Interessanter Bericht zum Thema

Diskutiere Interessanter Bericht zum Thema im Tuning F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Gerade gefunden: http://motorblock.at/stalzamt-die-wahrheit-ueber-chiptuning-spassbringer-oder-motorentod/

  1. MikeTR

    MikeTR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Trier
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    03/2015
    Vorname:
    Mike
  2. #2 Polini99, 22.11.2016
    Polini99

    Polini99 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Ist ein alter Hut..

    Der Artikel dürfte bestimmt 80% der User hier bekannt sein.

    Ob Ente oder nicht ist eher die Frage..
     
    Partybaer89 gefällt das.
  3. MikeTR

    MikeTR 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Trier
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    03/2015
    Vorname:
    Mike
    Mir war er nicht bekannt...
    Trotzdem danke für die netten Worte!
     
  4. #4 Johnnie, 22.11.2016
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    3.144
    Zustimmungen:
    745
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
  5. #5 Raider65, 24.11.2016
    Raider65

    Raider65 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    24220 Flintbek bei Kiel
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2012
    Ente? Sicherlich nicht. Es gibt genügend Fälle, in denen durch Chiptuning die Motoren beschädigt wurden. Früher war das mal anders, weil der Kostendruck geringer war. Heute wird doch nur noch das unbedingt notwendige verbaut. Klar, wenn man nur 20% mehr Leistung rausholen will, ist das sicher ok. Aber wenn ich hier sehe, dass einige einen 114i auf 220 PS tunen - na viel Spaß. Die Argumente "ich fahre schon 30.000 km damit und nichts ist passiert" lasse ich nicht gelten. Wann der Schaden eintritt ist ja nicht vorhersehbar, aber die Gefahr, dass er eintritt (wie auch immer) ist sehr hoch. Und wenn es auch erst beim nächsten Besitzer passiert.
    Grundsätzlich finde ich es sowieso Schwachsinn. Wer unbedingt die Leistung haben will (um dann auf der AB mit 130 fahren zu können, weil da ständig Verkehr ist oder Geschwindigkeitsbegrenzungen) der soll sich gleich einen anderen Wagen kaufen. Alles andere ist Pfusch und Möchtegern-Gehabe. Aber das ist nur meine Meinung :mrgreen:
     
  6. #6 dehnhart, 25.11.2016
    dehnhart

    dehnhart 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Stefan
    Wenn ein Defekt nach einer nachträglichen Leistungsteigerung auftritt, würde ich das akzeptieren. Solche Kosten sind kalkulierbar. Machmal bieten Tuner auch eine Versicherung gegen Schäden an.

    Die Sachen, die mir aber Spaß machen: Steuergerät-Änderung, Downpipe ohne Kat. und Ladeluftkühler führen zu einer Erlöschung der Betriebserlaubnis.

    Ich habe Respekt vor Rückforderungen von Versicherungen bei einem evtl. von mir verursachten Unfall ... Deshalb schaffe ich mir lieber ein Fahrzeug an, das die von mir gewünschte Leistung serienmäßig hat ...

    Diese Sichtweise liegt vermutlich an meinem Alter ... vor 20 Jahren hätte ich darüber noch anders gedacht ...
     
    citi gefällt das.
  7. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.866
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    eigentlich hast du nicht ganz unrecht. lustig finde ich dann immer das gejammer nach einem motorschaden. dabei vergessen viele das es SPASS nicht umsonst gibt. SPASS hat und wird immer geld kosten. zumindestens habe ich diese erfahrungen bisher in meinem leben gemacht:mrgreen: meine SPASSautos waren immer getunt. mein nächstes zu 90% bestimmt wieder. ich nehme aber in kauf das immer etwas passieren kann und suche dann nicht die schuld bei anderen....tuner...etc....pp. sonst hätte ich persönlich überhaupt keinen spass wenn immer die angst mitfährt........oweia, hoffentlich passiert nix.....
     
    Docter und Calandy gefällt das.
  8. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.866
    Zustimmungen:
    396
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    zumindestens müssen alle komponenten zur leistungssteigerung absolut und sauber eintragbar sein. am besten soll das der tuner machen. dann der versicherung melden und man fährt ganz entspannt und ohne probleme.
     
Thema:

Interessanter Bericht zum Thema

Die Seite wird geladen...

Interessanter Bericht zum Thema - Ähnliche Themen

  1. Thema

    Thema: Wo kann ich ne frage stellen zum thema problem auto
  2. Leidiges Thema Spiegelkappen tauschen

    Leidiges Thema Spiegelkappen tauschen: Vorab, ja ich hab sufu genutzt, youtube, 100 verschiede Foren und was weiß ich noch alles. Kurz und knapp, ich hab neue Spiegelkappen von AutoID...
  3. Thema/Unterforum zum quatschen?

    Thema/Unterforum zum quatschen?: Eine weitere kleine anregung, wäre doch ein eigener Thread in dem man nach lust und laune schreiben kann, was man heute oder das letzte Wochenende...
  4. Zum Thema Haltbarkeit und Laufleistung

    Zum Thema Haltbarkeit und Laufleistung: Hallo zusammen, durch einen ähnliche Post hier, wo nach Laufleistung gefragt wurde, bin ich ein bisschen ins Nachdenken gekommen...zu den...