Jemand ne Ahnung von VW?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von nero, 29.11.2012.

  1. nero

    nero 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo zusammen,

    Vorab will ich euch mitteilen, dass ich das Forum und die Community toll finde. Und es bestimmt Leute gibt die eine neutrale (nicht BMW ist das beste) Einstellung haben.

    Ein sehr guter Freund von mir möchte sich ein neues Auto (Jahreswagen, jungen Gebrauchten) kaufen. Natürlich würde ihm der 1er gefallen aber seine Frau mag den 1er nicht so. Also haben die sich nen Golf 6 Bj 10/2011 Diesel mit 105 PS und 18000 KM angeschaut. Der Verkäufer meinte wegen dem 105 PS Motor, dass viele diesen unterschätzen. Ich habe ihn eher zum 140 PS Diesel geraten.

    Er möchte kein Tuning oder sowas machen, soll einfach ein Auto von A nach B sein, natürlich sollte man auch damit zb nach Italien Urlaub machen können. Da es ein sehr guter Freund ist, mache ich mir natürlich auch Gedanken, da das auch viel Geld ist und er das Auto auch lange Zeit behalten will ;-)

    Ich denke mir bei 105 PS Diesel kann man klar in der Stadt fahren aber vollgepackt mit Frau, Kind und Gepäck denke ich, dass man bisschen bei den Bergen doch mehr Kraft braucht und der 140 PS Motor doch vorteilhafter ist.

    Kennt jemand diesen Motor und hat der Verkäufer mit der Aussage, dass man den Motor unterschätzt recht oder ist das eher ein Verkaufsspruch?

    Vorab vielen Dank für eure Antworten!

    Ich hab nen guten Eindruck vom Forum und deswegen habe ich diesen Threat eröffnet.

    Ciao Marco



    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Supersizer, 29.11.2012
    Supersizer

    Supersizer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vorname:
    Lucas
    Hallo,
    Also meine Eltern hatten vor einigen Wochen auch den Golf 6 als Bluemotion mit (*kratz kratz*) 90PS?! Ich fand ihn im Stadtverkehr überraschend flott (bin aber Benziner gewohnt). War damit auch kurz auf der Stadtautobahn auch da konnte man jetzt nicht wirklich meckern ...aber fürs flotte "entspannte" fahren war das nichts.
    Beides sind die 1,6TDi und ich persönlich würde bei nur einem Auto, das eben alles erfüllen muss eher wie du zum kleinsten 2,0tdi tendieren mit 140ps.

    Und weil wir im BMW - Forum sind:

    ACHTUNG Frontkratzer ;)
     
  4. #3 120D-Holgi, 29.11.2012
    120D-Holgi

    120D-Holgi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Holger
    Servus,

    ich hatte selbst mal einen Audi A4 8E mit 100 PS Diesel. Das Teil ging für seine 100 PS recht flott und ich habe mich nie untermotorisiert gefühlt. Klar sind mehr PS schon netter, aber ob man das wirklich braucht hängt von einem selbst ab. Mit dem Golf wird er auch vollbeladen an einem Berg kein Verkehrshinderniss darstellen. Und vollbeladen in den Urlaub fährt man auch nicht jedes Wochenende. Ist eine Grundsatzfrage eines jeden selbst was man braucht oder nicht.

    Gruß
     
  5. #4 Can118d, 29.11.2012
    Can118d

    Can118d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Ich kenne einen.... der fährt diesen Motor, aber im Touran.
    Ist schon viel und weit mit gefahren und hat noch nie Probleme gehabt (seiner Erfahrung nach zuverlässiger als der 140 PS Motor).

    Zur Kraft: Vollgepackt mit Kindern und Koffern in den Urlaub gefahren, hat der Motor bis jetzt immer eine gute Figur gemacht, und war nicht sonderlich überfordert.
    Ich bin auch der Meinung die Kraft reicht aus, aber 140 PS macht halt mehr Spaß :) .

    Er soll auf jeden Fall eine Probefahrt machen und dann entscheiden. Ich denke vom Verbrauch wird der Unterschied jetzt auch nicht so hoch sein.
     
  6. #5 misteran, 29.11.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ich kenn den Golf 6 mit dem 1.6 TDI Motor. Bin schon ~5.000 Kilometer damit gefahren, aber in der Kombiversion.

    5 Gang Getriebe finde ich zu kurz übersetzt, da hätte ein 6ter Gang echt gut getan.

    Geht von unten raus recht gut, bis zum dritten Gang. Dann wird es zäher. Aber immernoch absolut ausreichend. Sparsam ist das ganze Teil auch. Mehr als 6.5 Liter hab ich noch nicht geschafft und ich hab die Karre immer getreten wann es nur ging. Immer zurückgeschaltet usw.

    Schaltpunktanzeige ist ein Witz, bei 50 oder so in den 5ten Gang. Dann fährst du bei ~1100RPM, dann vibirert die ganze Wagen und wird extrem laut ...

    Bin auch schon vollbeladen das Teil gefahren, Kofferraum voll mit Servern und anderem PC Kram bis unters dach. Geht etwas schlechter, aber ist ja ein Diesel mit Drehmoment.

    Wer nur von A nach B will, ist da gut bedient. Motor recht Sparsam, ausreichend um im Verkehr mitzuschwimmen.

    Was mir aber beim Motor ausgefallen ist, Drehzahlbegrenzer hat der keinen, ich konnte den Zeiten Gang bis über 5.500RPM drehen :grins:
    Auch wenn der Wagen dann nicht mehr Vorwärts geht.

    Platz hat man auch viel im Kofferraum. Mehr als bei BMW. Ist halt ein 0815 Auto ohne viel Fahrspaß, wenn man einen BMW gewöhnt ist. Aber für von A nach B und geringe Ansprüche, einfach nur an ein Auto was fährst tut es auch der Golf.
     
  7. Tom911

    Tom911 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Vorname:
    Tom
    Ein Familienmitglied steht momentan vor dem Kauf eines A3 Sportback Jahreswagen und überlegt ob eben dieser 1,6TDI oder 2,0 TDI. Laut Verkäufer, merkt man das "weniger" an Leistung "sehr deutlich". Er rät eindeutig zum 2,0. Kann man jetzt eben auch als "Verkaufsspruch" auffasssen.

    Ich denke da hilft nur die ausgiebe Probefahrt, sonst gar nichts.
     
  8. #7 voon, 29.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2012
    voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Ich kenn nur den 170 PS CommonRail Diesel im Skoda RS und DSG. Ein (Geschaefts-)Auto, mit dem ich zufrieden bin. Genug Zug usw. Manchmal verhaelt es sich seltsam ... da tritt man aufs Gas, der Motor heult auf, die RPM gehen hoch und ned viel passiert ... als wuerd das DKG nicht wirklich dranhaengen .... dann wieder Momente, wo er tief brummend stark zieht, so wie man es eigentlich will... das hab ich bisher noch nicht wirklich verstanden, liegt wohl irgendwie am VW DSG. Den 170 PS Diesel gabs ja lange ned mit DSG ... danach dacht ich immer, VW bescheisst und laesst das DKG nicht richtig ans Drehmoment des Diesels, so fuehlt sich das irgendwie manchmal an.
     
  9. #8 ShadowDancer, 29.11.2012
    ShadowDancer

    ShadowDancer 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.08.2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostbevern
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Philipp
    Spritmonitor:
    Wir haben div. 1.6er TDI 105 PS Golf6 als Poolfahrzeuge in der Firma. Wir haben schon die "2. Generation". Die "1. Generation" ist ohne eine einzige Panne in 2 1/2 Jahren 120tKm gelaufen. Wenn man direkt vom 118d kommt fühlt sich der 1.6er TDI recht zäh und etwas träge an, ist aber für den Alltag ausreichend motorisiert. Ich hatte bis jetzt zumindest noch nie das Gefühl untermotorisiert unterwegs zu sein. Der Verbrauch ist etwas besser als beim 118d, wenn man es darauf anlegt sind 4L auf 100Km kein Problem. Am Golf 6 stört mich persönlich mehr das "schwammige" Fahrgefühl und das ich, bei nur 1,74m Größe, irgendwie keine angenehme Sitzposition finde. Ich schlage, auch mit dem Sitz ganz unten, immer mit den Knien am Armaturenbrett an. :-s
     
  10. #9 Maulwurfn, 29.11.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.762
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    Helgoland
    Es gab eine Zeit lang eine 2-Liter-Maschine mit 110 PS im Golf 6. Das ist wirklich ein Klasse Motor, wenn man ihn findet. Sehr sparsam. Es muss nicht immer die Ausbaustufe mit 140 PS sein.
     
  11. e-ding

    e-ding 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Eine Kollegin (!) fährt diese Motorisierung in einem Oktavia Kombi. Ihr ist der Motor viel zu lahm. Sie würde in jedem Fall die stärkere Version vorziehen.
     
  12. nero

    nero 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Danke für eure zahlreichen Antworten!

    Genau deswegen finde ich das Forum echt stark! :daumen:

    Vielen Dank an euch! :blumen:
     
  13. #12 dreizehn, 30.11.2012
    dreizehn

    dreizehn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hatte den Motor auch in einem Golf 6 als Firmenwagen und war auch überrascht wie ordentlich der geht. Und wer will fährt den Motor im Schnitt mit 5,5 Liter.
    Den 140PS TDI hatte ich im Seat. Geht etwas besser und ist für lange AB-Fahrten der bessere Motor. Aber verbrauch auch eher bis 7 Liter.
     
  14. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    25
    ich bin 4 Jahre nen Focus mit 1,6l und 109 PS gefahren. Auch der war für Fahrten nach Italien übern Brenner mit Gepäck völlig ausreichend. Ist halt immer eine Frage, was man gewohnt ist. Früher haben 23 PS gereicht. :mrgreen:
    Richtig Druck hat so ein Motor natürlich nicht - das kostet dann halt Luxuszuschlag. Ob ein 140-PS-Diesel diesen Wunsch aber erfüllt, sei mal dahingestellt.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. unni

    unni 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.03.2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Matthias
    Kenne den 1.6er 105 PS TDI auch nur aus dem Seat Leon und ich muss sagen man merkt ihm die "langweiligen" 105 PS nicht an...also um nur von A nach B zu gelangen ohne große Anforderungen wird er ihm bestimmt genügen meiner Ansicht nach....wenns etwas spassiger werden soll ist der 2.0 TDI mit 140 PS natürlich auch ne super Anschaffung...bin ich schon im VW Golf Plus gefahren, toller Motor, macht eindeutig mehr spass, aber eben auch nur falls gewünscht :daumen:
     
  17. #15 andysba, 30.11.2012
    andysba

    andysba 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rosenheim
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Im Vergleich zu einem 1,6l Benzin Motor mit der selben Leistung, ist der Diesel dank seinem Drehmoment um längen voraus. Auch steile Passagen mit hohem Beladungszustand zwingen den Diesel nicht in Knie.
     
Thema:

Jemand ne Ahnung von VW?

Die Seite wird geladen...

Jemand ne Ahnung von VW? - Ähnliche Themen

  1. Gaspedal klackert! Jemand eine Ahnung davon?

    Gaspedal klackert! Jemand eine Ahnung davon?: Hallo Leute, bin neu hier und auf der Suche nach Gewissheit. Ich besitze einen Bmw E87 Baujahr 2007 und habe seit gestern ein merkwürdiges...
  2. Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen

    Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen: Kurz und knapp - die BMW Niederlassungen in Berlin sind teuer und unfähig (lauter 1 Sterne Reviews und ich auch schlechte Erfahrung gemacht - von...
  3. F22 M235i Black/Black - E46, E82, E92 Ne schöne Jrooß uss Kölle

    F22 M235i Black/Black - E46, E82, E92 Ne schöne Jrooß uss Kölle: Tach zusammen Freunde, ich grüße euch alle.... Mein Name ist Tommy, ich komme aus Köln, bin 30, arbeite seit 12 Jahren bei BMW und baue...
  4. Jemand Erfahrungen mit JimDrive?

    Jemand Erfahrungen mit JimDrive?: Hi zusammen, suche einen Autoschutzbrief und bin über JimDrive gestolpert. Hat jemand schon Erfahrungen damit? Für mich klingt das Angebot...
  5. Hat jemand das Alpine Soundsystem?

    Hat jemand das Alpine Soundsystem?: Guten Morgen, hat jemand von euch in Dortmund bzw. Umgebung das Alpine Soundsystem oder ein Eton-System? Überlege mir das Alpine oder Eton...