Instabile Lenkung ab 180 km/h

Diskutiere Instabile Lenkung ab 180 km/h im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hey, ich besitze einen BMW M140xi. Ich weiß nicht ob ich es mir einbilde oder nicht. Aber die Lenkunterstützung und auch das Feedback ändert sich...

  1. Kecker

    Kecker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hey, ich besitze einen BMW M140xi.
    Ich weiß nicht ob ich es mir einbilde oder nicht. Aber die Lenkunterstützung und auch das Feedback ändert sich je nach Fahrzeuggeschwindigkeit.
    Nun zu meinem Problem. Ich war heute wieder knapp 200km auf der Autobahn, da kann man ja „noch“ zügig unterwegs sein. Mir ist aufgefallen, dass bei höheren Geschwindigkeiten 180km/h+, die Lenkung extrem „schwammig“ vorsichtig ausgedrückt wird. Bei Schlaglöchern oder Spurrillen folgt sie lieber diesen, und „zieht“, oder „verreist“ mir das Lenkrad. Ich muss jedes mal korrigieren. Bei solch einer Geschwindigkeit, fühle ich mich sehr unsicher. Bei Bundesstraßen bis 120km/h ist alles in Ordnung. Super präzise Lenkung, wie es sein soll.
    Ich habe ein KWV3 und auf 19“ ohne Runflat umgebaut, aber nichts keine Änderung (oder nur wenig) was dieses Fänomen angeht. Was soll ich noch machen… Domstrebe, Querlenker, keine Ahnung.

    Hat jemand die gleichen Beobachtungen gemacht wie ich ??
    Hat jemand eine Lösung ?

    BMW M140i xDrive 06/2019 Sommerfahrzeug 24.000km ohne Adaptives Fahrwerk aber mit Sportlenkung.

    vielen Dank im Voraus!
     
  2. fbn

    fbn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2018
    War bei mir ähnlich mit Serienfahrwerk und Serienrädern. Ist durch eine Achsvermessung und -einstellung merklich besser geworden. Zu empfehlen ist wenig Vorspur auf der Vorderachse (2' - 4' pro Seite) und relativ viel auf der Hinterachse (9' - 11' pro Seite). Hast Du ein Protokoll der Achsvermessung nach Umbau des Fahrwerks?
     
    Dexter Morgan und BMWPeter gefällt das.
  3. Kecker

    Kecker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Foto vom Achsmessprotokoll ist dabei.
     

    Anhänge:

  4. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    2.536
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Bei lediglich 24tkm kann man erst mal nicht davon ausgehen, dass ein mechanischer Defekt vorliegt. Also Lehrbuch mäßig und wie in zahlreichen Themen (Stichwort Suchfunktion) beschrieben, mit den einfachsten Dinge anfangen: Luftdruck, Reifen (einseitig?), danach Achsvermessung. Evtl. mal andere Reifen (WR) probeweise aufziehen,
    Fahrwerk auf festen Sitz/Spiel prüfen....
    Viel Erfolg, gerne berichte wieder.
     
    Dexter Morgan und SilberE87 gefällt das.
  5. Kecker

    Kecker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hey, bezüglich Rad und Reifenkombination:
    VA 225/35 ZR 19 - 8,0x19 ET 45
    HA 245/30 ZR 19 - 8,5x 19 ET47
    Beide Michelin Pilot Sport 4S. Neu, 4000 km gelaufen. DOT 2021
    Felgen sind von OZ Leggera - NEU OVP gewesen, keine gebrauchten Sachen, dergleichen.
    Luftdruck 4x 2,5 bar kalt, warm 2,9- 3,0 bar.
     
  6. #6 SilberE87, 24.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.624
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich würde bei 180 km/h nicht von einer "instabilen Lenkung" schreiben; wenn es so wäre, wärst Du bei einer Lenkung (Lenkeinschlag) nach 0,78 Sekunden in der Leitplanke. Ich würde es als Spiel in der Lenkung bezeichnen, aber da Du das nicht genauer überprüft hast, sogar allgemeiner von einem Gefühl des Schwimmens des Fahrzeugs ausgehen. Das wäre tatsächlich kein Einzelfall und vielleicht liest Du dazu mal (insbesondere, da hier schon Tipps kamen, die sich dort schon dutzendfach finden: Reifen, Traggelenke, Buchsen, Spur und Querlenker, Stoßdämpfer und Fahrwerksstufen usw. ) das folgende Thema:
    Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011 > BMW M135i / M235i / M140i / M240i > "Schwimmen" des Hecks beim Beschleunigen oder hohen Geschwindigkeiten
     
    cb7777 und Dexter Morgan gefällt das.
  7. Kecker

    Kecker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ja genau, richtig beschrieben. Das lese ich mir mal in Ruhe durch.
    Vielen Dank!
     
  8. fbn

    fbn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2018
    Das "Schwimmen" der Hinterachse und die nervöse Lenkung sind zwei verschiedene Dinge.

    Gegen die nervöse Lenkung hat bei mir weniger Vorspur auf der Vorderachse geholfen. Das Auto reagiert jetzt nicht mehr so stark auf Unebenheiten, Spurrillen etc. Hatte vorher das Gefühl, das Lenkrad ständig gut festhalten zu müssen und immer wieder zu korrigieren, um in der Spur zu bleiben. Das war auch schon bei niedrigen Geschwindigkeiten so. Bei hoher Geschwindigkeit ist es aber natürlich besonders unangenehm. Jetzt fährt es sich deutlich entspannter. Wäre aus meiner Sicht einen Versuch wert.

    Die schwammige Hinterachse gibt eher ein allgemein instabiles Gefühl bei hoher Geschwindigkeit. Als hätte sie keinen guten Fahrbahnkontakt und würde demnächst ausbrechen oder ins Schlingern kommen, wenn man noch schneller fährt. Mehr Vorspur an der Hinterachse hilft zu einem gewissen Grad, um stabiler geradeaus zu fahren. Hauptsächlich dürfte das aber eine Sache der Dämpfer, Federn und Lagerung der Achse sein. Da habe ich selber keine Erfahrungen mit, würde aber erwarten, dass Du am KW V3 noch Einstellmöglichkeiten hast.
     
    Dexter Morgan und BMWPeter gefällt das.
  9. #9 BMWPeter, 24.06.2022
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    1.920
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Peter
    War bei mir auch so, nach Reduktion der Vorspur an der Vorderachse war der Geradeauslauf bei höheren Geschwindigkeiten viel besser. Die Hinterachse war zudem ab Werk auch grottenschlecht eingestellt (s. Foto).
     

    Anhänge:

    cb7777 und Dexter Morgan gefällt das.
  10. Kecker

    Kecker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch soweit, ich werde es probieren und weiter berichten.
     
    BMWPeter gefällt das.
  11. 740i

    740i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    233
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Die Frage ist dann noch wie das KW Fahrwerk eingestellt ist. Höhe, Zug und Druckstufe.
    Gruß Peter
     
Thema:

Instabile Lenkung ab 180 km/h

Die Seite wird geladen...

Instabile Lenkung ab 180 km/h - Ähnliche Themen

  1. Lenkung BMW F20 118i teilweise schwergängig

    Lenkung BMW F20 118i teilweise schwergängig: Habe meinen BMW F20 118i 6/2019 mit 17500 km erst vor kurzen gekauft. Nach 2000 km habe ich Problem mit der Lenkung, fühlt sich an als steuert...
  2. [F20] Lenkung ruckelt, hakt in Mittellage??!!

    Lenkung ruckelt, hakt in Mittellage??!!: Hallo zusammen, habe mir vor 4 Wochen einen gebrauchten Bmw 118d xdrive, BJ 2017, mit 119000km auf der Uhr gekauft. Lenkung ist die Servotronic....
  3. Meine Lenkung "knackt" bei minimalen Lenkeinschlag

    Meine Lenkung "knackt" bei minimalen Lenkeinschlag: Hallo Zusammen, Wie schon oben beschrieben habe ich ein Problem mit meinem gebraucht gekauften 116i 136 PS Standardlenkung 17 Zoll Y Speiche 380...
  4. [F20] 118d Lenkung fällt sporadisch aus

    118d Lenkung fällt sporadisch aus: Hallo zusammen Bin der Anton aus der Schweiz, Aargau, 30 Jahre. bin neu hier im Forum. Fahre aktuell einen 118d F20 2012 Bj und einen 730d G11...
  5. 1er Cabrio wird instabil ab 200 km/h

    1er Cabrio wird instabil ab 200 km/h: Hallo liebes Forum, ich bin seit vergangener Woche stolzer Besitzer eines BMW 118i Cabrio mit M-Paket. Da das Wetter heute recht gut war, habe...