K1 Kratzer-Entferner Vorstellung.

Diskutiere K1 Kratzer-Entferner Vorstellung. im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, da ich hier schon des öfteren Hilfe bekommen hab, dachte ich mir vorhin, ich dokumentiere mal meine Arbeitsschritte des 5€ Sets ausm...

  1. #1 skupcic, 29.04.2012
    skupcic

    skupcic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sascha
    Hallo, da ich hier schon des öfteren Hilfe bekommen hab, dachte ich mir vorhin, ich dokumentiere mal meine Arbeitsschritte des 5€ Sets ausm Penny :). Hab es schon öfters erfolgreich angewendet. Heute mal mit Begleit-Fotos.

    1. Kratzer lokalisieren
    [​IMG]

    2. Nass mit Schleifpapier anschleifen
    [​IMG]

    3. Die grobe Politur verwenden
    [​IMG]

    4. Die Feine Politur verwenden
    [​IMG]

    5. Sich über einen Kratzer weniger freuen :)

    Mfg

    Sascha


    ---
    I am here: http://tapatalk.com/map.php?yatugq
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Wow sieht echt gut aus. Kann man sich bei so einem 5€ Set gar nicht vorstellen.

    Wobei der Kratzer schon so aussieht als ob er bis auf die Grundierung reicht. Woher kommt denn die Farbe die den Kratzer auffüllt?
     
  4. #3 skupcic, 30.04.2012
    skupcic

    skupcic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sascha
    Der Kratzer war zwar recht tief, aber dennoch nicht durch den Lack. Wenns
    bis zur Grundierung geht, verändert man mit dem Zeug absolut nichts.

    Musste bei dem Kratzer aber schon etwas länger mit dem Schleifpapier Schleifen wie sonst... War mir erst auch nicht so ganz geheuer :))

    Überhaupt kostet das Schleifpapier erstmal Überwindung. Bei Sedona Rot hat's gut funktioniert. Also hab ich mich das jetzt bei schwarz auch getraut. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen.

    Hab gestern damit 2 Nachbarn ausgeholfen (haben alle 3 vor der Haustür unsere Autos gewaschen)

    Der eine Orangener Seat, der andere so ne Art Spacegrau Mercedes.



    ---
    I am here: http://tapatalk.com/map.php?gwbwsa
     
  5. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Find ich Hammer.... würd ich mich aber echt nicht trauen... könnte ich an meinem Diff mal machen...
     
  6. #5 skupcic, 30.04.2012
    skupcic

    skupcic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sascha
    Als ich mich das erste mal getraut hab, war es weil mir einer an meinen Sedona Coupé hinten dran Gefahren ist. Natürlich Fahrerflucht...

    Da hätte die Heckschürze eh lackiert werden müssen, wenn das nichts geworden wäre. Also hatte ich nichts zu verlieren. Danach hatte ich mal Kratzer in der Frontschürze da wo unten das Gitter ist... Keine Ahnung wie da ein Kratzer hinkommen konnte. Aber auch da reichte Schleifen und Polieren.

    Und von mal zu mal wird man ja mutiger. Bei kleinen Kratzern nutze
    Ich auch nur die schleifpaste und das Finish. Schleifpapier ist nur bei den tieferen nötig.
     
  7. SimonX

    SimonX 1er-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    7.566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35789 Weilmünster
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Simon
    Wann gibs das set eigentlich?
     
  8. #7 skupcic, 30.04.2012
    skupcic

    skupcic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sascha
    Das gabs vor längerer Zeit mal im Penny. Denke das kann man überall kaufen.

    [​IMG]
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. BreZel

    BreZel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2008
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
  11. MRLY

    MRLY 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marburg / Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    10/2004
    erstmal bestellt für 4,50 € inkl. Versand :D
     
Thema: K1 Kratzer-Entferner Vorstellung.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stark k1 kratzer entferner

    ,
  2. k1 kratzer entferner

Die Seite wird geladen...

K1 Kratzer-Entferner Vorstellung. - Ähnliche Themen

  1. Nagellack entfernen?!

    Nagellack entfernen?!: Hallo zusammen, Ich durfte heute morgen 5 Uhr als ich auf die Arbeit fahren musste feststellen dass mir jemand das Auto mit Nagellack bemalt...
  2. Sprühfolie entfernen

    Sprühfolie entfernen: Nachdem ich meine Interieur Leisten neu folieren wollte löste sich unter meine Folie wohl so eine sprühfolie jetzt will ich da nartürlich nicht...
  3. Vorstellung eines wahren Münchners ;)

    Vorstellung eines wahren Münchners ;): Hallo miteinander & Servus Also nun erstmal von mir erstmal: - 19 Jahre alt - Stolzer Besitzer eines F20 116i BJ 2013 - Ziemlicher Anfänger wenns...
  4. Vorstellung F20

    Vorstellung F20: Hallo Community bin neu im Forum und wollte mich vorstellen Fahrzeug : BMW F20 116i sportline alpinweiss Ez: 12/2011 Ursprungszustand [IMG]...
  5. [F20] Kratzer im Innenraum

    Kratzer im Innenraum: Hallo zusammen, Ich habe meinen F20 LCI jetzt seit zwei Monaten und bin rundum zufrieden. Heute ist mir allerdings eine Sache unangenehm ins Auge...