[E82] Kann man den Motor drosseln ?

Diskutiere Kann man den Motor drosseln ? im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken, mein 120D Coupe zu verkaufen oder meinem Sohn zu vermachen. Meine Frau möchte aber nicht, dass er...

  1. #1 vgerdes, 14.04.2015
    vgerdes

    vgerdes 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    Hallo zusammen,

    ich spiele mit dem Gedanken, mein 120D Coupe zu verkaufen oder meinem Sohn zu vermachen. Meine Frau möchte aber nicht, dass er als Fahranfänger 177PS hat.

    Nun meine Frage: Kann ich den Motor drosseln (lassen)?

    Wäre für Eure Infos sehr dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lyphin

    Lyphin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Renningen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Robin
    Vermach ihm deinen Sohn und lasse ihn nicht drosseln. Ich halte es für überholt das Fahranfänger mit vielen PS nicht umgehen können. Die Jugend ist heute, eine vernünftige Erziehung vorausgesetzt, viel vernünftiger und vorauschauender. ;)
     
  4. #3 vgerdes, 14.04.2015
    vgerdes

    vgerdes 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    Ich sehe es ja genauso, aber meine Frau will da nicht mit sich reden lassen ......

    Und wenn ihm dann doch etwas passieren sollte, würde ich es mir nie verzeichen (Auch wenn es mit 55PS passieren kann).

    Aber das soll hier nicht das Thema sein!
     
  5. #4 F22225d, 14.04.2015
    F22225d

    F22225d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Fußgennem
    Motorisierung:
    225d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2015
    Vorname:
    Markus
    Mach doch einen Schaltknauf von einem alten 190er drauf.
    Schön mit 4 Gängen^^
    Ne Spaß beiseite. Ich würde mal unseren Forumstuner marcel alias reihensechszylinder anschreiben.
    Wenn er die Leistung hochschrauben kann, kann er sie bestimmt auch drosseln.
    LG
     
  6. Patz

    Patz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Drosseln ist denke ich problematisch bezüglich des Partikelfters und so, je nachdem wie komplex man drosselt, aber Luftrestriktor oder so würde ich es nicht machen.

    Billigste Methode: Verschrauben einen Keil unter dem Gaspedal
     
  7. #6 jack_daniels, 15.04.2015
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.033
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Mein erstes Auto war ein 30i mit 265 PS.
    Ich war froh drum, weil mehr Leistung auch ein mehr an Sicherheit sein kann.

    Und seien wir mal ehrlich, die meisten Strassenraudis fahren mit irgendwelchen Leistungsschwachen Gurken rum. Die Leistung hat da praktisch keinen Einfluss.
    Rede lieber nochmals vernünftig mit deinem Sohn und deiner Frau zu dritt.
     
  8. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Sehe es wie Daniel.

    Dein Sohn könnte auch mit einem Polo mit 180 gegen einen Baum fahren.
    Die Leistung ist da keinen wirklichen Einfluss mehr, wie Daniel bereits gesagt hat.
     
  9. #8 dr.schuh, 15.04.2015
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Natürlich kann man auch mit wenig Leistung zu schnell fahren. Das "Problem" mit viel Leistung ist aber, dass man eben sehr viel schneller (zu) schnell ist...
     
  10. #9 FearOfGear, 15.04.2015
    FearOfGear

    FearOfGear 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2013
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    12
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Tom
    Also, meiner mit 122 PS!

    Jeder sagte ja 122 sind schon viel (ehemalige Schulkoleggen).
    Die 122PS gehen schon ganz gut, jedoch immernoch zu wenig.

    Ich hab bei den 122PS als ich das Auto gekauft habe, kein Problem darin gesehen. Ich denke es muss dein Sohn selbst wissen ob er mit 177PS umgehen kann. Musst du wissen wie du Ihn erzogen hast?

    Mein Vater ist meiner Meinung nach ein sehr sehr sehr guter Fahre, er tritt schon mal seine 333Ps jedoch überholt er nicht unnötig und wenn es nicht nicht auszahlt, keine dummen Auffahrmanöver oder ähnliches. Man sieht sich das einfach ab und macht so das selbe, hiermit behaupte ich auch das ich ein sehr guter Fahrer bin, hab jetzt erst 1 Winter sehr gut überstanden, ist jetzt nicht viel aber bin fast jeden Tag auf dem Parkplatz gegangen um zu üben, nicht um irgendwie anzugeben sondern um die Sicherheit, das ich im Ernstfall mein Fahrzeug wieder in Kontrolle bringen kann und es hat sich ausgezahlt! :)
     
  11. h1ld3

    h1ld3 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2010
    Vorname:
    Jan
    Ich hatte mit 18 einen 75? PS Seat Ibiza bzw. durfte manchmal den 320dA vom Papa nehmen. Im 3er habe ich mich wesentlich sicherer gefühlt als im Seat. Und das jetzt nicht, weil der 3er einen Unfall besser "überlebt" als ein Ibiza.
    Es ging mir zB. auch darum, dass ich zB. wenn ich auf die Autobahn aufgefahren bin und ein LKW kam, im 3er einfach durchdrücken konnte und so ganz entspannt vor ihm drauf bin und fertig.
    Im Seat war es jedes mal ein abwägen, ob ich jetzt bremse und warte oder ob ich doch noch vor ihm drauf komme, wenn ich jetzt Vollgas fahre.
    Zu Brei fahren kann man sich auch mit 75PS.
    Zumal wird reden hier von 177PS. Klar ist das nicht wenig. Aber die Welt ist das jetzt auch nicht...
     
  12. #11 RichtigerLurch, 15.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2015
    RichtigerLurch

    RichtigerLurch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Filderstadt
    Vorname:
    Dani
    kann mich da ebenso anschließen. Ist dein Sohn gut erzogen und kann sich beherrschen, geht das!
    Macht er vor Weibern gerne mal ein auf dicke Hose, bitte unbedingt drosseln! (hab selber solche Kumpels, furchtbar..)

    Mein erstes Auto war ein 320i und ich bin damit dezent unterwegs gewesen.. Leistung war da, wenn man sie brauchte... Dann bin ich umgestiegen auf einen alten corsa mit 60 ps und erst mit dem bin ich richtig *geheizt*. Warum? Nur so kam man mMn vernünftig voran und hatte so einigermaßen *Fahrspaß* da ja sonst alles gurke war..
    Durch die Leistung war das überholen etc oft ein langer Ja nein Abwägungsprozess.

    Bin momentan wieder mit nem alten Twingo unterwegs .. N gutes Fahrwerk verzeiht dir ein paar kleine Fehler und Leistung bei gewissen Manövern ist einfach unerlässlich. Hab ich beides momentan nicht.

    Redet alle mal zusammen, vielleicht lässt sich zumindest ein Kompromiss finden..

    Und ganz witzig bei mir: je mehr Leistung ich in meinen (zwischenzeitlich 6) Fahrzeugen hatte, desto lockerer bin ich die meiste Zeit unterwegs.. Liegt vlt auch am Alter (21)

    Ich denke also, wenn man mit einem Auto mit etwas mehr ps unterwegs ist, ist das nicht gefährlicher - man muss sich halt zusammen nehmen oder vernünftig sein
     
  13. #12 MaxFe1844, 17.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2015
    MaxFe1844

    MaxFe1844 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2012
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Vorname:
    Maximilian
    Leute was soll das hier, er will wissen ob er den Wagen drosseln lassen kann oder nicht, fertig!

    Der TE hat ja bereits gesagt, er sieht es genauso wie ihr, was Leistung und Alter angeht. Das muss nicht noch 10x wiederholt werden. Seine Frau und Mutter des Kindes will das eben so, was ich gut verstehen kann. Genauso ist es sinnlos da mit seiner Frau /Mutter zu disskutieren. Habt ihr keine Beziehung? Dass ist doch logisch. Und dass dann der TE Schuld auf sich laden würde, würde was passieren nachdem er die 177PS durchgeboxt hat, is ja wohl auch logisch. Sowas kann zur Scheidung führen! Also beantwortet seine konkrete Frage oder lasst es.

    Und was soll das mit der Erziehung? Das finde ich völlig daneben. Als ob nun alle raser schlecht erzogen wären, oder die Eltern Schuld daran wären. Ohne das nun weiter auszuführen, es ist doch alles viel komplexer und hängt von so vielen Dingen und Faktoren ab, man man man:eusa_shifty:

    LG, Max
     
  14. #13 vgerdes, 17.04.2015
    vgerdes

    vgerdes 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    DANKE :blumen:
     
  15. #14 dr.schuh, 17.04.2015
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Den Motor kann man sicher drosseln, z.B. über eine angepasste Motor-Software, die das Drehmoment und damit die Leistung begrenzt. Ich vermute aber, dass das dann keine Software von der Stange ist und dementsprechend individuell angepasst werden müsste. Könnte teuer werden.

    Genaueres sollte dir aber z.B. der User Reihensechszyli sagen können...
     
  16. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Mit welcher Leistung wäre deine Frau denn einverstanden?
     
  17. #16 vgerdes, 17.04.2015
    vgerdes

    vgerdes 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2009
    um die 100 PS
     
  18. #17 =MR-C=KinG[GER], 17.04.2015
    =MR-C=KinG[GER]

    =MR-C=KinG[GER] 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Leer (Ostfriesland)
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Malte
    Spritmonitor:
    Das ist aber schon wirklich wenig, gerade weil der 1er nun ja kein wirkliches Leichtgewicht ist.
    Auf die Leistung vom 118d drosseln halte ich für den besten Kompromiss.
     
  19. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    2.013
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Dann doch ein anderes Auto :shock:
    Würde aber einfach mal Marcel Fragen, ob und was da möglich wäre.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Turbo-Fix, 17.04.2015
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    was für ein Blödsinn
     
  22. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    So krass würde ich das persönlich nicht machen... Bezweifle, dass dem Motor das gut tut. Wenn mit Frau wirklich nicht zu reden ist, würde ich den Wagen verkaufen und ein ganz anderes Fahrzeug für den Sohn besorgen. Sowas wie einen BMW 114i/d oder 116i/d aus der F-Reihe wäre doch viel sinnvoller. Da ist dann auch die Getriebeübersetzung, Ladergröße etc. auf die Leistung abgestimmt.
    Worum geht es der Mutter denn im Detail? Ich meine, sie wirft jetzt 100 PS in den Raum, aber was will sie erreichen? Das die Höchstgeschwindigkeit sinkt, also Zitat Mutter: "Der Wagen fährt zu schnell!"? So könnte man doch einfach eine VMax festlegen. Das ist bestimmt einfacher und günstiger als die ganze Motorsteuerung anzupassen. Vor allem ist ja nicht unbedingt die Beschleunigung das gefährliche, sondern die Geschwindigkeit. Mit 100 PS schafft man normal nur noch ca Tacho 190. Vielleicht wäre sie ja damit schon einverstanden...

    Verglichen mit dem schwachen Peugeot, den ich vorher gefahren bin, haben sich die gefährlichen Situationen nämlich von der Landstraße (z.B. überholen mit Gegenverkehr, Einfahren auf Vorfahrtsstraße) auf die Autobahn verlagert (z.B. unachtsame Spurwechsler). Ich kann mit dem BMW und der Mehrleistung eben viel höhere Geschwindigkeiten erreichen. Die bessere Beschleunigung bewahrt mich aber auf der Landstraße vor dem Gegenverkehr. Das wurde zwar alles schon gesagt, aber es stimmt eben auch irgendwo :wink:

    Und schick deinen Sohn zu einem Fahrsicherheitstraining. Das sorgt vielleicht auch für etwas mehr Gelassenheit bei der Mum. Ich spreche da aus Erfahrung... :icon_smile:
     
Thema: Kann man den Motor drosseln ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor drosseln als fahranfänger

    ,
  2. kann mann Motoren drosseln

Die Seite wird geladen...

Kann man den Motor drosseln ? - Ähnliche Themen

  1. [E81] Zwei Fragen: Motor geht aus und Nummer des hinteren Differentials...

    Zwei Fragen: Motor geht aus und Nummer des hinteren Differentials...: Hi und hallo allerseits... Frage 1: Unser 116i (EZ 08.2008, 122 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe, ca. 190.000 km) muckt seit Neuestem: manchmal geht...
  2. 220i Cabrio (F23) Erfahrungen zum Motor

    220i Cabrio (F23) Erfahrungen zum Motor: Hi zusammen, alles noch sehr vage, ich plane jedoch bereits ein Fahrzeug für nächsten Frühjahr. Würde mir gerne mal ein Cabrrio gönnen und finde...
  3. [E81] Motor überhitzt und Öldruck niedrig

    Motor überhitzt und Öldruck niedrig: Hallo Liebes Forum, habe wiedermal Probleme mit meinem 116i BJ07 und 111000 km auf der Uhr. Und zwar leuchtet momentan, immer wenn ich mehr als...
  4. Anlasser dreht, Motor startet nicht

    Anlasser dreht, Motor startet nicht: ich habe folgendes Problem mit meiner e87 116i bj.2006. Nach kurzer Fahrt habe das Auto geparkt und nach 10 min sollte ich weiter fahren aber...
  5. Motor ging beim beschleunigen einfach aus ...

    Motor ging beim beschleunigen einfach aus ...: Servus erst mal Wie die Überschrift schon sagt. Bin an der Kreuzung losgefahren und mitten beim beschleunigen bei ca. 20 - 25 km/h ging der Motor...