IT'ler gesucht? Notebook wirklich mit Pressluft ausblasen???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von g3cKo, 31.07.2012.

  1. g3cKo

    g3cKo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Daniel
    Hallo Leute,

    da mein Thinkpad W510 seit einigen Wochen immer heißer wird und sich gelegentlich von selbst abschaltet hab ich mich aml mit der Kundenhotline des Lenovo-Servicepartners in Verbindung gesetzt.

    Dieser empfiehlt mir doch wirklich, an die Lüftungsschlitze eine möglichst starke Pressluftquelle zu halten und das System durchzublasen.

    Ist das wirklich so eine gute Idee? Entstehen dadurch nicht Schäden im Lüfterlagen und wird nicht der komplette Staub im System verteilt anstatt ihn auszublasen?

    Interessant wäre vielleicht noch, dass das Mainbord samt Heat-Unit bereits 2x wegen ähnlicher Probleme getauscht wurden...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -14187-, 31.07.2012
    -14187-

    -14187- Guest

    gute hotline haben die da bei lenovo, die wissen wie man neue laptops an den mann bringt!!!
     
  4. g3cKo

    g3cKo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Daniel
    Der Meinung bin ich auch :motz: Nachher ist das Ding kaputt, dann kann ich das Mainbord selbst zahlen wegen, wie heißt es so schön " unsachgemäßem Umgang "
     
  5. #4 Maulwurfn, 31.07.2012
    Maulwurfn

    Maulwurfn 1er-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    8.766
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Helgoland
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.961
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    Boden abschrauben - Board und Lüfter vorsichtig mit Pinsel und Staubsauger reinigen :wink:
     
  7. joe266

    joe266 Guest

    ja klar, mal davon abgesehen, dass nicht jeder ein Pressluftgerät daheim rum stehen hat.
    Höchstens an die Tanke fahren und mal rein blasen. Kannst dann zuschauen, wie die Platine auf der anderen Seite raus schießt.
    Was hat das Teil gekostet?! Dann lieber gleich was neues holen oder einschicken.
     
  8. #7 S.Paule, 31.07.2012
    S.Paule

    S.Paule 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Görlitz
    Vorname:
    Lutz
    Pressluft, im gegeineten Maße nutze ich selbst für Wartung (man sollte aber wissen was man tut). Wenn ein NB allerdings schon "zu" ist, das er abschaltet hilft nur öffnen und Lüfter/Schlitze reinigen und ich erneuere auch gleich die Wärmeleitpaste.
     
  9. #8 -14187-, 31.07.2012
    -14187-

    -14187- Guest

    versuchs doch mal mit dem laubsauger :narr:
     
  10. g3cKo

    g3cKo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Daniel
    Mit dem Öffnen wird aber, wie ich Lenovo kenne, die Garantie erlöschen. Gerät ist jetzt 1 Jahr 9 Monate alt, und hat Lenovo-üblich knappe 2500€ gekostet. Also bin ich da lieber etwas vorsichtig mit roher Luftgewalt.
     
  11. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.961
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo

    :lachlach:
     
  12. #11 S.Paule, 31.07.2012
    S.Paule

    S.Paule 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Görlitz
    Vorname:
    Lutz
    Kommt drauf an, ob eine Serviceöffnung dafür eingebaut ist. Das blanke öffnen ohne Garantieverlust ist Mittlerweile meist kein Problem mehr.
    Einem Laien würde ich auch abraten da selbst Hand anzulegen, schon weil ich mein Geld damit verdiene ;-)
     
  13. #12 Telekraft, 31.07.2012
    Telekraft

    Telekraft 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2011
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /dev/null
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ich hab unter anderem auch n W510. (Unter anderem arbeite ich auch bei einem IBM / Lenovo Businesspartner :wink: )
    Kauf dir ne Dose Druckluft, und puste damit mal in die Öffnung wo der Kühlkörper zu sehen ist.
     
  14. #13 S.Paule, 31.07.2012
    S.Paule

    S.Paule 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Görlitz
    Vorname:
    Lutz
    Dann kann er nur hoffen, das er noch keine "Filzmatten" drin hat, dann bleibt vieleicht der Lüfter stehen weil se reingedrückt wurde. Lenovo könnte ja auch auf Kulanz den Lüfter reinigen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Wovcick, 31.07.2012
    Wovcick

    Wovcick 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bielefeld
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2008
    Vorname:
    Waldemar
    an sich kann man mit druckluft nichts kaputtmachen wenn man vorsichtig damit umgeht.. den deckel aufmachen sollte man aber trotzdem, ist ja meist recht einfach und den lüfter festhalten, wenn der mehr geschwindigkeit sieht durch den luftdruck als er normalerweise abkann, kann er kaputt gehen. Das wird aber auch nur ein tropfen auf den heißen stein sein, da wie schon gesagt, nach 2 Jahren die Wärmeleitpaste/Pad zwischen CPU/GPU und Kühlelement ganz gerne immer ausgetrocknet ist und erneuert werden sollte
     
  17. g3cKo

    g3cKo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Daniel
    Hat schon die Filzmatten drin, sieht man deutlich von außen. Zudem besitzt er keine Service-Klappe für den Lüfter. Ich lass also mal die Finger davon und werde mich nochmal mit Lenovo in Verbindung setzten.

    Schonmal Danke an alle für die wirklich sehr schnell Hilfe! :mrgreen:
     
Thema: IT'ler gesucht? Notebook wirklich mit Pressluft ausblasen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laptop mit druckluft ausblasen

    ,
  2. laptop ausblasen kosten

Die Seite wird geladen...

IT'ler gesucht? Notebook wirklich mit Pressluft ausblasen??? - Ähnliche Themen

  1. Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht

    Ansatz / Aufsatz für M-Frontspoiler gesucht: Hi, ich suche solche schwarzen Ansätze oder Aufsätze die über die seitlichen Frontspoiler der M-Front montiert werden können. Auf dem Bild sieht...
  2. Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht

    Bremsscheiben und -beläge wechseln - Manual aus OSS gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Zugriff auf das BMW OSS und kann das Manual für den F20 Bremsenservice Hinten laden? Danke im Voraus!
  3. [F20] Günstiger Ersatz für F33 440ix gesucht

    Günstiger Ersatz für F33 440ix gesucht: Hallo, ich bin seit einigen Jahren BMW-Cabrio-Fahrer (früher E46 320Ci, E93 335i). Seit Juli fahre ich ein F33 440ix Cabrio als Neuwagen mit...
  4. 1er gesucht Raum München

    1er gesucht Raum München: Hallo Leute Ein Kumpel vom mir sucht einen 1er im Raum München bis 8500 euro. MfG Byron
  5. Felgen gesucht

    Felgen gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier und suche nach Felgen für meinen 116d. Sowas z.B. in der Art:...