Kalte Bremsen bei Nässe

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von derBarni, 10.02.2009.

  1. #1 derBarni, 10.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Tach zusammen!

    Ist das denn normal...? An Tagen wie heute, kühl und vor allem nass, sind die ersten Bremsungen ein echter Nervenkitzel! Man hat das Gefühl als würde man... naja, nicht ins Leere treten... Der Druckpunkt ist schon da wo er hin gehört. Aber es passiert halt erstmal GAR NIX! Besonders schön, wenn man auf eine Kreuzung zu rollt und ein anderes Auto auf der Vorfahrtstraße immer näher kommt :shock: Es braucht bestimmt zwei bis drei herzhafte Fußtritte ins Pedal, bis der Adrenalinspiegel wieder sinken kann...

    Ich hatte schon zwei BMWs (320td Compact und 320i E90, von div. Polos und Fiestas vorher nicht zu reden), aber sowas hab ich noch nie erlebt! Meint Ihr, man kann sowas reklamieren? Habt Ihr das auch? Irgenwelche hilfreichen Tipps?

    Gruß,
    Barni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 striker118, 10.02.2009
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Normal ist das nicht.
    Evtl. hilft Trockenbremsen? Also während der Fahrt (und vor der ersten Kreuzung) leicht aufs Bremspedal treten, damit das Wasser schon mal weggebremst wird und die Scheiben dann trockener sind, wenn du sie brauchst?

    So oder so, ich würd's reklamieren.
     
  4. #3 TaifunMch, 10.02.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich bisher bei vielen Autos erlebt, wenn die Strasse sehr stark gestreut war und dementsprechend viel Salzdreck auf der Bremsscheibe.

    Ansonsten bremst mein 1er problemlos, noch heute als ich nach 3km auf feuchter Strasse in die Eisen musste.


    Da hatte doch ein Idiot auf einer zweispurigen Strasse das Warndreieck für sein defektes Auto nach der Kurve aufgestellt. Da hätte er es besser ganz weg gelassen, dann hätte man nicht vor seinem Dreieck auf die andere Spur gemusst, sonder erst vor dem Auto.
     
  5. #4 Elchkopp, 10.02.2009
    Elchkopp

    Elchkopp 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2008
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    @ striker118: So ein Quatsch, da gibt es nichts zu reklamieren

    Deine Scheiben sind in dem Moment halt einfach nur feucht. Diese Feuchtigkeit wirkt wie ein Schmiermittel und führt dazu, dass die Bremsen im ersten Moment nicht richtig bremsen. Mein 120d hatte das bei feuchtem Wetter häufiger. Gerade bei Autobahnfahrten bei Regen kann das durchaus vorkommen. Das ist aber etwas, was bei JEDEM Auto mit Scheibenbremsen auftreten kann und ist halt Systembedingt so.

    Wenn man das weiß und es mit einberechnet, dann ist das normalerweise auch kein Problem. Wenn Du wieder so etwas hast und merkst, dass es nicht bremst, dann auf jeden Fall auf der Bremse stehen bleibenund im Zweifesfall etwas kräftiger zutreten, damit die Bremse warm wird und das Wasser verdunstet. Vorbeugen kann man dem, in dem man vorher leicht "anbremst", damit die Scheiben abtrocknen. Trockenbremsen ist hier schon das richtige Stichwort (und darum heisst es ja auch so).

    Mit deinem Auto ist jedenfalls alles in Ordnung.
     
  6. #5 derBarni, 10.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Danke für die Antworten!
    Mit reklamieren tue ich mich auch schwer, sonst wäre ich schon zum :) gefahren... Aber wie gesagt, dass es so extrem auftritt ist mir echt neu! Ich fahre ca. 30 - 40 TKM pro Jahr, insofern traue ich mir schon einiges an Erfahrung zu... Das hatte in der Form noch keins meiner Autos!

    Von meiner "Haustür" bis zur ersten Kreuzung sind es etwa 100m, zum "Trockenbremsen" müsste ich also quasi direkt nach Einlegen des 2. Gangs schon wieder (zumindest leicht) auf der Bremse stehen und denke eigentlich, dass es das nicht wirklich sein kann...

    Ich denke, ich werde doch mal beim Händler vorstellig. Mal sehen, was der dazu sagt. Für so normal halte ich das jedenfalls nicht...

    Gruß,
    Barni
     
  7. #6 Sushiman, 10.02.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    auch wenn die bremse nass ist und nicht so greift wie gewohnt, nach 5m bremsweg sollte das problem gelöst sein. wenn nicht würd ich deswegen mal bei deiner werkstatt vorsprechen. bremsen müssen funktionieren...
    g, Sushiman
     
  8. #7 Sebastian, 10.02.2009
    Sebastian

    Sebastian 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Kanns helfen wenn man gelochte Bremsscheiben verbaut??

    So sollte ja das Wasser schneller ablaufen...
     
  9. #8 derBarni, 10.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Das würde auf jeden Fall helfen, alternativ gibt es im Sport-/Zubehörbereich auch "geschlitzte". Aber bei einem neuwertigen Fahrzeug, das auch noch ein Firmenwagen ist...

    Mein Chef würde ungefähr so reagieren:
    :101: :finger: :rote_karte: :brenner:


    In der Reihenfolge... :lol:

    Warum Bremsscheiben nicht ab Werk schon geschlitzt sind, frage ich mich. Ist ja immerhin ein Sicherheitsfaktor.
     
  10. WEM

    WEM 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    1
    Bei allem Respekt ... gelochte und geschlitzte Bremsscheiben für einen 118d?? Da würden dann die Hühner lachen wenn du mit deinem Tracker vorbeikommst.

    Die Zusatzfunktion Trockenbremsen vom DSC (allerdings ist diese nur im 130i/135i vorhanden) würde wohl schon dicke reichen.

    Werner
     
  11. #10 striker118, 10.02.2009
    striker118

    striker118 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altdorf
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Du findest es normal, dass man (seiner Beschreibung nach) 2-3mal voll reintreten muss, bevor es spürbar verzögert? Ich nicht. Bremsen müssen bremsen.
     
  12. #11 derBarni, 10.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    :lol: Naja, immerhin sind die scheiben vorne und hinten innenbelüftet. Das hatte noch nicht mal mein 320i.

    Aber fett aussehen würde es schon... mit den schönen 207er M-Felgen... Ich könnt mich dran gewöhnen :wink:
     
  13. #12 Modiano, 10.02.2009
    Modiano

    Modiano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bei starkem Regen soll man laut BA vorbeugend trockenbremsen, im Abstand von einigen Kilometern, die "Bremskraft steht dann im Bedarfsfall sofort(!!) zur Verfügung." (Fahrtipps/Sicher bremsen). Ist also normal.
     
  14. #13 Sushiman, 10.02.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    nonsense...wenn das so ist sofort in die werkstatt!!!
    g, Sushiman
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 lupo_lupo, 10.02.2009
    lupo_lupo

    lupo_lupo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    bmw ist spezialist dafür - da gabs doch mal riesenaufregung beim E46 weil bei 330i und 330d die bremsen so extrem feuchtigkeitsanfällig waren!

    ist imho eine frage von ableitblech/plastik
     
  17. #15 derBarni, 10.02.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    ...ääääh. Sorry, wenn ich doof frage: was heißt "imho"? :-k
    Bin noch nicht so lange im Forum unterwegs.

    Danke für eine Übersetzung! :wink:
     
Thema: Kalte Bremsen bei Nässe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kalte bremsen 3er bmw

Die Seite wird geladen...

Kalte Bremsen bei Nässe - Ähnliche Themen

  1. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  2. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist

    bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist: hallo zusammen, weiß jemand was ich dagegen tun kann..................... gruß thomas
  5. leichte Motorprobleme bei Nässe

    leichte Motorprobleme bei Nässe: Hallo Forums-Mitglieder, ich brauche eure Hilfe. Seit einigen Wochen ist mir aufgefallen, dass mein BMW F20 116i, Bj 2011, 55 Tkm leichte...