[E87] Kaltstart: Probleme und Ruckeln

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von ::chimera::, 13.01.2015.

  1. #1 ::chimera::, 13.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2015
    ::chimera::

    ::chimera:: 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Max
    UPDATE UNTEN

    ------------------


    Hallo liebe Forenfreunde,

    mein kleiner macht seit gestern leider Probleme...

    Eckdaten:
    118d
    11/07 (Facelift)
    110.000 km

    Vorgeschichte:
    Denke die Batterie macht es nicht mehr all zu lange. Ich fahre eh eher selten. Aber vor allem im Winter(sobald es kalt wird) wird die Batterie deutlich schwächer. Einfach daran zu sehen das das Begrüßungslicht nicht mehr an geht. Das hat der jetzt aber schon seit einem Jahr, ist also nix neues, habe mir ein externes Ladegerät gekauft und lade ihn dann ab und zu nach.

    Jetzt über Weihnachten war die Batterie mal wieder schwach (kein Begrüßungslicht), habe es zeitlich versäumt sie nachzuladen. Da wir die Feiertage weg gefahren sind habe ich ihn in der Garage stehen gelassen, damit es wenigstens ein bisschen wärmer ist. Als ich wieder kam und dann rausfahren wollte zum laden, ist er ganz normal angesprungen aber die Uhr war zurückgesetzt. Deutet das auf eine extrem leere Batterie hin? Allerdings frage ich mich dann, warum er überhaupt ansprang...
    Jedenfalls habe ich ihn dann geladen und bin seit dem auch ein paar mal gefahren.
    Seit etwa 2 Wochen kommt das Service-Symbol im BC. Weis nicht ob das hier was beisteuert.

    Aktuelle Situation:
    Gestern fing es an, wollte Mittags los fahren (denke es waren 5 Grad draussen), der Motor hat spürbar länger zum starten gebraucht und im Leerlauf gabs es starke Drehzahlschwankungen und richtige Vibrationen im Fahrzeug. Kam mir vor als ob er sich "verschluckt" hat. Das allerdings nur kurz, nachdem los fahren dann keine Probleme mehr, auch nicht bei der Rückfahrt.

    Heute morgen wars dann ganz schlimm. es hatte ca, -2/3 Grad. Normalerweise erscheint ja kurz das Spulensymbol beim Start. "vorglühen". Soweit ich mich noch erinnere kam das nicht, sondern der Anlasser hat sofort versucht den Motor zu starten. Das hat deutlich länger gedauert als ein Normalstart und anschliessend hab es heftige Drehzahlschwankungen im Leerlauf, einmal wäre er fast abgestorben so kam es mir vor. Vibrationen wie am Tag davor. Eine periodisch wiederkommende starke Vibrationswelle. Beim Gasgeben im Stillstand war dann alles normal. Nach dem Start hatte ich etwa 30sec ein Pfeifen gehört das dann verschwand (jetzt wirds echt mysteriös ich weis). Dann bei fahren und bei der Rückfahrt keine Probleme mehr.

    Ich glaube die Batteriespannung müsste gestern und heute i.O. gewesen sein, da ich jeweils das Begrüßungslicht gesehen habe.

    ---

    Das Startproblem könnte natürlich gut die Batterie sein (bringt nicht genug Strom?). Aber was mir mehr sorgen bereitet, warum er nachdem start dieses Ruckeln hat? Ich würde sagen da hat die Batterie keinen Einfluss mehr?

    Habe jetzt ein wenig gelesen, das die Batterie, da mit der Lichtmaschine gekoppelt, doch schuld sein könnte.
    Dann habe ich noch was vom Kraftstoffniederschlusssensor gehört...

    ---

    Was soll ich jetzt tun? Morgen werde ich es nochmal probieren und mal mitfilmen...

    Im Falle eines Schadens:
    wo Anschauen und reparieren lassen? Bei BMW oder ist das Geldverschwendung?
    Könnte das mit dem Sensor in die Teilkulanz von BMW fallen?
    weitere Ideen?

    Danke!

    Lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WhiteWolf, 13.01.2015
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
  4. #3 ::chimera::, 29.01.2015
    ::chimera::

    ::chimera:: 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Max
    Hi,

    sorry das ich jetzt erst antworte. Hab zz. Prüfungen und beweg das Auto eh nicht.

    Also ich bin aber vor 1-2 Wochen noch ein paar mal gefahren.
    Als es leicht unter 0 Grad hatte, musst ich ihn 4-5 starten bis er an ging. Und da ist mir auch sofort aufgefallen, das es nicht mehr versucht vorzuglühen. Äußert sich dadurch, das kein - wie üblich - Spulensymbol nach dem starten erscheint, und er auch sofort den Motorstart probiert.

    Also ich werde jetzt erstmal die Batterie tauschen lassen. Habe leider kein OBD Kabel...

    Habe mal in einer freien Werkstatt angerufen, die würden erstmal den FS auslesen. Kostet aber 25€... vielleicht finde ich ja jemanden im Forum der mir das machen kann. Dann bringe ich den "Bericht" mit in die Werkstatt.
     
  5. #4 mxtim145, 29.01.2015
    mxtim145

    mxtim145 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    eine glühkerze defekt??! War bei mir auch so.. ist ein wenig arbeit, kostet aber nicht die Welt! Lass mal auslesen..
     
  6. #5 mxtim145, 29.01.2015
    mxtim145

    mxtim145 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    OK,.. ich lese grade weiter oben, dass da ein Pfeifen bei dir zu hören war.. das war bei mir nicht der Fall, eben nur das schlechtere Startverhalten bei kälte und ein sich schüttelnder Motor.
     
  7. #6 ::chimera::, 29.01.2015
    ::chimera::

    ::chimera:: 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Max
    Das mit dem Pfeifen war aber nur ein einziges mal von den ganzen Start´s die ich gemacht habe. Also würd ich das erst einmal ausser Acht lassen.

    Jap werd ich machen lassen.
     
  8. #7 WhiteWolf, 30.01.2015
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Das Wendelsymbol zum Vorglühen hab ich seit dem Batterietausch eig ngar nicht mehr, macht er eh, wenn du aufsperrst.
    Aber schau mal was FS-auslesen bringt :icon_smile:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 ::chimera::, 01.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2015
    ::chimera::

    ::chimera:: 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Max
    Hallo Leute,

    hier ein kurzes Update. Musste das Auto heute "leider" doch nochmal bewegen 2x 30km Autobahn.

    Nach dem üblichen Startritual verlief die Hinfahrt ganz normal, bin über weite Strecken zwischen 150 und 180 gefahren.

    Bei der Rückfahrt dann:
    nach ca. 5 minütiger 170/180kmh Fahrt musste ich runter auf ca 120km/h. ich war also knapp unter 120. Plötzlich leuchtet kurz die "Motor zu warm" Lampe im BC auf. Ein Warnton ist zu höhen (das übliche, wenn man sich nicht anschnallt, aber nur einmal). Das Symbol war auch nur ganz kurz unter einer Sekunde da und der Motor hatte kurz keine Leistung mehr gehabt (= kurzer Ruck und Drehzahlabfall).

    Dann bin ich den Rest mit 100-110 kmh nach hause geschlafen.
    Auf dem kurzen Landstrassenteil gabs wieder einen kurzen Ruck mit dem Motor zu Heiss Symbol. Ich glaube ich war bei 70kmh und bin dann runter auf 50-60. Koennte sein das das passiert sobald die Drehzahl über 1600 oder so etwa ist.

    Jedenfalls werde ich die Mühle bis zu meinem Termin nicht mehr bewegen, ob das Symbol rot oder gelb war weis ich nicht mehr genau, glaube aber gelb.

    Was noch zu erwähnen ist, nachdem ich den Motor abgestellt habe, habe ich den Lüfter vorne runterfahren hören... (Notlaufprog.?)

    Gruß
     
  11. #9 ::chimera::, 13.02.2015
    ::chimera::

    ::chimera:: 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.03.2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Max
    UPDATE 2:

    So laut Werkstatt ist die Batterie "gut", da wird also nix gemacht. Glühkerzen werden getauscht und der Kühlmitteltemp.-Sensor. Kostenpunkt mit Arbeitszeit und MwSt. 380 EUR.

    Nach der Reparatur wird nochmal die Steuerkette angeschaut hiess es.

    Gruß
     
Thema: Kaltstart: Probleme und Ruckeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e82 120d lichtmaschine ruckeln und motor geht nicht mehr an

    ,
  2. wo ist der kühlmitteltemperatur sensor e87

    ,
  3. e87 kaltstart problem

    ,
  4. bmw 1 er ruckeln batterie,
  5. bmw 1er probleme beim starten kalt
Die Seite wird geladen...

Kaltstart: Probleme und Ruckeln - Ähnliche Themen

  1. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  2. [F21] Navi Business Kartenupdate: Probleme

    Navi Business Kartenupdate: Probleme: Hallo zusammen! Habemir heute für meinen F21 mit Navi Business vom Baum-BMW Shop das MOVE 2017-1 Kartenupdate gekauft. Freischaltcode habe ich...
  3. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  4. Probleme mit Navi-Anzeige

    Probleme mit Navi-Anzeige: Hallo zusammen! Seit gut 3 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines gebrauchten 120d (BJ 2008 ) mit super Ausstattung. Doch heute trat ein Problem...
  5. Ruckeln beim Anfahren

    Ruckeln beim Anfahren: Servus hab a kleine Frage fahr einen 120d xdrive mit Performance Kit (50000km) . Besonders beim zügigen Anfahren sowie beim hochschalten unter...