Jahreswagen Frage

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Kati, 13.05.2007.

  1. Kati

    Kati 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    wie einge von euch jetzt wissen, möchte ich mir ca. im Juni 2008 (leider erst) einen 1er holen. Es soll natürlich das Facelift sein und ein Jahreswagen. Meine Frage jetzt:

    Um wieviel € würde denn der BMW "billiger" werden, geht der Kaufpreis überhaupt nach unten :roll: Denn momentan kosten die ja so um die 24.000€. Meine Schmerzgrenze wären bei 21.000€ die ich für einen 1er ausgeben könnte. M Paket ist nicht so sehr wichtig.

    Danke schonmal, damit ich mir auch n Bild machen kann *g*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. micha

    micha 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Kati,
    mein Jahreswagen mit 9500 km Laufleistung war ca. 31 % günstiger.
    Gruss Micha
     
  4. #3 Equilibrium, 14.05.2007
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    ich habe für einen halbjährigen mit 10tkm laufleistung rund 30% eingespart.
     
  5. Miles

    Miles Guest

    Ich finde die Diskrepanz zwischen realem Marktwert und Restwert laut BMW erschreckend!!
    Z.B. soll ein 120d 3-Türer nach 24 Monaten und 20.000Km angeblich noch 68% Restwert haben.......

    Allerdings sind Eure Angaben der prozentualen Ersparnis Modellabhängig.

    Sicherlich hat ein 130i vergleichsweise mehr / schneller Wertverlust, als ein 118d oder 120d......

    @Kati
    welches Modell kommt denn für Dich in Frage?

    Gruß

    Miles
     
  6. #5 welle68, 14.05.2007
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Finde das Jahreswagen im Verhältnis zum Neuwagen zu teuer sind.
    Bei Barzahlung bekomme ich beim Händler einen Neuwagen zum gleichen Preis wie einen Jahreswagen.Wenn ich nicht weiß von wem der Wagen ist,kann man davon ausgehen,das gerade Jahreswagen wenig Pflege bekommen und vor allem getreten worden sind.
     
  7. Paschi

    Paschi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    LOL
    den Händler musst du mir zeigen
     
  8. #7 Equilibrium, 14.05.2007
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    mir auch bitte. ;)
     
  9. Kati

    Kati 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Also für mich käme ein 118 FL oder 120 FL in frage. Ein Diesel oder Benziner ist dann abhängig wo ich arbeite und wie weit es dadurch ist.
     
  10. #9 traugottsimon, 14.05.2007
    traugottsimon

    traugottsimon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waren (Müritz)
    Ich glaube auch kaum, dass ein Neuer bei Barzahlung das gleiche kostet wie ein entsprechender Jahreswagen. Ich habe für meinen Jahreswagen 27.000 Euro bezahlt. Der Wagen war genau ein Jahr alt, hatte 15.000 km gelaufen. Listenpreis für das Auto war ehemals ca. 42.000 Euro. Entspricht in etwa 36% Rabatt.
    Wo bekommt man das denn bei Barzahlung? Bei der Verhandlung über einen Neuen hätte ich bei Barzahlung ca. 12% Rabatt bekommen...auch in Ordnung, wie ich finde, aber so ist es meiner Meinung nach noch besser!

    Gruß Mark
     
  11. Kati

    Kati 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde den 1er dann erst wohl im Juni 2008 holen, also Jahreswagen ;)
     
  12. tonyx

    tonyx 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RP & Autobahn
    Jahreswagen

    Also ich hab meinen 118d, den iam Freitag abhole für 28.000€ bekommen. Das Auto wurde Anfang September 2007 produziert und für den BMW Fuhrpark zugelassen. Das Auto hat 6000 km runter-man hat ihn für mich eingefahren-und hat neu 36.000€ gekostet. Zusätzlich hab ich noch das Servicepaket für 2 Jahre und einen Satz Winterreifen auf Alus bekommen.
    Natürlich hätte ich für 28.000€ auch ein 118d FL kaufen können, der wäre dann aber nicht so gut ausgestattet wie der jetzige (Navi Prof, Xenon, Sportsitze, Klimaautomatik, Paket Dynamic + Comfort, Außenspiegelpaket, sportliche Fahrwerksabstimmung etc. und Schiebedach)- Deshalb die Entscheidung für den Jahreswagen.


    Gruß, Tonyx


    p.s. Als Neuwagen wär mir der 1er (mit meinen Ausstattungspräferenzen) schlicht zu teuer :rolleyes:
     
  13. Kati

    Kati 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Danke *g* aber das beantwortet nicht so genau meine Frage ;)

    Ich wollte wissen wieviel € oder Prozent so n Jahreswagen billiger ist wie ein Neuwagen. :)
     
  14. #13 schorschi73, 15.05.2007
    schorschi73

    schorschi73 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterschleißheim
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Hol dir n 120d - die Preise fallen dermaßen schnell.

    18tkm, 1 Jahr alt, ca 16t€ unter Neupreis. Also fast 45% Rabatt.

    Auf einen Jahreswagen bei BMW bekommst Du ca 25% - das lohnt sich nicht. Kauf einen neuen, damit fährst Du in jedem Fall besser.
     
  17. Kati

    Kati 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    @Schorschi

    Geiles Teil :) doch leider kann ich mir erst nächstes Jahr einen leisten *grml*

    @whiteONE

    Ich werd den BMW eventuell eh nicht genau beim BMW Händler holen, die sind eh immer oz teuer *find* Es gibt genug andere Händler wo man die selbe Qualität zum "billigeren" Preis findet. Mein Freund hat seinen BMW auch bei nem nicht bmw händler gekauft und das auto war über 3000€ billiger. Aber sein BMW hat über 5 Jahre gehalten ohne Probleme, er musste ihn nur wegen den vielen km weg tun.

    Wenn die Preise beim 120 schneller fallen (warum auch immer) dann werd ich mir den holen und keinen 118...warum fällt es beim 118 weniger?
     
Thema:

Jahreswagen Frage

Die Seite wird geladen...

Jahreswagen Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  2. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  3. [E82] Felgen Frage

    Felgen Frage: Hi Leute ich fahre einen 135i Coupe und wollte mir neue Felgen gönnen. Jetzt meine Frage was kommt gut auf dem 1er rüber ? Bin für 18zoll oder...
  4. [F21] Neuer 118d und ein paar Fragen

    Neuer 118d und ein paar Fragen: Hallo zusammen, gestern konnte ich mit voller Freude meinen 118d in Estoril Blau in Nürnberg in Empfang nehmen. Kurz paar infos zum Auto: Auto...
  5. Auspuffaufhängung 1er, Frage

    Auspuffaufhängung 1er, Frage: Hi, wenn ich von hinten unter schaue sieht man das Auspuffrohr etwas tief hängend. Kann aber so normal sein. Kann das jemand bestätigen? Es ist...