ist die serienlenkung gut?

Diskutiere ist die serienlenkung gut? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, Ich habe vor 10 Tagen meinen 118d bestellt. Meine konfi ist in der Vorstellung vorhanden. Jetzt frag ich mal die alten...

  1. #1 Hansemann, 25.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hallo zusammen,

    Ich habe vor 10 Tagen meinen 118d bestellt. Meine konfi ist in der Vorstellung vorhanden.

    Jetzt frag ich mal die alten Hasen, ob ich mit der Standard Lenkungne gute Wahl getroffen habe.

    Ist die servotronic viel besser oder gar die sportlenkung?

    Freue mich über eure Antworten.

    Gruß
    Hansemann
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. betoni

    betoni 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.03.2014
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bayern
    Vorname:
    Toni
    also Ich habe die normale und was soll man sagen alles okay ,Ich persöhnlich halte nix von der Anpassung weil bei mir fahre Ich immer noch selber und brauche das Gefühl auf der Srasse .
     
  4. #3 Hansemann, 25.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hi betoni,

    Danke für die schnelle Antwort. Alsomwenn ic dich richtig verstehe ist die ganz normale lenkung, also nicht synthetisch vom lenkgefühl?
     
  5. FloF20

    FloF20 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2013
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterschleißheim
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Vorname:
    Flo
    Die normale Lenkung finde ich super.
    Man hat immer genügend Rückmeldung von der Straße.

    Im Sportmodus ist sie auch absolut direkt.
    Dürfte wohl die beste Serienlenkung in der Kompaktklasse sein ;)
     
  6. #5 Hansemann, 25.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Danke flof20

    also kann ich auch bei der serienlenkung mit dem fahrerlebnisding Einfluss auf die Lenkung nehMen?

    Und für wen lohnt sich die sportlenkung?
     
  7. momoda

    momoda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Dreieich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Andreas
    Nein erst ab Servotronic.
     
  8. #7 Hansemann, 25.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Aah Ok,

    Meint ihr ich solls noch auf servotronic oder sportlenkung ändern? Macht das Sinn?
     
  9. momoda

    momoda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Dreieich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Andreas
    Kommt darauf an wie Du selbst Kosten/Nutzen ins Verhältnis setzt.

    Im Nachhinein, und da ich den Wagen gekauft habe & länger halten werde, hätte ich sie nehmen w(s)ollen … Aber das ist ja immer die Sache bei den SAs. Alles haben ist toll, aber im Verhältnis und in der Summe natürlich auch teuer. Nachrüsten meist nicht möglich oder noch teurer …

    Die Sportlenkung ist eine komplett andere Lenkung. Servotronic und Standard unterscheiden sich "nur" in der Software und lässt im Notfall nachrüsten …
     
  10. #9 Hansemann, 25.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Nun ich bin eigentlich kein Freund von leichtgängigen "Stadt" lenkungen.

    Mir is wichtig, dass mir die Lenkung ein gutes gefühl und rückmeldung gibt und dass sie nicht zu inindirekt
     
  11. momoda

    momoda 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Dreieich
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Andreas
    Das leisten sie meines Erachtens alle. Die Unterschiede lassen sich im wahrsten Sinne des Wortes besser "E(e)rfahren" als berichten.
     
  12. #11 Hansemann, 25.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Also findest du die normale lenkung auch sportlich? Was kann denn deiner Meinung nach die sportlenkung besser?
     
  13. #12 CrackerJack, 26.04.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Wenn du nicht beides "erfahren" hast, wirst du den Unterschied eh nicht bemerken.
     
  14. #13 Hansemann, 26.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    ob ich einen Fehler begehe wenn ichs auf stsndard lasse?
    Die Meinungen gehen ja schon ordentlich auseinande.

    Macht die Standard denn auf Landstraßen Spaß?
    Is sie auf der Autobahn gut?
     
  15. #14 ähM_Key, 26.04.2015
    ähM_Key

    ähM_Key 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Ich möchte die variable Sportlenkung beim Rangieren und Einparken nicht mehr missen...
     
  16. #15 ThunderRoad, 26.04.2015
    ThunderRoad

    ThunderRoad 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Rainer
    Die Servotronic hatte ich im Vorgänger (E92). War am Anfang skeptisch, weil ich es nicht mag, wenn mir jemand in die Lenkung reinpfuscht. Aber im Prinzip ist die ganz OK. Unterhalb von ca. 30km/h wird sie sehr leichtgängig, oberhalb von ca. 80-100km/h ziemlich straff. Die Lenkübersetzung ändert sich aber nicht. An die muss man sich nicht wirklich gewöhnen und sie tut, was sie soll. Da sie auch nicht viel kostet: Ich würd' sie dazunehmen, aber ohne geht es auch.

    Die variable Sportlenkung hab ich jetzt im M135i (geht ja dort nicht anders). Die ist schon gewöhnungsbedürftiger, denn mit größerem Lenkeinschlag ändert sich auch die Übersetzung. Da biegt man dann anfangs ziemlich eckig ab :roll:.
    Zwischen Volleinschlag links und rechts liegen insgesamt ca. zwei Umdrehungen, bei der normalen dürften es 2,5-3 sein. Spart also Kurbelei und das Auto fühlt sich agiler an (ohne es zu sein) - allerdings auch etwas künstlicher und vor allem am Anfang unberechenbarer.
    Angesichts des Aufpreises und des etwas seltsamen Fahrgefühls setz ich die Sportlenkung auf meine Liste der Erfindungen, die die Welt nicht wirklich besser machen...
    "Sport" ist an der Lenkung eigentlich nichts, ist eher eine Einparkerleichterung in meinen Augen.
     
  17. #16 dr.schuh, 26.04.2015
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Ich kenne die Standardlenkung nur aus dem E-Modell, dort fand ich sie bei höheren Geschwindigkeiten aber zu leichtgängig und gefühllos. Ich würde mindestens Servotronic nehmen, wenn man auch gerne mal etwas schneller auf Landstraßen unterwegs ist.
     
  18. fan

    fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Ich kenne nur die Sportlenkung - mein Fahrzeug stammt aus den ersten Monaten der Produktion. Sie ist mir (immer noch) zu schwergängig, obwohl ein Softwareupdate diese schon etwas leichtgängiger machte. Ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben, daß man mittlerweile sogar die Lenkkurve (Kraftaufwand?) beeinflussen kann...was bei mir nicht möglich ist. Falls das nicht stimmen sollte, kann diese Aussage ja ein anderer Forumsteilnehmer korrigieren...

    Hatte mich damals für die Sportlenkung aufgrund der progressiven Lenkübersetzung entschieden (muß im Alltag oft rangieren). Diese Übersetzung ist mir so vertraut (verinnerlicht), daß ich beim Rangieren mit anderen Fahrzeugen oft "schief" einparke, weil ich der Meinung bin, daß die Räder schon "gerade" stehen, da man bei der Sportlenkung weniger Lenkradumdrehungen "von Anschlag zu Anschlag" benötigt.

    Bei einem erneuten Kauf würde ich wohl überlegen, ob mir die Standardlenkung ausreicht.
     
  19. #18 Hansemann, 26.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Und ich dachte, dass gerade die Standard lenkung am wenigsten servounterstützun hat.
    Dachte immer dass bmw auch im Standard ne strammere lenkung hat als mein jetziger a3 aus 2011
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.861
    Zustimmungen:
    326
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    ich habe die serienlenkung (als servotronic) im ersten f20 gehabt....wegen der dort bekannten Probleme (klebeeffekt, kugelumlaufwindetreib) habe ich damals das Fahrzeug zurückgegeben....hatte auch noch andere Fahrzeuge mit serienlenkung und sie hat mich nicht überzeugt, in meinen augen unpräzise und unruhig, selbts wenn sie das tat, was sie sollte....

    sporlenkung....weder ist sie mir zu schwach in der Unterstützung noch she ich sie als nutzlose Erfindung an. sie hat eine nicht lineare Übersetzung, die bei den ersten 1-2 kurven den ahah Effekt hervorruft, mahr nicht. gewönung in 30 min und nun wechsle ich wöchentlich mehrmals zwischen der sportlenkung im F20 und einer standardlenkung im G7...absolut problemlos.

    da ich heir im ort täglich 2 kehren mit volleinschlag un dann noch gut bergauf fahren muss, ist das eindeutig von Vorteil....als einparkhilfe kann ich die Lenkung nicht bezeichnen. man ist schneller am geschehen, auch beim ADAC plattenscheudern ist dann der lenkeingriff wesentlich einfacher zu haändeln.

    ich würde sie wieder und ausschlisslich in einem neuen ordern, da ersten die efahrungen mit der seroienlenkung nicht überzeugen und die sportlenkung was ganz anderes ist.

    agil, präzise, ausreichen dynamisch und mit sehr guter rückkopplung. benötigt eine kurze eingewöhnungsphase

    serienlenkung war für mich technisch mangelhaft, unpräzise und die rückkopplung ist eher sehr indirekt, bereit bei Geschwindigkeiten ab 100km/h....
     
  22. #20 Hansemann, 26.04.2015
    Hansemann

    Hansemann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.04.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Neu-Anspach
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Hm, das macht mich nachdenklich.
     
Thema:

ist die serienlenkung gut?

Die Seite wird geladen...

ist die serienlenkung gut? - Ähnliche Themen

  1. Suche guten Universal LLK

    Suche guten Universal LLK: Hey Leute habe Gestern meine Neue Front drauf gemacht zum probe sitzen (1m look) von Kerscher....
  2. Erster Einser und geht schon gut los, ...

    Erster Einser und geht schon gut los, ...: Servus Leute, als frisch gebackener Einserbesitzer möchte ich mich hier mal vorstellen. Das Forum hat mir bereits mit Infos weitergeholfen,...
  3. BMW M207 Winterkomplettradsatz - guter Zustand

    BMW M207 Winterkomplettradsatz - guter Zustand: Guten Tag, ich biete euch hier meinen gut erhaltenen Satz BMW M207 in den Maßen 7J ET47 und 7,5J ET47 an, auf dem Michelin Alpin 5 in 205/50 und...
  4. [F20] qualitativ gutes Gewindefahrwerk für M135i gesucht...

    qualitativ gutes Gewindefahrwerk für M135i gesucht...: Hallo zusammen, mein 35er muss tiefer und straffer werden. Das M Fahrwerk ist nicht schlecht, aber zu weich, zu hoch und zu unharmonisch. Daher...
  5. Guten Tag aus dem Raum Düsseldorf

    Guten Tag aus dem Raum Düsseldorf: Hallo Community bin neu im Forum und wollte mich vorstellen Fahrzeug : BMW F20 116i sportline alpinweiss Ez: 12/2011 Ursprungszustand [IMG]...