IT'ler gefragt! Thin Client ohne Server?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von 3lli0t, 24.12.2011.

  1. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hallo Leute,

    auch wenn das hier eig. das falsche Forum ist, dachte ich "Fragen kostet nichts" :).

    Ist es möglich einen Thin Client ohne Server zu betreiben und trotzdem ein mehr oder weniger "vollständiges" Betriebssystem auf min. XP-Basis zu haben? Für den geplanten Zweck werden weder groß Rechenleistung noch Speicher gebraucht. Allerdings sollen einige, kleine Anwendungen aus dem Home-Bereich darauf laufen können.

    Ist dies grundsätzlich möglich?

    Was keine Alternative ist:

    - NAS
    - Server (für den Zweck zu teuer)
    - Normalen PC oder Notebook verwenden (Lüfter nervig und Stromverbrauch)

    Ich danke euch schonmal und wünsche euch schöne Feiertage!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DominikS66, 24.12.2011
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    Google hilft...da gibts einige Anleitungen im Netz, wie man Festplatten bzw. (IDE-) CF-Karten nachrüstet. Ist aber eine Bastellösung und funktioniert nicht bei allen Thin Clients, daher vor dem Kauf informieren!
     
  4. #3 feigenbaum, 24.12.2011
    feigenbaum

    feigenbaum 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Das Problem ist, dass bei den meisten Thinclients ein ROM-Speicher vorhanden ist, der (wie der Name schon sagt) nicht beschreibbar ist. Die eigentliche Funktion eines TC ist normalerweise ja nur eine Remoteverbindung zu einem Server herzustellen. Da wäre es dann eher hinderlich, wenn man am lokalen Gerät Sachen installieren könnte.

    Es gibt von dem Hersteller IGEL (Thin Client Software und Hardware: IGEL Technology Deutschland) Thinclients mit einem vorinstallierem Windows. Ob man dort Software nachinstallieren kann weiss ich aber nicht. In der Firma nutzen wir die TCs der og. Firma immer mit dem vorinstallierten Linux-Betriebssystem, und dort ist definitiv nur ein Read-Only Flash-Speicher vorhanden (es lassen sich nur bestimmte Verzeichnisse mit einigen Handgriffen als read-write mounten). Ich denke daher, dass es bei den Systemen mit Windows genauso sein wird.

    Ich denke aber dass du - auch bei nur geringen Anforderungen - mit einem günstigen Normalo-PC besser dran bist. Der Vorteil des geringen Stromverbrauchs und Platzbedarf ist dann halt dahin. Preislich dürftest du allerdings mit einem normalen PC sogar fast günstiger wegkommen.

    Bei ONE gab es letztens ein Angebot für ein älteres Komplettsystem für 99 Euro. Hab grad mal geschaut... aktuell gibt es das hier: One Sonderposten HP System Intel Dual Core E2160, 2x 1.8 Ghz, 2048MB,

    Könnte das eine Alternative sein?
     
  5. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Zunächst einmal danke für eure Antworten!

    Leider nein. Das Problem ist, dass dieser dann 24/7 laufen würde, wie ein Server praktisch. Aber der Stromverbrauch ist dann, selbst optimistisch gerechnet, in einem nicht vertretbaren Bereich. Aktuell "missbrauche" ich ein Notebook für diese Zwecke. Neben der Tatsache, dass der Lüfter nervt habe ich auch bedenken, da ein Notebook ja nicht unbedingt für den Non-Stop-Einsatz ausgelegt ist.

    Ich habe jetzt nochmal bei Ebay geschaut: Es sind einige gebrauchte IGEL-Thin-Clients drin. Diese haben bereits eine CF-Karte mit IDE-Adapter verbaut. Laut Aussage einiger Bastler im Netz scheint nach Austausch der Karte gegen eine größere das Booten und Installieren von WinXP möglich zu sein. Sollte diese Methode wirklich funktionieren, wäre das die absolute "Killer"-Lösung --> lautlos, stromsparend, platzsparend.
     
  6. #5 feigenbaum, 24.12.2011
    feigenbaum

    feigenbaum 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Falls du das Experiment wagst würde mich interessieren ob es soweit hinhaut. Wäre für mich nämlich auch interessant, wobei ich dann eher ein Linux drauf installieren würde. So als File-/Printserver wäre das sicher ne interessante Geschichte.
     
  7. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Grundlegend wäre Linux mit Sicherheit die bessere Lösung. Leider kommt es für mich in diesem Fall nicht in Frage. Die Software, die dann drauf laufen muss ist Windows-Only und dann nochmal mit Experimenten mit Wine o.Ä. anzufangen, hab ich weniger Lust.
    Ich halte dich auf jeden Fall mal auf dem Laufenden.
     
  8. #7 misteran, 24.12.2011
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.526
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Was willst du den darauf laufen lassen?

    Sonst ein passiv gekühltes Intel Atom System oder Netbook. Ich würde mir die Bastelarbeit nicht machen.
     
  9. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich verstehe gerade wohl die Definition von "Thin Client" in diesem Zusammenhang nicht. Drum werf ich einfach mal ein paar Sachen in den Raum.

    Grundsätzlich bin ich mir nicht ganz sicher, was dein primäres Ziel ist. Strom sparen oder minimalistische Ausstattung oder was auch immer, ist mir im Grunde aber auch wurscht ;). Meine Firma entwickelt und baut Terminals, Thin Clients und Tablets, und je nach Variante sind das von der Power her echt schmächtige Teile, und trotzdem rennt teilweise ein XP Pro drauf. Meistens jedoch XP Embedded, oder gar CE, mit dem ich aber gar nix anfangen kann. Aber gerade XP Embedded auf Systemen mit 800er Celeron/256-512MB RAM und 512MB CF-Karte ist recht verbreitet. Die Teile sind damit immer noch gut genug um irgendwelche Geräte und Maschinen über Bussysteme oder das Netzwerk zu steuern. Versorgungstechnisch laufen unsere Geräte zumeist auf 24V, wahlweise auch auf 230V, aber das ändert am relativ niedrigen Stromverbrauch nix. Die meisten Geräte sind lüfterlos und haben optional auch HDD's anstelle von CF's.

    Grundsätzlich kannst du meiner Meinung nach jedes x-beliebige Lowpower-System hernehmen und ein XP (ggfs. embedded) drauf schmeißen. Ich sehe da irgendwie kein richtiges Problem in deiner Fragestellung :D. Vielleicht les ich mir den ganzen Text auch morgen noch mal durch ;).
     
  10. #9 Christoph, 26.12.2011
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Moin,
    Auf die Windoes embedded Igel Systeme kann man Software installieren, das ist gar kein Problem. Allerdings darf die Software nicht zu viel vom Betriebssystem einfordern, da embedded nicht alles unterstützt.
    Ggfs kommst Du weiter, wenn Du die Anwendung virtualisierst? (App-V oder ThinApp)
    Gruß
    Christoph
     
  11. 3lli0t

    3lli0t 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Hallo Leute,

    wollte euch mal auf dem Laufenden halten. Habe mir mal nen Igel Thin-Client besorgt und eine 8GB CF-Karte nachgerüstet. Im Moment läuft XP drauf und das erstaunlich stabil. Ich überlege nur im Moment gerade, ob ich noch den EWF-Treiber vom Win Embedded drauf machen soll. Hat da jemand Erfahrung mit?
     
  12. #11 spencer, 23.01.2012
    spencer

    spencer 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2009
    wir haben die hier
    Fujitsu FUTRO - S550-2 - 1 GB RAM - 1 GHz

    läuft ein abgespecktes xp drauf und hat auch noch platz auf der platte für weitere anwendungen. du kannst verbindungen per rdp, vm view, und vnc aufbauen. nicht schlecht das dingen!
     
  13. #12 Fredoliu, 09.10.2014
    Fredoliu

    Fredoliu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte ohne Probleme gehen, solange die Software nicht allzuviel Speicher braucht.
    Wir haben bei einem Kunden einen kleinen Info Bereich mit den günstigsten Teilen von hier gebrauchte und refurbished Thin-Client günstig online kaufen ausgestattet und die laufen bisher wie ne eins. Soll halt auch wirklich nur ein kleines Programm drauf laufen. Eine Anbindung an den Server existiert dort auch nicht (soll aber auch nicht)
     
  14. #13 Diggy*D, 09.10.2014
    Diggy*D

    Diggy*D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hast Du mal aufs Datum des letzten Posts geschaut?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DrJones, 10.10.2014
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Jonas
    besser spät als nie. :wink:
     
  17. #15 Fredoliu, 11.10.2014
    Fredoliu

    Fredoliu 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich habs übersehen, sry. Vielleicht hilft die Antwort ihm nicht mehr, aber eventuell ja mal wem anders =)
     
Thema:

IT'ler gefragt! Thin Client ohne Server?

Die Seite wird geladen...

IT'ler gefragt! Thin Client ohne Server? - Ähnliche Themen

  1. Lowtec für den F20 Euer wissen ist gefragt!! :)

    Lowtec für den F20 Euer wissen ist gefragt!! :): Hallo Hab heute mein Fahrwerk von Lowtec das hilow 2 Race eingebaut Jetzt die Frage: Ich will hinten tiefer drehen aber wenn ich mit dem...
  2. Server aus Oberbayern

    Server aus Oberbayern: Hallo Leute, ich heiße Christof, bin bald 50 und wohne im Kreis Pfaffenhofen. Meine Familie fährt seit drei Generationen BMW. Ich habe neben...
  3. [E8x] Motortotalschaden- eure Meinung ist gefragt

    Motortotalschaden- eure Meinung ist gefragt: Hallo, ich habe letzte Woche meinen 120d zur Inspektion gebracht, nachdem der Computer das angezeigt hat. Noch am gleichen Morgen bekam ich...
  4. Musik im 116er / 118er (Musikfreunde gefragt)

    Musik im 116er / 118er (Musikfreunde gefragt): Hey Leute, ich bin an einem 116d / 118d interessiert, jedoch möchte ich sicher gehen, dass ich ein "gutes Musikregelungsinstrument" im Wagen habe....
  5. [E8x] Deine Meinung ist gefragt

    Deine Meinung ist gefragt: Hallo ich war gerade eben beim Forumshändler und habe mir einen DKS gekauft. Nun habe ich ein Problem. Die ganze Zeit war für mich klar, dass...