer Wasser rausmaschieren.
     
  5. #5 malte87, 05.07.2018
    malte87

    malte87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    321
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2010
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Ich hatte letztes Jahr mal die Nachbarkatze aufm Lack. Wassereimer von oben ausm Fenster hat geregelt :unibrow: Das merkt sich eine schlaue Katze und man tut der Katze nichts böses. :D
     
  6. #6 Calandy, 05.07.2018
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    auf der Sonnenseite
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    den Eimer raus geschmissen ? :aufgeregt:
     
    malte87 und Dexter Morgan gefällt das.
  7. #7 Dexter Morgan, 05.07.2018
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan 1er-Profi

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    2.846
    Zustimmungen:
    5.845
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Es ging um "über das Auto kippen"...
     
  8. #8 1er Turbo, 05.07.2018
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    1.025
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Also prinzipiell gilt: Katzen sind schlau. Machst du sie einmal mit dem Eimer nass, warten die 2 Wochen und beobachten das Ganze um sich dann wieder da drauf zu legen. So die Theorie und meine Erfahrung.
    Auch diese Spritzteile kannst du dir sparen... dann klettert sie halt von der anderen Seite aufs Auto.
    Die Katze liegt dort ja weil es nachts auf dem Blech schoen warm ist. Und was Machen Katzen um sich so einen Platz zu sichern? Richtig --> Markieren
    Es gibt bestimmte Sprays und Pulver die man sich ums Auto streuen kann. Diese sollen angeblich Katzen fernhalten durch die Imitation des Geruchs einer anderen Katze. Finger weg von den Teilen. Ich hab die selber schon ausprobiert: Erstens riecht dann alles ziemlich aetzend, auch dein Auto. Zweitens ist das nach einem Regen weg und die Katze kommt wieder.

    Es gibt aber eine Loesung die zumindest mir geholfen hat.
    Verpiss-Dich-Pflanzen.
    Das sind kleine Pflaenzchen die dauerhaft und immer wiederkehrend den Duft einer anderen Katze erzeugen. Im Gegensatz zu den Sprays oder Pulvern ist das also eine dauerhafte Loesung.
    Ich habe bei uns auf dem Grundstueck 3 Pflaenzchen positioniert und die Katzen bleiben weg. Der Geruch ist fuer uns Menschen nicht vorhanden und daher ist das eine ganz elegante Loesung.
    Die Pflanze ist in vielen Baumaerkten erhaeltlich. Vlt stellst du dir einfach 2 neben dein Auto, falls dort Platz ist.
     
    malte87, Marchilli und WhiteWolf gefällt das.
  9. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    12.532
    Zustimmungen:
    3.602
    Ort:
    Stuttgart/Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Marderschreck vors Auto stellen, sollte beim empfindlichen Gehör von Katzen ebenfalls funktionieren
     
  10. #10 CeterumCenseo, 05.07.2018
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    661
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Der Eimer Wasser ist schon ziemlich die beste Lösung, muss man aber i.d.R. 2 bis 3 mal wiederholen, gezielt Lärm machen (klatschen, schreien, ...) kann auch funktionieren. Am besten ist, wenn man das Katzenvieh gleich beim Raufspringen auf's Auto erwischt, also gezielt auf die Lauer legen.
     
    1er Turbo gefällt das.
  11. #11 1er Turbo, 05.07.2018
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    1.025
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Kann, muss aber nicht. Ich hab waehrend meiner Studienzeit von meiner Grossmutter den Tipp mit dem Maschendrahtzaun bekommen. Davon ein Stueck unters Auto legen hilft tatsaechlich. Die moegen das wohl nicht.

    Aber wir waren ja bei Katzen...:daumen:
     
  12. #12 1er Turbo, 05.07.2018
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    1.025
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Und da wir ja nun wissen warum sich die Katze auf Autodach legt, laesst sich auch ein Zeitraum festmachen in dem das stattfinden muss.
    Wie lange bleibt so ein Autodach nach Sonnenuntergang ungefaehr warm?
     
  13. #13 Volker73, 05.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2018
    Volker73

    Volker73 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    115
    Hattest du denn schonmal einen Kratzer, der durch die Katze verursacht wurde? Ich selber war mit meinem Auto, das ich seit nem Jahr habe, auch immer extremst pingelig; als ich vor ein paar Wochen den ersten Ministeinschlag auf der Motorhaube festgestellt hab, hab ich ne mittelschwere Lebenskrise bekommen......aber wenn der Kater meiner Freundin auf meinem Auto spazieren geht bzw. dort drauf rumliegt, bin ich immer eher belustigt. Ok, ich mag Katzen sehr und das mag auch ein Grund sein, aber dass der Lack ernsthaft zerkratzt wird, wenn sie mit ihren Samtpfötchen drauf rumtabsen bzw. mit ihrem immer sauberen, weichen Fell drauf rumliegen, kann ich mir gar nicht vorstellen. Außerdem hab ich für mich besonders seit dem Steinschlag (zu dem sich kurz danach der nächste gesellt hat) diese extreme Pingeligkeit mit dem Lack zu den Akten gelegt, denn ab einem gewissen Grade steht diese in keinem Verhältnis mehr zur Realität. Es ist ein Auto, mit dem man draußen rumfährt und kein altes Kunstwerk, das in einem Museum in einer Vitrine steht und alle paar Monate mit den Samthandschuhen rausgeholt und gestreichelt wird.

    Sorgen mache ich mir nur noch etwas, dass auf engen Parkplätzen irgendeiner mir die Türe bzw. den Einkaufswagen reinrammt oder - wie bei meinem vorherigen Auto geschehen - mutwillig durch Vandalismus tiefe Kratzer verursacht. DAS sind realistische Sorgen......aber Katzen?
     
    1er Turbo gefällt das.
  14. #14 Sixpack66, 05.07.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    2.002
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Bei Amazon o.ä. ein Kilo gemahlenen Pfeffer besorgen. Muss keine Spitzenqualität sein, nur billig. Sollte schon unter 10€ zu haben sein.
    Dann mal in Abständen ein Handvoll unter bzw. um das Auto verteilen.
    Die Nasen der Viecher sind verdammt empfindlich.........:fire_red:..............und das bleibt auch in Erinnerung.:mrgreen:
     
  15. #15 1er Turbo, 05.07.2018
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    1.025
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Da hast du schon recht. Kratzer bekommt man keine, aber halt leider die unschoenen Abdruecke.
     
  16. #16 Sixpack66, 05.07.2018
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    2.002
    Ort:
    Sackeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Bei einem früheren BMW hatte ich auch Kratzer drin.
    Liegt vielleicht dran wie doof und grobmotorisch das Biest ist.
    War vielleicht in meinem Fall eine Muschi mit sDrive-Antrieb, die nicht gerafft hat dass sie auch xDrive kann.
     
    1er Turbo gefällt das.
  17. #17 1er Turbo, 05.07.2018
    1er Turbo

    1er Turbo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    1.025
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Oder ihr habt ein Glasdach oder X5, das moegen die komischerweise nicht so gerne.

    Aber jetzt warden die Ratschlaege unbrauchbar:lach_flash:
     
  18. Targa

    Targa Gesperrt!

    Dabei seit:
    25.03.2018
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    361
    1er Turbo gefällt das.
  19. Dani90

    Dani90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Dani
    Ich hatte bei meinen E88 oft Probleme mit Katzen und Mader auf der Haube und Verdeck.
    Habe einiges ausprobiert, von Sprays bis Hundehaare, alles mögliche.
    Geholfen hat bei mir, das Fahrzeug jedes mal zu pfeffern nach dem abstellen.
    Hatte meine Pfeffermühle stehts dabei. Klingt extrem doof und die Leute denken man hat ein Schatten, hat aber geholfen :mrgreen:
     
    Flo95 gefällt das.
Thema:

Katzen vom Auto fernhalten

Die Seite wird geladen...

Katzen vom Auto fernhalten - Ähnliche Themen

  1. Wasser im Auto? Nasse Scheiben? Fenster Beschlagen?

    Wasser im Auto? Nasse Scheiben? Fenster Beschlagen?: Hallo Leute, ich fahre einen E81 Baujahr 2010 mit Schiebedach. In letzter Zeit kommts mir vor, als wäre zu viel Feuchtigkeit im Auto. Die...
  2. Unfall - Auto verkaufen, Schaden auszahlen

    Unfall - Auto verkaufen, Schaden auszahlen: Guten Abend, ich hatte letzte Woche einen Unfall auf der Autobahn, mir ist jemand hinten reingefahren im Stauende mit ca 20 Km/H, wurde dadurch...
  3. [E87] Auto startet nicht nach kleinem Kurzschluss

    Auto startet nicht nach kleinem Kurzschluss: Hallo zusammen, ich war vorhin dabei den Pluspol im Motorinnenraum (Pol zur Überbpckung) zu lösen, als ich den Mauldschlüssel ausversehen gegen...
  4. [E81] Elektronikprobleme - Auto zwischendurch leblos

    Elektronikprobleme - Auto zwischendurch leblos: Hallo liebe Community, ich habe mich in diesem Forum registriert, da ich aktuell Probleme mit meinem 1er BMW habe und hoffe, dass mir hier jemand...
  5. [E87] Batterie defekt. Hat mein Auto Start/Stop Automatik? Welche Ersatzbatterie?

    Batterie defekt. Hat mein Auto Start/Stop Automatik? Welche Ersatzbatterie?: Hallo zusammen, mein Auto hatte schon länger mal Probleme mit der Batterie. Nach langen Strecken (über 150km) kam oft kurz danach Batterie stark...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden