Ist der händler zu schlecht oder ist er zu schlecht ?

Dieses Thema im Forum "BMW Händler" wurde erstellt von pietro, 18.09.2008.

  1. pietro

    pietro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Es mag sein dass ich wenig glück habe oder eher nur den "glück" habe die schlechte zu finden.
    Am Samstag vor 2 wochen habe ich mein 130i von tegernsee geholt; am Montag gab es bereits den 1ste email an den händler dass die scheiben wie satiniert sind (ist wie ein lackstaub film drauf); des weiteren ist den fahrerspiegel defekt da er sich jedesmal wenn ich einsteige und parke umstellt (fahrer und nicht beifahrer).
    2 tage später macht plötzlich den wagen aus den leerlauf, kalt und warm, komische klackern geräusche; bmw in ottobrunn (super service!) hört das auch und da nicht normal, nicht so laut, nimmt kontakt mit BMW und gib dem fall als getriebeproblem weiter; gestern kam den anruf dass BMW den problem kennt und daran arbeitet..
    Von tegernsee bekam ich vor 4 tagen ein ersatzwagen (alte klackernde z4 ) und mein wagen steht bei denen immer noch da herum; nachdem ich unzähligen mit der Verkaufleitung gesprochen habe um stand zu wissen rufte ich heute den servicemeister der angeblich an mein wagen arbeitet, um zu wissen was und wie: antwort, super unfreundlich wie immer "wir wissen nicht, wir sind in kontakt mit München…"
    Gestern heißt es den wagen ist fertig und hat eine neue spiegel bekommen, heute ist den wagen nicht fertig und den problem ist immer noch da; des weiteren fragte ich nach was mit den klebeband in handschufahc mich sich hat und die antwort.." oh, es lag nur so da…keine ahnung" TOLL oder ?!
    Zu erinnerung, ich habe ein 32000€ teuere auto gekauft und kein schrott für 1000€. Service am tegernsee ? Zum KOTZEN !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -The-Game-, 18.09.2008
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main
    ich kann deine wut und deinen ärger voll nachvollziehen. werkstattbesuche sind immer stressig, noch dazu kurz nach dem kauf und mit dieser hinhaltetaktik, die ich auch nicht ausstehen kann. mach denen druck, anders funktioniert es (leider) nicht.
     
Thema:

Ist der händler zu schlecht oder ist er zu schlecht ?

Die Seite wird geladen...

Ist der händler zu schlecht oder ist er zu schlecht ? - Ähnliche Themen

  1. Kofferraumklappe entriegelt schlecht und geht kaum auf.

    Kofferraumklappe entriegelt schlecht und geht kaum auf.: Hallo, schon wieder was Neues, war gerade Einkaufen, packte den Kram ein. Zu Hause in der Garage bekam ich die Heckklappe nicht mehr auf. Sie...
  2. [F20] Schlechtes Ergebnis nach Ölanalyse - was tun?

    Schlechtes Ergebnis nach Ölanalyse - was tun?: Hallo zusammen, ein guter Bekannter hat aus Spaß eine Ölanalyse an seinem Wagen (auch M135i) machen lassen. Er hat beim Ölwechsel wohl etwas Öl...
  3. Alarmanlage.....keine schlechte Investition

    Alarmanlage.....keine schlechte Investition: Hier in Nürnberg haben unsere osteuropäischen Freunde :ninja: ,direkt an einer vielbefahrenen Strasse, bei einem neuen 3 er das Navi...
  4. [F2x] Schlechte Tacho-Beleuchtung

    Schlechte Tacho-Beleuchtung: Moin! Mich nervt seit jeher die miese Beleuchtung des Tachos. Erst wenn es fast stockdunkel ist, geht die orangene Beleuchtung an. Neulich bin...
  5. Kauf eines M135i - ein schlechter Witz

    Kauf eines M135i - ein schlechter Witz: Ich weis nicht ob das die richtige Abteilung dafür ist, wenn nicht dann verschiebt es. Ich nenne keinen Namen von BMW Angestellten. Alles fing...