Ist der 123d dauer Vollgas fest oder doch lieber 330d ?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von myild, 22.03.2009.

  1. myild

    myild 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend an alle,

    ich bin gestern das erstemal ein Schnitt von fast 200 km/h gefahren (NACHTS um 2:40 los Uhr) !!!
    Real waren es um die 85 min Mannheim - Basel (Grenze) :shock: 8) 240 km 8)

    UND JAWOHL ES GEHT und es geht noch viel mehr wenn die Bahn frei ist !!!! DAS IST SIE UM DIESE ZEIT ohne jegliches Risiko!

    Allerdings muss ich leider feststellen, dass mein 1er Diesel ist auf solchen Fahrten am Ende ist ,überfordert ist. Ich muss fast durchgehend die MAX leistung abrufen (FULL GAS) . Was bestimmt nach 20k km mich einen neuen Turbo kosten würde..auf dauer... :roll:

    Daher meine Frage;

    Ist der 123d standfest was lange VMAX Fahrten am Stück angeht ?

    Geht der 123d ohne Vollgas über 220 km/h ?
    Der 330d sicher oder ?

    Hat jemand Erfahrugen mit beiden Fahrzeugen
    330d und 122d und kann mir seine Meinung bezogen auf Fahrverhalten und Verschleis Auskunft geben ?

    Leider gibt es keien Spätverbindung mehr in die CH mit dem ICE um diese Zeit :twisted:

    Und ganz ehrlich:oops: es macht verdammt spass :oops: mit dem Auto die Strecke Heim zu fahren8) :yeah: :mrgreen: :ninja:

    Würde mich über jede Antwort freuen.

    gruss vom heizer :shock: :twisted: 8)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der_Franzose, 22.03.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Bei meinem früheren 120d vFL bin ich irgendwann (bei 70 000 km) eine mittel-lange Autobahnfahrt gefahren (100 km) mit viel Vollgas...... und am nächsten Tag merkte ich wie der Turbolader heult.....und zwar hauptsächlich wenn der Motor kalt war. Dieses Heulen hat er dann ab diesen Tag IMMER gemacht, im kalten Zustand. Ich war beim Händler der bereit war den Turbo auf Kulanz zu wechseln, jedoch müsste ich 200 € für Umbau zahlen. Bin dann einfach so weitergefahren bis ich ihn wieder abgegeben habe bei 90 000 km (Ende Leasing).

    Leistungsverlust gab es nicht. Aber bereits bei 50 000 km hatte ich beim langsamen Gasgeben bei eine bestimmten Drehzahl einen Ruck: denke die Variable Geometrie hat ab diesem Zeitpunkt nicht mehr so gleichmässig gearbeitet.

    Also ich denke Turbos sind immer anfällig.

    Der 123d hat ja "normale" Turbos ohne Variable Geometrie. Das ist zumindest schon mal was gutes bezüglich Zuverlässigkeit ;-)

    Aber der 123d hat ja ein kurz übersetztes Getriebe: wenn ich auf der Autobahn über 220 km/h fahre habe ich das Gefühl ich würde den Motor überanstrengen und quälen, deswegen bleibe ich nicht sehr lange Vollgas, auch wenn die Autobahn frei ist.... und das nervt ;-)
     
  4. #3 Axxis1973, 22.03.2009
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    wo im elsass fährst du denn da so deine vollgasorgien?
     
  5. #4 Der_Franzose, 22.03.2009
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Bin ja jeden Tag auf deutsche Autobahnen Unterwechs da ich in Deutschland arbeite ;-) und die hälfte meiner Familie (deutsche Mutter) lebt in Deutschland in der Eifel.
     
  6. #5 Stuntdriver, 22.03.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Ja die Strecke Richtung Basel ist ok, solange frei und auch mal keine Baustellen da sind. Werde ich demnächst meinem Nachts auch mal gönnen, wenn ich die 2000km voll habe. :driver:
     
  7. #6 Christoph, 22.03.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Jaja, die Eifel mit ihren schönen Strecken :mrgreen:
     
  8. #7 Equilibrium, 22.03.2009
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    ich empfinde das anders...
    okay, mein automatik ist auch geringfügig anders übersetzt.

    bis 220 läuft der wagen völlig problemlos und unangestrengt, ohne qual und groß das pedal durchzutreten. ab dann wirds zäher, 230 geht noch, und bis 250 braucht man richtig anlauf.

    aktuell würde ich die kiste wiederkaufen. klar, ich hätte viel lieber einen 130d - aber den gibts nun mal nicht. ;)
     
  9. #8 nightperson, 22.03.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Mannheim - Basel, da ist doch eine ziemlich lange Strecke nur 120 erlaubt - myild Du kleiner Gangster :wink:

    Bei meinem 330d hatte ich 3 neue Turbos und beim 123d einen neuen Motor, und mit beiden habe ich mich kilometerlang im Vollgasbereich aufgehalten - jetzt kannst Du wählen, was Dir lieber ist, Turbos oder Motor :mrgreen:

    Übrigens, um mit dem 123d über 220 km/h schnell zu sein, brauchst Du nicht Vollgas zu geben :)

    Gruss,
    Andreas
     
  10. #9 TaifunMch, 22.03.2009
    TaifunMch

    TaifunMch 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    *lach* Bei der Auswahl würde ich den 330d nehmen ... das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

    Ein 6-ender mit reichlich mehr Leistung als ein Gezüchteter 4-Zylinder.
     
  11. #10 Equilibrium, 22.03.2009
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    dafür hast du das fettere auto und nicht jeder braucht das.
    eigentlich wählt man erst den wagen aus und dann die passende motorisierung. ;)
     
  12. #11 BMW_RoadRunner, 22.03.2009
    BMW_RoadRunner

    BMW_RoadRunner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    das ist mal ne Frage nach meinem Spezialgebiet :) :) :)
    Ich fahre jede Woche zwei mal Nord-Süd und das bei weitgehend leeren ABs (je nach Laune und Muss-faktor A9, A7/A5 und die kleinen Strecken drum rum). Mein Kleiner muss dauerhaft Volllast aushalten, d.h. auch mal 10min am Drehzahlbegrenzer... Zumindest fahr ich meistens oberhalb der 200km/h-Marke.

    Hab jetzt ca. 30Tkm drauf und er hält sich wacker. Gutes Öl drin, im Winter nicht kalt loshatzen, bisschen laufen lassen nach Highspeed - das sollte reichen. Die einzigen Punkte, die ich bis jetzt feststelle:
    - Turbo hört man manchmal ganz leicht, aber kein Leistungsverlust, oder Überhitzungsanzeichen
    - Spritverbrauch ist höher geworden seit Wintermitte, warum weiss ich nicht genau. Bin gefahrwen wie immer. Winterreifen sind 225 ringsrum und bis 240km/h, Sommer sind 215/245 - sollte also keinen Unterschied von über 1 Liter machen...

    Ich überleg, ob ich nicht vielleicht doch mal zum Tuner gehen sollte :)

    ABER: WENN DU SCHON DIE WAHL HAST - was ausser Geld hält dich vom 330d ab?!?! Wenn's um hohe Geschwindigkeiten geht, gäb's ja auch noch den 135i, der is' dann sicher ein guter Begleiter. Ansonsten würde ich auch die Tankgröße berücksichtigen, da der 1er gut 10 Liter weniger hat.
     
  13. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Ich sage dazu nur: Meiner lebt noch, mit dem 1. Motor.
     
  14. #13 120dquäler, 23.03.2009
    120dquäler

    120dquäler 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Meiner lebt auch noch ,mit seinem 2ten Motor :roll:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mirswurscht, 23.03.2009
    Mirswurscht

    Mirswurscht 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    :? -ja meiner fährt auch ganz ordentlich mit dem 2. Motor.
     
  17. #15 sozialesAbseits, 23.03.2009
    sozialesAbseits

    sozialesAbseits 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es interessiert:

    Fahre mit nem 118dvFl auch meine 30-40Tkm/Jahr.

    Ich halt mich immer an den Grundsatz den Motor Warm und Kalt zu fahren und bisher hat er jede Vollgastour ohne Anstand überstanden.

    Ich rede hierbei von Vollgaszeiten von über 90min. Bin auch schon häufiger darauf angesprochen worden, ob das dem Motor denn gut tun würde.

    Aber ich habe den Wagen neu bekommen und dementsprechend eingefahren und bisher läuft er ziemlich gut!

    Grüsse
    Thomas
     
Thema: Ist der 123d dauer Vollgas fest oder doch lieber 330d ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 330d wann vollgas

Die Seite wird geladen...

Ist der 123d dauer Vollgas fest oder doch lieber 330d ? - Ähnliche Themen

  1. [E82] 123D aus Hessen :)

    123D aus Hessen :): Hallo, nun lese ich schon eine ganze Weile hier mit und habe mich entschlossen meinen 1er auch mal vorzustellen. Nachdem ich von einem e46 320d...
  2. [E8x] 123d - Ölverbrauch und Fahrprofil

    123d - Ölverbrauch und Fahrprofil: Hi zusammen, Ich hab bei meinem 123d vor einer Weile etwas Ölverbrauch festgestellt (Größenordnung 1000ml / 10.000 km). Testweise hab ich dann...
  3. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  4. Tür fest

    Tür fest: Vorweg ich habe schon einige Themen durchgelesen und keins spricht mein Problem genauer an. Folgendes Problem hatte sich bis jetzt 2x geäußert....
  5. 123d Turbolader ausbauen

    123d Turbolader ausbauen: Hallo zusammen, leider schliesst mein Wastegate-Ventil nicht mehr zu 100% was ein verzögertes Anprechverhalten sowie manchmal ruckeln mit sich...